COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz

Hochschulprofil

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung in Rheinland-Pfalz (HöV) ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur und damit eine klassische interne Verwaltungsfachhochschule. Sie wurde 1981 gegründet. Die Hochschule bietet die beiden Studiengänge Verwaltung und Verwaltungsbetriebswirtschaft sowie in diesen Studiengängen verschiedene Studienschwerpunkte an. Die HöV ist darüber hinaus in Kooperation mit dem Fortbildungsträger der rheinland-pfälzischen kommunalen Spitzenverbände, der Kommunalakademie (KAK), zuständig für die allgemeine Fortbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landes- und der Kommunalverwaltungen in diesem Bundesland.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
1 Studiengang
Studenten
1.692 Studierende
Dozenten
84 Dozenten
Gründung
Gründungsjahr 1981
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019

30 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 17

Praxisorientiertes Studium

Verwaltung - Allgemeine Verwaltung

3.4

Das Studium ist in drei Theorie- und drei Praxisblöcke aufgeteilt. In den Theorieblöcken ist man in Mayen und sonst in seiner Heimatbehörde.

Ganz allgemein bereitet das Studium gut auf die spätere Arbeit in der Verwaltung vor. Man bekommt zu allem Wichtigen Skripte und der Unterrichtsstoff wird in Fällen geübt. Leider muss ich sagen, dass die Didaktik einiger Dozenten verbessert werden müsste, aber man lernt sich damit zu arrangieren :)
Die Skripte werden auf einer Onlinepl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Durchweg Positiv

Verwaltung - Allgemeine Verwaltung

3.5

Studienverlauf durchdacht
Dozenten aus der praxis
Kombination von Praxis und Theorie sehr gelungen
Gute jobaussichten, kann jeder schaffen,
Man lernt fürs Leben
Lerntechniken großteils nicht so modern
Wenig parkmöglichkeiten
Schlechte Chance auf eine gute Wohnung vor Ort

Studium im Klassenverbund

Verwaltung - Allgemeine Verwaltung

3.5

Studium wird im Klassenverbund durchgeführt, was einem wesentlich im Studium hilft und viel persönlicher ist. Wenn man sich für das Studium entscheidet muss man an diese Hochschule, da es dual ist. Man kann sich also keine Hochschule aussuchen. An sich ein gutes Studium mit Verbesserungsbedarf.

Trocken dennoch spannend

Verwaltung - Allgemeine Verwaltung

4.0

Es ist ein eher trockener Studiengang ähnlich wie Jura. Anfangs fühlt man sich sehr überfordert, da einem der Stoff sehr "weltfremd" vorkommt. Doch die Dozenten und Lehrbeauftragte sind bemüht es einem auf eine relativ spannende (Fachabhängig) Weise beizubringen.
Moderne Lernmittel sind hier nur Beamer und Laptop. Es wird nur mit Skripten gearbeitet, die die Dozenten meist vor der Veranstaltung online stellen.
Das einzige Problem ist, dass viel zu wenig Parkplätze zu Verfügung stehen. Als die Hochschule erbaut wurde, hat man nicht damit gerechtnet, dass so ein Andrang von Studenten entsteht.
Im Großen und Ganzen ist der Studiengang aber sehr zu empfehlen, wenn Jura einem zu trocken ist, da es nur dual studiert werden kann.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 19
  • 5
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.2
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

In dieses Ranking fließen 30 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 66 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 60% Studenten
  • 23% Absolventen
  • 17% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Verwaltung - Allgemeine Verwaltung Bachelor of Arts
3.4
80%
3.4
30
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019