HNE Eberswalde

Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Hochschulprofil

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) wurde 1830 als Höhere Forstlehranstalt gegründet. Seit der Wiederaufnahme des Studienbetriebs 1992 am traditionellen Forst- und Holzforschungsstandort vor den Toren Berlins setzt die Hochschule auf Zukunftsbranchen und Schlüsselbereiche wie Erneuerbare Energien, Regionalmanagement, Nachhaltigen Tourismus, Naturschutz, Forstwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel oder Nachhaltige Wirtschaft.

Die Hochschule verfügt über die Fachbereiche Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen und über den Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
17 Studiengänge
Studenten
2.100 Studierende
Professoren
56 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1992

Aktuelle Erfahrungsberichte

2.2
Anonym , 13.09.2018 - Unternehmensmanagement
4.0
Sophie , 06.09.2018 - International Forest Ecosystem Management
3.7
Sabine , 05.09.2018 - Forstwirtschaft
3.3
Frederike , 14.08.2018 - Regionalmanagement
4.3
Linda , 26.07.2018 - Nachhaltige Unternehmensführung

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.4
100% Weiterempfehlung
1
3.9
100% Weiterempfehlung
2
4.0
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
4.1
100% Weiterempfehlung
4
3.9
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • HNE Eberswalde
    Schicklerstr. 5
    16225 Eberswalde

86 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 5

Hätte man auch BWL studieren können

Unternehmensmanagement

2.2

Grünste Hochschule Deutschlands ? Davon bekommt man in diesem Studiengang wenig zu spüren. Keine alternativen Ansätze in den Lehrveranstaltungen, wenige Wahlpflichtmodule. Ich habe vor allem gelernt, dass nicht alles schön ist, was glänzt. Gelernt habe ich etwas, aber nichts in Hinblick auf Nachhaltiges Wirtschaften, Fächer wie Umweltmanagement werden in langweiligen Blockveranstaltungen schnell abgearbeitet, die Dozenten sind teilweise unmotiviert bis hin zu unfreundlich. Es gibt auch Ausnahmen.

Gute Idee, leider noch nicht ausgereift

International Forest Ecosystem Management

4.0

Dem Studiengang IFEM fehlt inhaltlich das Alleinstellungsmerkmal, das sein Titel verspricht. Zu 75% ist es nur deutsche Forstwirtschaft auf Englisch, hinzu kommen wenige Module wie Environmental Politics and Law und Socioeconomics, von denen jedoch nicht viel hängen bleibt.

Studium der eine bessere Zukunft

Forstwirtschaft

3.7

Es ist ein sehr komplexer Studiengang mit vielen Facetten. Er fordert einem sehr viel ab und wenn man dafür keine Interesse hegt, dann ist es sehr falsche Studiengang. Man kann dort nämlich in unglaublich viele verschiedene Richtungen reinschauen unter anderem kann man in die Waldpädagogik, in die Holzerzeugung und nachhaltige Verwetung als auch in den aktiven Naturschutz reinschauen und sehr viel lernen. So ist man nach dem Studium mehr als ein Förster. Ich bin sehr glücklich mit der Wahl meines Studienganges und kann es nur jedem empfehlen der sich für die Natur und all ihre Facetten interessiert.

Guter Aufbau

Regionalmanagement

3.3

Der Studiengang baut sich auf einander auf also die studieninhalte. Man beginnt mit dem allgemeinen und geht dann ins Detail.
Meiner Meinung nach sollte man aber schon früher Inhalte aus dem eigentlichen Studium mit einfließen, damit man nicht erst im 4. Semester fest stellt ob das Studium etwas für einen ist oder eher nicht. Aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Studiengang.

Systemische Annäherung an Nachhaltigkeit

Nachhaltige Unternehmensführung

4.3

Konzeptionell Top nur viel Reflexion und Selbstorganisation nötig ☀️ Adressiert ein breites Feld über CSR hinaus. Die Möglichkeiten sich zu engagieren sind nahezu grenzenlos und der naturnahe Bezug zu Mitstudierenden anderer Fachrichtungen bewusstseinserweiternd.

Tiefgehende Einblicke aber wenig Nachhaltigkeit

Unternehmensmanagement

3.3

Im Studium wurden tiefgehende einblicke in die bwl und vwl gewährt, wobei jedoch leider die Nachhaltigkeit etwas auf der Strecke blieb. Bedauerlicherweise ist die Hochschule zudem etwas unorganisiert, wichtige Termine werden teilweise erst wenige Tage vorher bekanntgegeben.

Durchwachsenes Grundlagenstudium

Unternehmensmanagement

2.7

Die Praxistauglichkeit und die Fähigkeiten der Dozenten unterscheiden sich stark. Neben einigen Dozenten mit sehr gutem Praxiswissen, der Fähigkeit zu Unterrichten und viel Engagement gibt es leider Dozenten die weder in der Theorie noch in der Praxis überzeugen können.
Die Hochschulleitung ist leider hauptsächlich mit Hochschulpolitik beschäftigt und weniger an guter Ausbildung der Studenten. Kritiker, ob aus der Studentenschaft oder den Hochschulangestellten werden kalt gestellt.
Nachhaltigkeitsansätze haben einen guten Anteil am Studium, leider wird nur der Fokus auf Ökologie gelegt.

Von Allem ein bisschen

International Forest Ecosystem Management

4.7

Die Studieninhalt von International Forest Ecosystem Management sind so divers die die Studierenden. Ich habe vieles über Nachhaltigkeit, Naturschutz und natürliche Verjüngung gelernt. von A wie Abiotische Faktoren bis Z wie Zoologie wird vieles gelehrt. Meine beste Zeit hatte ich allerdings in den Botanik- und Pflanzenbestimmungskursen sowie in allen umweltpädagogischen Kursen. Dieses waren (unter vielen anderen) Kurse, die oft draußen und sehr praktisch durchgeführt wurden. Und ehe ich mich versah, könnte ich 150 verschiedene Baum- und Straucharten identifizieren oder eine Grundschulklasse durch den Wald leiten.
Die HNEE ist ein eher kleine Hochschule, daher kennt hier fast jeder jeden und sogar die Professor*innen kennen meinen Namen. Wenn ich ein Problem oder Fragen hatte, war ich damit nie allein.
Das Studium bieten einem ein sehr großes Potpourri an Wissen, man sollte allerdings auch ein gewissen Feuer im Herzen mitbringen.

Zusammenhalt

Unternehmensmanagement

4.3

Die Studenten halten durch die kleinen Kurse zusammen. Vieles fällt dadurch leichter. Die Kurse sind übersichtlich und fragen sind erlaubt und erwünscht. Es gibt kein untergehen in der Menge. Jeder wird gesehen, sodass ein miteinander entsteht. Familiär.

...eine Zeit voll persönlichen Wachstums

International Forest Ecosystem Management

3.3

Das Studium in Eberswalde ist nicht die eigentliche Erfahrung weshalb es einem in Eberswalde gut geht. Es sind die Leute. Man kann hier unglaublich viel nebenher machen und sich in alternativen Ideen ausprobieren. Ich habe viel gebaut und gebastelt weil ein Studium halt doch eine theoretische Ausbildung ist. Im Ifem studiengang lernt man viel über Wälder, hat eine allgemeine Übersicht über globale Zusammenhänge und Wechselwirkungen. Der Studienverlauf ist recht gut durchdacht um einen näher an J...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolle Inhalte, aber schlechte Organisation

Nachhaltige Unternehmensführung

3.2

Der Studiengang nachhaltige Unternehmensführung ist sehr interessant. Die Inhalte sind spannend und abwechslungsreich. Wer sich für das Thema interessiert ist sehr gut aufgehoben. Der Studiengang ist noch recht neu und das merkt man deutlich. Ständig werden Dinge verändert und angepasst. Alles muss sich noch finden. Die Organisation ist wirklich schrecklich! Alles ist starr vorgegeben und unflexibel. Die Angaben werden extrem kurz vorher erst gemacht. Man kann kaum planen! Das ist extrem anstrengend.

Zukunftsorientiert

Nachhaltiges Tourismusmanagement

3.5

Die Inhalte des Studiengangs sind sehr aktuell. Oft kommen Gastdozenten direkt aus der Branche und geben aktuelle Eindrücke. Das Thema Naghhaltigkeit steht deutlich im Vordergrund.
Der Unterricht ist nicht klassisch Frontal, Diskussionen und Gruppenarbeiten bestimmten den Unialltag im ersten Jahr, gefolgt von einem Praxissemester.

Direkter Einstieg in den Beruf

Unternehmensmanagement

3.8

Mein Studiengang ist eine einzigartige Mischung aus Theorie und Praxis. Mir gefällt der permanente Bezug zur realen Wirtschaft und die eigenen Erfahrungen der Dozenten und die überschaubare Menge an Kommolitonen, sodass der persönliche Kontakt noch eine Rolle spielt und niemand in der Anonymität versinkt.

Trocken, aber wissenswert

Unternehmensmanagement

3.3

Da dieser Studiengang BWL sehr ähnlich ist, können sich viele vorstellen, dass er als relativ trocken, zu bezeichnen ist. Es geht viel um Mathe, aber alle Inhalte sind brauchbar als Allgemeinwissen. Alles erlernte kommt dem normalen Leben zugute, da unsere Welt nach diesen Themen funktioniert. Selbst wenn ich entscheide nicht im Controlling oder in der Buchhaltung zu arbeiten, habe ich vieles für mein Leben gelernt. (z.B. wie Steuern funktionieren oder welche Rechte ich als Kunde habe und was di...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolles Grundstudium mit kleiner Spezialisierung

Regionalmanagement

4.5

In den ersten Semestern wird mit Studierenden aus ähnlichen Studiengängen unterrichtet. Dadurch kann es in gut besuchten Vorlesungen eng werden, jedoch ist es nie soweit gekommen, dass man keinen Platz mehr bekommen hat. In den höheren Semestern wird nur mit den Kommilitonen aus demselben Studiengang unterrichtet. Und dabei wird oftmals auch in Kleingruppen geteilt, sodass man eine recht familiäre Atmosphäre hat (ca. 15-20 Studierende). Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Dozenten sehr am Studierenden interessiert sind und auch gerne auf Fragen, Wünsche und Anregungen eingehen. So werden weitere Hinweise gegeben, Praktika vermittelt, Studentenjobs angeboten und und und und. 
Ich bin super zufrieden und kann jedem das Studium weiterempfehlen.

Toll im Hauptstudium

Regionalmanagement

4.3

Erste drei Semester werden zusammen mit Finanzmanagement und Unternehmensmanagement studiert. Danach in der Spezialisierung wird es sehr praxisorientiert und es bieten sich gute Möglichkeiten, eigene Schwerpunkte zu setzen. Studiengangsleiter ist sehr engagiert und offen für Ideen und Projekte.

Super Studiengang, Hochschule eher weniger

Finanzmanagement

4.0

Hab in meinem Studiengang super Erfahrung mit dem Studiengang und deren Professoren gemacht. Würde hier jederzeit wieder studieren wollen. Bibliothek hat alle wichtigen Bücher für den Studiengang bzw. seiner Veranstaltungen parat. Aber sollte es bei einem bestimmten Thema mal etwas spezifischer gehen, findet man hierzu nichts in der Bibliothek (sehr wenig Angebot). Mensa kann man vergessen, aber günstig! Aber dafür ist man zentral in Eberswalde und hier gibt es genug Essensangebote bzw. Supermärkte in der Umgebung.

Perfekte Symbiose aus Nachhaltigkeit und Tourismus

Nachhaltiges Tourismusmanagement

3.8

Bei hohem Interesse für Nachhaltigkeitsthemen, ist das Studium auf alle Fälle empfehlenswert. Man darf nicht erwarten, dass man nach Abschluss des Studiums ein Tourismusspezialist ist, wie vielleicht bei vergleichbaren Studiengängen. Vielmehr ist man sehr interdisziplinär aufgestellt, was einem auch die anschließende Arbeit in Verbänden oder NGOs ermöglicht.

Praxisorientiert

Öko-Agrarmanagement

2.7

Der Studiengang ist sehr praxisorientiert. Man lernt Inhalte, die angewendet werden können. Durch zahlreiche Exkursionen und Betriebsbesuche wird der Vorlesungsstoff sehr interessant gestaltet. Desweiteren fällt es so viel leichter, sich Sachvehalte einzuprägen.

Praxisnah und zukunftsorientiert

Nachhaltige Unternehmensführung

4.7

Der Studiengang ist eine ideale Spezialisierung aufbauend auf einem Bachlor in BWL oder anderen Wirtschaftswissenschaften. Es werden wichtige Themen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit unterrichtet vor allem: Reporting, Umweltmanagement, Supply Chain Management und Menschenrechte.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 45
  • 29
  • 10
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 86 Bewertungen fließen 56 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 59% Studenten
  • 20% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Finanzmanagement Bachelor of Arts
4.4
100%
4.4
10
Forest Information Technology Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Forstwirtschaft Bachelor of Science
3.3
100%
3.3
6
Global Change Management Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Holztechnik Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
2
Holztechnik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Forest Ecosystem Management Bachelor of Science
3.9
100%
3.9
9
Kommunalwirtschaft Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Landschaftsnutzung und Naturschutz Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
6
Nachhaltige Unternehmensführung Master of Arts
4.0
100%
4.0
7
Nachhaltiges Tourismusmanagement Master of Arts
3.9
100%
3.9
4
Öko-Agrarmanagement Master of Science
3.0
100%
3.0
3
Ökolandbau und Vermarktung Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
5
Regionalentwicklung und Naturschutz Master of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Regionalmanagement Bachelor of Arts
4.1
100%
4.1
5
Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Unternehmensmanagement Bachelor of Arts
3.4
73%
3.4
27