HNE Eberswalde

Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Hochschulprofil

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) wurde 1830 als Höhere Forstlehranstalt gegründet. Seit der Wiederaufnahme des Studienbetriebs 1992 am traditionellen Forst- und Holzforschungsstandort vor den Toren Berlins setzt die Hochschule auf Zukunftsbranchen und Schlüsselbereiche wie Erneuerbare Energien, Regionalmanagement, Nachhaltigen Tourismus, Naturschutz, Forstwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel oder Nachhaltige Wirtschaft.

Die Hochschule verfügt über die Fachbereiche Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen und über den Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
17 Studiengänge
Studenten
2.100 Studierende
Professoren
56 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1992

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.3
Sarah , 14.02.2018 - Unternehmensmanagement
4.4
Laura , 06.02.2018 - Regionalmanagement
4.3
Martina , 24.01.2018 - Regionalmanagement
3.6
Ándy , 10.12.2017 - Finanzmanagement
4.0
Sonja , 05.12.2017 - Nachhaltiges Tourismusmanagement

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.3
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
4.4
100% Weiterempfehlung
2
4.1
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.5
85% Weiterempfehlung
4
3.8
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • HNE Eberswalde
    Schicklerstr. 5
    16225 Eberswalde

73 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 4

Trocken, aber wissenswert

Unternehmensmanagement

3.3

Da dieser Studiengang BWL sehr ähnlich ist, können sich viele vorstellen, dass er als relativ trocken, zu bezeichnen ist. Es geht viel um Mathe, aber alle Inhalte sind brauchbar als Allgemeinwissen. Alles erlernte kommt dem normalen Leben zugute, da unsere Welt nach diesen Themen funktioniert. Selbst wenn ich entscheide nicht im Controlling oder in der Buchhaltung zu arbeiten, habe ich vieles für mein Leben gelernt. (z.B. wie Steuern funktionieren oder welche Rechte ich als Kunde habe und was di...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolles Grundstudium mit kleiner Spezialisierung

Regionalmanagement

4.4

In den ersten Semestern wird mit Studierenden aus ähnlichen Studiengängen unterrichtet. Dadurch kann es in gut besuchten Vorlesungen eng werden, jedoch ist es nie soweit gekommen, dass man keinen Platz mehr bekommen hat. In den höheren Semestern wird nur mit den Kommilitonen aus demselben Studiengang unterrichtet. Und dabei wird oftmals auch in Kleingruppen geteilt, sodass man eine recht familiäre Atmosphäre hat (ca. 15-20 Studierende). Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Dozenten sehr am Studierenden interessiert sind und auch gerne auf Fragen, Wünsche und Anregungen eingehen. So werden weitere Hinweise gegeben, Praktika vermittelt, Studentenjobs angeboten und und und und. 
Ich bin super zufrieden und kann jedem das Studium weiterempfehlen.

Toll im Hauptstudium

Regionalmanagement

4.3

Erste drei Semester werden zusammen mit Finanzmanagement und Unternehmensmanagement studiert. Danach in der Spezialisierung wird es sehr praxisorientiert und es bieten sich gute Möglichkeiten, eigene Schwerpunkte zu setzen. Studiengangsleiter ist sehr engagiert und offen für Ideen und Projekte.

Super Studiengang, Hochschule eher weniger

Finanzmanagement

3.6

Hab in meinem Studiengang super Erfahrung mit dem Studiengang und deren Professoren gemacht. Würde hier jederzeit wieder studieren wollen. Bibliothek hat alle wichtigen Bücher für den Studiengang bzw. seiner Veranstaltungen parat. Aber sollte es bei einem bestimmten Thema mal etwas spezifischer gehen, findet man hierzu nichts in der Bibliothek (sehr wenig Angebot). Mensa kann man vergessen, aber günstig! Aber dafür ist man zentral in Eberswalde und hier gibt es genug Essensangebote bzw. Supermärkte in der Umgebung.

Perfekte Symbiose aus Nachhaltigkeit und Tourismus

Nachhaltiges Tourismusmanagement

4.0

Bei hohem Interesse für Nachhaltigkeitsthemen, ist das Studium auf alle Fälle empfehlenswert. Man darf nicht erwarten, dass man nach Abschluss des Studiums ein Tourismusspezialist ist, wie vielleicht bei vergleichbaren Studiengängen. Vielmehr ist man sehr interdisziplinär aufgestellt, was einem auch die anschließende Arbeit in Verbänden oder NGOs ermöglicht.

Praxisorientiert

Öko-Agrarmanagement

2.6

Der Studiengang ist sehr praxisorientiert. Man lernt Inhalte, die angewendet werden können. Durch zahlreiche Exkursionen und Betriebsbesuche wird der Vorlesungsstoff sehr interessant gestaltet. Desweiteren fällt es so viel leichter, sich Sachvehalte einzuprägen.

Praxisnah und zukunftsorientiert

Nachhaltige Unternehmensführung

4.6

Der Studiengang ist eine ideale Spezialisierung aufbauend auf einem Bachlor in BWL oder anderen Wirtschaftswissenschaften. Es werden wichtige Themen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit unterrichtet vor allem: Reporting, Umweltmanagement, Supply Chain Management und Menschenrechte.

Günstig Studieren mit Fokus auf Wirtschaft

Finanzmanagement

4.1

Ich studiere mittlerweile im dritten Semester Finanzmanagement an der HNEE und muss sagen, dass es mir doch sehr gut gefällt. Speziell die Profs haben (mal mehr mal weniger) gute Fähigkeiten den Stoff anschaulich zu vermitteln. Ich kann mich im Großen und Ganzen meinen Vorredner*Innen anschließen und möchte aber noch einige neue Kleinigkeiten hervorheben, die das Studieren versüßen.
1. Die Mensa hat immer mind. ein vegetarisches meist sogar veganes Gericht im Angebot. Einmal in der Woche...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studieninhalte top, Studentenleben flop

Nachhaltige Unternehmensführung

4.1

Gegen das Studium an sich kann ich absolut nichts sagen. Die Dozenten sind super nett und erfahren und auch die Studieninhalte sind sehr gut und spannend. Es kommt aber kein richtiges Studentenleben auf, da viele aus Berlin pendeln. Wenn man selbst in Eberswalde wohnt, gibt es daher nach der Uni kaum noch Beschäftigungsmöglichkeiten.

Grünste Hochschule Deutschlands

International Forest Ecosystem Management

4.3

Ich studiere im 1. Semester International Forest Ecosystem Management und bin bis jetzt sehr zufrieden. Zu den Inhalten kann ich noch nicht allzu viel sagen aber man fühlt sich hier sehr gut aufgehoben und der Start in einen neuen Lebensabschnitt wird einem recht leicht gemacht. Es gibt super viele studentische Organisationen, in denen man sich engagieren und Leute kennenlernen kann :)

Breites Themenspektrum und familiäre Atmosphäre

Nachhaltige Unternehmensführung

4.3

Der Studiengang bietet ein breites Themenspektrum zur nachhaltigen Unternehmensführung (bspw. Kommunikation, Lieferkettenmanagement, Entrepreneurship). Besonders positiv ist die überschaubare Größe des Studiengangs (ca. 25 Studierende), hierdurch entsteht ein enger Kontakt zu den Dozierenden und den Mitstudierenden. Auch auf dem Campus herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre. Wer die nicht unbedingt benötigt, ist aber auch schnell in Berlin ;)

Engagierte Dozenten an kleinet Hochschule

Unternehmensmanagement

3.6

Die Hochschule ist sehr klein und übersichtlich, was ich persönlich aber als sehr positiv empfinde! In den Vorlesungen sind wir meist nur 60-70 Studenten, in den Übungen sogar nur 15-20. Dadurch ist man aufmerksamer und der Dozent kennt seine Studenten und interessiert sich für sie und ihren Werdegang. Das Studium Unternehmensmanagement liegt Nahe dem Studium BWL. Mit persönlich machen die einzelnen Module Spaß und die Klausuren sind gut machbar. (Klar gibt es Fächer, die ich nicht so dolle find...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wohlfühlen in der Ökoblase

Landschaftsnutzung und Naturschutz

4.1

In Eberswalde halten die Studenten zusammen. Das Facebook Forum ist sehr aktiv und immer an Austausch interessiert. Bezahlbarer Wohnraum ist leicht zu finden. Die Hochschule an sich ist wunderschön und in den meisten Belangen tatsächlich "grün", außerdem recht modern ausgestattet. Die Dozenten sind durchweg gut bis sehr gut, auch was die Vermittlung von Lernstoff angeht. Vielseitige Exkursionen runden das Programm ab.

Toller Standort mit besonderen Studienangeboten!

Holztechnik

4.1

Der Studiengang hat seine Vorlesungen hauptsächlich auf dem Waldcampus, welcher noch relativ frisch und modern ist, was man eindeutig merkt. Es ist ein Augenschmaus.
Die Professoren sind durchmischt. Meiner Meinung nach gibt es gute und weniger gute, so wie das immer ist, aber die Inhalte sind sehr interessant und es macht Spaß sie zu lernen.
Zur Praxis lässt sich sagen, dass sie vermutlich erst nach dem Grundstudium richtig kommt, aber auch jetzt gibt es schon viele tolle Praktika.
Von einem Dualen Studiengang würde ich eher abraten.
Der Studienverlauf ist gut durchdacht und die Anforderungen entsprechen absolut dem, was man lernen kann.

Nachhaltiges Tourismusmanagenent

Nachhaltiges Tourismusmanagement

3.5

Wer sich an einer Uni zu verloren fühlt, ist an dieser Hochschule sehr gut aufgehoben. Der Unterricht findet im Klassenverband statt und ist auch sonst sehr verschult, was sowohl positive als auch negative Seiten hat. Genau wie der Aufbau des Stundenplans, es gibt nämlich Blockveranstaltungen, was bedeutet, dass eine Woche lang das selbe Modul stattfindet und die dann alle paar Wochen wechselt.

Alles stimmig

Landschaftsnutzung und Naturschutz

4.1

Gutes Verständnis für ein Leben MIT der Welt, anstatt auf der Welt oder mit ihr zu leben . Es gibt viele Möglichkeiten sich zu informieren und weiterzuentwickeln. Es gibt sehr gute Vorlesungen und die Chance sein Wissen ständig zu erweitern. Ich bin gerne hier

Flair hui HS buh

Nachhaltige Unternehmensführung

2.6

Wer Nachhaltigkeit schon ausführlich im BA behandelt hat, sollte sich eine andere Uni suchen. Ansonsten sind die Themen schon bewusst gewählt, gerade bei einer Erstberührung sehr passend.
Der Flair ist einzigartig! Hier vertieft man das Thema auch auf einer persönlichen Ebene.

Gesamtpaket stimmt

Regionalmanagement

4.3

Die Hochschule ist mit den 2000 Studenten übersichtlich, man kann alle Dozenten persönlich kennenlernen wenn man will.
Es ist relativ Praxis orientiert, man muss z.B. in VWL nicht den ganzen Tag Gleichungen lösen und besonders in Regionalmanagment bekommt man extrem gute Eindrücke was in der Praxis wichtig und von Vorteil ist.
Es gibt Dozenten die Wissen eher durch Geschichten anstatt durch Graphen vermitteln und auch die Prüfungen sind so gelegt das man dazwischen immer nochmal 3 Tage Zeit hat um den Fokus neu zu setzen.

Alles in allem finde ich unsere Hochschule sehr gut strukturiert, organisiert und es ist ein harmonisches Miteinander zwischen Dozenten und Studenten.

Super Inhalt - Null Didaktik

Forstwirtschaft

2.5

Forstwirtschaft ist ein anspruchsvolles und sehr umfassendes aber auch sehr interessantes Studium. Eberswalde sticht durch die Betonung der Nachhaltigkeit besonders hervor. Die Inhalte sind spannend und aktuell...die Dozenten mit ihren Methoden leider oftmals auf dem Stand von vor 30 Jahren. Sich an das moderne anpassen? Keine Chance.
Ich kann den Studiengang und Ort empfehlen- aber stellt euch darauf ein alles selbst heraus und nachzuarbeiten wenn ihr es überhaupt verstehen wollt.

Der Studiengang hat die Nachhaltigkeit verdeutlicht

Unternehmensmanagement

4.0

Bevor ich das Studium begonnen habe fand ich die Nachhaltigkeit wichtig, jedoch nicht lebensnotwendig. An der Hochschule Eberswalde würde ich eines besseren belehrt. Ich hoffe, dass ich mein neu erworbenes Wissen später voll im Unternehmen einbringen kann.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 41
  • 24
  • 6
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 73 Bewertungen fließen 49 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Finanzmanagement Bachelor of Arts
4.3
100%
4.3
10
Forest Information Technology Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Forstwirtschaft Bachelor of Science
3.2
100%
3.2
5
Global Change Management Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Holztechnik Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
2
Holztechnik Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
International Forest Ecosystem Management Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
6
Kommunalwirtschaft Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Landschaftsnutzung und Naturschutz Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
6
Marketing-Management Master of Arts
Dieser Studiengang wird nicht mehr angeboten
3.4
100%
3.4
1
Nachhaltige Unternehmensführung Master of Arts
4.1
100%
4.1
5
Nachhaltiges Tourismusmanagement Master of Arts
4.0
100%
4.0
3
Öko-Agrarmanagement Master of Science
3.0
100%
3.0
3
Ökolandbau und Vermarktung Bachelor of Science
4.0
100%
4.0
5
Regionalentwicklung und Naturschutz Master of Science
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1
Regionalmanagement Bachelor of Arts
4.4
100%
4.4
4
Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Unternehmensmanagement Bachelor of Arts
3.5
85%
3.5
22

Seitenzugriffe der HNE Eberswalde auf StudyCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die HNE Eberswalde unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Hochschulprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der HNE Eberswalde.
Keyword Position
hne eberswalde 6

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen die Hochschule weiter
  • 4% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 63% Studenten
  • 18% Absolventen
  • 19% ohne Angabe