Hochschule Macromedia

University of Applied Sciences

www.macromedia-fachhochschule.de

321 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Produktiv und sehr praxisorientiert

Film und Fernsehen

3.2

Das Studium ist sehr interessant und es wird viel Praxis orientiert gearbeitet was ich bei diesem Studiengang auch als notwendig halte. Die Dozenten sind super und bringen einem viel bei. Am meisten lernt man jedoch dich das eigene schaffen! Ich kann es jedem der Film studieren möchte nur empfehlen. Das Studium ist abwechslungsreich und macht sehr viel Spaß auch wenn es sehr anstrengend ist! Man kommt an seine Grenzen allerdings ist auch nur so ein entsprechender Erfolg möglich.

Spaßig aber ohne wirklichen Zweck

Journalistik

2.0

Als Journalismusstudent hat man gleichzeitig viele Managementkurse, bei einigen Dingen fragt man sich: Was soll das?
Allerdings kann man die Dozenten und die Organisation evaluieren, was wirklich ernst genommen wird.
Teilweise sind die Dozenten wunderbar, teilweise aber auch sehr grottig.

Wirtschaftspsychologie

Management

3.8

Ich studiere im 3. Semester Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Macromedia. Meine Erfahrung bis jetzt sind größten teils positiv. Man lernt in kleinen Gruppen und bekommt von den Dozenten Hilfe bei Fragen zu Projekten oder wenn man etwas nicht verstanden hat. Am Campus selbst ist es eine sehr angenehme Atmosphäre, durch das, dass es nicht so viele Studenten hier gibt hat man eine super Chance auch Leute aus anderen Studiengängen und Semestern kennen zu lernen. Ein kleiner minus Punkt ist die Organisation, die oft sehr kurzfristig ist oder gar nicht so klappt, wie es klappen sollte, aber ich denke da sind andere Hochschulen auch nicht besser. :)

Gute Dozenten, gute Inhalte

Medien- und Kommunikationsmanagement

3.8

Sowohl die Dozenten als auch die Studieninhalte an der Hochschule sind sehr gut. Leider mangelt es manchmal an guter Organisation, die Stunden werden falsch eingetragen und man wartet umsonst in der Uni auf die nächste Vorlesung. Leider ist die Uni sehr teuer, besonders auch durch das Auslandssemster das Pflicht ist. Dennoch wird man hier gut betreut und ist nicht nur eine Nummer von vielen. In dem Kursen sind sehr wenig Studenten (etwa 15-20), es herrscht also angenehmes Lernklima.

Im Großen und Ganzen ok

Medienmanagement

3.4

Die Organisation ist mit Abstand das schlechteste an der Uni. Die technische Ausstattung ist vorhanden, auch wenn sie nicht immer funktioniert. Für das, was man an dieser Uni an Studiengebühren zahlt sollte wenigstens das WLAN einwandfrei funktionieren. Insgesamt ist die UNI zu teuer!

Schlechtes Preis-Leistungsverhältnis

Medienmanagement

2.2

Die Studiengänge die angeboten werden sind toll, jedoch viel zu teuer. Man bekommt nicht das was man sich erhofft. Die Uni ist sehr unorganisiert, die Dozenten längst nicht alle ihr Geld wert. Vor allem die Musikmanager haben mit nur einem Dozenten wirklich pech gehabt.

Praxis hilft beim Einstieg in die Karriere

Management

3.4

Auf der Macromedia lernt man das was man später auch für sein Berufsleben braucht. Die sehr gute Praxisorientierung hilft einem nach dem Studium schnell in ein Unternehmen zu finden. Allerdings sind sie organisatorisch noch nicht ganz auf der Spitze.

Ziemlich chic

Management

4.4

Die Uni ist echt nicht günstig, aber man hat dafür keinerlei Materialkosten wie z.B. Kopiergeld Miete für Geräte, Statistagebühren etc.
Fast jeder Raum ist mit Macs ausgestattet und mit allem möglichen technischen Schnickschnack. Sehr nice, aber schon ein bisschen versnobt.
Die Anzahl von Studies ist recht klein gehalten.

Mein Leben an der Macro

Management

3.4

Die Macromedia Hochschule ist eine Privathochschulen die es mir ermöglicht hat Management zu studieren. Die Hochschule bietet super Möglichkeiten sich zu entfalten und zu lernen. Auch super sind die Praxis - und Auslandssemester, die Pflicht sind. Was mich jedoch stört ist, dass die Organisation der Hochschule noch an sehr vielen Ecken hadert. Sobald dieses Problem in den Griff bekommen wird, ist kaum noch etwas auszusetzen.

Einfach nein

Design

2.2

Wenn ich etwas Gutes über das Studium sagen möchte, dann, dass man Kontakt zu realen Kunden hat, teils auch sehr bekannte Firmen. Dadurch kann man schon viele Erfahrungen sammeln, hat tolle Praxiserfahrung für den eigenen Lebenslauf und eventuell auch schon einen Fuß in der Tür für den zukünftigen Berufsweg.
Externe Dozenten sind meist noch recht bemüht, ihre Erfahrungen zu teilen und gehen gerne auf Wünsche und Anregungen ein.

Aber...
die Organisation und Kommunikation ist...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lernen dicht am Beruf

Medien- und Kommunikationsmanagement

4.0

Die Dozenten kommen alle aus der freien Wirtchaft und bringen aktuelle Themen und Fragestellungen mit in die Vorlesung. Die vielen Projekte in Einzel- oder Gruppenarbeit im Auftrag von echten Firmen und Agenturen machen das Studium zu einer nachhaltigen und wertvollen Ausbildung. Definitiv empfehlenswert.

Erfahrungen nach einem Jahr

Medienmanagement

3.8

Die macromedia hochschule kümmert sich um ihre Studenten, doch ist leider manchmal etwas unorganisiert. Es gibt viele Veranstaltungen und die Dozenten sind an ihren Schülern interessiert und stets hilfsbereit. Jedoch könnte die Kommunikation unter den Schülern besser sein. Es fehlt manchmal an Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Semestern.

War besser!

Film und Fernsehen

3.2

Der Studiengang hat sich einen guten Ruf erarbeitet, doch die Geschäftsleitung kürzt gerade immer mehr Leistungen uns Projekte, also lohnt es sich bald wahrscheinlich nicht mehr diesen Studiengang zu besuchen.
An sich sind aber doch einige Dozenten sehr engagiert dabei.

Marketing Management an der Macromedia

Management

4.4

Die Lehrinhalte sind sehr Realitätsnah und die Vorlesungen und Seminare sehr gut strukturiert. Insgesamt macht das Studium an der Macromedia viel Spaß und die Campus Atmosphäre ist auch sehr angenehm. Die Dozenten sind fast alle aus der noch aktiv am arbeiten weshalb sie die Unterrichtsinhalte gut vermitteln können.

Die Macro Hochschule

Design

2.4

Organisation ganz schlimm.
Fur Game design kaum passende Vorlesungen.
Aussage der Uni: Ihr kauft euch nur euren Abschluss hier, mehr gibt es nicht.
Einige Dozenten sind nicht gerade kompetent oder hilfsbereit. Auch wird ein großer Unterschied zwischen Film und Fernsehen Sudierenden gemacht und Designer Studierenden. Die kriegen alles, der Rest gar nichts.

Traurigerweise nicht empfehlenswert

Medien- und Kommunikationsmanagement

1.6

Ich studiere im 4. Semester in Stuttgart.
Ich ging super motiviert und hoffnungsvoll in mein Studium, da mir wirklich viel versprochen wurde!
Das erste Semester war eigentlich cool, wir haben einen Film gedreht, eine Zeitschrift erstellt (beides sehr stressig, hat aber Spaß gemacht) und hatten theoretische Fächer wie Medienethik und Medienrecht.
Die Dozenten im 1. Semester waren soweit ok.

Das 2. Semester wurde fachspezifischer (demnach auch interessanter) und a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Geld für wenig Leistung

Journalistik

Bericht archiviert

Ich habe mich an der MHMK eingeschrieben, weil es Journalistik nur noch an speziellen Medienhochschulen gibt und mir das Konzept der Hochschule gefiel. Die Lehrveranstaltungen sind größtenteils interessant, jedoch mangelt es bei manchen Dozenten an der Motivation, den Studenten nachhaltig etwas beizubringen. Trotzdem habe ich einiges gelernt und besonders geschätzt, dass man nicht nur einer von Tausenden ist, sondern persönlich angesprochen wird und fast jeden kennt. Allerdings bezieht sich das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Hochschule

Medienmanagement

Bericht archiviert

Sehr junge Hochschule, arbeitet stetig an sich und ist für seine Studenten immer da. Professoren arbeiten auch mal am Wochenende mit den Studenten und sind passioniert dabei.
Die Unterstützung durch das Auslandssemester sowie das Praxissemester helfen für die spätere Jobfindung.

Privat vs. öffentlich

Medienmanagement

Bericht archiviert

Es wird oft gesagt, dass der Standard an den privaten Universitäten niedriger ist, als an den öffentlichen Unis. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass die Inhalte interessant und vielfältig waren, die Dozenten meist kompetent und die Räume modern eingerichtet sind. An der Organisation hapert es noch ein wenig, aber durch viele Umstrukturierungen sollte sich auch das irgendwann einspielen.

Nicht bewerben!

Design

Bericht archiviert

1. Hauptsache die Kohle kommt rechtzeitig
2. Dozenten haben wenig bis keine Praxiserfahrung
3. Unterstützung sehr gering
4. Wenig Toleranz gegenüber arbeitenden Studenten, bzw Studenten mit Nebenjob
5. Unterrichtszeiten werden einfach mal so gelegt wies dem Dozenten passt
6. Alles was ihr dort innerhalb der 3,5 Jahre lernt, könnt ihr euch in weniger als einem 1/2 Jahr per Youtube schneller, besser und selbst beibringen
7. Das man über die Uni/Hochschule oder Dozente...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 98
  • 146
  • 54
  • 21

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 321 Bewertungen fließen 156 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 69% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 15% ohne Angabe