Hochschule Macromedia

University of Applied Sciences

www.macromedia-fachhochschule.de

330 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Viva la Mexico

Medienmanagement

Bericht archiviert

Im 3ten Semester meines Studiums musste ich ein Auslandssemester absolvieren. Ich entschied mich für Monterrey (Mexico). Die Universität Tec de Monterrey ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig aber ich bereue trotz allem keine einzige Sekunde mich für Mexico entschieden zu haben. Mexikaner sind die herzlichsten Menschen die ich je kennen gelernt habe. Ich würde jederzeit wieder hierher zurück kommen.

Luft nach oben aber weit besser als normale Unis

Medien- und Kommunikationsmanagement

Bericht archiviert

Nach meinem BA Abschluss an der MHMK München habe ich noch den Master gemacht und es zeigt sich, dass die MHMK jedes Semester dazulernt und Feedback (konstruktives!) sehr gut umsetzt. Es gibt natürlich immer noch Verbesserungsmöglichkeiten aber wer ernst genommen werden will sollte sich ein Studium an der MHMK näher ansehen.

Sehr gute Praxisprojekte

Medienmanagement

Bericht archiviert

Ich kann die MHMK sehr empfehlen (Studiengang Medienmanagement/PR). Nach anfänglichen Organisationsschwierigkeiten am Standort Hamburg bietet die MHMK einen sehr hohen Praxisbezug mit spannenden Praxisprojekten. Dazu wird mit Partnern aus der Wirtschaft kooperiert. Die Ausstattung ist gut und das Studium inklusive Auslandssemester und Praktikum ist sehr zukunftsorientiert. Die MHMK eigenet sich besonders für all Jene, die bereits während des Studiums relevante Praxiserfahrung sammeln wollen. Abraten würde ich stark forschungsorientieren Studierenden, aber das sollte bei einer Fachhochschule klar sein. Dennoch bieten die Vorlesungen überwiegend hohes bis sehr hohes akademisches Niveau, hier wird einem nichts geschenkt. Man sollte mit einem straffen Studienablaufplan zurecht kommen und viel Arbeitsbereitschaft zeigen.

Zusammenfassend gesagt: ich kann die MHMK sehr empfehlen!

Macromedia Hochschule München Medienmanagement

Medienmanagement

Bericht archiviert

An sich ist die Uni super. Nur leider ein bisschen teuer und ich fände es gut wenn man die Wahl hätte ob man ins Ausland möchte oder Nicht. Auch wenn jeder angestellte der Mhmk super nett und bemüht ist jedem Studenten zu helfen ist dies dennoch meist nicht möglich und es ist alles bissl unorganisiert. Besonders toll ist es, das die Uni es fördert das wir die Kommilitonen der anderen Standorte kennen lernen ! Klasse !

Studieninhalte wirklich gut. Aber FH = Katastrophe

Medienmanagement

Bericht archiviert

Vorneweg: Die Macromedia Hochschule ist, wie die meisten sicherlich wissen, eine private Institution. Somit ist man nicht nur eingeschriebener Student, der einfach nur Vorlesungen vorgetragen bekommt, sondern man ist ganz banal gesagt ein Kunde - und hier liegt das Problem.

Wenn die Organisation, welche die Macromedia an den Tag legt, von einer Konsummarke stammen würde, hätte diese finanzielle Probleme. Die Ansprechpartner gegenüber der Studenten treten häufig arrogant und als "...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxiserfahrung bringt mich weiter

Medienmanagement

Bericht archiviert

Das Studium an der mhmk ist sehr praxisorientiert und die Kursinhalte vermitteln ein breit gefächertes Wissen. Die verschiedenen Richtungen werden dementsprechend vertieft. Das Auslandssemester ist eine der besten Erfahrungen die ich während des Studiums gemacht habe.
Auch das Praxissemester war sehr spannend und es war toll die gelernten Dinge tatsächlich im Arbeitsalltag anwenden zu können. Durch die zahlreichen Projekte mit realen, bekannten Partnern war mir der Fachjargon bereits geläufig.
Die Dozenten sind sehr engagiert und haben viel Erfahrung auf ihren Gebieten.
Ich würde es immer wieder machen.

Es geht alles über Kontakte

Journalistik

Bericht archiviert

Prinzipiell ist es eine gute Sache, Journalismus zu studieren. Doch es bleibt dabei: Man lernt am meisten, in dem man raus geht und aktiv wird. "Learning by doing" ist das Motto. Je mehr Eigeninitiative du aufbringst, desto weiter kommst du. das A und O ist es jedoch selbst gute und interessante Kontakte zu knüpfen, die dir ein geiles Praxissemster oder ähnliches ermöglichen. Von der Hochschule kommt da sehr wenig. Auch das private würde ich so nicht noch einmal wählen. Viel zu viel Geld für keine besondere Leistung. Vor allem wenn man nebenher arbeiten muss, ist es ein richtig harter Weg. Vor allem die Stundenpläne, die kaum an die Arbeitenden Studenten angepasst werden.
Also prinzipiell ok aber mehr auch nicht.

Teils teils

Medienmanagement

Bericht archiviert

Die Organisation ist ein einziges Chaos, leider nicht nur in Bezug auf die Planung der Lehrstunden sondern auch in Bezug auf die Kommunikation zwischen Uni und dem Prüfungsamt. Aber sonst habe ich nur gute Erfahrungen gemacht. Gute kompetente Dozenten, die immer ein offenes Ohr für ihre Schüler haben, moderne Lernmittel und ausreichend Plätze und Seminare.

Durchwachsen

Medienmanagement

Bericht archiviert

Leider ist Berlin der jüngste Campus und das merkt man. Die Organisation lässt oft zu wünschen übrig und dafür, dass das eine private Uni ist, würde ich mir wünschen, dass wir mehr Vorteile daraus schöpfen. Ich würde mir wünschen, dass jmd dafür verantwortlich ist, den jüngsten Campus auf den Standard der anderen Standorte anzupassen. Die Anzahl der Studenten im Kurs ist sehr klein, was positiv ist. Die Dozenten geben sich Mühe und einige sind richtige Trüffel und können einem wirklich was beibringen.

Studieren an der Macromedia Hochschule

Medienmanagement

Bericht archiviert

Während meines Studiums habe ich viele Erfahrungen gesammelt. Die Lehrveranstaltungen waren sehr angenehm, da die Anzahl der Studenten gering gehalten wird. So gibt es keine überfüllten Klassenräume.
Die Dozenten sind sind gut organisiert und stehen immer zur Hilfe und Lösung jeglicher Probleme zur Seite.
Leider ist die Organisation an der Hochschule nicht lobenswert, da z. B die Stundenpläne nicht von Anfang an fertig gestellt werden, sich teilweise mehrmals ändern und oftmals gibt es nicht ausreichend Informationen.

Im Ganzen ist die Hochschule eine modern eingerichtete Uni mit netten Menschen.

Coole Dozenten vs. Organisationsdrama

Journalistik

Bericht archiviert

Meine Dozenten waren alle sehr gut. Im menschlichen Umgang sowie im vermittelten Wissen. Allerdings war die Organistation von Stundenplanänderungen, Videochat-Unterricht und ähnlichem wirklich mangelhaft. Wirklich cool: wir waren nur 8 Leute im Studiengang - also alles sehr persönlich und individuell in den Lehrveranstaltungen.
Trotzdem wars alles in allem dann doch ein bisschen zu teuer bei über 4.000 Euro Studiengebühren pro Semester.

Erfahrene Dozenten mit Spaß am Unterrichten!

Medienmanagement

Bericht archiviert

Die Dozenten sind sehr erfahren. Sind zumeist in ihren Fachkreisen hoch angesehen. Sie haben Spaß am unterrichten. Kleine Vorlesungsgruppen und immer ist jemand zu erreichen für wichtige Dinge. Tolle Partnerhochschulen für das Auslandssemester. Manchmal unorganisiert.

Top Dozenten, etwas unorganisiert aber im Wandel

Medienmanagement

Bericht archiviert

Die Hochschule ist ist insgesamt gut. Leider etwas teuer und ab und an fehlt eine klare Organisation, wenn es um Fehlen von Dozenten geht oder man Hilfe bei dem Pflicht Auslandssemester oder Bafög braucht. Allerdings ist all dies im Wandel und durch ein ständiges Feedback der Studenten im Wandel und wird verbessert. Lehrveranstaltungen sind vom Dozenten abhängig wie gut diese sind.

Guter Service, schlechte Lehrinhalte

Medienmanagement

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen war extrem niedrig. Ohne viel gelernt zu haben, konnte man hier locker gute Noten erzielen. Vor allem die Projektarbeiten bieten den Dozenten viel "Interpretationsspielraum".

Immerhin war das Studium gut organisiert und logisch aufgebaut. Man musste sich um nichts selbst kümmern. Das war dann auch schon das beste.

Ich würde behaupten von zehn Dozenten ist einer top, fünf sind ok und vier sind inkompetent bis überfordert.

Die schlechte Stimmung schlug sich auch bei den Studenten nieder.

Ein Vorteil: Viele Medienunternehmen haben das noch nicht durchschaut, die Berufschancen sind gut nach dem Bachelor. Mit einem Nachteil: Bei den öffentlichen Hochschulen sieht das jedoch ganz anders aus. Wer außerhalb der Macromedia einen Master machen will, wird sich ganz schön umschauen.

Super Campusleben und top Lerninhalte!

Medienmanagement

Bericht archiviert

- Sehr viele themenbezogene Exkursionen
- interessante, für die Branche relevante Referenten!
- große Unterstützung durch die Dozenten und sehr netter Kontakt
- top Ausstattung im Medienbereich
- leider etwas unorganisiert da noch sehr jung
- kleine Kursgrößen sorgen für angenehmes lernen in kommunikativer Weise

Ein super Studium!!!

Medienmanagement

Bericht archiviert

Die MHMK ist eine tolle Uni mit professionellen Dozenten und tollen Vorlesungen. Auch neben dem Studium gibt es viele Angebote, wie Vorträge von namenhaften Personen und auch Workshops. Das Studium bereitet einen angemessen auf die Medienwelt vor und bietet so eine zeitgemäße Ausbildung. Außerdem gibt es auf jedem Campus eine moderne technische Ausstattung. Die Vorlesungen sind sehr persönlich und individuell gestaltet bei circa 12-25 Teilnehmern. An der Organisation muss die Uni noch ein bisschen arbeiten, aber sie wird von Tag zu Tag besser und gibt sich große Mühe mit individuellsten Belangen. Insgesamt kann ich nur sagen, dass das Geld sich lohnt und man eine tolle Zeit erlebt.

Sehr gute Teambereitschaft

Design

Bericht archiviert

Da wir sehr viel reisen und eine sehr überschauliche Gruppe von Studenten sind, herrscht eine sehr gute Atmosphäre zwischen den Studenten und zwischen Dozent und Student. Alles ist ziemlich familiär und dem entsprechend werden auch außerhalb der Studienzeiten zusammen Projekte angegangen oder etwas unternommen.

Ich würde das Studium jederzeit wieder machen!

Medienmanagement

Bericht archiviert

Der englischsprachige Studiengang ist sehr anspruchsvoll und fördernd, sowohl durch die Inhalte als auch durch die Dozenten. Die Ausrüstung am Campus ist 1A, abgesehen von der sehr kleinen Bibliothek, die nur mit dem nötigsten ausgestattet ist. Das Studium an der MHMK hat einen sehr engen Praxisbezug durch zahlreiche Lehrprojekt in Zusammenarbeit mit Unternehmen, sowie einem Pflichtpraktikum. Soziale und kulturelle Kompetenzen werden u.a. durch ein obligatorisches Auslandssemester ebenfalls v...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Hochschule mit einer optimalen Ausbildung

Medienmanagement

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sowie interne und freie Dozenten sind erfahrene Personen aus der freien Wirtschaft und können das Wissen meist gut vermitteln. Der Studienablauf ist gut durchdacht insbesondere mit einem extra Auslands- und Praxissemester. Die Hochschule ist mit den neuesten Techniken ausgestattet und bietet die Möglichkeit das gelernt kreativ und hochwertig umzusetzen. Das Auslandssemester kann in neun unterschiedlichen Standorten auf der ganzen Welt erbracht werden und bietet eine gute Möglichkeit Erfahrungen in einer anderen Sprache und Kultur zu sammeln.

Wissen gemischt mit ein paar Problemen

Journalistik

Bericht archiviert

An sich ist das Studium an der MHMK in Ordnung. Die (meisten) Dozenten wissen worüber sie reden und legen viel Wert auf eine gute Weiterbildung ihrer Studenten. Natürlich gibt es immer Ausnahmen.
Leider hapert es an manchen Ecken, wie zum Beispiel der Organisation der Hochschule. Teilweise werden Emails von den Dozenten komplett ignoriert, auch wenn es sich um wichtige Dinge, zB die Projektarbeiten oder Fragen zum Seminar, dreht.
Die Lehrveranstaltungen sind in Ordnung, teilweise sind die Räume zu klein, doch die Inhalte sind gut.
Warum der Studienverlauf gerade so gelegt wurde ist nicht ganz nachvollziehbar (und wurde mittlerweile glaube ich auch geändert), aber auch das ist in Ordnung.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 102
  • 150
  • 55
  • 21

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 330 Bewertungen fließen 147 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 15% ohne Angabe