COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege

Hochschulprofil

Die Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege in Rotenburg an der Fulda (bis Anfang 2010 Verwaltungsfachhochschule Rotenburg an der Fulda) ist eine der hessischen Fachhochschulen für öffentliche Verwaltung.

An der HHFR werden Anwärter für den gehobenen Dienst der hessischen Finanzverwaltung und der hessischen und thüringischen Justizverwaltung ausgebildet. Die HHFR bietet nur ein internes Studium in den Fachbereichen Steuer und Rechtspflege an; das bedeutet, nur Beschäftigte dieser genannten Gebietskörperschaften können hier studieren.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
2 Studiengänge
Studenten
879 Studierende
Professoren
8 Professoren
Ranking
Noch nicht im Live Ranking
Gründung
Gründungsjahr 1980
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2020

39 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 16

Selbstständigkeit & Unabhängigkeit

Rechtspfleger

3.9

Einfach ein toller Berufszweig, schöner Einstieg ins Berufsleben und toller Studieninhalt! Toller Umgang trotz corona und man wird nie mit dem Stoff alleine gelassen. Guter Umgang zwischen Dozenten und Studierenden und gute Aufteilung zwischen Praxis und Theorie.

Gutes intensives Studium

Finanzwirt

4.0

Intensives duales Studium. Wie in jedem Studium steigen und fallen die Lehrveranstaltungen auch hier mit der Qualität der Dozenten. Durch täglich stattfindene Kolloquium wird hier aber postiv gegengesteuert. Durch die internatsmäßige Unterbringung mit Rundumsorglospaket kann man sich gut auf das Studium konzentrieren.

Ein tolles Miteinander

Finanzwirt

4.4

Dozenten und Kollegen auf Augenhöhe, ein zukunftsorientiertes Studium mit festem Job im Anschluss. Die Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege ist wunderbar ausgestattet und während der Präsenzphase wohnt man unter der Woche auch in der Hochschule selbst für ein kleines Entgelt. Optimal.

How to be „Beamter“

Finanzwirt

3.0

Die Studieninhalte an der FH werden in einer Klassenstärke von ca. 25 Studierenden vermittelt. Der stark verschulte Studiengang gliedert sich in zahlreiche Fächer, die sich rund um das Steuerrecht bewegen. Der mitunter sehr trockene Stoff wird leider zum Teil von weniger qualifizierten Lehrkräften vermittelt. Dieser Umstand ist dem Verständnis nicht wirklich förderlich, sodass mein Jahrgang diverse Abgänge zu beklagen hatte. Wie bei so vielem im deutschen Beamtentum geht auch in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 20
  • 3
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 39 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 63 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 62% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 26% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Finanzwirt Diplom
3.5
88%
3.5
32
Rechtspfleger Diplom
3.8
100%
3.8
7
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2020