HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung

Hochschulprofil

Die Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) – University of Applied Sciences – ist eine Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Hessen. Sie besteht aus den Fachbereichen Polizei und Allgemeine Verwaltung. Sie ist eine nichtrechtsfähige Anstalt und interne Hochschule des Landes Hessen. Rechtsgrundlage ist das Gesetz über die Fachhochschulausbildung für Verwaltung und Rechtspflege. Anders als andere hessische Hochschulen ist sie unmittelbar dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport nachgeordnet. Die Körperschaften, Stiftungen oder Anstalten des öffentlichen Rechts melden ihre Anwärter für den gehobenen Dienst nach einer Vorauswahl (Eignungsprüfung) zum Studium an.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
6 Studiengänge
Studenten
2.692 Studierende
Standorte
4 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 1980

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.4
Mac , 07.12.2017 - Kriminalpolizei
2.4
Marie , 04.12.2017 - Kriminalpolizei
3.0
Fabian , 01.12.2017 - Kriminalpolizei
3.1
Drita , 03.11.2017 - Allgemeine Verwaltung
1.5
Anna , 21.10.2017 - Allgemeine Verwaltung

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
3.2
97% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.7
100% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
3.2
100% Weiterempfehlung
3
3.1
100% Weiterempfehlung
4
0.0
Noch nicht bewertet
5

Kontakt zur Hochschule

  • HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung
    Schönbergstraße 100
    65199 Wiesbaden

56 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 3

Moderner, abwechslungsreicher Studiengang

Kriminalpolizei

3.4

Die HfPV ist sehr modern und gut aufgebaut, allerdings sind manche Dozenten noch etwas altmodisch. Atmosphäre ist sehr gut und das Studium ist interessant. Das ganze ist relativ anspruchsvoll in den rechtsfächern, was zu Klausurzeiten etwas hektisch wird, aber rundum in einem guten abwechslungsreichen plan mit Sport und praktischen Teilen.

Als ehemaliger Uni Student - Welten unterschied

Kriminalpolizei

2.4

Wenn man bereits an einer öffentlichem Uni studiert hat, kommt man sich hier etwas wie in die Schulzeit zurück versetzt vor. Das Studium an sich ist inhaltlich eigentlich ganz solide, jedoch mangelt es bei einigen Dozenten doch etwas an der Art und weise Inhalte zu vermitteln. Da im Studium Sportlichkeit verständlicherweise eine bedeutende Rolle spielt, könnte man davon ausgehen, dass man in der Mensa auch halbwegs sportlergerechtes essen findet.. Dem ist leider bei weitem nicht so. Gerade an besonders langen Tagen empfiehlt sich was eigenes mitzunehmen, dass das mittagstief nicht auch noch durch die schwere Mensa Kost begünstigt wird.

Interessant

Kriminalpolizei

3.0

Anspruchsvoller Studiengang der aber auch Spaß macht. Eine gute Mischung aus Theorie und Praxis. Die HfpV in Gießen verfügt über gute Dozenten, die sehr engagiert sind und einem steht’s weiterhelfen. Man wird gut für den anstehenden nach dem Studium anstehenden Polizeidienst vorbereitet.

Wichtiges und interessantes fürs Leben

Allgemeine Verwaltung

3.1

Man lernt nicht nur vieles für den Beruf sondern auch kann auch vieles fürs private Leben mitnehmen, wie zum Beispiel privatrechtliche Angelegenheiten. Wie man sie zu lösen hat, was man machen darf und was nicht, was erlaubt ist und mit was man rechnen kann bei rechtswidrigen Situationen. Vor allem wie man sich währen kann bei fehlerhaften Kaufverträgen. Man kann also selbst den Anwalt spielen. Und dabei sogar Kosten sparen. :D
Ebenso sehr interessant fürs weitere Leben, wie man dienstrechtlich bei Problemen im Beruf gegen den Arbeitgeber vorgehen kann.

Interessant und vielseitig

Allgemeine Verwaltung

1.5

Mir gefällt der Studiengang sehr gut, man hat eine prima Abwechslung von juristischen und wirtschaftlichen Modulen. Die Hochschule ist mehr als mangelhaft, Dozenten zu 90% demotiviert und inkompetent, die Ausstattung der Hochschule grauenhaft. Das schlimmste jedoch stellt die Organisation, vor allem die Verwaltung dar.

Nicht gut organisiert

Allgemeine Verwaltung

2.8

Die Dozenten sind teilweise unterirdisch. Es gibt aber auch Lichtblicke. Eher Schule als Studium. Selbstbestimmt geht hier leider gar nichts. Gutes Klima zwischen Polizei und Verwaltung. Die Bibliothek ist sehr klein. Es gibt dort zwar einige Bücher, diese sind aber nicht ausreichend.

Solide Ausbildung, "kleines" Jura-Studium

Allgemeine Verwaltung

2.4

Vieles was man in der Hochschule lernt, benötigt man im alltäglichen Arbeitsleben nicht. Ist aber als dualer Studiengang sehr empfehlenswert. Man studiert und verdient Geld...netter Nebeneffekt. Die Praktika sind sehr interessant und man erhält einen guten Einblick in die Arbeitswelt. Ich würde den Studiengang weiterempfehlen

Erfahrungen als Ersti, Zweitstudium

Allgemeine Verwaltung

3.8

An sich bis jetzt ein sehr interessanter Studiengang, wo fast alle Dozenten sehr gut sind und selbst trockenen Stoff gut rüber bringen. Nur die Organisation könnte sehr viel besser sein, ich bin von der JGU in Mainz Anderes gewohnt. Ständig fällt etwas aus oder werden Veranstaltungen verschoben. Und das wird manchmal spät kommuniziert.

Facettenreicher Studiengang

Allgemeine Verwaltung

3.9

Ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Studiengang mit vielen Möglichkeiten nach dem Studium! Eine Mischung aus Rechtswissenschaften (Verwaltungsrecht, Privatrecht, Dienstrecht usw.) und Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL usw.) mit immer wiederkehrenden Praxisphasen.

Super gutes Studium, alles andere als trocken

Sozialverwaltung - Rentenversicherung

4.1

Ich bin noch nicht allzulang Student der HfPV in Mühlheim am Main, aber das, was ich bisher berichten kann, sollte ausreichen, um Euch davon zu überzeugen. Wir studieren als ,,Verwaltungsbeamte" an der selben FH wie auch die Polizei. Trotzdem sind alle sehr aufgeschlossen und freundlich.

Inhalte fürs Leben

Allgemeine Verwaltung

3.4

Sowohl Studieninhalte, als auch die vermittelten Erfahrungswerte waren positiv und sehr informativ für das weitere Leben. Die Hochschule an sich bietet viele Möglichkeiten, um ein aktives Campusleben kennenzulernen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Sportangebote sowie das vorhandene Schwimmbad.

Vielseitiger Studiengang

Sozialverwaltung - Rentenversicherung

2.1

Mir gefällt, dass man in alle Richtungen ausgebildet wird, nicht nur im Rentenrecht.
Auch Module wie z. B. Psychologie oder BWL gehören zum Studiengang.
Es ist somit ein vielseitiger und keinesfalls langweiliger, sondern vielmehr ein lohnenswerter Studiengang.

Sehr vielfältig und interessant

Allgemeine Verwaltung

3.3

Das Studium ist anspruchsvoll, aber auch sehr vielfältig und interessant. Die Uni ist technisch gut ausgestattet, in der Bibliothek gibt es eine Grundausstattung an Büchern, mit denen Präsentationen u.ä. gut unterstützt werden können. In der Mensa gibt es sehr leckeres Essen zu guten Preisen.

Stoff super, FH fürchterlich

Allgemeine Verwaltung

2.3

An sich macht der Studiengang Spaß, es gibt viele verschiedene Vorlesungen, und man könnte es als eine abgespeckte Version von Jura ansehen.
Die FH ist allerdings fürchterlich. Sie ist alt, schlecht ausgestattet, die Organisation des Geschäftszimmers ist unter aller Sau, und der Bibliothekar ist unfreundlich. Die Parkplatzsituation ist mehr als unbefriedigend. Die Mensa dagegen ist, wenn sie mal auf hat, super günstig und saß Essen ist lecker.

Dualer Studiengang in entspannter Atmosphäre

Allgemeine Verwaltung

3.4

Es ist aufgebaut wie in der Schule. In Studiengruppen von ca. 25 Studenten finden die Vorlesungen statt. Der Vorteil ist, dass man viel mehr mit den Dozenten kommunizieren und immer wieder nachfragen kann. Es ähnelt sehr dem Unterricht an der Schule. Die Inhalte sind anspruchsvoll. Durch die vorgegeben Semester und abzulegende Prüfungen kommt man nicht in Versuchung diese vor sich hin zu schieben.

Gutes Studium, schlecht organisiert

Allgemeine Verwaltung

2.9

Die Organisation an der Hochschule ist verbesserungswürdig und es wird meiner Meinung nach viel nicht notwendiges wissen vermittelt. Dennoch wird man gut auf alle Klausuren vorbereitet und das Studium an sich ist vielfältig und meist interessant. Auch die Abwechslung mit den Praxisphasen verlief gut.

Polizei, dein Freund und Helfer

Schutzpolizei

3.6

Der Studiengang "Schutzpolizei" ist super vielseitig und man hat ne Menge Abwechslung.
Jeder der keine Lust auf Einseitigkeit hat ist hier richtig aufgehoben. Über Rechtsfächer, Sozialwissenschaften, Psychologie zu Fahrtraining und Einsatzlehre ist alles dabei. Natürlich darf man die intensiven Sportstunden nicht vergessen die das ganze abrunden.
Man erlebt viel und die Gemeinschaft ist spürbar.
Alles in allem nur zu empfehlen.

Gute Studieninhalte, aber schlecht organisiert

Allgemeine Verwaltung

2.9

Das Studium an sich ist gut und macht Spaß. Doch die Organisation lässt schwer zu wünschen übrig. Stundenplanwechsel und häufige Ausfälle und Verschiebungen sorgen für Verwirrung. Die Dozenten sind bis auf ein paar Ausnahmen freundlich und entgegenkommend.

Abwechslungsreiches Studium

Schutzpolizei

4.3

Das Studium macht sehr viel Spaß durch die Abwechslung aus Theorie und Praxis. Normaler Unterricht (mehr Schule als Studium) wie praktische Fächer und auch Praktika bieten eine gute Vorbereitung, sowie Einblicke in den Polizeiberuf. Der theoretische Unterricht umfasst eine Vielfalt an Rechtsfächern, was ziemlich arbeitsintensiv ist, aber auch das ist zu schaffen.
Insgesamt sehr zufrieden mit dem Studium.

Unmoderne FH - mit dem Ziel modern zu studieren

Allgemeine Verwaltung

2.8

Die Dozenten sind teils sehr kompetent, gibt aber auch andere. Allerdings ist die Hochschule sehr unmodern, kein WLAN, alte Gebäude, kleine Bibliothek, keine gute Medienausstattungen. Dennoch ist das Campus ansich ein sehr schönes Gelände. Biete ebenfalls viele Sportmöglichkeiten.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 32
  • 16
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 56 Bewertungen fließen 53 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Allgemeine Verwaltung Bachelor of Arts
3.2
97%
3.2
40
Kriminalpolizei Bachelor of Arts
3.2
100%
3.2
3
Polizeimanagement Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Public Management Master
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Schutzpolizei Bachelor of Arts
3.7
100%
3.7
10
Sozialverwaltung - Rentenversicherung Bachelor of Laws
3.1
100%
3.1
3

Seitenzugriffe der HfPV - Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung auf StudyCheck

Die Statistik veranschaulicht, wie hoch das Interesse für die HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung unter Studieninteressierten ist.
Sie setzt sich aus den Seitenaufrufen des Hochschulprofils, der Studienprofile sowie der Erfahrungsberichte zusammen.

Top 10 Google Suchbegriffe

Studieninteressierte gelangen mit diesen Suchbegriffen auf das Hochschulprofil der HfPV - Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung.
Keyword Position
hfpv 5

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen die Hochschule weiter
  • 2% empfehlen die Hochschule nicht weiter

Wer hat bewertet?

  • 66% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 21% ohne Angabe