HdBA - Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Hochschulprofil

Die HdBA ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte Hochschule für angewandte Wissenschaften. Die Studenten werden zu Experten in Sachen Beschäftigungsorientierter Beratung und Arbeitsmarktmanagement qualifiziert. Neben den Studiengängen, die die Hochschule anbietet, widmet sie sich auch der Forschung zu beratungsspezifischen und arbeitsmarktbezogenen Themen und organisiert wissenschaftliche Weiterbildung für die Beschäftigten der Bundesagentur für Arbeit.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
3 Studiengänge
Studenten
1.399 Studierende
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2006

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.7
Karolin , 11.08.2018 - Arbeitsmarktmanagement
3.5
Anonym , 08.08.2018 - Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung
4.7
Sophie , 03.08.2018 - Arbeitsmarktmanagement
2.5
Anonym , 01.08.2018 - Arbeitsmarktmanagement
3.3
Fiona , 25.07.2018 - Arbeitsmarktmanagement

Studiengänge

Studiengang
Bewertung
3.8
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
3.8
96% Weiterempfehlung
2
4.8
100% Weiterempfehlung
3

Gut zu wissen

55% bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 23%
  • Ab und an geht was 55%
  • Nicht vorhanden 23%
67% beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 67%
  • Viel Lauferei 28%
  • Schlecht 6%
75% haben keinen Studentenjob.

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 20%
  • In den Ferien 5%
  • Nein 75%

Kontakt zur Hochschule

  • HdBA - Hochschule der Bundesagentur für Arbeit
    Seckenheimer Landstr. 16
    68163 Mannheim

184 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 10

Super Studiengang - Hochschule mit Lücken

Arbeitsmarktmanagement

3.7

Der Studiengang „Arbeitsmanagement“ ist absolut abwechslungsreich sehr praxisnah. Durch die Praktikumstrimester ist man auch bestens für den Start nach dem Studium vorbereitet. Die Organisation innerhalb der Hochschule ist jedoch teilweise noch verbesserungswürdig.

Praxisorientierter Studiengang!

Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung

3.5

Der Studiengang ist durch die Trimesterwechsel super praxisorientiert!
Alles, was wir in der Hochschule lernen, können wir anschließend in der Praxis umsetzen und somit die erlernten Inhalte super verarbeiten. Auch wenn es manchmal doof ist, dass es die Hochschulen nur in Mannheim und Schwerin gibt, würde ich diesen Studiengang sofort weiterempfehlen!  

Gutes Studium

Arbeitsmarktmanagement

4.7

Gutes Studium mit einer sicheren beruflichen Zukunft. Ein duales Studium ist optimal durch die Verbindung von Praxis und Theorie. Man kann das gelernte in den vier monatigen Praxistrimestern gleich praktisch umsetzen und somit vertiefen. Das Studium ist zu empfehlen.

Dualer Studiengang mit Verbesserungspotenzial

Arbeitsmarktmanagement

2.5

Der Studiengang 'Arbeitsmarktmanagement' ist ein an sich ansprechender und machbarer Studiengang. Die Studieninhalte sind zwar sehr auf die BA zugeschnitten, aber zum großen Teil interessant und manchmal auch im Alltag hilfreich. Die Verzahnung von Theorie und Praxis ist m.M.n. hingegen nur selten gegeben, was ich persönlich ein bisschen schade finde. Die Bezahlung ist für ein Studium hingegen sehr gut, sodass man sich um die Finanzen in der Regel nicht allzu große Sorgen machen muss. Das, was m...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vorbereitet auf den öffentlichen Dienst

Arbeitsmarktmanagement

3.3

Meine Erfahrung ist, dass ich nach meinem Studium zwar gut auf die rechtlichen und organisatorischen Aspekte der Bundesagentur für Atbeit vorbereitet bin, aber nicht, trotz des dualen Studiums, auf die Praxis. Zudem wirkt es, als arbeitet die Hochschule nicht optimal mit der Behörde zusammen. Absprachen sind manchmal schwierig. Es werden einem aber sehr viele Möglichkeiten geboten, sich selbst weiterzuentwickeln, wie z.B durch die Praktika und ein Auslandstrimester. Alles in allem finde ich es, gerade jetzt durch die Überarbeitung der Studieninhalte, ein interessantes Studium.

Interessanter Allrounder

Arbeitsmarktmanagement

2.7

Das Studium ist interdisziplinär und sehr breit aufgestellt. Auf die spätere Arbeit wird man durch viel sozialrechtliche Grundlagen gut vorbereitet. Den Sinn des großen VWL-Anteil sehe ich bisher allerdings noch nicht.

Das Campusleben ist optimal, durch die Wohnungen direkt auf dem Campus. Es muss lediglich im ersten Jahr eine externe Wohnung gemietet werden.

Das Gehalt ist sehr ansprechend und die Übernahme nach dem Studium garantiert.

"Wirrwarr" zum sicheren Job

Arbeitsmarktmanagement

3.7

Die Organisation an der Hochschule ist ein bisschen fragwürdig, jeder macht gefühlt was er möchte. Das Studium ist kein Kinderspiel, aber den unbefristeten sicheren Job, der am Ende steht, auf jeden Fall wert. Studenten, die weiter weg wohnen bekommen ein eigenes Zimmer mit Bad auf dem Campus und so wird das Zusammenleben gestärkt.

Es kommt immer darauf an

Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung

3.3

prinzipiell ist dieses Studium sehr abwechslungsreich. Mit dem neuen Curriculum ab 2016 hat sich jedoch einiges verändert. Das Studium ist dadurch nicht mehr so einfach zu bestehen wie bisher.
Von den Lehrveranstaltungen bis zu den Dozenten kommt die Qualität ganz auf die jeweiligen Umstände an.
Persönlich am Besten gefällt mir die campuseigene Kneipe, die "Kellerklause" in Schwerin.

Gutes Geld, Studium durchwachsen...

Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung

3.0

Ich bin in meinem letzten Studienjahr an der HdBA. Die Module sind zum Teil sehr uninteressant. Es wurde meinem Jahrgang nicht die Möglichkeit gegeben, die in der Studienordnung vorgesehenen Schwerpunkte zu wählen - wir mussten einfach die Pflichtmodule absolvieren und hatten anstatt der vorgesehen vier nur ein Wahlmodul, was sehr unbefriedigend ist.
Die Dozentinnen und Dozenten sind sehr unterschiedlich und bewerten zum Teil extrem subjektiv und nach Sympathie. Die Möglichkeiten, sich ge...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung

3.8

Neben den Studieninhalten steht in oftmals der Spaß am studieren im Vordergrund... regelmäßige Partys und gemütliches Grillen am Neckar führt zu einem Gemeinschaftsgefühl zwischen allen Studierenden und erleichtert das studieren... Neben den Einblicken an der HdBA, vermitteln die Lerninhalten während der Praxisphasen wichtige Themenfelder für künftige Tätigkeiten.

Duales Studium mit viel Praxis

Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung

4.3

Das Studium Teil sich in Trimester ein und man hat so alle 4 Monate einen Wohnortswechsel ( zwei Wohnorte). Das ist meist recht anstrengend, aber die Tätigkeit lohnt sich, denn danach wird man zu 100% übernommen wenn man das Studium besteht.
Es beinhaltet Recht, Bwl, Vwl, Psychologie, Soziologie und praxisrelevante Lernelemente. So ist für jeden etwas dabei :-)

Perfekte Bedingungen

Arbeitsmarktmanagement

4.0

Ich bin sehr positiv überrascht von meinem Studium. Besonders gut gefällt mir der vier-monatige Wechsel zwischen Theorie und Praxis, denn so kann ich das Gerlernte direkt in der Agentur für Arbeit anwenden. Die Arbeitszeiten sowohl in der Agentur als auch die Vorlesungsdauer sind optimal. So ist es mir möglich jeden Tag nach Mannheim zu pendeln, da ich am Liebsten noch zu Hause wohnen bleiben möchte bis das Studium erfolgreich abgeschlossen ist. Die Hochschule sieht sehr gut aus und wurde gerade erst renoviert. Bezüglich der Mensa spalten sich die Meinungen, denn entweder man findet das Essen richtig gut oder mag es gar nicht. Besonders schön finde ich, dass es für jeden Geschmack etwas gibt von Pommes bis zu einem gesunden Salat. Nur an der Organisation kann ich derzeit etwas bemängeln, da viel Zeit vergeht bis man ein Ergebnis mitgeteilt bekommt (Klausuren z.B.). 

Abwechslungsreiches und interessantes Studium

Arbeitsmarktmanagement

4.0

Der Studienablauf ist durch die wechselnden Praxis- und Praktikumsphasen durchdacht, jedoch könnten die Studieninhalte noch mehr an die Praxis angepasst werden, da es viele Studieninhalte gibt, die nicht mehr wirklich angewandt werden können. Die Lehrveranstaltungen sind je nach Modul unterschiedlich anspruchsvoll. Ich finde, dass die Lehrveranstaltungen in Gruppen hierbei viel mehr bringen, als die Veranstaltungen im großen Audimax mit allen Studierenden zusammen. Es sind immer ausreichend große Räume und genügend Lehr- und Lernmaterialien vorhanden. Die Hochschule ist allgemein sehr modern und es wird sowohl mit neusten, als auch mit alten Lernmitteln gearbeitet. Die Dozenten / Dozentinnen finde ich fast ausschließlich sehr kompetent und sie stehen auch außerhalb der Veranstaltungen für Fragen zur Verfügung.

Abwechslungsreicher Studiengang

Arbeitsmarktmanagement

3.0

Der Studiengang ist abwechslungsreich und bietet eine gute Mischung zwischen Recht, Sozialem und Wirtschaft. Die meisten Dozenten sowie der Studierendenservice setzen sich sehr für die Studierenden ein und stehen bei Fragen immer zur Verfügung.

Vielfältiges duales Studium

Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung

3.5

Durch die abwechselnden Praxis und Theorie Phasen lernt man viel und hat immer Abwechslung. In den Theoriephasen fallen Klausuren, Hausarbeiten, Projektarbeiten und Referate an. In den Praxisphasen hingegen immer einsatznahe berichtsthemen. Man sollte definitiv motiviert sein und lernwillig, um das Studium gut zu schaffen.

Super interessantes Studium ohne finanzielle Sorge

Arbeitsmarktmanagement

3.3

- garantierte Übernahme nach erfolgreichen Abschluss ist super
- viel Praxis durch die 4 Praxistrimester
- auslandspraktikum möglich
- guter Kontakt mit Dozenten bei Problemen
- sehr gute Bezahlung
- viele verschieden Spezialisierungen durch Wahlmodule möglich

Theorie und Praxis

Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung

3.5

Theorie und Praxis lassen sich mit diesem Studium optimal verbinden. Es sind für jedermann unterschiedliche Studienfächer dabei!
Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften decken das vielfältige Studium ab!
Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen:)

Ein bisschen von allem

Arbeitsmarktmanagement

3.3

Die Module sind sehr gemischt. Orientieren sich teils an der Praxis und der späteren Tätigkeit. Teils sind es auch Grundlagenmodule wie BWL, VWL etc.
Der Campus ist schon etwas älter, aber wird gerade modernisiert. Es gibt eine große Tiefgarage mit genug Platz für alle. Die Dozenten sind überwiegend fair und kompetent. Das Essen in der Mensa ist okay.

Abwechslungsreich

Arbeitsmarktmanagement

4.2

In der Hochschule findet ein guter Mix aus Seminaren, Vorlesungen und Eigenstudium statt. Anfangs etwas anstrengend (5 Klausuren in 1,5 Wochen), später lassen sich in Wahlmodulen jedoch die Neugungen weiter ausbauen. Hinzu kommen die immer im Wechsel stattfindenden Praktika im Betrieb.

Interessantes Studium

Arbeitsmarktmanagement

3.2

Das Studium an der HdBA macht viel Spaß, könnte jedoch noch praxisorientierter gestaltet werden. Die Dozenten sind sehr nett und beantworten mit viel Engagement unsere Fragen. Die Organisation dieser Hochschule ist verbesserungsbedürftig. Besonders die Mensa hat geschmackstechnisch noch deutlich Luft nach oben.

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 73
  • 100
  • 7
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 184 Bewertungen fließen 154 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 76% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 12% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Arbeitsmarktmanagement Bachelor of Arts
3.8
96%
3.8
143
Arbeitsmarktorientierte Beratung Master of Arts
4.8
100%
4.8
1
Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung Bachelor of Arts
3.8
100%
3.8
40