FU Berlin

Freie Universität Berlin

www.fu-berlin.de

1969 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Fehler durch Studiumsumstellung

Biologie

Bericht archiviert

Leider sind z.zt. zu viele umstellungen innerhalb der studiengänge wobei ein schwerwiegender nachteil für uns studenten entsteht. Die umstellungen sind so gravierend, dass die lehre zu kurz kommt und man keine möglichkeit zur spezialisierung auf die gewünschten fachbereiche hat.

Jura in Berlin

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Mein Jurastudium an der Freien Universität hat mir direkt vom Anfang an sehr gefallen. Der Stundenplan war bisher in keinem Semester zu voll, die Bibliothek ist sehr gut ausgestattet, die Dozenten sind sehr hilfsbereit und stellen auch alle Ihre Materialien ins Internet, sodass man auch mal eine Vorlesung verpassen kann ohne direkt ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Anspruchsvoll

Pharmazie

Bericht archiviert

Der Studiengang Pharmazie ist anspruchsvoll und die Stundenpläne sind jedes Semester ziemlich voll mit Lehrveranstaltungen, ganz im Gegensatz zu anderen Studiengängen. Das kann manchmal sehr belastend sein aber wer will auch schon eine Apothekerin haben, die nicht weiß wie, wo, wann und warum ein Arzneistoff genau bei dieser Krankheit wirkt und hilft?! Ich habe manchmal Motivationsprobleme aber werde stolz auf mich sein, wenn ich den Abschluss erfolgreich absolviert habe und Menschen bei Krankheiten kompetent mit Rat und Tat zur Seite stehen kann!

Viel Lärm um Nichts

Theaterwissenschaft

Bericht archiviert

Völlig theoretisch und praxisfern.
Wie ein Germanistikstudium. Dozenten kommen nur von der Forschung.
Schönes Gebäude, wenig Inhalt. Bereitet nicht auf die Berufspraxis vor.
Du kannst auch etwas anderes studieren mit Medien usw.
An der FU ist dieser Studiengang überflüssig, da es viele gute andere Institute gibt.

Tolle Atmosphäre mit viel vermitteltem Wissen

Veterinärmedizin

Bericht archiviert

Das Studium an der FU Berlin ist abwechslungsreich und sehr interessant. Die Lehrveranstaltungen werden gut strukturiert und immer angemessen gehalten. Ausfall gab es keinen, sodass wir nicht in Verzug gekommen sind und Nachteile in den Prüfungen hatten. Alles in allem sehr zu empfehlen.

Viele Möglichkeiten

Biologie

Bericht archiviert

Das Studium und vor allem die Lerninhalte sind sehr breitgefächert und dadurch findet denke ich jeder sein Lieblingsfachbereich. Durch die verschiedenen Fachrichtungen verteilen sich die Studis eigentlich recht gut,wobei es auch vorkommen kann,das manche Lehrveranstaltungen überlaufen sind und man auf freie Plätze hoffen muss um die Module zu belegen, die man auch gerne belegen möchte.

Überwiegend positiv

Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Sonderpädagogik Lehramt

Bericht archiviert

Ich habe bisher bereits viel gelernt, sowohl fachliche Inhalte aber auch selbstreguliertes Lernen und Organisation. ich habe viele soziale Kontakte geknüpft und fühle mich sehr wohl auf dem Campus. Berlin ist natürlich auch sehr aufregend. Die Lehrveranstaltungen sind meist sehr ansprechend und sehr lehrreich.

Übergang von der Schule zur Uni

Psychologie

Bericht archiviert

Der Übergang von Schule zur Uni fiel mir echt sehr schwierig. Man muss nun alles selbständig organisieren und sich vieles selber beibringen. Stress pur. Im Großen und Ganzen ist das Studentenleben aber sehr angenehm und hat viele Vorteile.

Erstes Semester, aber schon viel erlebt

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Gekümmert wird sich an der FU wunderbar um die Erstsemester, mit etwa stoffaufgreifenden Tutorien oder mit den Mentoren als Ansprechpartnern. Leider gehen manche Informationen durch die Menge (600) der Studierenden unter. Doch ich bin zufrieden und fühle mich wohl!

Hart aber fair?

Veterinärmedizin

Bericht archiviert

Das studium ist der hammer...zumindest was das lernpensum angeht! Die fu macht es einem auch nicht immer besonders einfach. Es fehlt an organisation und leider auch an geld und platz!! Volle Hörsäle!

1. Semester

Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Sonderpädagogik Lehramt

Bericht archiviert

Trotz sehr hoher Zahl der Studierenden, gute Organisation. Die Lehrveranstaltungen finden grogroßenteils in Seminaren statt, was viel Raum für Diskussion bietet. Die Studies aus den höheren Semstern organisieren viele Veranstalungen um das Studium herum.

Kein typisches Studentenleben

Pharmazie

Bericht archiviert

Unser Studiengang bleibt sehr für sich in seinem Institut, was aber auf den hohen Spezialisierungsgrad zurückzuführen ist.

Achtung ansteckend!

Pharmazie

Bericht archiviert

Wer sich für Naurwissenschaften, vor allem der Chemie, begeistert, ist beim Pharmaziestudium gut aufgehoben. Gerade im Hauptstudium wird einem eine große Bandbreite an chemischen, biologischen, physikalischen und mathematischen Wissen vermittelt. Vertiefend hierfür gibt es meistens ein Praktikum im Labor, was Spaß macht und die Theorie nicht so trocken erscheinen lässt.
Wer sich für das Pharmaziestudium entscheidet sollte sich jedoch bewusst machen worauf man sich einlässt. Das Studium is...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium nach Ausbildung

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Mit Voraussetzungen, die in der Ausbildung gelernt wurden, wird das Studium etwas erleichtert. Wüsste nicht, wie ich es sonst schaffen sollte, da hohe Anforderungen gestellt werden.

Sehr umfangreicher Stoff

Mathematik Lehramt

Bericht archiviert

In meinem studium habe ich gelernt das man mathe nicht unterschätzen darf und das es sich doch sehr stark vom schullstoff unterscheidet man brauch disziplin und durchhalte vermögen.

Gekämpft und gewonnen

Grundschulpädagogik mit Schwerpunkt Sonderpädagogik Lehramt

Bericht archiviert

Ich habe mich in dieses Studium eingeklagt und kann sagen, dass es sich bis jetzt gelohnt hat. Die Dozenten sind sehr lieb und kompetent und die Veranstaltungen sind sehr interessant und lehrreich.
Das einzige was mir nicht so gefiel war, dass ich wenig Hilfe bekam nachdem ich verspätet anfing.
Aber ansonsten hat es sich gelohnt und ich bin froh den Weg eingeschlagen zu haben.

Erfahrungen an der FU

Geschichte Lehramt

Bericht archiviert

Das Studium an der FU gefällt mir an und für sich sehr gut, jedoch ist das Friedrich - Meinecke-Institut sehr schlecht ausgestattet. Ganz im Gegensatz zum Institut meines Zweitfaches (Politikwissenschaften), auch wenn es auch dort oft Organisationsprobleme gibt. Das Klima unter den Studenten ist toll.

Informatik

Informatik

Bericht archiviert

Anspruchsvoller Studiengang, jedoch zu schaffen. Sehr fachkompetente Dozenten und auch Tutoren.

Meine Erfahrung

Altertumswissenschaften

Bericht archiviert

Freundliche Komolitonen und Dozenten, kein versteiftes Umfeld, viele neue Methoden der Archäologie und die Vorlesungen sind selten langweilig.

Anregendes Studium! :)

Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

Bericht archiviert

Das Studium kann ich jedem empfehlen, der vorhat, einmal im Journalismus oder auch im PR-Bereich tätig zu werden!
Die Lehrveranstaltungen sind sehr interessant und anregend und die Dozenten vermitteln den Studienstoff mit Begeisterung und Enthusiasmus.
Das Angebot ist breit gefächert, sodass für jeden etwas dabei ist!

Verteilung der Bewertungen

  • 32
  • 682
  • 1002
  • 236
  • 17

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 1969 Bewertungen fließen 1227 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 67% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 22% ohne Angabe