COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

FU Berlin

Freie Universität Berlin

www.fu-berlin.de

1181 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Vielseitig, riesig - anonym?

Deutsche Philologie Lehramt

Bericht archiviert

Im Bachelor-Studiengang "Deutsche Philologie" lernt man die Grundlagen der einzelnen Teildisziplinen der Germanistik kennen: Linguistik, Literatur und Sprache des Mittelalters, sowie neuere Deutsche Literaturwissenschaft. Alle drei Bereiche sind in der Grundlagen- und Aufbauphase gleichermaßen vertreten. Im Vertiefungsstudium konzentriert man sich dann auf eine dieser Disziplinen und schreibt in dieser dann auch seine Bachelorarbeit.
Schon allein der Fakt, dass im Basisstudium alle drei Teilbereiche abgedeckt werden, ist ein Vorteil, den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Deutsche Unis: Nur gut genug für Deutsche

Geschichte und Kultur des Vorderen Orients/Islamwissenschaft

Bericht archiviert

Eins ist deutlich: das Bildungssystem, besonders an deutsche Universitäten, fehlt an Praxis. Man kann ohne Ende sich um Theorien die Köpfe einschlagen, aber es lohnt sich nicht, bis man dieses Wissen irgendwo anwenden kann. Schön fur diejenigen, die deren ganzen Leben Forschung machen möchten; viele von uns wollen und können das aber nicht. Wir wollen das lernen, was das Leben viele Menschen ändern kann, und dafür braucht man Wissen, das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Streichen was geht!

Biologie

Bericht archiviert

Ich wollte nach meinem Bachelor gerne zurück in meine Heinatstadt Berlin, um dort meinen Master zu machen. Die FU war hierbei mein klarer Favorit. Der ansprechendste Studiengang: viele spannende Kurse in meinen Interessengebieten Verhaltens- und Neurobiologie. Das versprach zumindest die Studienordnung. Auch präsentiert sich die FU stets in gutem Licht, wirbt mit Exzellenzinitiative und guten Studienbedingungen. Doch schon der erste (Pflicht-) Kurs verpasste mir einen regen Dämpfer. Ich musste sämtliche...Erfahrungsbericht weiterlesen

Public History

Public History

Bericht archiviert

Der Anspruch wird dem Masterniveau nicht immer gerecht, aber da die Studierenden aus unterschiedlichen Disziplinen kommen können unterschiedliche Perspektiven eingebracht werden. Der Studiengang ist stark verschult, sodass man 2 Jahre außer den affinen Bereich in der gleichen Gruppe die Veranstaltungen besucht.

Verteilung der Bewertungen

  • 21
  • 448
  • 568
  • 135
  • 11

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 1181 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 2237 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 61% Studenten
  • 10% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 27% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2020