FOM Hochschule

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

www.fom.de

1598 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

FOM Stuttgart

Business Administration

Bericht archiviert

Berufsbegleitendes studium mit niveau, super dozenten und hohem freizeitverlust. Empfehlenswert für leute mit Durchhaltevermögen.

Meine Erfahrungen

Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

meine Erfahrungen waren sehr positiv. Ich habe vieles gelernt! Zb.: allein der Wille zählt! Wenn man mal was werden will, sollte man hart dafür arbeiten.

Dozenten = praxisnah,tech. Equipment=realitätsfern

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Bin zufrieden, Dozenten aus der Wirschaft vermitteln sehr praxisbezogenen die Lehrinhalte, so dass man nicht als Theoretiker die Hochschule verlässt.
Leider ist die technische Ausstattung am Standort Düsseldorf (HHU und Karlstr.) nicht zeitgemäß. Hier meine ich nicht die Beamer etc. sondern die Rechner und Technikräume, die uns als Informatikstudenten zu Verfügung gestellt werden und für die wir einen Aufpreis zahlen müssen.

7 Semester Fom

Business Administration

Bericht archiviert

Leider wiederholen sich die Inhalte oft. Wird ein Fach zwischen mehreren Dozenten aufgeteilt, sprechen diese sich leider nicht ab.

Die ersten 3 Semester

Business Administration

Bericht archiviert

Die Dozenten sind immer super kompetent und haben sehr viel Erfahrung, die sie mit den Studenten teilen. In einer Gruppe von 25 Studenten ist dabei immer Zeit für Fragen.

Wenig Zeit - Viel Wissen - Zukunftsperspektive

Human Resource Management

Bericht archiviert

Ich studiere neben dem Beruf, dies bedeutet einen erheblichen Zeitaufwand. Jedoch machen es einen die Dozenten stets möglich, trotz fehlen in der Vorlesung, mitzukommen und auf dem laufenden zu bleiben. Die Ausstattung im Gebäude der FOM ist sehr professionell und ausreichend. Jedoch finden die Vorlesungen auch oft in der Universität Hamburg statt, dort ist die Ausstattung ehr mittelmäßig. Dies wird aber durch Personal von der FOM aufgerüstet.

Abwechslungsreich - Organisiert - Herausfordernd

Business Administration

Bericht archiviert

Die Kompetenz vieler Dozenten ist hoch, es gibt aussreichend Plätze und die Vorlesungen sind nicht überfüllt. Es werden moderne Lehrmittel eingesetzt und alle Dokumente (Skripte, Übungsaufgaben etc.) werden zur Verfügung gestellt.
Man wird rechtzeitig über Terminänderungen informiert.

Anstrengend

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Das studieren neben dem Beruf ist definitiv nichts für schwache Nerven. Die Doppelbelastung hat es schon in sich. Aber fast jede Veranstaltung, grade im rechtlichen Bereich, war nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam. Die Dozenten erzählen viel aus dem tatsächlichen Leben, was den eher trockenen Lehrstoff wesentlich interessanter und einprägsamer macht. Hab zu vielen Paragraphen lustige Anekdoten parat.

Duales Studium an der FOM

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Der Vorteil der FOM ist es, dass ein Studium neben dem Beruf leicht gemacht wird. Da es sich um eine private Hochschule handelt, sind die Studiengebühren zwar hoch (Bachelor etwa 300€ monatlich, Master 400€), dafür ist die Qualität der Dozenten großteils nicht vergleichbar mit öffentlichen Unis. Die meisten gehen vollzeit einem Beruf nach und unterrichten nur nebenberuflich an der FOM, dadurch greifen diese nicht nur auf fundiertes Wissen sondern auch auf ausgeprägte Praxiserfahrung zurück.

Mein Studium und ich

Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Anfangs war ich sehr skeptisch ob das alles passt, sprich ob ich es schaffe, Arbeit, Uni, Sport, Freunde und Familie unter einen Hut zu bekommen. Jetzt nach einer gewissen Zeit kann und muss ich sagen dass es wunderbar klappt. Klar ist es sehr stressig aber mit einer guten Organisation und gutem Teamwork funktioniert alles. Die meisten Dozenten sind stehts hilfsbereit und erklären auch gerne nochmal etwas doppelt. Wenn man im vorhinein eine kaufmännische Ausbildung absolviert hat sind die Studieninhalte teilweise sehr einfach (allerdings nur am Anfang). Im großen und ganzen kann man nur sagen, dass sich die mühe lohnt und man mit guter Organisation auch alles untergebracht bekommt.

Disziplin ist ein Muss

Finance & Accounting

Bericht archiviert

Das Masterstudium dauert 4 Semester und findet berufsbegleitend statt. Die Studieninhalte können in Abhängigkeit vom Dozenten leicht variieren. Aufgrund der kleinen Kursgrößen werden auch Anregungen von Studierenden angenommen, um den Bezug zur Praxis zu wahren. Einige Module sind vom Umfang her nicht angemessen und sollten zu Gunsten der fachspezifischen Module gekürzt werden.

Im Prinzip alles top

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Ich denke das die 5 Sterne nicht viel Beschreibung benötigen. Der Verlust von jeweils ein Stern unter Dozenten und Organisation ist so zu begründen:
Dozenten: Alles sehr Kompetente Dozenten, jedoch ein kleiner Tick noch Ethik fehlen hier. Ich denke nicht das es irgendwo eine FH gibt die ausschliesslich Dozenten haben die wirklich "liebe" in Ihrem Fach vermitteln, aber dies ist keine Entschuldigung. Ich hoffe das die FOM die erste FH wird mit ausschliesslich solcher Leidenschaft geprägten Dozenten. Aber vier Sterne immerhin für viele Dozenten mit Leidenschaft.

Organisatorisch vier Sterne nur aus einem simplen aber für meine Beurteilung wesentlichen Grund: Parkmöglichkeiten an den Standorten.

Ein Auf und Ab der Dozenten

Business Administration

Bericht archiviert

Die FOM als Hochschule ist ein sich eine gute Entscheidung für Berufstätige die nebenher ein Studium machen möchten. Die Dozenten sind alle praxisorientiert und haben viel Erfahrungen. Die Vorlesungen sind auf einem hohen Stand und mit guten Praxisfällen aufgeführt. Ab und zu ist die Wahl der Dozenten für ein bestimmtes Modul unpassend und sollten berichtigt werden. Genügend Plätze in der Veranstaltung sind gegen und die Lernmittel in Ordunung. Das gesamte Studium ist auf einen Berufstätigen abgestimmt und gut eingeplant mit 7 Semester.

Studium und Spaß?

Business Administration

Bericht archiviert

Bin derzeit student an der FOM in München und bin sehr begeistert. Auch wenn es sehr schwierig ist mit der Arbeit die zeit einzuteilen kommt man sehr gut nach. Alles wird sehr gut erklärt und es wird auf jeden Student einzeln eingegangen fals unklarheiten sein sollten. Dozenten sind sehr nett und auch sehr gut.

Bisher sind meine Erfahrungen relativ befriedigend

Business Administration

Bericht archiviert

Bin im 3 Semester an der FOM in Frankfurt und die Lehrveranstaltungen sind aufjedenfall anspruchsvoll, aber je nachdem, welchen Dozenten man hat in einem Modul, kann man gut vom FOM Konzept profitieren. Die Studieninhalte sind gut angelegt, da man pro Semester maximal 5 Klausuren schreibt, hat man genügend Zeit zur Vorbereitung und ein Pluspunkt ist, dass man immer die Dozenten um Rat fragen kann (Bspw bei Pausen der Vorlesung und im Online Campus per Nachricht).
An Sitzmöglichkeiten haper...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wochenenden ade

Business Administration

Bericht archiviert

Die meisten Dozenten schienen Spaß an der Arbeit zu haben und haben versucht auch viel Praxisbezug (+Transfer Theorie) zu vermitteln. Für Rückfragen blieben diese meist auch nach den Vorlesungen, wenn noch was offen war. Neben der Arbeit war es doch teilweise sehr anstrengend. Aber wenn man sich vorher darauf einstellt, was auf einen zukommt ... Ich persönlich hatte für Klausuren viel Urlaub und die Wochenenden geopfert. Manchmal waren die Räumlichkeiten nicht so der Hit, aber vermutlich besser als an anderen Hochschulen. Dabei gibt es aber auch regionale Unterschiede. Niemand muss auf den Treppen sitzen ;-) Das Konzept hat mich soweit überzeugt, dass ich auch den M.Sc. dort mache und dabei überrascht feststellen musste, dass das Niveau noch einen Boost bekommen hat... Sehr positiv!

Erstsemester mit Lust auf mehr

Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Ich habe bereits eine abgeschlossene Ausbildung und kenne somit einige die währenddessen ein Vollzeitstudium gemacht haben. Oft habe ich mitbekommen, dass der Praxisbezug fehlt. Das ist bei mir überhaupt nicht der Fall, da die Dozenten Vollzeit einen Job ausüben, der ihnen bei ihrem Studienfach beim unterrichten weiterhilft. Ich bin begeistert von der Art, wie der Lernstoff vermittelt wird. Meine Entscheidung, neben meinem Job noch zu studieren, hat sich für mich verstärkter als richtig erwiesen.

Studium neben dem Beruf?! Es klappt!

Steuerrecht

Bericht archiviert

Viele scheuen sich vor diesem Gedanken: " Neben dem Job noch studieren? "
Aber es funktioniert. Wenn man selbst engagiert genug ist, zeigen auch die Dozenten ihren Respekt vor deinem Tun. Neben dem alltäglichen Berufsstress noch zu studieren ist alles andere als ein Kinderspiel. Aber mit genug Selbstdisziplin funktioniert auch das.

Praxisbezug mit Defiziten

Business Administration

Bericht archiviert

Das Bachelorstudium an der FOM Hochschule hat den großen Vorteil,
dass man hier neben dem Beruf einen qualifizierenden Abschluss erlangen
kann. Dadurch steht natürlich jederzeit der Praxistransfer im Vordergrund,
was in vielen Fällen von Dozenten, die nur nebenberuflich lehren, großartig
Unterstützt wird. Diese können so Ihre wertvolle Berufserfahrung vermitteln,
was den Praxistransfer der theoretischen Inhalte erheblich
unterstützt. Anzumerken ist allerding...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gekaufter Abschluss... Quantität vor Qualität!

Technologie- und Innovationsmanagement

Bericht archiviert

Wie schon oben erwähnt, kauft man sich einen Abschluss. Anfangs war ich durchaus motiviert und habe mich im Vorfeld genügend auf Präsentationen und Prüfungen vorbereitet. Es zeigt sich aber, dass andere auch nach dem Minimalprinzip ähnliche Noten erhalten. Für mich ein Kennzeichen, dass es einfach nur um das Geld der Studenten geht und nicht darum, guten Inhalt zu vermitteln und am Ende einen verdienten Abschluss in den Händen zu halten. Für mich ist die FOM ein Unternehmen das als oberstes Ziel eine Gewinnmaximierung verfolgt und nur bei Interessenten kundenbezogen denkt. Um bereits akquirierte Kunden wird sich kaum noch gekümmert und die Leistungen, die man dafür erhält, sind mehr als fragwürdig.

Verteilung der Bewertungen

  • 32
  • 758
  • 689
  • 104
  • 15

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1598 Bewertungen fließen 984 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 78% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 12% ohne Angabe