COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

FHW - Fachhochschule Westküste

Hochschule für Wirtschaft und Technik

www.fh-westkueste.de

172 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Chaotisch und keine Qualität

Immobilienwirtschaft

2.7

Zunächst die positiven Dinge: die Hochschule ist modern, die Jahrgänge snd überschaubar und es geht alles sehr persönlich zu.
Nun leider zu den negativen Aspekten:
1. Einige Dozenten sind völlig ungeeignet und weisen keine Kompetenz auf.
2. Die Lehrinhalte sind auch nicht vielversprechend und lehrreich..wichtige Themen der Immobilienwirtschaft werden nicht behandelt oder sehr gering.
3. 80 % der Vorlesungen sind verschwendete Zeit, da diese keinen lehrenden Inhalt hab...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ich würde wieder hier studieren!

Wirtschaftsrecht

4.8

Man kan sich an der FHW einfcah so gut zurecht finden! Zu Anfang fand ich Heide schrecklich, aber hey, hat man sich erst einmla an das Wetter gewöhnt, dann läufts. Die Profs sind super (vor allem Heidenreich Winfo!), man kann alles schaffen und bekommt Unterstützung. Gegen Ende: tolle, kleinere Seminare.
Praxissemester ist super, Profs können einen weiterempfehlen (zb. zu EY etc.), Gleichgewicht Hausarbeiten/ Klausuren stimmt sehr :)
Wenn man sich ein entspanntes Studentenleben abseits der Metropolen wünscht, passt die FHW super. Man hat Zeit, während des Studiums Freizeit zu genießen (ans Meer/St. Peter/Büsum, Dänemark fahren; Reiten; Hamburg etc.) zahlt kaum Miete (wohne jetzt für den Master in Berlin, scheiße teuer), es gibt ein zwei tolle Restaurants und ganz nette Events für Studenten (Rungholt Party an Halloween und 2-wöchentliche Party (klein) an der Uni)

Leider kein Niveau!

Immobilienwirtschaft

1.7

Die FHW ist ansich super und die meisten Vorlesung finden im kleinen Rahmen statt!
Das Studium der Immovilienwirtschaft hat relativ wenig mit Studieren zu tun. Es gibt nur ganz wenige Professoren, die tatsächlich vom Fach sind! Und die, die es sind, wirken oft absolut unkompetent, desinteressiert und nicht motiviert.
Die Unterrichtsinhalte sind absolut oberflächlich. Doch die tatsächlich für diesen Fachbereich relevanten Themen werden nicht vermittelt bzw. unterrichtet!
Ich kann daher nur wärmstens empfehlen, diesen Studiengang woanders zu studieren. Einen Vorteil möchte ich dennoch erwähnen... Die guten Noten bekommt man bei diesen Studiengang geschenkt. Die Prüfungen sind leicht, man muss nicht viel lernen, und das meiste ist stupides auswendig lernen!

Interessant, aber noch ausbaufähig

Immobilienwirtschaft

3.2

Ein Studiengang, der ziemlich viele interessante Inhalte hat.
Allerdings sind einige Lehrveranstaltungen noch nicht durchdacht genug. Es wirkt noch ein wenig chaotisch, weil der Studiengang noch ganz am Anfang steht.
Doch allen in einem bin ich bisher zufrieden.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 68
  • 78
  • 20
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.3
  • Digitales Studieren
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 172 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 349 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 57% Studenten
  • 13% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 27% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2020