COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Fachhochschule Schwetzingen

Hochschulprofil

Die Fachhochschule Schwetzingen - Hochschule für Rechtspflege ist eine sog. interne Fachhochschule des Landes Baden-Württemberg. Dort werden Rechtspflegeranwärterinnen und -anwärter der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland in einem dreijährigen Studiengang zu Diplom-Rechtspflegerinnen (FH) und Diplom-Rechtspflegern (FH) ausgebildet. Zudem kann ein Studium zum Gerichtsvollzieher (LL.B.) absolviert werden.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
2 Studiengänge
Professoren
45 Professoren
Ranking
Noch nicht im Live Ranking
Gründung
Gründungsjahr 1953
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020

26 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 14

Mini Jurastudium

Gerichtsvollzieher

4.0

Die Hochschule gibt sich sehr viel Mühe, dass jeder einzelne Student dem Unterricht folgen kann. Man merkt dass das große Ziel ist keinen auf der Strecke zu lassen.
Trotz der Tatsache dass der Studiengang sehr juralastig ist wird alles sehr leicht und ausführlich erklärt.

Bin sehr zufrieden.
Das einzige Manko ist, dass Informationen oft erst sehr spät mitgeteilt werden und die Verwaltung zum Teil schwer...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter und vielfältiger Studiengang

Rechtspflege

4.6

Der Studiengang Rechtspflege ist meiner Meinung nach ein interessanter Studiengang, der eine gute Alternative zum klassischen Jura-Studium bietet, und welchem viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Inhalte sind sehr vielfältig, sodass für jeden etwas spannendes dabei ist. Außerdem bietet das Konzept in Verbindung mit dem Praxisjahr eine gute Kombination das Gelernt anzuwenden.

Rechtspflege hat nichts mit Pflege zu tun

Rechtspflege

3.9

- Direkt von Anfang an Mit - und Nacharbeiten.
- Erste Jahr kann sehr Hart sein, aber im zweiten wird’s besser.
- Die Klausurnoten sind im Bereich von 3-10 Punkten, besser ist die absolute Ausnahme
- In Rechtspfleger Fächern fallen die Klausuren besser als in Richter Fächern aus.

Eine tolle Alternative zu Jura :)

Rechtspflege

4.8

Bisher sind meine Erfahrungen fast nur positiv! Klar, es ist sicherlich kein Studium, was einem einfach von der Hand läuft, es ist sehr lernintensiv und man braucht wirklich auch seine Zeit, um sich zurecht zu finden.
Gerade auch durch das Praxisjahr in der Mitte des Studiums bekommt man auch einen sehr guten Einblick in den späteren Beruf. Auch hilft es, die Theorie aus dem ersten Jahr zu verstehen und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 11
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.2
  • Digitales Studieren
    4.6
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 26 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 54 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 54% Studenten
  • 23% Absolventen
  • 23% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Gerichtsvollzieher Bachelor of Laws
4.0
100%
4.0
1
Rechtspflege Diplom
4.0
88%
4.0
25
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020