COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Fachhochschule Schwetzingen

Hochschulprofil

Die Fachhochschule Schwetzingen - Hochschule für Rechtspflege ist eine sog. interne Fachhochschule des Landes Baden-Württemberg. Dort werden Rechtspflegeranwärterinnen und -anwärter der Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland in einem dreijährigen Studiengang zu Diplom-Rechtspflegerinnen (FH) und Diplom-Rechtspflegern (FH) ausgebildet. Zudem kann ein Studium zum Gerichtsvollzieher (LL.B.) absolviert werden.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
2 Studiengänge
Professoren
45 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1953
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020

25 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 12

Halbjähriger Erfahrungsbericht

Rechtspflege

3.0

Erstmal zu mir: Ich hab einen einser Schnitt im Abitur (Rheinland Pfalz) und bin bisher (nur) ein halbes Jahr an der Hochschule (2020).
Folgend meine Meinung:

Pros:
- Gehalt während dem Studium sehr hoch (1.200 Netto)
- Anstehende Praxis (2 Jahre Theorie, 1 Jahr Praxis)
- Sehr gute Struktur (schon fast zu gut; dazu unten)
- Klassengroße Gruppen (30 pro Kurs)
- Studieren im Schloss; Kostenloser Zugang zum Schlossgarten
- Nette Doezne...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvolles Studium

Rechtspflege

3.7

Der Studienverlauf ist ganz gut gemacht. Dadurch dass die Praxisphase in der Mitte des Studiums ist und am Stück ist hat man Grundwissen bevor man in die Praxis kommt und man kann im zweiten Theorieteil auf der Praxis aufbauen. Man wird gut mit Hilfe von Übungen auf die Prüfungen vorbereitet. Es ist anspruchsvoll, aber wenn man sich konsequent bemüht kann man es schaffen. Die Vorlesungen finden in einem Leergespräch statt, was ich für ein gutes Konzept halte, weil man immer Fragen stellen kann. Man nimmt viel Stoff in kurzer Zeit durch, dafür ist man nach 3 Jahren fertig.
Die Hochschule ist gut ausgestattet mit modernen Lernmitteln.

Gutes Studium, aber leider praxisfern

Rechtspflege

4.2

Die Hochschule ist, wie bereits häufig geschrieben, natürlich sehr schön im Schloss Schwetzingen. Die Dozenten bringen alle Praxiserfahrung mit, sodass sie auch immer Beispiele aus dem Arbeitsleben bringen können, die die Lehrinhalte verdeutlichen.
Bezogen auf die Lehrinhalte gibt es m.E. nach allerdings einige Defizite. Es werden viele Dinge beigebracht, die für die Praxis mehr oder weniger irrelevant sind. Dies führt häufig zu Frustrationen im Studium, da man sich fragt, warum man das a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studieren im Schloss

Rechtspflege

4.0

kleine Universität, aber dadurch gute Lernatmosphäre
- coole Dozenten und interessante Lerninhalte
- Mensa könnte um einiges besser sein, ist aber auch okay
- Bibliothek ist etwas zu klein, aber auch ausreichend zum lernen
- gute Ausstattung von Technik etc.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 16
  • 9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 25 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 47 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 56% Studenten
  • 24% Absolventen
  • 20% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Gerichtsvollzieher Bachelor of Laws
Noch nicht bewertet
Noch keine Bewertungen
0.0
0
Rechtspflege Diplom
4.0
88%
4.0
25
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020