Fachhochschule Kiel

Hochschule für angewandte Wissenschaften - University of Applied Sciences

542 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 6 von 28

Meine Pros und Kontras

Erziehung und Bildung im Kindesalter

3.1

Die Organisation ist leider momentan echt nicht gut.
Einige Veranstaltungen werden ständig verschoben und die Planung ist daher sehr schwierig.

Die Studieninhalte werden aber gut vermittelt. Und das Studium bringt Spaß. Außerdem ist es sehr praxisbezogen. Das gefällt mir auch sehr.

Gute Hochschule

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Ich bin gerne Student an der Fachhochschule Kiel. Das einzige was wirklich stört ist, dass der Campus recht weit vom Schuss ist und die Bibliothek viel zu wenig Plätze zum lernen hat. Die Dozenten sind aber wirklich super und helfen einen bei allen Fragen.

Erwartungen werden erfüllt.

Multimedia Production

3.9

Als ich begann zu studieren, war mir klar, dass jeder Fachzweig nur angerissen wird. Und genau so ist es auch. Dafür bekommt man einen guten Einblick in alle möglichen Bereiche, auf die man sich dann später konzentrieren kann, sei das ein spezifischer Master, eine Ausbildung oder autodidaktisch, wenn man bereits arbeitet. Die Dozenten sind beinahe alle sehr freundlich - leider ist die Digitalisierung noch nicht bei allen angekommen, und wenn das auf einen IT-Prof zutrifft, ist das nicht so spitz...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisorientiert und ab und zu etwas chaotisch

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

3.8

Da die Prüfungsordnung gerade geändert wird, ist unser Studiengang etwas chaotisch.
Ansonsten ist es sehr praxisorientiert mit sehr guten Dozenten.
Das erste Studienjahr war etwas trocken, da viele Grundlagen vermittelt wurden. Ab dem 3. Semester wird es aber richtig interessant und spannend.
Zudem hat man viele Möglichkeiten ins Ausland zu gehen und die Anrechnung ist super unkompliziert, sodass man nicht die Gefahr läuft die Regelstudienzeit zu verlassen.

Noch ein Tipp: zieh niemals in die Nähe der FH. Da ist leider nur die FH!

Aufbaustudium zur Erzieherausbildung

Erziehung und Bildung im Kindesalter

3.3

Dieser Studiengang lässt sich aufbauend zur Erzieherausbildung studieren. Man kann sich dadurch einige Credit points anrechnen lassen. Das System ist an sich gut nur ließen die Informationen zu Studienbeginn zu wünschen übrig. Mit der Zeit bekommt man alle Informationen zusammen aber mit einer verbesserten Organisation könnte man den Studienbeginn erleichtern.
Die Dozierenden nehme ich als kompetent war. Auch durch ihre eigenen Praxiserfahrung können sie gut den Stoff vermitteln.

Dozenten gut, Koordination mit Schulen schlecht

Physiotherapie

4.0

Die Lerninhalte sind sehr interessant und werden von den Dozenten sehr gut vermittelt. Die Ausbildung alleine vermittelt viele dieser Inhalte nicht. Jedoch lässt die Koordination zwischen der FH und den kooperierenden Fachschulen oft zu wünschen übrig. So werden z.B. Wochenendvorlesungen oder auch normale Vorlesungen in die Schulferien gelegt.

Mein Studium macht mir sehr viel Spaß

Soziale Arbeit

3.3

Mein Studium gefällt mir sehr gut. Es ist sehr Praxisbezogen und man kommt sehr gut mit. Schade ist, dass viele wichtige Themen aufgrund der Zeitnot leider hinten rüberfallen und erst in der Praxis erlernt werden können. Es gibt hier viele tolle Professoren, die einem vieles auf eine leichte Art und Weise näher bringen können. Aber es gibt auch viele die einfach nur ihre power Point vorlesen, oder nicht zum Punkt kommen, hier ist es dann schwierig zuzuhören.
In unsrer Bibliothek sind nur wenige Bücher vorhanden oder meist schon ausgeliehen. Was sehr schade ist.
Gerade die Vergabe von wochenenseminaren ist hier meist ein chaos und mit Stress verbunden. Weiterhin gibt es derzeit Probleme mit der Benotung der Klausuren, bzw. Wird eine neue prüfubgsordnung eingeführt, bei der jeder nur ein gefährliches Halbwissen hat.
Die Mensa meide ich, da mir das Essen dort leider nicht schmeckt.

Onlinestudium

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Die Dozent berücksichtigen, dass man "nur" nebenberuflich studiert! Das heißt nicht, dass weniger gefordert wird, aber es ist Verständnis vorhanden und Hilfe wird angeboten. Auch die Prüfungstermine lassen sich mit einem Vollzeitjob vereinbaren. Gute Organisation!

Super Dozenten

Betriebswirtschaftslehre

4.1

Die Dozenten können super auf individuelle Fragen eingehen. In meinem Studium habe ich keine schlechten Erfahrungen mit unfreundlichen oder "Studenten-feindlichen" Dozenten gemacht. Durch die kleinen Gruppen können sich die Dozenten Zeit nehmen. Man hat das Gefühl, dass es ihnen wichtig ist, dass die Studenten das jeweilige Modul bestehen.

Praxisnahes Studium

Betriebswirtschaftslehre

3.4

An der FH Kiel merkt man, dass im Gegensatz zu einer richtigen Universität das Studium gut vorbereitet auf das Berufsleben. Die Dozenten sind meist freundlich, bis auf ein bis zwei Ausnahmen. Der Campus ist offen gestaltet und die FH an sich sehr modern eingerichtet.

Sehr praxisorientiertes Studium

Multimedia Production

4.1

Ich habe gerade erst angefangen Multimedia Production an der FH Kiel zu studieren und ich bin schon jetzt ziemlich begeistert. Die Dozenten sind wirklich toll, super hilfsbereit und verständnisvoll. Die Studieninhalte sind interessant und es wird sehr viel Wert auf praktische Arbeit gelegt. Alle Medienbereiche werden abgedeckt, so dass der Studiengang wohl genau der Richtige für all diejenigen ist, die gern "Irgendwas mit Medien" machen möchten oder noch nicht wissen in welche Richtung es genau gehen soll.

Module ausbaufähig, Praxisbezug top

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

3.5

Sehr vielfältige Inhalte und tolle Projekte mit Praxisbezug allerdings noch etwas unstrukturiert. Einige Module sollten überarbeitet werden und die Bibliothek bietet für den Fachbereich kaum Literatur. Das Campusleben isr sehr angenehm und auch die Ausstattung ist modern und bietet für den Fachbereich einiges.

Mehr als nur Nischendisziplin

Mechatronik

4.4

Anders als oftmals gehört, ist Mechatronik nicht nur eine Nischendisziplin aus Elektrotechnik und Maschinenbau, die existiert, weil es geht. Vielmehr hat sie als solche eine wichtige Rolle zwischen diesen Disziplinen Konsens herzustellen und diese zu vereinigen, um neue Aufgabenstellungen bewältigen zu können.

Gute Erfahrungen

Soziale Arbeit

3.3

Die Inhalte sind gut zu verknüpfen. Es werden viele andere Disziplinen einbezogen, sodass ich das Gefühl habe, dass das Studium mich gut aufdie spätere Arbeitswelt vorbereitet.
In diesem Studiengang sind in der Bachelorthesis ca 50-70 Seiten gefragt - verglichen mit andern Bachelor und sogar Masterstudiengängen erachte ich dies als zu viel. Das Wissen, was vorher erlernt wird finde ich wichtiger und wird in meinen Augen auch gut vermittelt.

Erziehung und Bildung

Erziehung und Bildung im Kindesalter

3.1

Sehr Kita lastig. Aber wer sich in der Leitung einer solchen Einrichtung sieht ist gut aufgehoben. Sehr nette Dozenten die meisten auf Augenhöhe. Studenten sind überwiegend weiblich. Hoher Anteil an Selbststudium, relativ praxisnah. Studenplan wird selbst gestaltet.

Klein, aber oho!

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

3.9

Das Angebot unseres Studiengangs im Gegensatz zu anderen Masterstudiengängen der Soz. Arbeit bietet eine tolle Auswahl an Inhalten und ist sehr vielfältig. Gerade deshalb sind einige Studierende von anderen Hochschulen zu uns gewechselt. Zudem sind die Dozenten noch greifbarer als im BA Studiengang und leiten uns kompetent an! Man hat hier nicht das Gefühl in der Masse unterzugehen.

ÖuU an der FH Kiel

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

3.4

Am Studium gefällt mir besonders die Vielseitigkeit und dass man sich im Grunde in jeden Bereich entwickeln kann.

Zu Beginn gibt es recht wenig Praxis, aber das wird von Semester zu Semester besser, also nicht gleich entmutigen lassen ;)

Allgemein bin ich sehr zufrieden an der FH.

Besser geht es nicht!

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

4.0

Ich bin im 1. Semester des Faches Öffentlichkeitsarbeit- und Unternehmenskommunikation und bin vom Campus, den Modulen und vor allem von den Dozenten begeistert. Es macht richtig Spaß wieder was zu lernen, Leute dort zu treffen und eine coole Zeit zu haben.
Interessante Themen werden behandelt und man wird toll mit in die Vorlesung gerissen durch Gespräche während der Vorträge.

Gutes grundlagenorientiertes Basisstudium

Multimedia Production

3.5

Das Studium "Multimedia Production" (B.A.) zeichnet sich besonders durch seine Vielfältigkeit aus. Man kann Einblicke in verschiedene Bereiche der Film- und Fernsehproduktion gewinnen. Dies ist einerseits gut, andererseits ist man am Ende des Studiums auf nichts bestimmtes spezialisiert. Trotzdem, als grundlagenorientiertes Basisstudium würde ich es weiterempfehlen. Wer nach einer spezifischen Ausbildung in einem bestimmten Bereich sucht, sollte etwas anderes studieren.

Zusammenleben stärken

Soziale Arbeit

3.9

Die Fachhochschule vermittelt einen familiären Zusammenhalt, sodass es gut möglich ist gemeinsam zu lernen und sich den Inhalten des Studiums zu nähern.
Zugleich bieten viele Veranstaltungen gute Einblicke in die Welt nach dem Studium. Auch Studienreisen oder auch Auslandsaufenthalte werden gut betreut und auch finanziell unterstützt.

Verteilung der Bewertungen

  • 27
  • 204
  • 270
  • 35
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 542 Bewertungen fließen 438 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.