Fachhochschule Kiel

Hochschule für angewandte Wissenschaften - University of Applied Sciences

482 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 5 von 25

BWL-Studium an der FH Kiel

Betriebswirtschaftslehre

4.1

Ich habe bis jetzt durchweg positive Erfahrungen an der FH Kiel gemacht. Die Dozenten sind bemüht, die Skripte sind gut und die Mensa fantastisch.
Ich bin froh mich für die FH Kiel entschieden zu haben, denn alle sind sehr bemüht und man wird fantastisch unterstützt

Dozenten sind pro Student!

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Die Dozenten beantworten schnell emails und helfen bei offenen Fragen. Veranstaltung sind Dialog gepärgt in 75-80% der Fälle. Gutes Netzwerk zu Unternehmen. Unternehmen werden zur Hochschule eingeladen. Zudem finden Interdisziplinäre Wochen statt, die einem ermöglichen zusätzliche Kompetenzen zu erwerben!

Super Auswahl an Kursen in den Modulen

Soziale Arbeit

3.4

Ich studiere seit März in der Fh Kiel. Ich bin total begeistert, dass es so viele Kurse in den verschiedenen Modulen gibt.
Ziemlich paradox ist jedoch die Anwesendheitspflicht, die es nicht gibt. So entscheiden Dozenten individuell, ob es "Hausaufgaben" in den Kursen geben wird. Hat man diese nicht gemacht, weil man nicht wusste, dass es die gab, weil man nicht anwesend war (was ja auch nicht Pflicht ist!), bekam man keine Unterschrift.

Mogelpackung: Getarntes Technik Studium

Informationstechnologie und Internet

1.8

0 und 1en

In Binäzahlen funktioniert ein Computer. Wer glaubt das Informatik nur aus Mathe und Logik besteht liegt weit daneben. Eigentlich dachte ich als ich damals anfing Informatik zu studieren, es gäbe einen Umfassenden Teil an Internetbezogenden Themen, doch die realität sieht anders aus. Standard Themen, Mathe, Logik und vorallem sehr viel Technik. Die einfachen und spaßigen Sachen, wie Programmieren oder gar Webanwendungen oder Apps zu entwickeln lernt man nur höchstens Ans...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Hilfe

Maschinenbau

3.8

Ich habe in meinem Maschinenbaustudium die Erfahrung gemacht, dass die Dozenten sehr hilfsbereit sind. Bei Problemen oder Schwierigkeiten sind diese gerne behilflich und wollen auch, dass man das schafft und versteht. Die Studenten sind Ihnen nicht gleichgültig.

Inhalte super, Umsetzung ausbaufähig

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

2.8

Die Inhalte der Veranstaltungen sind vielfältig abdeckend und erscheinen zukunftsorientiert. Sie sind relevant für zu erwartende anstehende organisationale Veränderungsprozesse (z.B. Thematisierung von Diversity Management ist top, da praktisch noch sehr junger und ausbaufähiger Bereich). Die Umsetzung der Veranstaltungen variierte stark, von sehr lebendig, praxisnah, praktisch und methodenvielfältig bis hin zu jeder muss ein Kurzreferat halten und 1,5 Stunden auf seinem Platz sitzen. Die Dozent...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Hochschule

Soziale Arbeit

3.5

Das Studium beinhaltet interessante Lehrveranstaltungen, die Dozenten sind größtenteils super und die Inhalte meist praxisbezogen. Auch, dass man bereits im zweiten Semester ein Praktikum absolviert, gefällt mir gut. So sieht man gleich, was man möchte und was man nicht möchte und ob das Studium überhaupt das Richtige ist.

Ich bin zufrieden!

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

3.9

Ich bin mit unseren Dozenten sehr zufrieden.
Natürlich hat man immer ein oder zwei Lehrkräfte dazwischen, die nicht den Erwartungen entsprechen, aber der große Teil ist klasse und hat immer ein offenes Ohr.
Die Hörsäle und auch die Seminarräume sind gut ausgestattet nur die Bibliothek könnte besser sein.

Erziehung und Bildung im Kindesalter

Erziehung und Bildung im Kindesalter

2.6

Die meisten Veranstaltungen sind sehr gut gestaltet. Praxisnah, verständlich. Der Zeitaufwand hält sich in Grenzen. Die Organisation lässt allerdings zu wünschen übrig. Komplette Veranstaltungen fallen plötzlich weg, es gibt kein aktuelles Modulhandbuch und oft sind prüfungsanforderungen gar nicht klar (zB bei Hausarbeiten oder Portfolios).
Insgesamt könnte man sicherlich mehr aus dem Studiengang machen.

Klein aber oho!

Betriebswirtschaftslehre

2.8

Das BWL Studium an der FH Kiel ist schwer aber fair. Die meisten Dozenten sind gut und jederzeit für die Studenten da. Es gibt schlechte und gute Vorlesungen. In den wenigsten Fällen sind die Vorlesungen überfüllt. Im Schnitt sitzen in jedem Kurs ca 20-50 Personen und es gibt oft die Möglichkeit zwischen Dozenten zu wählen. Häufig werden die Vorlesungen zusätzlich auf englisch angeboten. Es generell eine familiäre Stimmung am Campus. Es ist nicht viel los. Bei einer Samstagsvorlesung sucht man vergeblich nach einem Kaffee. Ein großes Highlight ist, dass die Hochschule einen eigenen Fähranleger hat an dem die Fähre als öffentliches Verkehrsmittel abfährt. Das macht den Weg zur Uni sehr besonders.
Im großen und ganzen kann ich die FH Kiel sehr empfehlen. Klein aber oho!

Sehr gute Erfahrungen, schön praxisnah

Soziale Arbeit

3.0

Der Studiengang Soziale Arbeit ist an sich gut strukturiert und organisiert. Die Veranstaltungen bzw. Vorlesungen sind leider meist sehr überbelegt. Der Lehrstoff ist von der Qualität in den meisten Fällen jedoch gut.
Die Fachhochschule an sich an gute Lehrräume mit guter Ausstattung.
Die Bibliothek der FH ist hingegen sehr schlecht Ausgestattet. Schade.
Ansonsten eine tolle Fachhochschule!

Wenig Studenten - top Betreuung

Betriebswirtschaftslehre

3.4

Das Masterstudium an der fh in BWL ist auf jedenfall empfehlenswert. Durch eine durchschnittliche "klassebgröße" von 20 Leuten ist es sehr persönlich und die Professoren können sich gut auf jeden einzelnen Studenten einlassen. Der Lehrinhalt ist spannend und wird gut vermittelt. In den meisten Fächern haben die Professoren bereits in der freien Wirtschaft gearbeitet und können von ihren Erfahrungen berichten, was immer sehr spannend ist. Größter Schwachpunkt sind Fächer wie Second Cycle learning, wo es darum geht, wie man richtig lernt. Ein Fach auf welches man im Master gut verzichten kann.

Tolle FH, toller Studiengang

Multimedia Production

4.1

Meine Entscheidung für das MMP-Studium war definitiv die Richtige!
Bisher macht es mir super viel Spaß, es ist abwechslungsreich und nach dem ersten Semester auch sehr praxislastig mit vielen Projekten, in denen man sich austoben kann. Man kann in zahlreiche Medienbereiche "hineinschnuppern" und so herausfinden, was einem liegt. Ab dem 4. Semester wird es dann etwas spezialisierter, wenn man einen Schwerpunkt wählt.

Die Ausstattung der FH ist sehr zufriedenstellend, kein Ve...Erfahrungsbericht weiterlesen

Soziale Arbeit deprofessionalisiert sich selbst

Soziale Arbeit

2.5

Der Grundgedanke zu diesem Studiengang ist ein guter: weitefächerte soziale Berufe/ Bereiche zusammen gefasst und abgedeckt mit einem Studiengang. Gute Idee! Und die interdisziplinären Kompetenzen die sich dadurch entwickeln lassen, toll! Jedoch fällt es uns als Sozialarbeiter schwer mit diesem Wissen aus unterschiedlichen Disziplinen, von allem etwas wissen aber nix so richtig, unseren Standpunkt und Beruf ordentlich zu verteidigen.

Inhalte gut, Organisation mittel

Soziale Arbeit

4.0

Leider zu wenig SeminarPlätze, Vergabeverfahren verbesserbar, zu viele Studies pro Semester.
Aber gute Dozenten, Lage direkt am Meer, aber halt am Ost Ufer Kiels. Aber moderne Räume, guter Asta, veranstaltet Kino, Essen, Beratungen.
Aber insgesamt super!

Ich habe bisher gute Erfahrungen gemacht

Erziehung und Bildung im Kindesalter

3.5

Ich habe gleich zu Beginn tolle Kommilitonen kennengelernt, Lehrveranstaltungen mit Inhalten sind sehr interessant, vereinzelt gibt es jedoch Dozenten, die monoton vortragen, wodurch das Interesse sinkt. Überwiegend gefallen mir die Dozenten aber gut, die Didaktik ist abwechslungsreich. Negative Erfahrungen habe ich mit der Bibliothek gemacht, dunkel und ungemütlich in der Atmosphäre und nur eine geringe Auswahl an Fachbüchern, das ist schade.

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

3.4

Ich bin sehr zufrieden und würde den Studiengang auch immer weiterempfehlen. Sehr interessant und Praxisbezogen. Es ist so, wie ich es mir vorgestellt habe und würde es jederzeit jemandem empfehlen. Die fachlichen Inhalte sind spannend und man lernt viel.

Vielseitiges Studium

Soziale Arbeit

3.8

Der Studiengang "soziale Arbeit" an der Fachhochschule Kiel ist sehr vielseitig und gut strukturiert. Man bekommt durch die verschiedenen Kurse einen schnellen Überblick über die späteren Arbeitsfelder. Die Organisation an der Hochschule ist sehr übersichtlich, die Dozenten sind engagiert.

Von wegen 'das studiert doch jeder'

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Anspruchsvoller, als erwartet. Das Klischee 'jeder der nicht weiß, was er studieren soll, studiert Bwl' kann ich entkräften. Denn so einfach ist das gar nicht und ohne eine große Portion Motivation und Wille, schafft man diesen Studiengang wirklich nicht.

Das Studium an der Fachhochschule Kiel

Technologiemanagement und -marketing

3.8

Das Studium an der Fachhochschule Kiel ist sehr vielfältig. Es werden dort viele praxisnahe Veranstaltungen zu verschiedenen Themen der Technik geboten. Die Dozenten sind größtenteils freundlich und hilfsbereit. Auch neben dem Studium bietet die Fachhochschule viele Freizeitaktivitäten sowie verschiedene Sportarten an. Ein weiterer Pluspunkt ist die unmittelbare Nähe zur Ostsee. Die Lage auf der Ostufer-Seite Kiels ist eher ein Nachteil.

Verteilung der Bewertungen

  • 27
  • 187
  • 234
  • 29
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 482 Bewertungen fließen 430 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.