Fachhochschule Kiel

Hochschule für angewandte Wissenschaften - University of Applied Sciences

487 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 4 von 25

Klein, aber oho!

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

3.9

Das Angebot unseres Studiengangs im Gegensatz zu anderen Masterstudiengängen der Soz. Arbeit bietet eine tolle Auswahl an Inhalten und ist sehr vielfältig. Gerade deshalb sind einige Studierende von anderen Hochschulen zu uns gewechselt. Zudem sind die Dozenten noch greifbarer als im BA Studiengang und leiten uns kompetent an! Man hat hier nicht das Gefühl in der Masse unterzugehen.

ÖuU an der FH Kiel

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

3.4

Am Studium gefällt mir besonders die Vielseitigkeit und dass man sich im Grunde in jeden Bereich entwickeln kann.

Zu Beginn gibt es recht wenig Praxis, aber das wird von Semester zu Semester besser, also nicht gleich entmutigen lassen ;)

Allgemein bin ich sehr zufrieden an der FH.

Besser geht es nicht!

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

4.0

Ich bin im 1. Semester des Faches Öffentlichkeitsarbeit- und Unternehmenskommunikation und bin vom Campus, den Modulen und vor allem von den Dozenten begeistert. Es macht richtig Spaß wieder was zu lernen, Leute dort zu treffen und eine coole Zeit zu haben.
Interessante Themen werden behandelt und man wird toll mit in die Vorlesung gerissen durch Gespräche während der Vorträge.

Gutes grundlagenorientiertes Basisstudium

Multimedia Production

3.5

Das Studium "Multimedia Production" (B.A.) zeichnet sich besonders durch seine Vielfältigkeit aus. Man kann Einblicke in verschiedene Bereiche der Film- und Fernsehproduktion gewinnen. Dies ist einerseits gut, andererseits ist man am Ende des Studiums auf nichts bestimmtes spezialisiert. Trotzdem, als grundlagenorientiertes Basisstudium würde ich es weiterempfehlen. Wer nach einer spezifischen Ausbildung in einem bestimmten Bereich sucht, sollte etwas anderes studieren.

Zusammenleben stärken

Soziale Arbeit

3.9

Die Fachhochschule vermittelt einen familiären Zusammenhalt, sodass es gut möglich ist gemeinsam zu lernen und sich den Inhalten des Studiums zu nähern.
Zugleich bieten viele Veranstaltungen gute Einblicke in die Welt nach dem Studium. Auch Studienreisen oder auch Auslandsaufenthalte werden gut betreut und auch finanziell unterstützt.

Dieses Studium ist langweilig

Elektrische Technologien

3.4

Bietet leider kaum Möglichkeiten sich zu spezialisieren. Alle Fächer sind thematisch uninteressant, besonders die Pflichtfächer. Interessante Module aus dem Modulhandbuch werden meist nicht angeboten. Bachelor war deutlich besser. Habe mich eher im Bachelor spezialisiert und den Master nur auf Grund des Titels gemacht. Dafür geht der Master mit 3. Semestern sehr schnell :)

Umfasst alle Bereiche der Medienwelt

Multimedia Production

3.5

Das Studium geht auf sehr viele Facetten des Bereichs Medien ein und schneidet alle an, allerdings teilweise etwas zu knapp. Trotz allem macht es sehr viel Spaß in Kiel zu studieren. Ein großer Bonus ist die Fährenfahrt zur FH.
Falls man gerne in der Bibliothek lernen möchte, sollte man am besten zu der an der CAU fahren, welche direkt in der Innenstadt liegt.

Das beste von allem

Mechatronik

5.0

In dem Studiengang passt einfach alles.
Von der Mechanik, zur Informatik und Elektrik passt es einfach so super zusammen und man kann sich in alle Richtungen entwickeln. In meinem Falle kann ich mich später auf robotik mit passender Sensoren und lasertechnologien hin spezialisieren und das macht für mich den Reiz an dem Fach aus.

Ersti: Begeisterung pur

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

4.1

Ich studiere an der Fachhochschule Kiel seit einer Woche und bin sehr zufrieden. Die Einführungswoche war sehr schön gestaltet und man hatte somit die Chance viele Leute kennen zu lernen. Der Campus ist sehr schön und die Vorlesungen gefallen mir auch gut, da man die Nähe zum Dozenten hat und immer Fragen bei Unklarheiten stellen kann.

"Irgendwas mit Medien"

Multimedia Production

3.1

In unserem Studium erhalten wir viele Einblicke in verschiedene Medien - von Radio, über Printmedien bis hin zu IT. Von Anfang an haben wir richtige Projekte für Firmen und Unternehmen, das ist wirklich cool! Die Ausstattung der FH ist wirklich gut, leider gibt es in der Ausleihe nur begrenztes Material, so ist es manchmal schwierig wenn alle gleichzeitig eine bestimmte Kamera ausleihen wollen. Alles in einem macht das Studium sehr viel Spaß und vor allem die Fachschaft ermöglicht den Studenten viele Events, wie beispielsweise die Projektschau oder gemeinsames Grillen.

Augen zu und durch

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Das BWL Studium ist meiner Meinung nach nur was für jemanden, der auf stupides Auswendiglernen steht. Viele Lerninhalte werden im späteren Praxisleben kaum von Bedeutung sein.
Die Dozenten bieten zum größten Teil Hilfe an und unterstützen einen.
Der Campus ist gut ausgestattet und bietet eine gute Atmosphäre zum lernen

Auch nebenberuflich auf höchstem Niveau studieren!

Betriebswirtschaftslehre

4.1

An der FH Kiel kann ich berufsbegleitend meinem Master absolvieren und auf diese Weise die Balance aus Studium und Beruf auf professioneller Art und Weise schaffen. Meinen Job muss ich nicht aufgeben und das lebenslange Lernen trotz Berufstätigkeit nicht an den Nagel hängen. Den erarbeiteten Standard kann man aufrecht halten und sich im gewohnten Umfeld dem neuen Abschluss nähern.

Eine Weg zur Reflexion

Soziale Arbeit

3.4

Soziale Arbeit erleben wir jeden Tag und überall. Seit ich diese Studium angefangen habe, habe ich mich viel entwickelt. Ich habe tolle Erfahrungen gesammelt für meine Person und habe mehr Mitgefühl und Toleranz gewonnen durch das Studium. Fachhochschule Kiel ist eine von den besten.

Mein erstes Semester

Betriebswirtschaftslehre

3.9

Ich habe nun mein erstes Semester gemeistert und bin sehr erleichtert kein 'Ersti' mehr zu sein. Im zweiten Semester werde ich 4/5 Tage Wirtschaftsinfo haben was ich leider nicht gut finde da es nichts mit meinem zukünftigen Jobwunsch zu tun hat. Allerdings finde ich die FH Kiel wirklich toll und der Campus ist durch die Mensa direkt am Wasser wirklich einzigartig.

Sehr vielfältiger Studiengang

Technologiemanagement und -marketing

3.4

Wenn man im Interesse für Elektrotechnik und BWL hat, ist dies eine ausgezeichne Wahl. Nach dem zweiten Semester wird man vor die Wahl gestellt, ob man in die Richtung der regenerativen Energien gehen möchte oder zur Kommunikationstechnik. Beide Richtungen sind nützlich nach dem Studium. Man bekommt im gesamten Studium einen Einblick in viele verschiedene Bereiche des Ingenieurswesens. Das gefällt mir persönlich am besten.

Tolles Studium!

Soziale Arbeit

4.1

Das Studium war sehr lerhrreich und interessant mit hauptsächlich wirklich guten Lehrenden, die auch Erfahrungen in der Praxis hatten. Der Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit ist nicht zu groß sondern ein angenehes Maß zwischen persönlich und anonym. Viele Lehrenden sind sehr angagiert und menschlich sehr angenehm.

Keine akademischen Berufsaussichten

Physiotherapie

3.8

Das Studium ist sehr gut und bietet viele interessante Inhalte um ein reflektierender Praktiker zu werden. Leider bietet das Studium keine garantie auf eine bessere Bezahlung und ist quasi freiwillig und nicht obligatorisch um diesen Beruf auszuüben. Ebenfalls existieren kaum Berufsaussichten im akademischen Bereich.

Menschen verstehen und akzeptieren

Soziale Arbeit

3.8

Das Studium ist ausgelegt für alle Richtungen die man in Bezug auf Menschen näher Kennenlernen will. Mit gut ausgebildet und vielseitig erfahrenen Professoren, werden die Inhalte vermittelt. Der Studienverlauf ist gut durchdacht, es könnten einige Kurse aufgearbeitet werden und dadurch intensiver gestaltet werden.

IVE nix ganzes und nix halbes?

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

3.8

Mir hat der Studiengang sehr gut gefallen, da er beide Bereiche, die Technik und die Wirtschaft abdeckt. Für mich persönlich waren es jedoch zu viele wirtschaftliche Fächer und zu wenig ingenieurwissenschaftliche Fächer.
Was ich leider feststellen musste, als ich mich auf meinen Master an anderen Unis beworben habe ist, dass unser erlangtes Wissen nicht ausreichend ist. Einerseits werden oftmals 210 Ects verlangt und andererseits decken unsere 180 Ects nicht die Fächer ab, die verlangt werden. So muss man ein weiteres Semester ranhängen, um im gleichen Studienfeld weiterstudieren zu können.

Vielfältig mit kleineren Schönheitsfehlern

Soziale Arbeit

3.1

Das Studium der Sozialen Arbeit an der FH Kiel ist vielseitig und praxisnah. Es gibt mehrere Schwerpunkte und viele Wahlpflichtveranstaltungen zwischen denen man wählen kann. Negativ an diesem Studiengang ist vor allem das Anmeldesystem für die Kurse. Dieses erscheint oft willkürlich und die Frage, ob man seine Kurse für das nächste Semester bekommt wird häufig zur Glückssache. Dazu trägt bei, dass der Studiengang etwas überlaufen ist. Des Weiteren fällt an der FH Kiel die Ausstattung nennbar ne...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 27
  • 188
  • 238
  • 29
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 487 Bewertungen fließen 434 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.