Fachhochschule Kiel

Hochschule für angewandte Wissenschaften - University of Applied Sciences

596 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 24 von 30

Keine bis kaum Praxisnähe

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die in der Internetseite so angepriesene Praxisnähe ist in nur sehr wenigen Fächern tatsächlich vorhanden.
Das studieren in kleinen Gruppen ist lediglich bei den Auswahlfächern des Studienschwerpunktes möglich. Teilweise sind die Hörsäle so überfüllt gewesen, dass nicht einmal ein Platz auf den Stufen zu finden war.
Der Lehrinhalt variiert bei manchen Dozenten so extrem , dass man wenn man den falschen Dozenten hört schlechter auf die Klausur vorbereitet ist als die anderen Kommilitonen, trotz der eigenen Fleißarbeit.

FH Kiel

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

An der FH Kiel macht es wirklich viel Spaß zu studieren. Man lernt dort viele nette und interessante Leute kennen die auch immer für eine Party zu haben sind.
Die Dozenten sind teilweise ok. Bin jetzt im dritten Semester und kann die FH Kiel wirklich nur empfehlen .

Studium mit Wohlfühlfaktor

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die Einführungstage waren sehr herzlich. Alles wurde genau erklärt und danach ließ man den Abend mit einem gemeinsamen Bierchen ausklingen. In der Vorlesungszeit fühlte man sich nie allein gelassen. Hilfe fand man rund um die Uhr. Und am Wochenende genießt man die Auszeit mit den anderen. Alles in allem sehr schön und immer weiter zu empfehlen.

Campus Kultur

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

Bericht archiviert

Die Studiengemeinschaft an der FH Kiel ist im allgemeinen wirklich klasse. Man ist eine Gemeinschaft, was auch die Professoren immer wieder vermitteln wollen.
Die Lehrinhalte sind interessant und werden meistens gut rübergebracht, man ist aber immer noch sehr viel selbst gefordert mitzumachen und sich einzubringen.

Bewertung meines Studiums der Sozialen Arbeit

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Insgesamt bin ich doch sehr zufrieden mit dem Studium.
Großer Kritikpunkt ist die Verteilung der Kurse. Man trägt sich ein und es entscheidet dann ein Losverfahren, auf welchem Platz man schlussendlich steht. Höhere Semester werden bevorzugt, ebenso wie Härtefälle, zu denen auch Menschen mit Nachwuchs gehören.
Aber bis auf diese eine Sache bin ich positiv gestimmt :)

Chaos auf dem Campus

Erziehung und Bildung im Kindesalter

Bericht archiviert

Mit jedem Semester wurde der BAEB-Studiengang chaotischer und wirrer, ohne Absprachen zwischen Modulverantwortlichen und Prüfungsamt. Wir waren oft nur noch am rotieren. Liegt wohl daran, dass wir als erste in einer Neuauflage des Studiengangs studieren, nach uns soll alles besser werden. Ansonsten ist die FH ein netter Ort zum studieren. Manchmal peitscht der Wind zwar so heftig um die Gebäude, dass man den Dozenten kaum noch versteht. Aber oft scheint auch die Sonne und dann macht das Sitzen auf der Mensaterasse am Wasser richtig Spaß.

Mein Studium in Kiel

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Seit ich Studentin bin, fühle ich mich das erste mal richtig wohl :) ich habe zum großen Teil sehr gute und auch witzige Dozenten. Die Kurse kann man sich oft selber zusammenstellen. Also je nachdem welche Themen einen mehr interessieren bzw. welche Studieninhalte man genau möchte. Das Campusleben ist sehr angenehm und ruhig.

Familiäres Studentenleben

Landwirtschaft

Bericht archiviert

Toller Studiengang der für alle Acker- und Kuhbauern geeignet ist. Durch die Auslagerung des Standortes nach Osterrönfeld ein relativ kleine Gruppe Studenten und tolle Professoren, die mit Freude und Engagement unterrichten, durch die Versuchsfelder und lehrende Tierärzte toller Praxisbezug!

Erfahrungsbericht

Multimedia Production

Bericht archiviert

Dieser Studiengang ist vielseitig und die einzelnen Themeninhalte werden praxisorientiert gelehrt. Man arbeitet viel mit Geräten und an Computer und setzt so das um, was man in den Vorlesungen gelernt hat. Außerhalb der Veranstaltungen kann man sich im Campus Radio oder im Campus TV selbst ausprobieren.

Mein Studium

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Nach vier Semestern kann ich sagen, dass wenig moderne Lernmittel in diesem Studiengang genutzt werden und auch die Organisation immer wieder sehr durcheinander ist. Positiv zu benennen sind aber auf jeden Fall die wirklich häufigen sehr guten Dozenten!

Wie zuhause

Landwirtschaft

Bericht archiviert

In Osterrönfeld im Fachbereich Agrarwirtschaft fühlt man sich wie zu Hause. Es ist wie ein kleines Dorf in dem jeder jeden kennt und man immer auf die Hilfe der Nachbarn zählen kann. Man kann zu jeder Zeit zu den Dozenten gehen und sich auf deren Hilfe verlassen. Jeder tut was er kann um den anderen zu helfen. Es ist ein sehr entspanntes Zusammenleben, was mit viel Spass verbunden ist. Anders als an großen Fakultäten. :)

Studium nur mit eigener Motivation

Multimedia Production

Bericht archiviert

MMP ist ein Studiengang, der sehr viel Eigeninitiative erfordert. Man muss wirklich Lust haben im Team zu arbeiten, um die vielen praktischen Projekte umzusetzen. Gerade am Ende des Semesters sitzt man lange am PC und trifft sich oft mit seinen Leuten.
Das erste Semester ist noch sehr theoretisch und der Spaß beginnt erst ab dem zweiten Semester.
Man lernt keine Programme, sondern muss sich selbst engagieren, um zum Beispiel die Adobe Programme zu erlernen.
Die Dozenten sind s...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kleine FH an der Ostsee

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die FH Kiel ist sehr klein, daher haben wir kleinere Gruppen in denen es sich gut lernen lässt. Unsere Profs. sind entweder motiviert und wollen ganz viel neues machen, oder die Folien sind 10 Jahre alt und nicht überarbeitet. In meinem Studienfach ist "auswendig lernen" leider sehr oft von nöten, dies finde ich sehr schade.

Cooles Studium!

Multimedia Production

Bericht archiviert

Das Studium macht mega Spaß! Man kommt mit so vielen verschiedenen Leuten zusammen, die so wie ich z.T. schon in kreativen Branchen gearbeitet haben. Durch die Vielfältigkeit des Studiums kann man sich super gegenseitig ergänzen und austauschen. Die Module sind wirklich sehr praxisorientiert und machen unglaublich viel Spaß. Die Studenten und Dozenten sind sehr offen und hilfsbereit. Bräucht man mal eine Entspannung ist der Strand auch nicht weit weg. Es macht einfach Spaß ein Kieler Student zu sein.

Bachelor - Schiffbau

Schiffbau und maritime Technik

Bericht archiviert

Meine Erfahrung an der FH Kiel sind fast durchgehend positiv. Sehr positiv ist die Vermittlung des Stoffes der in den Veranstaltungen durchgearbeitet wird. Auch die Labore der eben erwähnten Veranstaltungen sind sehr gut aufgebaut und helfen gut dabei letzte Fragen zu beantworten. Auch die Ausstattung der Räume sind sehr gut. Alle Räume sind modern und mit guter Technik ausgestattet.

Super Studiengang mit etwas mangelnder Organisation

Erziehung und Bildung im Kindesalter

Bericht archiviert

Meine Erfahrungen bezüglich meines Studiums sind sehr positiv. Mir gefällt vor allem der Praxisbezug, da mein Studiengang ja grundsätzlich sehr praxisorientiert ist. Die Dozenten sind alle sehr kompetent und kommen aus den verschiedensten Bereichen, die alle irgendwie mit meinem Studium zu tun haben.
Lediglich die Organisation lässt sehr zu wünschen übrig, da häufig nicht genügend Plätze in den Lehrveranstaltungen vorhanden sind und man oft in Pflichtveranstaltungen mit 50 Leuten in einem Raum sitzt, der für 20 Leute ausgelegt ist. Außerdem werden externe Dozenten oft nicht ausreichend über interne Abläufe informiert.

Kleiner Eindruck

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Am Anfang ist alles etwas viel und zu undurchsichtig, aber mit der Zeit was man wo man was findet und wen man fragen kann. Ich kann euch nur empfehlen ein Studenten aus dem höheren Semester zu fragen, die habe immer tolle Tipps und helfen einem ungemein. So ging es mir zumindest. Ansonsten einfach machen und das Studentenleben genießen. Man studiert schließlich nur einmal ;-)

Studiengangwahl - auf Nummer sicher gehen

Technologiemanagement und -marketing

Bericht archiviert

Zu aller erst ist zu erwähnen, dass die Lernveranstaltungen sehr anspruchsvoll sind und darüber sollte man sich von Anfang an bewusst sein und sich dementsprechend reinhängen.
Des Weiteren gibt es immer genügend Plätze in den Laboren und Vorlesungen.
Die Kompetenz der Dozenten und Professoren kommen auf das Fach an, aber alles in allem sind sie kompetent.
In meiner Zeit an der Fachhochschule in Kiel ist mir bewusst geworden, dass der von mir gewählte Studiengang nichts für mich ist. Am Anfang ein Weltuntergang, aber nach einer Zeit, realisierte ich, dass ich bessert dran wäre, wenn ich mich umorientieren würde - das zu mir.

Mein Traumstudium

Multimedia Production

Bericht archiviert

Multimedia Production war schon immer mein absolutes Traumstudium und nun studiere ich es im zweiten Semester. Obwohl das erste Semester noch sehr theoretisch war, hat es durch den abwechslungsreichen Unterricht viel Spaß gebracht. Mit der Zeit kamen dann immer mehr praktische Aufgaben hinzu. Das Studium ist sehr vielfältig, sodass man in alle Richtungen etwas lernt und es so gut wie nie langweilig wird. Die Organisation der Fachhochschule finde ich sehr gut und mit mehreren Computerräumen und Studios jeglicher Art hat man alles was man braucht. Das einzige was der FH wirklich fehlt, ist ein größerer Campus, mit mehr Cafés und Aufenthaltsmöglichkeiten.
Alles in allem bin ich aber sehr froh in diesem Studium angenommen zu sein.

Tolle Dozenten

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

Bericht archiviert

Erster Durchlauf vom Studium, dadurch noch sehr unorganisiert, aber tolle hilfsbereite und fachlich sehr kompetente Dozenten. Viele breit gefächerte Inhalte, die einem einen guten Überblick über das gesamte Feld der späteren Berufsmöglichten geben. Durch das breite Spektrum ist nach dem Studium auch der Einstieg in viele verschiedene Berufe möglich.

Verteilung der Bewertungen

  • 37
  • 224
  • 284
  • 46
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 596 Bewertungen fließen 448 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 17% ohne Angabe