Fachhochschule Kiel

Hochschule für angewandte Wissenschaften - University of Applied Sciences

560 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 23 von 28

Kleiner Eindruck

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Am Anfang ist alles etwas viel und zu undurchsichtig, aber mit der Zeit was man wo man was findet und wen man fragen kann. Ich kann euch nur empfehlen ein Studenten aus dem höheren Semester zu fragen, die habe immer tolle Tipps und helfen einem ungemein. So ging es mir zumindest. Ansonsten einfach machen und das Studentenleben genießen. Man studiert schließlich nur einmal ;-)

Studiengangwahl - auf Nummer sicher gehen

Technologiemanagement und -marketing

Bericht archiviert

Zu aller erst ist zu erwähnen, dass die Lernveranstaltungen sehr anspruchsvoll sind und darüber sollte man sich von Anfang an bewusst sein und sich dementsprechend reinhängen.
Des Weiteren gibt es immer genügend Plätze in den Laboren und Vorlesungen.
Die Kompetenz der Dozenten und Professoren kommen auf das Fach an, aber alles in allem sind sie kompetent.
In meiner Zeit an der Fachhochschule in Kiel ist mir bewusst geworden, dass der von mir gewählte Studiengang nichts für mich ist. Am Anfang ein Weltuntergang, aber nach einer Zeit, realisierte ich, dass ich bessert dran wäre, wenn ich mich umorientieren würde - das zu mir.

Mein Traumstudium

Multimedia Production

Bericht archiviert

Multimedia Production war schon immer mein absolutes Traumstudium und nun studiere ich es im zweiten Semester. Obwohl das erste Semester noch sehr theoretisch war, hat es durch den abwechslungsreichen Unterricht viel Spaß gebracht. Mit der Zeit kamen dann immer mehr praktische Aufgaben hinzu. Das Studium ist sehr vielfältig, sodass man in alle Richtungen etwas lernt und es so gut wie nie langweilig wird. Die Organisation der Fachhochschule finde ich sehr gut und mit mehreren Computerräumen und Studios jeglicher Art hat man alles was man braucht. Das einzige was der FH wirklich fehlt, ist ein größerer Campus, mit mehr Cafés und Aufenthaltsmöglichkeiten.
Alles in allem bin ich aber sehr froh in diesem Studium angenommen zu sein.

Tolle Dozenten

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

Bericht archiviert

Erster Durchlauf vom Studium, dadurch noch sehr unorganisiert, aber tolle hilfsbereite und fachlich sehr kompetente Dozenten. Viele breit gefächerte Inhalte, die einem einen guten Überblick über das gesamte Feld der späteren Berufsmöglichten geben. Durch das breite Spektrum ist nach dem Studium auch der Einstieg in viele verschiedene Berufe möglich.

Alles super :)

Erziehung und Bildung im Kindesalter

Bericht archiviert

Ich studiere erst ein Jahr an der fh, aber hab mich super eingelebt und komme gut zurecht :) die meisten Dozenten sind super drauf und manch einen sieht man auch mal beim feiern :D die Vorlesungen sind nicht immer interessant , aber dafür hat man ja ein Handy oder sonstiges .

Praxisorientiert

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Meine Erfahrungen an der Fachhochschule sind eigentlich nur positiv. Es gibt immer Dozenten, mit denen man sich besser versteht als mit anderen und die Studieninhalte sind in der Regelstudienzeit machbar. Lediglich die Ausstattung könnte besser sein in Bezug auf Räumlichkeiten.
Alles in allem macht der Studiengang Soziale Arbeit B.A. super viel Spaß und ich kann diesen nur weiterempfehlen!

Neuanfang im Norden

Multimedia Production

Bericht archiviert

Als Ruhrpottlerin und frisch gebackene Abiturientin in den Norden zu ziehen, war ein großer Schritt für mich. Zum Glück habe ich mich an meiner neuen Hochschule gleich wohlgefühlt und dank des organisierten Sekretariats alle wichtigen Infos bekommen. Fachschaft, Dozenten und höhere Semester waren jederzeit Ansprechpartner und bei Fragen und Problemen für mich da.
Mit 120 anderen Studierenden besuchte ich die ersten Vorlesungen und war gleich begeistert von den Inhalten. Viele der Prüfungsl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nicht ganz durchdacht

Physiotherapie

Bericht archiviert

Was man hat,das hat man dachte ich mir und wollte das duale Studium für Physiotherapie gerne machen. Doch ob das ganze so richtig gut durchdacht ist?
Man lernt natürlich mehr als nur in der Ausbildung, man erweitert seinen Horizont und hinterfragt die Zustände im Gesundheitssystem vielleicht mehr, doch was nutzt es einem?
Man studiert mind. eineinhalb Jahre nach Examen, arbeitet in dieser Zeit nur auf 450€-Basis oder 20Stunden und am Ende? Arbeitet man doch für den gleichen Lohn wie alle anderen Physios

Strukturierung der Studienfächer

Technologiemanagement und -marketing

Bericht archiviert

Die Grundlagen sowie ein Modul, das als Hilfestellung für die im dritten Semester nötige Schwerpunktauswahl dient, wurden gut durch Labore unterstützt um auch einen praktischen Einblick zu bekommen. Übungen in Fächern wie Mathe 1&2, Physik, Statistik, Elektrotechnik waren sehr gut auf die Vorlesungen abgestimmt und waren eine gute Vorbereitung auf die am Ende des Semesters anstehenden Klausuren.
Für das 6. Semester sind keine Pflichtmodule mehr vorgesehen, was sich perfekt für ein Auslandssemester nutzen lässt.

Dozenten, die wirklich helfen können

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Besonders die praktischen Aspekte beim Studium an der Fh sind sehr reizvoll. Die Vorlesungen sind so gestaltet, dass man sich stets beteiligen kann und besonders die Dozenten greifen einem unter die Arme und versuchen die Wissenslücken der Studenten so gut wie möglich zu füllen.
Auch das Campusleben ist ruhig und lädt ein sich bei gutem Wetter in den Pausen auf dem Sokratesplatz zu entspannen.
Oft gibt es Veranstaltungen wie Chill and Grill oder glühweintrinken für die Studenten.

Studieren wo andere Urlaub machen!

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Hallo zusammen,
Als erstes kann ich euch das Studium an der Fachhochschule empfehlen. Sowohl die Studiumsinhalte als auch die Dozenten sind in meinen Augen sehr gut und man kann sich gut persönlich und fachlich weiterentwickeln! Das Campusleben bietet an der FH nicht allzu viel Abwechslung aber um Abwechslung zu finden muss man sich nur in die Kieler Innenstadt aufmachen.

Super zufrieden

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich bin sehr glücklich an meiner FH. Ich bekomme ohne Probleme meinen Nachteilsausgleich, fühle mich ernst genommen und die Dozenten sind super. Das Studium ist toll aufgebaut und Lernmittel sind immer vorhanden. Die Veranstaltungen sind ebenfalls weiter zu empfehlen.

Mein Bericht

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Während meines Studiums waren die Dozenten sehr bemüht uns Diplomler und die Bachelor unter einen Hut zu bekommen. Auch waren Sie sehr kompetent, jedoch war die Ausstattung der FH nicht zeitgemäß (alte Pcs, kein stabiles Wlan, nur ein öffentlicher PC, veraltete Bücher ).
Aber die Lerninhalte haben mich sehr weit gebracht in meiner beruflichen Haltung und haben mich sehr gut auf die Praxis vorbereitet. Auch meine Praxissemester und Praktika wurden professionell begleitet.
Durch die Studiengebühren wurde unsere FH überrannt, weil es keine Gebühren in Schleswig-Holstein gab.

Die beste Zeit meines Lebens

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die FH besticht durch die Nähe zum Wasser und die kleinen Lehrveranstaltungen. Die Professoren sind bemüht! Das Angebot der Partnerhochschulen für ein Auslandssemester sind umfangreich und vielfältig! Die Spezialisierungen bieten viele Möglichkeiten! Es macht einfach Spaß dort zu studieren.

Hochschule am Meer

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Die Hochschule bitte gute Möglichkeiten in kleine Gruppen zu studieren und zu arbeiten, auch die Veranstaltungen sind gut strukturiert man hat gute Möglichkeiten am Campus sich gut zu Recht zu finden, außerdem die Dozenten sind Fachlich auf der gutem Niveau und stehen beim Fragen gerne zu Verfügung.

Die Fachhochschule ist ganz gut

Erziehung und Bildung im Kindesalter

Bericht archiviert

Ich studiere gerade im 2. Semester an der Fachhochschule und bin alles in allem zufrieden. Organisatorisch könnte sie in einigen Punkten besser sein, aber damit kann man trotzdem gut leben. Die Dozenten sind bis auf einige Ausnahmen freundlich und hilfsbereit.

Bezug zu gelernten Inhalten

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Ich habe während meiner Studienzeit unterschiedliche Erfahrungen gemacht, sowohl positive als auch leider negative. Obwohl das was die negative Erfahrungen betrifft bin ich zum größtem Teil selbst schuld. Ich habe leider zu spät gemerkt das man bei ungeklärten Fragen oder unverständlichen Aufgaben musste man einfach auf die Dozenten während der Sprechzeiten zugehen. Alle Professoren antworten mit großen Geduld und zeigen Hilfsbereitschaft in jeder Hinsicht. Durch mein Angst hatte ich das leider fast nie gemacht, da ich dachte das ich zu schlecht auffallen könnte oder falsch bewertet werde, deshalb hab ich mich nie getraut die Dozenten anzusprechen. Kurz gesagt ich habe es nur dann getan als es bei mir keine passenden Lösung war und keine von Studenten oder Lerngruppe mir weiter helfen könnte :( .

Studium mit Potenzial

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

Bericht archiviert

Ein toller Studiengang, der ein spannendes Berufsleben prophezeit. An der Umsetzung hapert es hier und da. So entfallen des Öfteren Vorlesungen, Dozenten geben widersprüchliche Aussagen ab... aber das hält sich im erträglichen Rahmen. Störend ist die Dauer von sieben Semester, dafür punktet die Fh Kiel auch in diesem Bachelor mit hohem Praxisanteil und einer gekonnte Balance aus Vorgaben und Selbstorganisation.
Ich würde den Studiengang wahrscheinlich erneut wählen, da mich dieser Fachbereich einfach begeistert! Allerdings dürstet es mich nach einem gesunden und munteren Campusleben!
( Ein deutliches MINUS ist die Anforderung eines C2 Englisch Levels. Ohne Praxiserfahrungen eine utopische Vorgabe, die durch die primitiven Lehrveranstaltungen unmotivierten Personals sicher nicht erreicht werden kann..)

Durchwachsene Einstellung der Lehrbeauftragten

Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Im Allgemeinen ist zu sagen, dass ich bisher einige Professoren erlebt habe, die es den Studenten so schwer wie möglich machen wollen ein gutes Studium abzuschließen. Zum Beispiel setzt ein Professor für sein Modul Kenntnisse voraus, die erst in den folgenden Semstern thematisiert werden. Andere wiederrum sind sehr bemüht die Studenten zu unterstützen.

Eine wundervolle Zeit

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

Bericht archiviert

Mein IVE Studium war eine wundervolle Zeit, aber jetzt ist ein Master leider für mich verpflichtend, da das Studium ein wenig oberflächlich alles ankratzt.
Dennoch habe ich mehr Technik gelernt als ein Wirtschaftsingenieur und mehr Wirtschaft als ob in Maschinenbauer :) für mich war es die richtige Entscheidung!

Verteilung der Bewertungen

  • 37
  • 211
  • 268
  • 39
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 560 Bewertungen fließen 436 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 17% ohne Angabe