Fachhochschule Kiel

Hochschule für angewandte Wissenschaften - University of Applied Sciences

www.fh-kiel.de

613 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Interessanter empfehlenswerter Studiengang

Elektrotechnik

4.3

Die Vorlesungsinhalte werden durch praktische Versuche in Laboren verdeutlicht, wodurch das Verständis der einzelnen Themen steigt. Durch die Möglichkeit einmal pro Semester an Übungen, Vorlesungen oder Exkusionen, die nicht zwangsweise zu dem gewählten Studiengang gehören, teilnehmen zu können, wird das Verständnis zu dem jeweiligen Thema der Veranstaltung gestärkt und kann auch für den eigenen Studiengang hilfreich sein, z. B. eine Exkursion zu einem technischen Betrieb für technische oder nicht technische Studiengänge.

So viel Praxis

Soziale Arbeit

4.0

Es ist nicht vergleichbar mit einer Universität. Es ist sehr Praxisbezogen und bringt dadurch Spaß, da man es direkt auf Arbeit/Praktikum anwenden kann. Zum Vorteil ist natürlich auch, dass es keine Anwesenheitspflicht gibt und man sein Plan flexibel gestalten kann. Es werden auch viele WE Kurse angeboten.

Leben auf dieser Welt

Wirtschaftsinformatik

3.3

Besonders gute schule und lehrer
Aber was mich sehr stört ist dir organistation .
Alle themen werden einfach reingeworfen und werden nicht grade wirklich erklärt.
Mathe Lehrer sind schrecklich um ehrlich zu sein .
Hab nicht auf dieser schuel gelernt um ehrlich zu sein in mathe.

Kompliziert, aber oho

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

3.7

Die Inhalte gefallen mir sehr gut, aber oft sprechen sich die Professoren schlecht oder gar nicht ab.
Ausserdem gibt es fast ausschliesslich Projektarbeiten, so dass schlechte Studierende von anderen mitgezogen werden müssen.
Die Inhalte und interdisziplinären Projekte gleichen das für mich allerdings wieder aus, so dass ich trotzdwm Spass am Studium habe.

Umstritten

Betriebswirtschaftslehre

2.7

Die Lehrveranstaltungen sind sehr unterschiedlich gut oder schlecht strukturiert. Zudem ist das Anmeldeverfahren für Prüfungen und Veranstaltungen seitens Server und FH eine Katastrophe, da beides weder Chancengleichheit noch Effizienz mit sich trägt.
Alles in allem ist ein Studium an der FH empfehlenswert, weist aber eben auch seine typischen Problemkinder, die leider nicht behoben werden.

Aneignung neuer Kompetenzen

Soziale Arbeit

4.8

Der Lehrinhalte sind leicht verständlich gestaltet, da sie aufeinander aufbauen.
Die Dozenten sind sehr engagiert und hilfsbereit, mit dem Ziel den Lehrstoff für jeden Studenten verständlich zu vermitteln.
Der Umgang zwischen Student und Dozent erfolgt stets respektvoll.

Viel Stoff, aber in einer familiären Atmosphäre

Maschinenbau

4.2

Das erste Semester ist reich an Informationen, sodass diese möglichst zeitnah verarbeitet/ und gelernt werden sollten.
Die Atmosphäre in der FH ist sehr familiär, so sind die Dozenten auch nah an den Studenten und helfen immer wenn Sie können. Die Dozenten können einen meist auch zuordnen, sodass man nicht nur ein Gesicht ist.

Mit Spaß über den Tellerrand schauen!

Internationales Vertriebs- und Einkaufsingenieurwesen

4.5

Ich fand es sehr spannend, dass alles sehr dicht an der Praxis gehalten wurden und so viele Themenbereiche umfasste. Alle durchgenommenen Themen wurden durch Übungen vertieft. Die Dozenten waren immer engagiert und hilfsbereit bei Problemen. Mir persönlich hat dieser Studiengang den Spaß am Studieren wiedergegeben, wovon ein großer Teil den Dozenten zugeschrieben werden darf. Danke für die tolle Zeit!

Inhalte top, Organisation eher schlecht

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

3.7

Ich studiere nun im 5. Semester und seit Beginn war der Jahrgang immer wieder von Änderungen betroffen sodass es immer wieder Unklarheiten gegeben hat. Außerdem ist es trotz der Lehre in Kommunikation schwierig für den Fachbereich diese anzuwenden. Die Dozenten sind allerdings sehr zuvorkommend und nett.

Forschungslastig

Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/ Gesundheit oder Kindheitspädagoik (FEM)

2.5

Ich mache den MAFEM im Schwerpunkt Reha und Gesundheit. Trotz der Beschreibung ist der Studiengang sehr forschungslastig, was mich leider eher stört. Ist natürlich meine persönliche Präferenz, allerdings finde ich die Bezeichnung des Studiengangs dann irreführend. Ich bin jetzt im 3. Semester, in der welchem nun auch endlich die Management-Vertiefung anfängt. Der Studiengang ist für unterschiedliche BA offen, wir haben beispielsweise viele Physios und Gesundheitswissenschaftler dabei. Es wird je...Erfahrungsbericht weiterlesen

Man muss sich ein kritisches Denken aneignen

Erziehung und Bildung im Kindesalter

3.5

Studiere erst seit dem 17. September, somit habe ich noch nicht all zu viele Erfahrungen gemacht. Die Ersti-Woche war aber sehr gut und informativ gestaltet. Leider gibt es an sich zu kleine Seminarräume. Die Mensa und die Cafeteria sind studentenfreundlich was die Preise angeht und schmecken tut es auch noch.

Noch motivierter Ersti

Erziehung und Bildung im Kindesalter

4.3

Ich bin im 1. Semester meines Studiums und bisher noch motiviert. Ich habe schon Erfahrung mit dem Berufsfeld und möchte unbedingt mehr dazulernen. Die Themen die wir bisher haben gefallen mir fast alle und von der Fachhochschule bin ich total begeistert! An sich nur zu empfehlen :)

Genau das richtige für mich

Soziale Arbeit

3.8

Im Studium selbst sind einem viele Kurse freigestellt. Je nach Interesse kann man sich so seine Kurse zusammenwählen und sich spezialisieren.
Die Professoren und Lehrende sind sehr praxisnah und können den Stoff gut vermitteln. So werden auch trockene Themen, wie Sozialrecht leicht verständlich.

Breit aufgestellter Medien-Bachelor

Multimedia Production

3.5

Frühe Spezialisierung auf einen Bereich empfohlen, da dies die Chancen bei der späteren Jobsuche erhöht. Viele Themen werden lediglich oberflächlich angeschnitten, was unumgänglich ist in anbetracht des Umfangs der angebotenen Inhalte. Man sollte sich darüber bewusst sein, dass für viele später in Frage kommende Berufszweige alternativ auch eine Ausbildung sinnvoll ist, in der direkt Arbeitserfahrung und Vitamin B gesammelt werden kann. Etwas mehr Praxisbezug und Starthilfe im Studium (z.B. Aufbau eines Portfolios, Infos zur Selbstständigkeit) wären für den Berufseinstieg hilfreich.

Strukturiertes Studium im familiären Umfeld

Landwirtschaft

4.0

Der Fachbereich ist familiär. Die Wege sind kurz und i.d.R. ist die Betreuung sehr gut. Durch das neue Gebäude entspannt sich hoffentlich die Raumsituation. An der technischen Ausstattung kann sicherlich noch gearbeitet werden. Für mich sind die vielen Projekte ein Vorteil.

“Irgendwas mit Medien“ - hier findest du etwas!

Multimedia Production

3.7

Dieses Studium ist für Personen, die durch das alleinige “Machen“ lernen. Sprich Learning by Doing. Man kann super kreativ sein, sich aber dennoch viel mit Technik und Informatik auseinandersetzen. Ein breites Feld tut sich hier auf. Studis produzieren Dinge wie, Postkarten, Kurzfilme, Trailer, aber auch virtuelle Umgebungen für eine VR-Brille, Spiele für den Mediendom und vieles mehr. Ein toller Studiengang, bei dem jeder, der irgendwas mit Medien“ machen will, etwas für sich findet. Die Dozenten der Fachhochschule sind sehr nett, hilfsbereich und immer an neuen, innovativen Ideen von Studis interessiert. Bringt einfach super Spaß!

Interessant und praxisorientiert

Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation

4.0

Die Dozenten des Studiengangs sind sehr kompetent und kommen direkt aus der Wirtschaft. Dadurch ist das Studium sehr praxisnah gestaltet. Die Module sind sehr interessant und man hat das Gefühl, dass das, was man lernt, später auch im Berufsleben gebrauchen zu können.   

Frontalunterricht mit Praxis

Technologiemanagement und -marketing

4.4

Dieser Studiengang bietet alles, Wirtschaft, Technik und Naturwissenschaft.
Im Frontalunterricht, der hier wirklich meist sehr gut ist, lernt man trotzdem noch praktisch im Labor. Diese Kombination mit allzeit erreichbaren Dozenten macht dieses anspruchsvolle Studium wirklich interessant. Ich kann dies nur weiterempfehlen und man darf sich nicht von den Fächern abschrecken lassen.

Erfahrene Dozenten mit Praxisbezug

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Ich bin jetzt im dritten Semester und hatte bis auf wenige Ausnahmen durchweg sehr gute Dozenten und Profs. Diese stellen einem im besten Fall Kontakt zum Arbeitsmarkt her. Zusätzlich werden oft Gastvorträge durch Externe gehalten. Auch hier hat man die Chance Kontakte herzustellen.

Durchbruch

Erziehung und Bildung im Kindesalter

3.8

Der Studiengang ist gerade noch im Durchbruch und relativ neu, aber entspricht total meinen Vorstellungen und ist für andere nur empfehlenswert, die schon vorher im Bereich Kinder und Jugend tätig waren, bzw sich hier einfach weiterentwickeln möchten. Ich finde der Studiengang sollte in ganz Deutschland häufiger verbreitet werden.

Verteilung der Bewertungen

  • 38
  • 228
  • 294
  • 47
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 613 Bewertungen fließen 395 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 66% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 17% ohne Angabe