Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Ernst-Abbe-Hochschule Jena – University of Applied Sciences

www.eah-jena.de

527 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Hochschule vs. Uni

Business Administration

2.7

An der Hochschule ist alles viel offener. Man kennt die Professoren kann jederzeit fragen stellen und es ist nicht so anonym wie an der Uni. Außerdem erfährt man auch Praxis Erfahrungen, was bei einer Uni auch ausbleibt. Wenn man die Wahl Zwischen Uni und Hochschule hat, würde ich zur Hochschule raten.

Ein Studium mit Zukunft!

E-Commerce

3.8

Ich großen und ganzen ein wirklich toller Studiengang mit viel potenzial. Es gibt viele gute und engagierte Dozenten und interessante Inhalte! Zudem der gute Kontakt zu den Stiftern aus der E-Commerce Branche in Jena eröffnen einem viele Möglichkeiten. Werkstudentenjobs während des Studiums sind kein Problem. So kann man schon laufend praktische Erfahrung sammeln und möchglich Aufgabengebiete des späteren Berufslebens kennen zu lernen.
Die Organisation ist zwar manchmal noch etwas holprig aber es wird stetig optimiert. Wer ein Studium mit Zukunft und viel Praxisbezug sucht ist hier auf jeden Fall richtig!

Organisation und Praktika sind verbesserungswürdig

Pharma-Biotechnologie

3.5

Im Studiengang Pharma-Biotechnologie studiert man mit ca 30-40 Kommilitonen. Dadurch hat man die Vorlesungen meist in kleineren Seminarräumen und einen persönlichen Umgang mitden Dozenten. Die Module sind dem Studiengang angemessen und teilweise sehr interessant. Einige Lehrveranstaltungen könnten jedoch anspruchsvoller sein überarbeitet werden. Die Auswahl der Wahlpflichmodule ist leider sehr begrenzt und bei den wirklich interessanten gibts nur wenige verfügbare Plätze. Die Organisation an der Hochschule ist stark verbesserungswürdig. Besonders schlecht fand ich die Praktika in den Laboren der Hochschule. Hier mussten wir teilweise zu fünft in einer Gruppe arbeiten, wobei dann effektiv 2 Personen gearbeitet haben und der Rest gelangweilt daneben stand.

Hilfsmittel fürs wahre Leben

Business Administration

4.2

In dem Studiengang lernt man nicht nur, was man später im Beruf braucht. Die Dozenten, besonders von Steuer und Recht, bringen einem bei auch im privaten das Beste aus der Steuererklärung und Verträgen rauszuholen. Man kann sich mit dem gelernten auch viel Ärger später sparen, das motiviert noch mehr die ollen Steuergesetze und BGB Gesetze zu lernen.

Das Rundum Paket für die zukünftigen Klienten

Soziale Arbeit

4.2

Ich bin einfach begeistert von den Inhalten meines Studiums. Von Psychologie, Recht,
über Fremdsprachen und verschiedenen Methoden ist einiges dabei. Ich lerne nicht nur für meinen zukünftigen Beruf. Ich habe schon einige Erfahrungen für mein Privatleben machen können und völlig neue Interessen entdeckt. Menschen kennen gelernt, die genauso sozial interessiert und engagiert sind. Ich liebe mein Studium!

Sehr praxisnah

Soziale Arbeit

4.7

Die Hochschule vermittelt interessante und praxisnahe Inhalte. Schwerpunkte sind Recht (ist sehr wichtig die die spätere Arbeit) und Psychologie. Man kann sich innerhalb des Studiums auf seine eigenen Interessengebiete spezialisieren. Das Praxissemester wird gut begleitet.

Jura für Einsteiger

Soziale Arbeit

3.3

Das Studium an der Eah ist sehr Recht orientiert. Die Aussortierung erfolgt in diesem Modul meist schon im 1. Semester,die anderen Module sind leicht und gut zu verstehen. Das besondere an der Jenaer Hochschule ist,dass das Studium ein halbjähriges Praktikum beinhaltet,man studiert also 7 Semester als ursprünglich 6. Die Dozenten sind sehr nett und nehmen einen gut an die Hand. Mir gefällt meine Hochschule :)

Vielfältiger, entfaltungsfreier Studiengang

Soziale Arbeit

3.3

Bisher habe ich sehr gute Erfahrungen mit meinem Studiengang gemacht.
Ich konnte mich selbst besser einschätzen, habe viele tolle neue Leute kennen lernen dürfen, allerdings auch einige nicht so tolle Leute.
Weiterhin wurden bei mir einige Vorurteile , aufgrund des Studiums niedergelegt.
Jeder der etwas bewegendes mit Menschen machen will und selbst dabei frei entfalten will , ist das der richtige Studiengang.
Gerade in Jena gibt es gute Dozenten, die selbst viel Berufserfahrung mitbringen.
Gerade für den weiten Berufsweg , werden sehr gute vertiefende Seminare angeboten.

Anspruchsvolles wiss./tech. Masterstudium

Scientific Instrumentation

Bericht archiviert

gute Kombination für einen Ingenieur: Bestandteile aus Mikrosystemtechnik, Werkstofftechnik/Materialien, Analytik/Messtechnik, Elektrotechnik
enthält 2 große Praxisphasen, die man in Unternehmen macht (Forschunsgpraktikum und Masterarbeit)
auch dadurch, dass die Lehrveranstaltungen in Englisch sind, ist es schon anspruchsvoll
Platz ist genug, bei Vorlesungen, Seminaren Laborpraktika
also die Dozenten machen einen kompetenten Eindruck
Es nehmen viele internationale Studenten teil.

Super Studiengang mit tollen Dozenten!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Meine Erfahrung ist, dass der Studiengang der sozialen Arbeit viel komplexer ist als gedacht.
Der besondere Fokus auf die rechtlichen, psychologischen und soziologischen Aspekte gefallen mir besonders gut.
Jena ist ein toller Ort zum studieren und ich würde diesen Studiengang an der ernst-abbe-hochschule weiter empfehlen.

Insgesamt ein sehr gutes Studium bis jetzt

Wirtschaftsingenieurwesen - Industrie

Bericht archiviert

Momentan bin ich im ersten Semester und studiere in Jena WI(ING)
der Studienverlauf ist bis jetzt etwas chaotisch aber im großen und ganzen etwas geregelt .
bei Problemen stehen tutoren und Dozenten immer gerne zur Vefügung!

Die Lehrveranstaltungen sind teilweise anspruchsvoll aber nach einer zweiten Einsicht in die Unterlagen meist schnell verständlich :)!

genug Plätze sind in allen Sälen vorhanden, vor allem, da bereits viele Kmmilitonen nicht mehr zu allen Veranstaltungen erscheinen.

nicht viele moderne Lernmittel, aber viel powerpoint und beamer ( meistens bringen die Dozenten /Profs diesen selber mit und deshalb kann man die Präsentation schwer von hinten erkennen! Auch lässt der Ton sehr zu wünschen übrig..)

Dozenten alle sehr Kompetent und immer für Anregungen und Fragen offen!

Tolle Hochschule mit vielen engagierten Profs

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Es macht einfach Spaß hier zu studieren. Die Studiengänge sind überschaulich, sodass man zumindest die Studenten aus seinem Semester kennt und die Dozenten die meisten Studenten zumindest vom Gesicht her kennen. Zudem ist es toll viel Unterricht in Seminaren zu haben, sodass auch Gruppenarbeiten gut umsetzbar sind. Sehr weiter zu empfehlen!

Top Mensa, verschieden gute Professoren

Business Administration

Bericht archiviert

Hörsäle bieten genug Platz, gute Atmosphäre zum lernen.
Der Informationsfluss könnte besser sein. Die Professoren sind zum großen Teil hilfsbereit. Die Wahlmöglichkeiten der Schwerpunkte sind vielfältig.
Die Prüfungen sind alle zu schaffen. An sich eine schöne Zeit gewesen.

Als Einstiegspunkt gut

E-Commerce

Bericht archiviert

Der Studiengang leidet wie sicherlich viele andere unter dem Tempo in dem die Studieninhalte vermittelt werden. Inhalte die später essentiell sein könnten werden derart in ein Semester gequetscht, dass kaum Zeit ist, Relationen zur Realität/Praxis herstellen zu können und wenig davon wirklich verinnerlicht wird. Was übrig bleibt ist das Lernen für eine Klausur. Vieles kann daher tatsächlich nur als Anregung oder Einstiegspunkt gesehen werden um eine erste Idee zu erhalten, was einem denn im Arbe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Chancen in Jena!!!

E-Commerce

Bericht archiviert

Mit diesem Studium in der Tasche hast du super Aussichten einen gut bezahlten und abwechslungsreichen Job zu bekommen.

Wir haben tolle, qualifizierte Dozenten, echt interessante Module und einen modernen Campus. Ich kann E-Commerce echt nur empfehlen!

Gute Erfahrungen

Business Administration

Bericht archiviert

Ich habe mit dem Studiengang sehr gute Erfahrungen gemacht, da einige Dozenten wirklich sehr nett sind. Allerdings gibt es nur 7 Vertiefungsrichtungen, wovon einige deutlich beliebter und manche nur spärlich belegt sind. Insbesondere Steuern wird nur selten gewählt, dafür sind Marketing und Personal sehr voll.

Nähe und Distanz

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Durch mein Studium habe ich gelernt, wie wichtig es ist, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Nähe und Distanz zum Klienten zu haben. Zu viel Nähe, kann einem selbst daran hindern professionell arbeiten zu können, da man gegebenfalls zu viel Mitleid entwickelt. Durch zu viel Distanz, kann ein Arbeitsverhältnis auch gestört werden, da der Klient durch mangelnde Empathie sich nicht gegenüber dem Pädagogen öffnen kann. Man sollte daher immer einen gesunden Mittelweg einschlagen.

Super Hochschule

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die meisten Professoren sind super nett und können ihre Lerninhalte anhand von ihrer Praxis sehr gut den Studierenden vermitteln. Fachlich ist der Studiengang sehr vielseitig aufgestellt. Durch eine familiäre und akzeptierende Atmosphäre im Fachbereich macht es immer wieder Freude hinzugehen und sein Wissen zu erweitern.

Mensaessen lecker!

Das wird gesucht!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Manchmal wird man belächelt für diese Wahl des Studiums, aber vom Fachpersonal selbst wird man sehr gerne genommen für beispielsweise Praktika, jedoch bin ich leider noch nicht so weit, dass ich direkt in den Einsatzort für immer arbeiten kann. Freue mich aber schon auf die Arbeitswelt und den Umgang mit den Klienten.

Anspruchsvoll

Biotechnologie

Bericht archiviert

Es ist nicht leicht und etwas viel auf einmal, aber im Großen und Ganzen sehr lehrreich. Die praktische Ausbildung ist sehr gut, aber zeitaufwendig. Skripte und Lehrmaterialen werden genügend gestellt. Die Studenten untereinander sind auch sehr hilfsbereit.

Verteilung der Bewertungen

  • 12
  • 275
  • 204
  • 34
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 527 Bewertungen fließen 368 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 64% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 20% ohne Angabe