SRH Hochschule Heidelberg

www.hochschule-heidelberg.de

296 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Gute Vorbereitung auf das Berufsleben

Internationales Management und Entrepreneurship

3.2

Das Studium ist auf jeden Fall empfehlenswert. Auch wenn es an der Organisation noch so einiges zu verbessern gibt, ist der Studiengang eine gute Vorbereitung auf das spätere Berufsleben. Vor allem das einzigartige Angebot, den MBA direkt im Anschluss und ohne Berufserfahrung machen zu können, ist unschlagbar.

SRH Hochschule Heidelberg

Soziale Arbeit

2.8

Ich fand den BA Studiengang Soziale Arbeit inhaltlich in Ordnung, organisatorisch jedoch - vor allem gegen Ende - richtig bescheiden. Nicht nur, dass die Mensa auf dem Campus ungenießbar und total überteuert ist, auch die Bibliothek ist nicht gut ausgestattet. Die Aufteilung der Module dagegen ist in Ordnung, aber im letzten Semester übertrieben beladen.
Insgesamt ist zu sagen, dass ich persönlich das Studium an der SRH nicht empfehlen kann.

Perfekt um nebenbei zu Arbeiten

Wirtschaftspsychologie

4.3

Ich mache seit letzten Jahr meinen Master an der SRH und bin sehr zufrieden! Es lässt sich super mit jedem Art von Job vereinbaren (ich bin Flugbegleiterin). Man kann sich seine Studieninhalte selbst einteilen, dennoch sollte man diszipliniert sein!!!

Interessant für jedermann

Wirtschaftspsychologie

3.8

Habe bis jetzt niemanden getroffen der von meinem Studiengang nicht beeindruckt oder zumindest daran interessiert war! An meiner Uni ist es sehr Psychologie lastig, da BWL erst im 4 Semester dazu kommt, aber für mich ist das ein Plus! Hatte am Anfang Probleme an einer privaten Uni zu studieren, aber es gibt so gut wie keine staatliche, und ich bin überaus froh, dass ich mich durchringen konnte! Ist genau das richtige für mich und ich denke selbst für Leute die sich unsicher sind ist das Studium passend, weil die psychologischen Grundlagen einfach für jeden interessant sind! Der BWL- Teil kommt dann eben bei der Berufswahl hinzu. Marketing, Marktforschung und Personalwesen sind alles sehr gefragte Stellen, für die man mit Wirtschaftspsychologie bestens qualifiziert ist!

Interessanter Studiengang mit Zukunftsaussichten

Sozialrecht

3.3

Der Studiengang Sozialrecht ist ein Teil einer klassischen Juristenausbildung. So wie Jurastudenten haben wir zu Beginn mit dem BGB und dem HGB gearbeitet. Der Schwerpunkt des Studiengangs liegt aber auf dem SGB - Sozialgesetzbuch. Es gibt keinen vergleichbaren Studiengang der so viele Bücher anhand des SGB behandelt und damit arbeitet. Dadurch hat man anschließend gute Möglichkeiten einen Job wie beispielsweise auf verschiedenen Ämtern zu bekommen.

Gutes Studium, mäßige Perspektive

Gesundheitspsychologie

3.5

Ich habe mein Herz in Heidelberg verloren. Der Campus der SRH ist, abgesehen von der Hotelanlage, sehr schön und weitläufig. Die Studieninhalte sind wie zu erwarten sehr auf Gesundheit und deren Erhaltung fokussiert. Die Hochschule ist sonst eher verhaltenstherapeutisch ausgerichtet, Freud o.ä. habe ich persönlich vermisst. Die Dozenten sind besonders zuvorkommend sowohl in akademischen als auch privaten Angelegenheiten auch nach dem Studium.

Der Bachelor in Psychologie ist sehr interessant

Psychologie

3.8

Allerdings hapert es an manchen Stellen in der Umsetzung.
Viele können mit der Mathematik nicht viel anfangen und ich denke nicht dass man so viel mathematische Kenntnis für jeden Berufszweig der Psychologie braucht.
Die Klausuren sind oft fair gestellt allerdings viel zu wenig Zeit für die Menge an Stoff abzufragen.

Core Prinzip

Betriebswirtschaft

3.5

Die Vorlesungen an der SRH Hochschule in Heidelberg waren professionell und informativ aufgebaut und die Dozenten waren sehr sympathisch. Das Core Prinzip ist eine sehr gute Idee und auch die Umsetzung hat prima funktioniert. Die Organisation der SRH ist allerdings weniger professionell. Alles in allem kann ich die SRH Hochschule mit dem Studiengang BWL trotzdem weiterempfehlen.

Mein Traum geht in Erfüllung

Psychologie

4.0

Schon immer wollte ich Psychologie studieren und schon immer war es mein größter Traum Menschen und ihr Verhalten zu verstehen und ihnen zu helfen. Dieser Traum geht nun mit dem Studium der Psychologie in Erfüllung. Klar, es gibt harte anspruchsvolle Zeiten, aber der Inhalt des Fachs erfüllt meine Vorstellungen komplett und ist jede Mühe wert! Die vielen Facetten der Psychologie machen das Fach meiner Meinung nach sehr interessant! Immer wenn man denkt man hat jetzt alles kennen gelernt, tut sich eine neue Facette auf. Langweilig wird einem mit der Psychologie auf jeden Fall nicht!

Super Chance

Psychologie

4.0

Für alle, die keinen NC von 1,3 oder besser vorweisen können, die beste Chance Psychologie zu studieren! Kooperation mit den Dozenten und Vorlesungen sind meist echt super. Auch als Hiwi herrscht ein top Klima und die Arbeit macht echt Spaß. Einzig die Mensa lässt zu wünschen übrig.

Chaosladen ohne Niveau

Wirtschaftsingenieurwesen

1.7

organisation verdient den namen nicht, keiner ist verantwortlich, dozenten unter aller kanone, man lernt nichts und schmeisst sein geld raus. versprechen werden nicht gehalten und alle schieben verantwortlichkeiten im kreis. studierendenservice verdient den namen nicht, stundenplan wird selten eingehalten und kommt immer viel zu kurzfristig.

Spannender Studiengang, falsche Hochschule

Wirtschaftspsychologie

2.7

Mein Wirtschaftspsychologiestudium war eindeutig die richtige Entscheidung! Die Inhalte - vorallem die psychologischen Fächer, welche an der SRH 70% ausmachen, sind super spannend und auch für einen selbst hilfreich. Die späteren Anwendungsfächer, die eine Mischung aus Psychologie und Wirtschaft darstellen, sind meiner Meinung nach für das Arbeitsleben sehr gut ausgelegt und haben eine große Praxisorientierung.

Sehr aufschlussreich und informativ

Kindheitspädagogik

3.8

Ich hab erfahren dass ich mit dem Studiengang vieles erleben kann und auch eine große Auswahl habe später mal in verschiedenen Bereichen zu arbeiten. Es is ebenso auch sehr interessant zu wissen, wie sich im Laufe der Zeit die Kindheit verändert hat und wieviel man beitragen kann Kindern zu helfen! :)

Der einzige Master im deutschsprachigen Raum!

Tanz- und Bewegungstherapie

3.2

Eine intensive Zeit in einer kleinen Gruppe liegt hinter mir - ich stehe kurz vor der Abgabe der Masterarbeit. Die letzten Jahren waren etwas chaotisch und anstrengend, da der Studiengang noch in den Kinderschuhen steckt und die ein oder andere Kinderkrankheit ausgemerzt werden musste. Allgemein kann ich nur sagen, dass ich froh bin das Studium gemacht zu haben, neben vielen praktischen Einheiten haben wir sehr viel Theorie gehabt und uns ausgiebig mit der Forschung in den künstlerischen Therapien auseinandergesetzt. Wie haben viele bedeutende Persönlichkeiten aus unserem Geld kennengelernt und mit ihnen gearbeitet.
Ein sehr großes Manko sind die sehr hohen Studiengebühren!

Interessanter und lehrreicher Studiengang

Soziale Arbeit

4.2

Ich kann bisher nur positives Berichten, klar hat man mal Profs mit denen man nicht so gut klar kommt, aber das gibt es schließlich überall. Der Studiengang ist wirklich sehr interessant und auch anspruchsvoll. Der Stundenplan meistens echt gut und die Module an sich manchmal anstrengend und manchmal auch sehr interessant. Es macht einfach Spaß zu studieren, allerdings muss man sich bewusst sein, dass es kein Zuckerscklecken ist und man sich für gute Noten echt reinhängen muss.

Schlechte und zu wenige Dozenten. Miserable Organisation

Wirtschaftsrecht

1.2

Die Dozenten sind absolut unterbesetzt. Es gibt 3 Jura-Profs auf 3 Jahrgänge und es gibt ständig Probleme mit der Organisation. Stundenpläne sind meistens erst wenige Tage vor Beginn fertig und für die Kurse bereit. Werkstudenten kommen sehr kurz. Außerdem sind die Ferien oft mit Hausarbeiten belegt und das obwohl es stundenplanmäßig sowieso schon kaum freie Wochen gibt. Und für knapp 700 Euro im Monat...?

Sonst ist es lässig

Soziale Arbeit

2.8

Organisation ist eher befriedigend.
Noten werden vertauscht.
Ausstattung Super.
Exkursionen Super.
Schöner Campus.
Super lernräume.
Interessante Inhalte .
Kleine Klassen,somit sehr ruhig und gute Betreuung.
Super leckeres Mensa essen :-)
Module oft blöd gelegt.

Studiere GP nur wenn du es wirklich willst

Gesundheitspsychologie

3.2

Die SRH Heidelberg ist eine gute Universität. Zum Großteil nette Dozenten und die Inhalte des Studiums sind auch sehr spannend, wenn man sich wirklich für Psychologie interessiert. Man sollte meiner Meinung nach aber vorher ein Praktikum in dem Bereich absolvieren, um sich sicher zu sein, da die Studienkosten sehr hoch sind. Es lohnt sich aber in jedem Fall, wenn man weiß, dass man das Fach auch sicher studieren will.
Campus ist schön, Mensa meines Erachtens nach zu teuer.

Praxisnähe statt unbedeutende Studieninhalte

Soziale Arbeit

3.2

Meine Hochschule ist super toll.
Der Campus ist wunderschön und man fühlt sich nie einsam und verlassen, weil man immer irgendwo hin gehen kann, wo man auf Leute trifft.
Jedoch wurde in meinem Studiengang versprochen viel Praxisnähe zu erleben. Dies ist nicht der Fall. Ich würde gerne öfter an Exkursionen teilnehmen, um den Beruf, der hauptsächlich beim Menschen stattfindet, besser nach zu empfinden.

Vielseitig und praxisnah mit Anspruch

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

BWL B.A. an der SRH Heidelberg zu studieren war für mich die richtige Entscheidung, nachdem ich bereits denselben Studiengang an einer Universität studiert, jedoch abgebrochen habe. Das CORE-Prinzip ermöglicht es, im Gegensatz zu einer Uni, Fokus auf ein Fach zu legen, persönlichen Austausch mit Dozenten auf Augenhöhe zu haben und Motivation zum aktiven Lernen zu finden. Das alles fehlte mir an der Uni, weshalb ich die SRH wärmstens empfehlen kann. Anspruch ist auf jeden Fall gegeben, geschenkt wird einem hier nichts.
Was mich zuweilen etwas unglücklich macht, ist die manchmal etwas chaotisch scheinende Organisation. Auch das Fremdsprachenangebot macht mich nicht ganz glücklich, zumindest wenn es um höheres Niveau (in Spanisch) oder weniger übliche Sprachen (e.g. Portugiesisch) geht.
Die zusätzlichen, zertifizierten Seminare finde ich wiederum sehr cool. Auch der alternative International Track (etwa die Hälfte der Kurse in englischer Sprache) ist für mich ein dickes Plus.

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 143
  • 117
  • 27
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 296 Bewertungen fließen 159 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 15% ohne Angabe