SRH Hochschule Heidelberg

www.hochschule-heidelberg.de

302 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Interessanter und abwechslungsreicher Studiengang!

Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Der Campus ist total schön gestaltet und es gibt viele Möglichkeiten sich nebenher, wie zb das Fitnessstudio, zu beschäftigen. Es gibt viele kompetente Dozenten, was die Vorlesungen sehr interessant macht! Auch bemerkenswert sind die sehr kleinen Kurse, wodurch man auch individuelle Fragen stellen kann. Negativ ist jedoch die teilweise sehr kurzfristige Ausgabe über neue Informationen wie zB. Stundenpläne.

Ich bin zufrieden

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich studiere Soziale Arbeit im CORE-System. Die Vorlesungen sind meist so gestaltet, um selbst aktiv werden zu können, sich einzubringen und dadurch viel aus den Vorlesungen mitzunehmen. Die Vorlesung findet in einer Gruppe von ca. 30-35 Leuten statt; es besteht eine Anwesenheitspflicht von 75%. Alle 5 Wochen findet eine Prüfung statt zum jeweiligen Modul. Es gibt verschiedene Prüfungsformen wie bspw. eine Klausur oder Studienarbeit. Wenn man motiviert ist und sich bemüht sind die Prüfungen z...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Hochschule mit kompetenten Fachkräften

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Super abwechslungsreiche Lehrveranstaltungen, Dozenten sind sehr respektvoll. Die Mensa ist zwar etwas teuer aber das Unigelände sehr schön, mit Park und allem. Im Untergeschoss sind jede Menge Übungsräume, sehr modern und man findet immer ein ruhiges Plätzchen zum Lernen.

Würde ich immer wieder machen!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

An der SRH wird man umfangreich von den Dozenten betreut. Jeder Dozent weiß wovon er oder sie spricht. Leider fehlt manchen die Anbindung zur Sozialen Arbeit, jedoch ist jeder der Dozenten bereit zu versuchen darauf einzugehen. Es stehen in jedem Raum Beamer und SmartBoards zur Verfügung und es kann sich jederzeit weiteres technisches Equipment ausgeliehen werden.
Betrachtet man den Lehrplan, so ist dieser größten Teils gut durchdacht bzw wird angepasst. Das Verhältnis zu Theorie und Praxis finde ich sehr gut.

Das etwas andere Studium!

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium deckt viele unterschiedliche Bereiche der Sozialen Arbeit ab. Sogar Themen, bei denen man glaubt, man bräuchte sie nicht, erhalten auf einmal eine große Bedeutung und eröffnen einem neue Möglichkeiten. Die Themenblöcke sind abwechslungsreich gestaltet und die Vorlesungen sind nicht bloßes Reden des Dozenten sondern aktives Mitarbeiten aller Studenten. Der Austausch von Erfahrungen spielt eine große Rolle. Als erster Studiengang des Core Prinzips ist alles noch etwas unorganisiert und chaotisch (manchmal auch zu unserem Nachteil). Dennoch nehmen die Dozenten unsere Kritikpunkte dankend an und versuchen das Core Prinzip für alle Folgegenerationen zu optimieren.

Mensch sein

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Während meines Studiums habe ich unglaublich tolle Menschen kennen gelernt. Ich durfte außergewöhnliche und interessante Menschen kennen lernen. Ich lernte Menschen kennen die wunderbar sind und die zu wunderbaren Freunden wurden. Ich habe mich selbst als Mensch kennen umd akzeptieren gelernt! Dies habe ich den ganzen anderen einzigartigen Menschen zu verdanken!
Mein Studium ist toll. Die Lehrveranstaltungen finden mit 30 Stunden statt. Es ist eher wie Unterricht, als wie sture Vorlesungen. Jeder findet einen Platz. Jeder kann sich beteiligen und jeder wird individuell gefordert. Niemand muss auf der Strecke bleiben.
Denn Mensch sein ist unter einander bei uns wichtig und wertvoll!

Verwirkliche deinen Traum - studier mit Ziel

Musiktherapie

Bericht archiviert

Ich möchte den ganzen jungen Leuten da draußen klar machen, dass man nicht einfach irgendwas studieren soll, weil es grade Spaß macht oder der Beruf mal viel Geld bringt. Lasst euch lieber mehr Zeit um das zu finden was euch Spaß macht und dann lebt diesen Traum! Sei du selbst und mach was daraus! Studieren ist die schönste Zeit im leben :)

Sehr gute bis jetzt

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Bis jetzt nur sehr gute! An der SRH hat man eine viel bessere Betreuung bin ich der Meinung. Unsere Dozenten sitzen in Glas-Büros und sind dort jederzeit ansprechbar wenn es ein Problem gibt. Es gibt ausreichend Lehrräume die groß sind und die Kurse bestehen aus ca 35 Leuten. Wir haben sehr gute Technik vorhanden und bekommen sehr viel Lehrmaterial. Das Seminar an sich ist immer gut durchgeplant und sehr lehrreich. Unsere Dozenten geben sich sehr viel Mühe und versuchen soviel Praxis wie geht einzubringen. Wir haben bis jetzt viele Ausflüge in Einrichtungen gemacht. Außerdem ist die Betreuung bei der Planung eines Auslandssemesters sehr gut. Unsere Bibliothek ist sehr modern und 24std geöffnet. Auch die Mensa ist besuchenswert wenn man nicht selbst in einem der Wohnheime auf dem Campus wohnt und selbst kochen will.

Sehr praxisorientiert

Physiotherapie

Bericht archiviert

Der Anspruch ist sehr hoch und man muss sehr viel lernen. Einige Dozenten sind kompetenter als andere Dozenten, aber das ist ja auf jeder Hochschule der Fall. Der Studienverlauf ist sehr durchdacht. Gut ist das man alle 5 Wochen eine Prüfung hat, sodass man sie nicht gebündelt am Ende des Semesters hat. In einem Jahrgang sind maximal 45 Leute, was das lernen sehr angenehm macht. Die Seminare hat man mit maximal 20 Leuten. Man ist nur in den Vorlesungen die gesamte Gruppe.

Studenten werden top gefördert

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Der Campus bietet alles was man als Student möchte. Eine neue Bibliothek, Fitness Bereich und und und... Die Module sind interessant gestaltet und vermitteln sehr gut die Lernziele. Die Professoren sind in der Regel gut vorbereitet und stehen auch nach der Vorlesung für fragen zur Seite :) der Campus bietet sehr viel Platz zum lernen und die neueste Technologie. Auch das core Prinzip ist nicht schlecht allerdings muss es besser organisiert werden, zwecks der Stundenpläne.

Meine Erfahrungen

Physiotherapie

Bericht archiviert

- abwechslungsreiche Veranstaltungen mit Praxis und Theorie
- Organisation von Modulleiter abhängig und daher teilweise suboptimal
- sehr freundliche Dozenten
- das Core- Prinzip (Module in 5 Wochenblöcken mit abschließender Prüfung) ist sehr anstrengend
- zu hohe Studiengebühren und teilweise nicht zufrieden stellende qualität

Vielseitigkeit nicht nur Kreativität

Architektur

Bericht archiviert

Hey ich bin Ardy, 25 Jahre alt und werde in Kürze mein 4. Semester ( Praxissemester )abschließen. Warum ich das studiere ?!

Schon als kleines Kind waren jegliche Arten von Stiften und Farben wesentlich interessanter als alle Barbies zusammen.

zu sehn wie Formen und Gestalten aus meinen Händen fließen.
Zu erfahren wie vor meinem Auge der Ausdruck meiner inneren Auges entsteht. Sich zusammensetzt, Gestalt nimmt. Mehr und mehr. Mit jedem Strich meines Stiftes, Ich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Abwechslungsreich, alltagsbezogen & interesstant

Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Die Vorlesungen sind sehr abwechslungsreich und interessant gestaltet. Sowohl Frontalunterricht, Selbststudium wie auch Gruppenarbeit sind vorhanden. Vorallem die neue Lernmethode Problembasiertes- Lernen ist hier zu erwähnen, welche durch Diskussionen sehr viel Spaß macht. Auch das CORE- Prinzip der Hochschule unterscheidet diese von anderen. Der Studienverlauf wird immer bestmöglich angepasst und ist durchdacht. Es gibt sehr kompetente Dozenten, wobei es hier leider auch ein paar negative Ausnahmen gibt.

Studium war machbar und die Fächer gut ausgewählt

Betriebswirtschaft

Bericht archiviert

Bisher konnte ich leider noch keinen neuen Job finden. Allerdings bin ich mit dem Studium breit gefächert aufgestellt und ebenso relativ offen in meiner Wahl des Berufsfeldes. Das Studium war auf jeden Fall anspruchsvoll aber durchaus machbar. Wenn auch nebenberuflich sehr anstrengend.

Sehr abwechslungsreich gestaltet und viel Freizeit

Sozialrecht

Bericht archiviert

Ich habe hier an der SRH Hochschule in Heidelberg viele neue tolle Menschen kennen gelernt. Es ist eine tolle Stadt und das Studium macht großen Spaß. Man hat zwar kein festes Gehalt am Ende des Monats, jedoch hat man auch sehr viel Freizeit und auf dem Campus ist immer was geboten.

Studieren nach dem CORE-Prinzip

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Die SRH Hochschule bietet ein durchdachtes und gut strukturiertes/organisiertes Studium nach dem CORE-Prinzip. Die Lehrveranstaltungen sind lang und intensiv, jedoch höchst informativ. Ferner kann man sagen, dass die SRH über sehr qualifizierte und zuvorkommende Professoren, welche rund um die Uhr für die Studierenden da sind.
Des Weiteren kann man nach der Uni noch viele weitere Seminare oder Sprachkurse besuchen. Sehr empfehlendwert sind die Rhetorikkurse oder die angebotenen Assesmentcenter-Übungen des Partnerunternehmens MLP.
Regelmäiger Studenplan, ermöglicht Planungen bezüglich Nebenjobs, Sport etc..

CORE-Prinzip Versprechungen wurden entschäut!

Musiktherapie

Bericht archiviert

Das Studium im CORE-Prinzip hat sehr viele Versprechungen gemacht, die nicht alle eingehalten werden konnten. Auf der einen Seite ist es gut, das in einem 5-Wochenblock ein Fach intensiv durchgenommen wurde und man somit für die anschließende Prüfung, gut vorbereitet ist. Die Organisation allerding der wechselnden Stundenpläner ist eine Kathasthrophe. Die Dozenten sind (außer sehr weniger Ausnahmen) sehr gut auf ihre Veranstaltung vorbereitet, was vor allem die Praktischen angeht. Bei normale...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Studium aber viel zu teuer!

Gesundheitspsychologie

Bericht archiviert

Das Studium hat mich in jeglicher Hinsicht bezüglich der Inhalte vollkommen befriedigt. Die Organisation lässt jedoch sehr zu wünschen übrig (Fehlen von Plänen, keine Informationsweitergabe).
Der Bachelor war okay, den Master würde ich jedoch dort für das Geld nicht machen!

Das Studium in Heidelberg ist für ein neues Leben

Musiktherapie

Bericht archiviert

Es ist vieles Vorhanden. Viele Interessante Instrumente; die alle Studenten benutzen dürfen. Einen Aufenthaltsraum ist in Bearbeitung. Mit den Profs kann man sich super Unterhalten und es herscht ein super zusammenhalt unter den Studenten. Jeder hilft jedem!

SRH Heidelberg- Studienbericht (Soziale Arbeit)

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Erstmal die POSITIVEN Dinge: Die SRH Heidelberg ist wohl eine der wenigen Hochschule die ihre Soziale-Arbeit Studenten persönlich aussucht (Bewerberauswahltag mit Tests, Gesprächen und Co.) und nicht nur nach Noten geht, was für den Studiengang auch wirklich Sinn macht- dafür ein großes Plus. Auch die Dozenten sind sehr bemüht und einige Lehrbeauftragte aus der Praxis machen das Studium echt spannend- auch dafür ein Plus. Die Technische Ausstatung und vor Allem auch die Mensa sind auch super. Die Hochschule hat ein spezielles Prinzip mit 5-Wochen-Blöcken, d.h. leider auch weniger Ferien, was man evtl. als NEGATIV werten könnte, die Planung dieser Pläne könnte schneller gehen, aber im Allgemeinen klappt das schon. Auch der Preis ist natürlich etwas was weniger toll ist- ist ziemlich teuer. Auch könnten mehr Fachschaftpartys stattfinden, bzw. überhaupt welche. Aber im Allgemeinen bin ich mit der Hochschule zufrieden :)

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 147
  • 118
  • 27
  • 4

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 302 Bewertungen fließen 153 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 16% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 15% ohne Angabe