Fachhochschule Erfurt

Fachhochschule Erfurt - University of Applied Sciences

www.fh-erfurt.de

393 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Gute Inhalte, miserable Dozenten

Soziale Arbeit

2.3

Natürlich gibt's an jeder Hochschule gute und schlechte Dozenten und Dozentinnen, aber an der FH Erfurt ist ein guter Dozent schon wochenlanges Gesprächsthema und stellt eine große Seltenheit dar.
Die Organisation lässt oft sehr zu wünschen übrig. Bis man seine Noten bekommt dauert es ewig, auch während des Semesters sind noch immer nicht alle Seminare mit Zeit und Dozent besetzt und oft meldet sich erst keiner auf Anfragen.

Gute praktische Vorbereitung

Materialfluss und Logistik

3.0

Durch die verschiedenen Projekte bekommt man als Student tiefe Einblicke in das spätere Berufsleben und kann außerdem erste Kontakte mit potentiellen Arbeitgebern knüpfen. Außerdem haben die Dozenten bzw Professoren teilweise lange Zeit in Unternehmen gearbeitet ynd können gut ihre praktischen Erfahrungen teilen.

Praxisnahes Studium

Stadt- und Raumplanung

3.5

Der Studiengang ist sehr praxisorientiert, wodurch man sehr gut an die beruflichen Tätigkeiten eines Stadt und Raumplaners herangeführt wird. Man erhält auch das Gefühl, dass die verschiedenen Projektarbeiten sehr ernst genommen werden und nicht gemacht werden, weil es gemacht werden muss. Gruppenarbeiten dominieren den Studiengang, wodurch ein ständiger Meinungs- und Wissensaustausch zwischen den Studierenden statt findet. Das Verhältnis zwischen den Dozenten und den Studierenden ist sehr persönlich, was ich als sehr positiv empfinde.

Gut geeignet für relativ selbstständige Studierende

Soziale Arbeit

3.5

Die Organisation der FH lässt des Öfteren zu wünschen übrig. Es gibt jedoch im Bereich Angewandte Sozialwissenschaften sehr viele nette und hilfsbereite DozentInnen, die einem bei Problemen weiterhelfen. Die Inhalte des Studiums sind für meinen Geschmack teilweise zu eintönig, so findet beispielsweise extrem viel zum Thema Beratung statt, andere Themen fallen darunter den Tisch wie beispielsweise Psychohygiene für SozialarbeiterInnen. Nichts destotrotz bin ich zufrieden mit meiner Studienerfahrung an der FH Erfurt.

Informativ & praxisnah

Gebäude- und Energietechnik

4.7

Es werden theoretische Inhalte mit parxisnahen Beispielen und Veranstaltungen den Studenten näher gebracht. Außerdem finden regelmäßig Ausflüge und Veranstaltungen zu innovativen Produkten und Ideen statt. Außerdem wird das kritische Denken gefördert und gefordert.

Kunst und Geschichte zum Anfassen

Konservierung und Restaurierung

4.3

Ein sehr umfangreiches Studium mit Professoren, die ihr Wissen und ihre Freude am Beruf weiter geben. Wir arbeiten direkt an originalen Kunstwerken, wodurch wir ganz genau lernen, wie wir mit allen Gegebenheiten umgehen müssen. Dabei versuchen alle immer auf dem neusten Stand der Technik zu bleiben und neue Erkenntnisse in der Forschung mit in die Ausbildung der Studenten einfließen zu lassen. Leider werden wir als kleiner Studiengang oft von den anderen an der FH Erfurt übersehen.
Dabei ist es ein fantastischer Studiengang, der die Leute ausbildet, die dann dafür sorgen werden, dass noch spätere Generationen die gleichen Kunstwerke bestaunen können.

Mensa und Organisation so lala

Business Management

4.2

Gutes und praxisnahes Studium.
Die Dozenten sind immer bemüht um ihre Studierenden und die Inhalte in fast allen Fällen aktuell.

Organisation der FH könnte besser sein. Die Mensa ist eine Zumutung, jedoch soll schon Beginn 2018 alles mit der neuen Mensa besser werden!

Anspruchsvoller und interessanter Studiengang.

Wirtschaftsingenieur Verkehr, Transport, Logistik

4.8

Bis zum Abschluss als Bachelor of Engineering ist es ein harter Weg, aber er lohnt sich. Warum ? Weil die Hochschule auf dem neusten Stand der Technik ist und mit sehr guten Dozenten glänzen kann. Natürlich gibt es auch hier ein paar wenige "umständliche" Dozenten, aber es ist zu verschmerzen. ;)
Ich hoffe, dass mit der Eröffnung der neuen Mensa auch das Essenangebot besser wird.
Das Studentenleben ist exzellent....schöne Cafés, tolle Partys und unzählige traumhafte Orte zum Verweilen laden zum Studieren in Thüringens Landeshauptstadt ein.

Vieles ausbaufähig

Soziale Arbeit

3.0

Tolles Campusleben und liebe Menschen, die Lehrinhalte sowie die Organisation lassen jedoch oft zu wünschen übrig. Informationen kommen nicht immer an. Trotzdem würde ich das Studium hier weiterempfehlen, wenn man bereit ist, sich selbst viel anzueignen und zu erfragen.

Praxisnahe Ausbildung für guten Start in das Berufsleben

Landschaftsarchitektur

4.7

Ein Resümee auf das Studium der Landschaftsarchitektur nach dem 6. Semester ist leicht. Das wichtigste theoretische Wissen und die praktischen Grundlagen für einen erfolgreichen Berufseinstieg liefert das Studium an der FH Erfurt. Dies viel insbesondere im Pflichtpraktika im 6. Semester auf. Lehrveranstaltungen und Lehrinhalte sind gut strukturiert und vermitteln zeitgemäßes Wissen im generalistischen Stil der Landschaftsarchitektur. Durch gezielte Wahlmodule kann man sich in den Bereichen: Landschaftsbau, Freiraumplanung und Landschaftsplanung weiter vertiefen. Die kleine Fakultät mit einem ruhigen und natürlichen Campus ermöglicht jederzeit einen einfachen Austausch mit den Lehrenden und lädt zum verweilen mit den Kommilitonen ein. Das leider noch miserable Mensaessen (Lieferung durch Catering Service) sollte im kommenden Sommersemester deutlich besser sein, da dann nun endlich die Hauptmensa fertig gebaut ist.

Durchschnittliches Studium

Business Administration

3.7

Grundsätzlich finde ich das Studium vollkommen in Ordnung, leider wird viel zu viel Inhalt in viel zu kurzer Zeit vermittelt. Wenn man sich nicht selbst informiert wird man in keiner Hinsicht über den genauen studienablauf informiert. Außerdem kann man mit einigen Dozenten nicht vernünftig reden. Das ist sehr schade.

Regenbogenschwarz

Architektur

3.5

Ich bin nun im 7. Semester und habe noch ein Jahr vor mir. Schon immer war ich an Kunst, Gestaltung und Design interessiert und machte Luftsprünge als die Immatrikulation der Fh Erfurt ankam.
Die ersten zwei Semester waren besser als ich es mir vorstellen konnte und ich war voller Vorfreude auf das was noch kommen sollte.
Leider wurde das Künstlerische und der gestalterische Part immer weniger und Baukonstruktion und Physik standen im Vordergrund. Trotz allem macht das Studium sehr viel Spaß und man kann neue Stärken entdecken, die man zuvor vielleicht als Schwächen eingeschätzt hat.
Wer Interesse an Architektur hat, 48h wach bleiben kann und sich immer höhere Ziele setzt, ist perfekt für dieses Studium geeignet. PS: gerade Linien zeichnen können wäre auch nicht verkehrt.

Für jeden was dabei

Landschaftsarchitektur

4.2

Die ersten beiden Semester befassen sich mit allgemeinen Grundlagen der Botanik, des Entwerfens und der Bautechnik. Danach werden die Veranstaltungen vertiefender und man kann erkennen, welch breites Spektrum der spätere Beruf fassen kann. Man merkt, dass nicht unbedingt jedes Modul etwas für einen ist, aber man entdeckt mit der Zeit welche Bereiche einem gut liegen und kann sich so im Laufe des Studiums spezialisieren.

Organisation und Umsetzung so lala

Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

2.8

Die Module sind interessant, aber leider sind einige Dozenten ziemlich festgefahren und "eigen" was Lehrmethoden anbelangt. Der praktische Teil könnte intensiver sein und besser betreut bzw. im Vorhinein erklärt. Natürlich ist Selbststudium wichtig, aber die meiste Zeit fühlt man sich als Student eher allein gelassen.

Schlechte Ausstattung und gute Dozeten

Business Management

3.0

Seminarräume waren schlecht ausgestattet, Stühle fielen auseinander. Mit dem Umzug der Fakultät sollte das hoffentlich der Vergangenheit angehören. Ansonsten ein lehrreicher Studiengang und nette Dozenten die sich bemühen interessante Inhalte zu vermitteln.

Studieren am wunderschönen Standort Erfordia

Finance and Accounting

3.5

Die Dozenten des Studiengangs sind alle kompetente und zuweilen staatlich attestierte WP/StP. Sie bringen somit einen reichen Schatz an Berufserfahrung mit und teilen gewonnene Erkenntnisse mit. Die Organisationsstruktur der FH entwickelt sich stetig weiter und geht mit der Digitalisierung mit. Jedoch gibt es dort aber immer noch Nachholbedarf. Der Hauptcampus ist relativ klein aber bringt durch seinen Innenhof einen gewissen Charme mit sich. Er wird mit Neubauten stetig erweitert.
Der Standort Erfurt ist zudem ein Blickfang für sich. Ihre Altstadt ist einzigartig.
Die Kombination Standort und Studium passt.

Entwickle dich weiter!

Pädagogik der Kindheit

4.2

In meinem Studiengang wird viel Wert darauf gelegt, seine eigenen Handlungen zu überdenken. Auf die Arbeit mit Kindern wird viel Wert gelegt. Wie verhalte ich mich als Fachkraft richtig? Wann sind Emotionale Reaktionen erlaubt und wann eher unangebracht? Wie würde ich gern in dieser Situation behandelt werden? Diese Fragen sollten uns in unserer Arbeit stets begleiten. Auch auf persönliche Erfahrungen die den Lebensweg jedes einzelnen prägten, sprachen wir schon ein einigen Seminaren.
Alles in allem ist dieses Studium sehr vielseitig und aufregend.
Einfach nur top!

Forst für Alle

Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

3.2

Die FH Erfurt bietet einen tollen Studiengang mit Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement an! Man wird vielseitig gebildet und hat am Ende eine große Spanne an Möglichkeiten für das spätere Berufsleben. Auch als Frau in einem männerdominierenden Beruf sind dir keine Grenzen gesetzt und es gibt keine Benachteiligungen. Besonders die Kooperation mit Thüringen Forst ist ein Plus um früh Kontakte zu knüpfen.

Wir geben alles, doch manchmal reicht das nicht...

Business Administration

3.8

Die Vorlesungsräume sind zum Ende jeden Semesters leer, da viele Abspringen. Die Dozenten können Fächer leider nicht interessant genug gestallten und oft ist der Stoff zum Zuhause nacharbeiten einfach zu viel. Wer hier studieren will muss viel zeit mitbringen.

Gutes Architektur Studium in Erfurt

Architektur

4.2

Ein sehr gut durchdachter Studienverlauf mit viel eigeninitiative aber auch sehr engen Kontakt mit den Dozenten. Die Lehrveranstaltungen sind durchschnittlich im Anspruch dem Level der Studierenden angepasst.
Durch die (fast) einmalige Zulassung des Architekturstudiums an einer FH mit Einschreibung (Eignungsprüfung nach dem 1. Semester), was eine super Sache ist, sind in manchen Seminarräumen vor allem im ersten Semester nur bedingt für alle Studierenden Platz, doch das ergibt sich ab dem 2. Semester und es ist es definitiv wert.
Die Modernität der Seminare ist wie in allen Studien abhängig von den Dozierenden, aber allgemein ist es recht modern.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 133
  • 201
  • 46
  • 10

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 393 Bewertungen fließen 223 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 63% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe