Fachhochschule Erfurt

Fachhochschule Erfurt - University of Applied Sciences

www.fh-erfurt.de

396 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Professionalisierung

Bildung und Erziehung von Kindern

Bericht archiviert

Der berufsbegleitende Studiengang ist der Weg zur professinalität des Erziehers.
Die Module bauen aufeinander auf.
Die Praxisprojekte verzahnen die theoretische Grundlage mit der Basis.
Sehr kompetente, freundliche, hilfsbereite und engagierte Dozenten.

Erfahrungen

Materialfluss und Logistik

Bericht archiviert

Durch den Umbau der Mensa findet so gut wie kein Campusleben statt. Kommunikation und Organisation lassen zu wünschen übrig und die Lehrinhalte halten nicht das was vorgegeben wird. Allerdings gibt es ausreichend Plätze in Kursen und Seminaren. Wichtig ist sich selbst überall zu informieren.

Praxisorientiert und informativ

Angewandte Informatik

Bericht archiviert

Sehr interessant gestaltetes, praxisoriebtiertes Studium mit netten Dozenten. Antworten auch relativ zügig auf E-Mails. ;) Technische Ausstattung ist ausreichend und es gibt für jede Studienrichtung etwaige Örtlichkeiten und Technik. Nur die Organisation lässt etwas zu wünschen übrig. Aber ich vermute mal, sie ist nicht viel schlimmer als an den meisten Unis. An sich kann ich den Studiengang nur empfehlen. Ist nicht so trocken und man programmiert auch mal etwas.

All in in Erfurt

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Teilweise coole Dozenten aber nicht alle.. Aber gutes Angebot an Exkursionen und Kooperation mit anderen Hochschulen im Ausland. Familiärer Umgang untereinander und guter Kontakt zu Dozenten möglich.
Gute Möglichkeiten sich zu engagieren. Tolle hochschulgruppen.

Praxis, Organisation, Mensa

Pädagogik der Kindheit

Bericht archiviert

Meine Fachhochschule lockte mich durch den großen Praxisanteil während des Studiums. Der hat meine Vorstellungen auch erfüllt. Jedoch ist die Organisation eine Katastrophe. Die Mensa wurde fast meine gesamte Studienzeit renoviert. Auch sehr schade! Dafür hatten wir einen kleinen ausweichraum, in dem es leider nie essen wie in anderen unimensas gab sondern immer das gleiche.

Zeitintensiv aber es lohnt sich

Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Bericht archiviert

Das Studium ist wirklich sehr Zeitintensiv! Während andere ihre Semesterferien genießen steht hier Praktika oder Kurse bzw. Scheine auf dem Plan.
Trotzdem ein toller Studiengang der Spaß macht wenn man eine gewisse Begeisterung mit bringt.
Die Dozenten geben sich sehr viel Mühe die Seminare und Vorlesungen praxisnah zu gestalten, dazu gehört anschauliches Lehrmaterial und Exkursionen.

Erfahrungen einer Studentin

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das es teilweise schlecht organisiert ist (Absprache der Professoren was Hausarbeiten, Vorträge oder bereits behandelte Gebiete betrifft). Aber ansonsten ist es wirklich sehr Praxisorientiert. Man muss sich nur bewusst sein, auch viel Zuhause als Selbststudium erledigen zu müssen. Ehrgeiz ist dringend zu empfehlen.

Praxiserfahrung

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Aufgrund des Semesterpraktikums konnte man im Vergleich zu einem Studium an einer Universität viel nützliche Praxiserfahrung sammeln und daher besser einschätzen welches Arbeitsfeld und damit verbundene Aufgaben nach dem Studium auf einen zukommen werden.

Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Der Campus ist sehr schön. Die Dozenten und Mitarbeiter freundlich. Das Mensa Essen hingegen abscheulich. Das Studentenleben kann hier mit den richtigen Leuten sehr schön werden.Die Seminarräume sind ausreichend groß und immer genug Plätze vorhanden.

Erfahrungen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich habe viele nette Menschen kennengelernt, auch aus anderen studiengängen. Ich hatte während meines Studiums die Möglichkeit an zwei auslandsexkursionen (amerika&polen) teilzunehmen. Des Weiteren werden oft verschiedene Angebote außerhalb der Vorlesungen angeboten (Sommerfest, Fh-ball, inlandsexkursionen). Auch ist das Cafe aqua eine super Abwechslung zum studiumsstress- hier kann man kickern,aber auch gemütlich auf Sofas chillen und quatschen. Im großen und ganzen ist die FH wirklich toll.

Bauingenieurwesen, schwer, aber interessant

Bauingenieurwesen

Bericht archiviert

Das Studium im Studiengang Bauingenieurwesen ist sehr anspruchsvoll. Ratsam wäre ein Berufsausbildung vor Beginn des Studiums. Der Studienverauf ist durchdacht und beruht auf einer guten Abfolge der Fächer.
In den PC-Pools könnten noch Drucker gebraucht werden. Da man viele Unterlagen für den Unterricht benötigt.

Studium Business Administration

Business Administration

Bericht archiviert

Ich habe im Wintersemester 15/16 an der FH Erfurt begonnen zu studieren. Es ist mein erstes Semester, doch der Start ist mir relativ einfach gefallen. Die Dozenten sind teilweise unmotiviert und die Veranstaltungen dadurch langweilig. Die FH gefällt mir ganz gut, nicht zu groß, nicht zu klein.

Eine gute Uni

Architektur

Bericht archiviert

Wirklich guter Studienort und gutes Studienangebot, dass für fast jeden was dabei sein sollte. Der Studiengang Architektur ist sehr praktisch orientiert und ist genau das richtige für kreative, zielstrebige Köpfe. Durch diverse Projekte und Kompaktwochen wird der "Triste Studienalltag" wunderbar aufgelockert

Studentenleben ist nicht gleich Studentenleben

Wirtschaftsingenieur Verkehr, Transport, Logistik

Bericht archiviert

Ich habe 2013 mit meinem Studium begonnen. Als Frau ist es ein sehr gering besuchter Studiengang, dennoch bekommt man von den Lehrenden keine zwei-Klassen-Gesellschaft. Das einzige was zählt ist die Leidtung die man erbringt. Es gibt einige Möglichkeiten kleine Defizite durch Gespräche mit Lehrenden auszumerzen. Es macht Spaß und fördert die Grauenzellen.

Toller Neuanfang

Architektur

Bericht archiviert

Da dies mein erste Studium ist, bin ich dementsprechend auch anfangs mit einer gewissen Unsicherheit hinein. Dies hat sich aber als unbegründet gezeigt, da ich mich bereits nach ein paar Tagen sehr wohl gefühlt habe. Die anderen Studenten sowie die Dozenten sind einfach super!

Bachelor ja, Master nein

Architektur

Bericht archiviert

Da ich meinen Bachelor bereits an der gleichen Hochschule gemacht habe, kann ich sagen, dass der sehr gut funktioniert.
Professoren, Veranstaltungen, Seminare etc. sind gut aufeinander abgestimmt und der Inhalt klar, lehrreich, breit gefächert und kann im Job gut angewendet werden.

Im Master hat man allerdings das Gefühl, dass man eher stiefmütterlich behandelt wird.

Die Professoren gehen davon aus, dass man schon alles beherrscht und verlieren ihre Aufgabe (die des Lehrens) gerne aus den Augen.

WiWi an der FHE

Business Administration

Bericht archiviert

Grundsätzlich ist ein Studium in der schönen Stadt Erfurt nichts falsches, auch ich bereue es nicht diesen Weg gegangen zu sein. Allerdings läuft es an der FH oftmals chaotisch und unorganisiert ab. Wie an jeder Hochschule gibt es bessere und schlechtere Dozenten und demnach auch Fächer die man lieber oder weniger mag. Alles in allem war ich mit den Fächern, die ich selbst wählen konnte, zufrieden. Auch das Praxissemester war super und ein "einheitlicher" Stundenplan- was bedeutet man muss sich nicht um Vorlesungsplätze schlagen. Ich hatte eine gute Zeit, aber das kommt sicher auch auf den Studiengang an und die verschiedenen Menschen an :)

Super, 4 Sterne

Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Bericht archiviert

Sehr praxisnah, Ausstattung verbesserungswürdig bis auf den neuen Audimax,
Organisation gut bis auf Informationsvermittlung bei kurzfristigen Sachen (z.b. Ausfall von Veranstaltungen),
Gestaltung der Veranstaltung unterschiedlich von trocken bis anschaulich wobei das positive überwiegt :)

Architektur an der FH Erfurt

Architektur

Bericht archiviert

Die FH Erfurt bietet eine vielfältige Möglichkeiten sein Studium durchzuführen. Das Studienangebot ist vielfältig u das Campusleben bietet viele Möglichkeiten mehrere Kulturen kennenzulernen. Architektur wird an einem der verschieden Standorte in der Stadt vermittelt. Die Professoren lehren praxisbezogen u vermitteln die Lehrinhalte sehr gut.

Eine nette kleine Familie

Landschaftsarchitektur

Bericht archiviert

Die Landschaftsarchitekten sind mit den GaLaBauern und Förstern in einem eigenen Gebäude, also sind wir ein recht übersichtlicher Haufen. Es ist nicht so anonym, wie an den meisten Universitäten und es werden auch richtig gute Lehrveranstaltungen angeboten. die FH ist super ausgestattet und hat tolle Dozenten, die die Lehrinhalte sehr praxisnah erörtern. Also mir gefällts. :)

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 134
  • 203
  • 46
  • 10

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 396 Bewertungen fließen 223 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 63% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe