Fachhochschule Erfurt

Fachhochschule Erfurt - University of Applied Sciences

www.fh-erfurt.de

401 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Wechsel von Fh Jena

Business Administration

4.0

Ich wurde super toll an der FH empfangen. Die Dozenten sind freundlich und haben mir alle Prüfungen aus Jena anerkannt. Auch so kann ich die FH weiterempfehlen, die Fächer sind vielfältig und man kann tolle Schwerpunkte wählen. Dies ist aber nicht zwingend notwendig, man kann auch einzelne aus jedem Schwerpunkt wählen.

Kein besonders tiefgehender Studiengang

Business Administration

Bericht archiviert

Kein besonders tiefgehender Studiengang,aber für die Vorbereitung auf den Master ok.
Einzelne Aspekte sind ausbaufähig, aber das ist denke ich überall so.
Insgesamt sind die Professoren und Dozenten bemüht und auch verständlich.
Wer sich für wirtschaftliche Prozesse interessiert, wird damit zufrieden sein.

Gar nicht so einfach

Bauingenieurwesen

Bericht archiviert

Im Studiengang Bauingenieurwesen in der FH Erfurt wird man ganz schön gefordert. Egal ob bei den Vorlesungen oder in den Seminaren. Gerade auch, wenn es in die Prüfungsphase geht.
Aber trotz des Stresses besteht immer ein guter Umgang zwischen Dozenten und uns Studenten. Die Professoren sind eigentlich immer und überall erreichbar, egal ob persönlich oder per Email.
Platzprobleme gibt es kaum. Da ausreichend Seminar- und Vorlesungsräume zur Verfügung stehen. Man muss sich halt den Platz in den Vorlesungsräumen so gut es geht organisieren, da auf den Ausklapptischen sehr wenig Platz ist.
Aber zusammengefasst kann man sagen, dass die FH Erfurt wie eine große Familie zusammenarbeitet. Und das ist doch das wichtigste. Man muss sich in seinem Studiengang wohlfühlen.

Fazinierender generalistischer Studiengang

Stadt- und Raumplanung

Bericht archiviert

Stadt- und Raumplanung umfasst ein breites Spektrum an Aufgaben und Kompetenzen. Vom Abwegen über Entwerfen, von Nachhaltigkeit über soziale Belange bis zur Zusammenarbeit von verschiedenen Akteuren. Vom gesamten auf das einzelne und vom einzelnen auf das Gesamte. Kaum ein anderer Studiengang lässt soviele unterschiedliche Herangehensweisen zu wie die Stadt- und Raumplanung. Die Zusammenhänge aus Politik, sozialem, Architektur, Ökologie, Ökonomie etc. werden analysiert, um neue innovative Zukunftsperspektiven zu schaffen. Dennoch schaut man auch mal zurück. Wie sind Städte entstanden und warum? Aus welchen Gründen ziehen Menschen aus der Stadt? Man ist Historiker und Zukunftslotse zugleich. Wissenschaftler und Künstler in einer Person.
Für mich der Traumberuf.

Jeder ist sich selbst am nächsten

Business Administration

Bericht archiviert

Das Studium verlangt große Eigeninitiative. Man muss sich ständig selbst informieren und ständig am Ball bleiben. Aber es bietet gleichzeitig auch ein großes Lehrangebot, mit den verschiedensten Vertiefungen. Gute Parties, nette Leute und eine gute Perspektive für die Zukunft.

Durchweg positive Erfahrungen

Business Administration

Bericht archiviert

Die Fachhochschule hat wirklich ein tolles Angebot an Schwerpunkten. Ich bin damals im 4. Semester von Jena nach Erfurt gewechselt und hab mich von Anhieb an wohl gefühlt, nette Dozenten (mit einzelnen wenigen Ausnahmen) und insgesamt gut organisierter Hochschule.

Das Arbeiten mit Menschen, Inkklusion

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich habe in einem Heim für Behinderte Kinder gearbeitet, desweiteren habe ich mit meiner Pfarrjugendarbeit öfters Gruppenfahrten und Gruppenstunden für Kinder organisiert. Mein Fsj in dem Kinderheim war sehr interessant durch die verschiedenen Behinderungen.

Sehr lebensnah und interdisziplinär, viel Spaß!

Stadt- und Raumplanung

Bericht archiviert

Das Studium ist sehr praxisorientiert, was es sehr einfach macht die Studieninhalte zu verstehen. Man lernt auf viele Dinge in einer Stadt acht zu geben.
Die Fachschaft ist super nett und dadurch ist das Studentenleben sehr angenehm und kontaktfreudig.

Mit Leidenschaft dabei

Konservierung und Restaurierung

Bericht archiviert

Es ist ein interessantes Studium mit einem sehr vollen Stundenplan! Sowohl die theoretischen, als auch die praktischen Anteile der Ausbildung sind faszinieren und bereiten einen sehr gut auf das spätere Berufsleben vor.
Kreativität ist hierfür dringend notwendig!

Zwiespältiger Studiengang

Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Bericht archiviert

Das Studium der Forstwirtschaft an der Fachhochschule Erfurt, hinterlässt einen geteilten Eindruck. Zum einen wird mit den dem kleinen Professorenstamm beworben, in den sich alle kennen, doch gleichzeitig scheint dieser untereinander vollkommen zerstritten zu sein und sich nicht miteinander abzusprechen. Was wiederum zu einer schlechten Organisation führt und einer hasserfüllten Grundstimmung. Die Studieninhalte und die Ausstattung sind in Ordnung doch hat man stets das Gefühl, dass das Studium...Erfahrungsbericht weiterlesen

Labore erkunden

Wirtschaftsingenieur Energietechnik

Bericht archiviert

Am meisten gefallen mir an meinem Studium die Praktika.
Bis jetzt haben wir uns dort mit Physik, Chemie und Werkstofftechnik beschäftigt und es werden noch viele folgen.
Bei den Experimenten bereiten wir uns eigenständige vor und experimentieren dann in kleinen bzw. großen Gruppen.
Es lockert die Lehrveranstaltungen auf und gibt ihnen praktischen Bezug.

Gutes Studium

Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement

Bericht archiviert

Ich kann das Forstwirtschaftsstudium in Erfurt weiterempfehlen. Viele Professoren sind sehr engagiert und es wird viel Wissen vermittelt. Dieses ist zwar manchmal ein wenig praxisfern, allerdings ist es gut, auch mal über den Tellerrand hinauszuschauen.
Einige Dozenten machen nur das Nötigste, aber schwarze Schafe gibt es überall.
Besonders möchte ich den Waldbauprofessor hervorheben. Er leistet sehr gute Arbeit und man kann mit ihm auch über Fragen sprechen, die mit seinem Fachgebiet...Erfahrungsbericht weiterlesen

Habt nicht zu viele Illusionen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Man sollte nicht zu viel vom Studium erwarten. Die Dozenten geben ihr Bestes, aber sind doch häufig auch einfach verplant und verwirrt und erzählen oftmals das gleiche vom 1.-6. Semester. Das Studium und das Arbeitsfeld in dem man dann arbeiten wird, ist jedoch zu empfehlen.

Beste FH ever

Architektur

Bericht archiviert

Es gibt nicht schöneres, als an der FH in Erfurt Architektur zu studieren. Es ist so vielseitig, interessant und spannend... und doch zugleich so eine chillige Atmosphäre! Die Professoren sind engagiert, Studentenorientiert und gestalten den Alltag abwechslungsreich. Es gibt viele Projekt- und Kompaktwochen, welche das Semester nie langweilig werden lassen!
Es ist eine tolle Zeit!

Empfehlenswert

Architektur

Bericht archiviert

Super praxisnahe Ausbildung und tolle Dozenten, die ihr Wissen weitergeben wollen. Bis auf das Essen in der "Mensa" (aber es gibt ja Döner überall) auch super auf dem extra Campus für Architekten und Stadt- und Raumplaner. Beste Entscheidung hierher nach Erfurt zu kommen.

Interessant

Business Administration

Bericht archiviert

Die Inhalte der Veranstaltung sind größtenteils sehr interessant und praxisbezogen gestaltet. Im Grundstudium kann man herausfinden, was einem liegt und dementsprechend seine Vertiefung wählen. Ab und zu fehlt es an wichtigen Informationen und mangelnder Organisation.

Gute Grundlagenausbildung

Architektur

Bericht archiviert

Eine gut fundamentierte Architektursusbildung mit den nötigen Gleichgewichtem zwischen Kunst und Technik sowie Theorie und Praxis. Die Lehrenden wie auch die Studierenden sind ein bunter Haufen die aus allen Teilen der Bundesrepublik stammen und als Architekturfakultät Erfurt immer wieder aufmischen und jedem Fall beleben. Erfurt kann stolz auf diese Institution sein.

Neue Entwurf, Skizzen, Design

Architektur

Bericht archiviert

Bei uns gibt es monatlich ein Programm, heisst Projekt Woche. Projekt Woche ist die Woche, wo Studenten Aufgabe kriegen und in einer Woche mussen 'das Antwort' abgeben. Die Aufgabe geht normalerweise um neue Entwurf, design, Kreativität usw. Ich finde das echt toll :))

Organisationsfehler?

Pädagogik der Kindheit

Bericht archiviert

Der Studiengang ist sehr Praktikumsorietiert. Das beginnt schon im erste Semester. Das Problem dabei ist folgendes: es gibt nur begrenzt Plätze und wir sind nicht die einzigen, die einen Praktikumsplatz benötigen. Ob das Praktikum schon im ersten Semester beginnen soll ist für mich fraglich. Es gab manche Probleme. So wurden manche Praktikumsstellen nicht mehr zugelassen, wo sich aber schon manche beworben hatten, andere wollten keinen Praktikanten für einen Tag in der Woche. Dies ist auch ein w...Erfahrungsbericht weiterlesen

Überschaubare Fakultät

Architektur

Bericht archiviert

In dieser Fakultät kennen sich die Semester untereinander, so dass man sich Tipps und Tricks aus den höheren Semester geben kann und diese dann später ebenso weiter gibt.
Bei der Bearbeitung und Herangehensweise der Aufgaben sind sich die Professoren meist untereinander unterschiedlicher Ansicht.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 135
  • 207
  • 46
  • 10

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 401 Bewertungen fließen 221 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 63% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 2% Studienabbrecher
  • 19% ohne Angabe