COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Hochschule der Deutschen Bundesbank

University of Applied Sciences

www.hochschule-bundesbank.de
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Profil der Hochschule

Die Hochschule der Deutschen Bundesbank wurde 1980 gegründet und hat ihren Sitz Hachenburg in Rheinland-Pfalz. Als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland übernimmt die Deutsche Bundesbank eine große Zahl von Aufgaben, für die sie allein verantwortlich ist. Entsprechend groß ist der Bedarf an Nachwuchskräften – etwa in der Bankenaufsicht oder im Zahlungsverkehr, aber z. B. auch im Controlling, in der Öffentlichkeitsarbeit oder im Personalmanagement. Die Hochschule bildet für den gehobenen Dienst der Deutschen Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht aus. Jeweils zum 1. April und zum 1. Oktober jeden Jahres werden circa 70 neue Beamtenanwärter/-innen für den gehobenen Dienst eingestellt, die in dem dreijährigen dualen Studium 22 Monate vor Ort auf Schloss Hachenburg studieren und das dort erlernte Wissen in mehrwöchigen Praktika, die sie in den Filialen, Hauptverwaltungen und der Zentrale der Bundesbank absolvieren, anwenden.
Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
1 Studiengang
Studenten
350 Studierende
Professoren
18 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1980
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2020

Zufriedene Studierende

4.1
Marleen , 17.07.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.6
Sofia , 08.07.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.4
Bernhard , 25.05.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.2
Sandro , 05.02.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.5
Timo , 30.10.2019 - Zentralbankwesen / Central Banking

Bildergalerie

Studiengang

4.0
87% Weiterempfehlung
1

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Videogalerie

Das duale Studium Zentralbankwesen an der Hochschule der Deutschen Bundesbank schließt nach drei Jahren mit der Laufbahnprüfung für den gehobenen Bankdienst und dem Titel Bachelor of Science ab. Während der Studienzeit wechseln die Studierenden blockweise zwischen den theoretischen Teilen des Studiums an der Hochschule in Hachenburg und den praktischen Studienabschnitten, die Sie in verschiedenen Stellen der Deutschen Bundesbank in ganz Deutschland absolvieren können. Auf diese Weise können sie das gelernte theoretische Wissen unmittelbar in die Praxis umsetzen und gleichzeitig bereits viele verschiedene Bereiche der Deutschen Bundesbank kennenlernen. Auch um Wohnraum müssen sich die Studierenden der Bundesbank nicht bemühen: Sowohl in der internatsähnlich aufgebauten Hochschule auf Schloss Hachenburg, wie auch an den jeweiligen Standorten während der Praxisphasen werden ihnen Unterbringungen zur Verfügung gestellt. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums werden die Studierenden üblicherweise in die gehobene Beamtenlaufbahn bei der Deutschen Bundesbank übernommen. Aber schon während des Studiums erhalten sie eine Bezahlung und zwar in Höhe von monatlich rund EUR 1.200; sollten Studentinnen oder Studenten eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung nachweisen, gibt es darüber hinaus einen Zuschlag von rund EUR 400.

Quelle: Hochschule der Deutschten Bundesbank 2017

Das Leben und Studieren auf Schloss Hachenburg ist etwas Besonderes. Vor allem das internatsähnliche Studium und Leben bietet einen großen Vorteil: extrem kurze Wege (zu Mahlzeiten, Kommilitoninnen und Kommilitonen, Lerngruppen oder Dozenten). Darüber hinaus stellt das familiäre Ambiente, das sich durch die Organisation der Hochschule ergibt, einen weiteren großen Vorteil dar. In kleinen Gruppen können die Dozentinnen und Dozenten wesentlich intensiver mit den Studierenden arbeiten und kennen diese nach kurzer Zeit meist persönlich. Außerdem haben die Lehrenden ihre Büros auf dem Campus, die tagsüber zumeist besetzt sind. Ohne Termin bietet sich dadurch die Möglichkeit kurz vorbeizugehen und Fragen zu klären. Für viele bedeutet es aber auch eine Umstellung, denn während des ersten Semesters ist die Unterbringung in einem Doppelzimmer vorgesehen, d.h. man teilt sich das Zimmer mit einer Kommilitonin oder einem Kommilitonen. Ein solches Zusammenleben bietet aber auch die Möglichkeit den selbst ausgewählten Zimmerpartner gut kennenzulernen und eine tiefe Freundschaft aufzubauen.

Quelle: Hochschule der Deutschten Bundesbank 2017

Aller Anfang ist schwer – gerade in einer ungewohnten Umgebung mit vielen neuen Eindrücken und Anforderungen! Das ist auch unseren Studierenden bewusst, die deshalb aus eigener Initiative heraus ein Patenschaftsprogramm ins Leben gerufen haben. Dabei stehen Studierende höheren Semesters als Ansprechpartner für die Erstsemester zur Verfügung. Geht es um die besten Tipps zum Lernen, Hinweise zu anstehenden Klausuren oder das Leben auf Schloss Hachenburg, die Tutoren stehen stets mit Rat und Tat zur Seite.

Quelle: Hochschule der Deutschten Bundesbank 2017

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
69%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 69%
  • Ab und an geht was 23%
  • Nicht vorhanden 8%

beurteilten den Flirtfaktor als sehr hoch.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
88%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 13%
  • Viel Lauferei 0%
  • Schlecht 88%

bezeichnen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als schlecht.

Hast Du einen Studentenjob?
88%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 12%
  • In den Ferien 0%
  • Nein 88%

haben keinen Studentenjob.

Standort der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.1
Marleen , 17.07.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.6
Sofia , 08.07.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.4
Bernhard , 25.05.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
1.9
Nadine , 25.04.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.2
Sandro , 05.02.2020 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.5
Timo , 30.10.2019 - Zentralbankwesen / Central Banking
5.0
Felix , 15.10.2019 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.2
Tim , 04.10.2019 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.7
Markus , 02.10.2019 - Zentralbankwesen / Central Banking
4.7
BSc , 01.10.2019 - Zentralbankwesen / Central Banking
Studienberater
Christof Wolf
Leiter des Studienbereichs
Hochschule der Deutschen Bundesbank
+49 (0)2662 83-233

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Hochschule der Deutschen Bundesbank
University of Applied Sciences

55 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Ideal zugeschnittener Studiengang für Bundesbank

Zentralbankwesen / Central Banking

4.1

Die Studieninhalte sind sehr passend ausgewählt für die spätere Praxis. Die Dozenten sind ausnahmslos hoch qualifiziert und haben immer ein offenes Ohr für die Belange der Studierenden. Ausstattung der Hochschule ist gut, dadurch, dass die Studierenden vor Ort wohnen, ist auch die Gemeinschaft untereinander in den Jahrgängen sehr gut.

Vielfältige und qualitativ hochwertige Inhalte

Zentralbankwesen / Central Banking

4.6

Das Studium bietet ein breites Feld an Wissen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Es werden umfangreich Inhalte aus VWL, BWL und Finance behandelt. Die Besonderheit im Theoriestudium ist der spezielle Fokus auf das Thema Bankenaufsicht. Abgesehen von den Studieninhalten bietet das Schloss Hachenburg ein sehr angenehmes Lernumfeld. Das Internatsleben und die Vorlesungen in kleinen Gruppen schaffen einen besonderen Zusammenhalt zwischen den Studentinnen und Studenten.

Diplom-Betriebswirt (FH)

Zentralbankwesen / Central Banking

4.4

Sehr solide, damals die einzige FH mit Volkswirtschaft als Schwerpunkt u.a.
Allerdings auch sehr spezifisch, vom „Eigner“ gewünscht. Ideal als Voraussetzung für Bankenaufsicht, Wirtschaftsprüfung, Zentralbank Know How.
Klein, aber fein! Eine bezahlte Hochschulausbildung! Aber vielleicht mag doch der eine oder die andere an der Uni was Grundsätzlicheres machen. Verloren sind die drei Jahre in keinem Fall.

Unselbstständig

Zentralbankwesen / Central Banking

1.9

Die Studieninhalte sind recht simpel. Auch die Vertiefungsvorlesungen sind imo auf einem geringen Niveau. Ich wusste, dass Hachenburg nicht der Nabel der Welt ist und habe mich darauf eingelassen, aber wer in einer Großstadt aufgewachsen ist, sollte das nicht unterschätzen.
Das größte Problem ist für mich die Unselbstständigkeit, die man an der HDB ertragen muss. Es gibt kaum Wahlmöglichkeiten bei Vorlesungen, Anwesenheitspflicht, feste Essenszeiten, keine Möglichkeit, Klausuren auf den Zweittermin zu schieben usw. Am Wochenende kann man noch nicht einmal den Nebenausgang des Schlosses nehmen. Die Bank möchte sich ihre Leute vermutlich fachgerecht ausbilden und im gehobenen Dienst ist man eher Sachbearbeiter als Führungskraft, aber ein wenig mehr Denken kann man mir zutrauen als es hier gemacht wird.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 34
  • 12
  • 5
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 55 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 83 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 40% Studenten
  • 33% Absolventen
  • 4% Studienabbrecher
  • 24% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Zentralbankwesen / Central Banking Bachelor of Science
4.0
87%
4.0
55
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2020