COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Hochschule der Deutschen Bundesbank

University of Applied Sciences

www.hochschule-bundesbank.de

55 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Erziehung zur Unselbständigkeit

Zentralbankwesen / Central Banking

2.2

Das Duale Studium der Bundesbank findet zum überwiegenden Teil auf dem Internat in Hachenburg statt. Praxisanteil beläuft sich nur auf 1/3 der drei Jahre. Das Beamten Internat ist für mich eher befremdlich, als ein Ort, an dem ich gerne studiere - starre Strukturen, Kontrolle und das Gefühl von Einschränkung.
Für jemanden, der gerne konkrete Vorgaben bekommt und Eigenständigkeit als unwichtig empfindet ist das die ideale Option. Die Zimmer werden regelmäßig auf verbotene Gegenstände kontr...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studierende Beamte im Internatsvollzug

Zentralbankwesen / Central Banking

2.2

Dozenten sind fachlich durchaus auf einem hohen Niveau. Didaktisch ist das leider eher die Ausnahme. Die Inhalte sind sehr stark auf die Bundesbank zugeschnitten. Man lernt die Arbeitsweisen auf dem "Amt", was genauso langweilig ist, wie es klingt. Es wird zwar sehr viel im Wirtschaftsbereich vermittelt, aber leider geht dies nicht über die Grundlagen hinaus.
Das Leben auf dem Campus ist überschaubar. Gemeinsame sportliche Aktivitäten prägen die Woche genauso wie zahlreiche Partys. Das Es...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ansprechender Studiengang

Zentralbankwesen / Central Banking

4.3

Das Studium habe ich als überwiegend Positiv empfunden. Die Lerngruppen sind relativ klein, die Dozenten sind fachlich kompetent und in der Regel auch sehr hilfsbereit. Man muss sich nur daran gewöhnen vier bis sechs Monate am Stück in einer Art Internat zu leben. Die Umgebung ist sehr natürlich, im Ort gibt es aber genügend Einkaufsmöglichkeiten und einige Gelegenheiten zur Freizeitgestaltung. Außerhalb der Vorlesungen hat man ausreichend Zeit für privates, die Hochschule bzw. die Bundesbank bietet einem schon recht viel. Das studieren sollte man aber nicht ganz vergessen.

Weder toll, noch schrecklich

Zentralbankwesen / Central Banking

4.2

Wenn man es mag, dass jemand so gut wie auf alles was man tut (wenn z.T. vielleicht auch nur indirekt) einen Einfluss hat, dann ist man hier richtig. Man muss sich keine Gedanken um den Stundenplan machen, den bekommt man. Man muss sich keine Gedanken um eine Wohnung machen, auch einen Unterschlupf bekommt man. Dass dieser Unterschlupf zuerst ein Doppelzimmer ist, ist auch okay, denn dadurch wächst man noch mehr mit den Kommilitonen zusammen. Aber auch genau das sehe ich als Nachteil: die Bundesbank wird zum fast schon einzigen Lebensinhalt und da Hachenburg sehr klein ist, kann man dem Studienalltag kaum entfliehen.
Hat sowohl also Vor-, als auch Nachteile.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 32
  • 12
  • 7
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    2.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 55 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 81 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 38% Studenten
  • 32% Absolventen
  • 4% Studienabbrecher
  • 27% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2020