Hochschulprofil

Die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf – gegründet 1954 als Deutsche Hochschule für Filmkunst – ist nicht nur die einzige Kunsthochschule des Landes Brandenburg. Sie ist die älteste und zugleich eine der modernsten und größten Filmhochschulen in Deutschland. Direkt auf dem Gelände der renommierten und weltweit anerkannten Filmstadt gelegen, wurde die HFF zum integralen Bestandteil des europaweit einmaligen Medienstandortes Potsdam-Babelsberg. Die hier vorhandene gewachsene Dreieinigkeit von Filmausbildung, Filmproduktion und Filmdistribution ist in ihrer Form einzigartig und bietet einen attraktiven wie internationalen Rahmen für das Studium.

Ziel aller künstlerischen, künstlerisch-technologischen wie wissenschaftlichen Ausbildungsangebote und Forschungsaktivitäten der HFF ist die Gewährleistung einer erstklassigen Ausbildung für die ausgewählten Talente. Um besondere Begabungen und Fertigkeiten des Einzelnen zu fördern, hat sie sich von Beginn an einer gewerkeorientierten Ausbildungsphilosophie verschrieben mit einer – in Europa – einzigartigen Breite an hoch spezialisierten Lehr- und Forschungsangeboten. Künstlerische Freiheit und theoriegeleitete Methodik werden auf besondere Weise verknüpft mit pragmatischen Anforderungen und dem Erlernen handwerklich-technischer Fähigkeiten an jeweils modernsten Medientechnologien.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Staatliche Hochschule
Studiengänge
22 Studiengänge
Studierende
903 Studierende
Professoren
41 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 1954
Hauptstandort: Deutschland

Standorte der Hochschule

Potsdam

Stimmen zur Corona-Situation

3.0
 | 
Digitales Studieren
„Unter den Umständen ganz gut und flexibel, wenn auch oftmals zu langsam.“
Andreas16.04.2022
2.0
 | 
Digitales Studieren
„Dürftig. Seminare würden alle digital angeboten, häufig gab es aber kein gut durchdachtes didaktisches Konzept. Auch der Zugang zu online Ressourcen wurde kaum ausgeweitet.“
Stefan11.03.2022
4.0
 | 
Digitales Studieren
„Es war okay, es gab auch gute onlineseminare und hybride Veranstaltungen.“
Konrad13.02.2022
3.0
 | 
Digitales Studieren
„Bei den meisten Profs klappt Zoom, Discord und co. mittlerweile einwandfrei, nur die Möglichkeit Life Veranstaltungen auch auf Zoom und co zu teilen fehlt des Öfteren.“
Mickey23.01.2022
3.0
 | 
Digitales Studieren
„Leider haben wir weiterhin viel Online Lehre, während zeitgleich andere Großveranstaltungen erlaubt bleiben. Es ist zeitweise sehr schwierig sich gerade in Blockseminaren, die 7 h gehen, dur...“
Malte17.01.2022
4.0
 | 
Digitales Studieren
„Unterschiedlich. Einige Studiengänge waren sehr organisiert, was das online Studium angeht. VFX leider nicht so, wobei es sich anbietet. Einige Studiengang hatten leider große Probleme dam...“

Aktuelle Erfahrungsberichte

3.4
Andreas , 16.04.2022 - Regie (B.F.A.)
4.6
Max , 20.03.2022 - Medienwissenschaft (M.A.)
2.7
Stefan , 11.03.2022 - Medienwissenschaft (M.A.)
3.9
M. , 22.02.2022 - Creative Technologies (M.A.)
3.9
Konrad , 13.02.2022 - Regie (B.F.A.)

Top 5 Studiengänge Ranking

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.0
100% Weiterempfehlung
1
Master of Arts
3.9
100% Weiterempfehlung
2
Master of Music
4.4
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
4.1
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
4.3
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Filmuni Babelsberg
    Marlene-Dietrich-Allee 11
    14482 Potsdam

27 Bewertungen von Studierenden

Bewertungen filtern

Seite 1 von 11

Tolle Kommiliton:Innen, ambivalente Lehre

Regie (B.F.A.)

3.4

Während die technische Ausstattung der Universität und Zusammenarbeit mit anderen Studiengängen grossartig ist, glänzen einige der Professor:Innen durch Abwesenheit bzw. Uninteresse.
Oftmals fliessen auf deren Seite auch zuviele eigene Meinungen und Präferenzen in Seminare ein, z.B. verwechseln einige Regieführen und Inszenieren zu sehr mit Psychotherapie.
Auch der Fokus auf die "Auteurtheorie" und zu wenig Vermitteln von Marktrealitäten ist fragwürdig.
Dennoch gibt es lobenswerte Ausnahmen und das Studium bietet neben grossartigen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vielseitiges Studium, interessant und macht Spaß

Medienwissenschaft (M.A.)

4.6

Das Studium vereint Theorie und Praxis mit vielseitigen Kursen, Seminaren bei Menschen aus der Medienindustrie und der Organisation eines Filmfestivals. Die Jahrgänge sind klein und die Seminare stets persönlich, kaum große anonyme Vorlesungen, stattdessen Forschungsprojekte und Workshops, meistens in Gruppen.

Tolle Leute, dürftige Hochschule

Medienwissenschaft (M.A.)

2.7

Finde es noch immer toll, dort zu studieren, aber die Uni hat wirklich Probleme, die einfach nicht angegangen werden. Zuerst die extrem dürftige Ausstattung der Bibliothek und das völlig überfrachtet Studium, das in der Regelstudienzeit nicht schaffst ist. Was das große Plus ist, sind aber die vielen praktischen Projekte und die tollen Leute, die man durch das Studium kennenlernt, mit denen man sich gemeinsam durch die schwere Zeit schleppt.

Große Spielwiese mit viel Eigenverantwortung

Creative Technologies (M.A.)

3.9

Der Studiengang bietet einem viele Freiheiten für‘s Experimentieren und das Kennenlernen neuer Inhalte und Techniken. Thematisch werden von Projection Mapping, Creative Coding bis Sound viele Themen angeschnitten. Gleichzeitig fordert es viel Eigenverantwortung, da man in diese Bereiche eben eher grundlegend eingeführt wird. Hat man vor, sich mit einem Thema oder einer Technologie tiefergehend auseinanderzusetzen, dann ist man da in erster Linie selbst gefordert.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 14
  • 7
  • 5
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.9
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 27 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Diese Hochschule hat insgesamt 44 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Wer hat bewertet

  • 52% Studierende
  • 15% Absolventen
  • 33% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Bewertungen
Animation Bachelor of Fine Arts
3.6
3
Animationsregie Master of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Cinematography Bachelor of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Cinematography Master of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Creative Technologies Master of Arts
3.9
1
Digitale Medienkultur Bachelor of Arts
4.0
6
Drehbuch / Dramaturgie Bachelor of Arts
4.3
1
Drehbuch / Dramaturgie Master of Arts
Noch nicht bewertet
0
Film- und Fernsehproduktion Bachelor of Arts
3.7
2
Film- und Fernsehproduktion Master of Arts
Noch nicht bewertet
0
Filmkulturerbe Master of Arts
Noch nicht bewertet
0
Filmmusik Master of Music
4.4
1
Medienwissenschaft Master of Arts
3.9
5
Montage Bachelor of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Montage Master of Fine Arts
3.9
2
Regie Bachelor of Fine Arts
3.7
2
Regie Master of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Schauspiel Bachelor of Arts
4.1
3
Sound Bachelor of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Sound For Picture Master of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Szenografie Bachelor of Fine Arts
Noch nicht bewertet
0
Szenografie / Production Design Master of Fine Arts
2.3
1

Studiengänge in Kooperation mit Uni Potsdam

Diese Studiengänge werden in Kooperation mit einer staatlichen Partneruniversität angeboten. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Uni Potsdam.
Studiengang Bewertungen
Medienrecht und -management - Digital Media Law and Management Master of Laws 0
Medienrecht und -management - Digital Media Law and Management Master of Business Administration 0
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2021