Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

428 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 8 von 22

Praxisbezug

Soziale Arbeit

4.0

Die Hochschule arbeitet sehr praxisorientiert, durch Methoden und Lehrinhalte, aber Vorallem durch Praktika mit effizienter Praxisbegleitung. Zudem wird jeder Student in verschiedenen Richtungen des Sozialwesens gefördert und gefordert, sofern Interesse besteht.

Schöne Zeit

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

3.3

Das Studium ist bis jetzt ziemlich interessant und umpfangreich. Die Fachhochschule ist klein aber fein und sehr offen für jeden einzelnen! Dadurch wird einem gut geholfen. Das Studium selbst ist sehr lehrreich und Aussagekräftigt. Ich kann jedem empfehlen dort zu studieren.

Viel Praxis

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

3.8

Die EVH ist einer super Uni, die zwar klein ist, aber man sich dafür heimisch fühlt und sich auch nicht so schnell verläuft. Der Studiengang ist sehr praxisorientiert, aus diesem Grund würde ich die Uni jedem weiterempfehlen, da man wirklich vieles lernen kann. Eine sehr gute Mischung um direkt ins Berufsleben zu einzusteigen.

Klein aber fein

Soziale Arbeit

4.7

Mir gefällt das Studium an der evH gut! Die Hochschule ist klein und überschaubar, man trifft immer wieder die selben Leute :-)
Auch inhaltlich sehr gut! Die Profs sind interessiert am Lehren und an dir. Interessant sind auch die Bachelor und more Angebote, da kann man sich noch Mal richtig entfalten

Soziale Arbeit - Eine Herzensangelegenheit

Soziale Arbeit

3.8

Die Entscheidung Soziale Arbeit zu studieren ist eine Herzenssache. Man muss die Arbeit mit Menschen lieben. Gleichzeitig nah dran an ihnen zu sein, Empathie zu zeigen und trotzdem Distanz zu wahren, ist eine Kernkompetenz, die Inn Studium vermittelt wird. Man lernt praktische Methoden, um die Herzensangelegenheit mit Wissen zu stützen.

Lernen leicht gemacht

Soziale Arbeit

4.0

Alle Dozenten und Lehrkörper sind sehr darum bemüht den Studierenden eine gute Ausbildung zu bieten und steht’s bemüht auch in schwierigen Situationen gemeinsame Lösungen zu finden. Aufgrund der Größe der Hochschule hat man ein intimeres, persönlicheres Verhältnis und ein schulähnliches Gefühl. Allen ist am Gelingen des Studiums gelegen und es werden einen keine Steine in den Weg gelegt. Ich fühle mich an dieser Hochschule sehr wohl.

Sehr praxisorientiert

Soziale Arbeit

4.0

Das Studium an der EvH ist sehr Praxisorientiert. In den Vorlesungen wird immer wieder Bezug zu aktuellen Themen genommen, was ich persönlich sehr interessant finde und das Studium sehr up-to-date gestaltet. Teilweise ist die Organisation im Sekretariat oder dem Prüfungsamt etwas chaotisch.

Nur zu empfehlen

Soziale Arbeit

4.7

Super Hochschule mit tollen Mitstudierenden und Dozenten!
Perfekter Ort um eine Menge zu lernen inkl. vielen Praxisanteilen. Die Studieninhalte sind sehr interessant und bringen einen sowohl persönlich, als auch im Umgang mit anderen Menschen weiter.

Chaotisch aber herzlich

Soziale Arbeit

3.7

Gerade zu Semesterbeginn wirkt die Hochschule durch Ihre geringe Größe zunächst sehr überladen und chaotisch. Wenn sich dann aber der Alltag einstellt ist der Campus sehr gemütlich, der Kontakt zu Kommilitonen ist z.b. durch begrenzte Teilnehmeranzahl in Kursen sehr gut und nach einiger Zeit fast schon familiär.

Viel Hilfsbereitschaft

Soziale Arbeit

4.3

Aller Anfang ist schwer - für JEDEN.... wer auf Hilfe von Studenten aus den höheren Semestern hofft, ist hier genau richtig-> denn die sind ANSPRECHBAR! Egal um was es geht, auch die Profs. sind jederzeit erreichbar. Einen dicken Pluspunkt auch für die gut organisierten Erstiwochen.

Begeisterung ist spürbar

Soziale Arbeit

3.7

Das Studium war ein Erlebnis durch die sehr motivierten Dozenten, welche für die angebotenen Themen und Fächer brennen. Es ist beeindruckend zu sehen, dass Menschen so überzeugt von ihrem Beruf sind.
Grundsätzlich ist es immer eine positive aufgeladene und freundliche Stimmung am Campus.

Praxisnahes Studium

Soziale Arbeit

4.0

Ich hatte die Möglichkeit einen Auslandsaufenthalt in Südafrika zu erleben, um dort neue Menschen kennen zu lernen, im palliativen Hospiz zu arbeiten und die soziale Arbeit in einem anderen Land kennen zu lernen.
Ich konnte viele Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche der sozialen Arbeit bekommen und dadurch einen Schwerpunkt legen.

Familiäres Studium

Soziale Arbeit

3.0

Aufgrund der kleinen Größe vermittelt die EvH ein familiäres Studium. Es fehlt jedoch oftmals an ausreichenden Materialien oder Büchern so dass man auf andere Hochschulen ausweichen muss.
Die Seminarangebote sind nicht so breitgefächern wie an größeren Hochschulen

Lohnenswert

Soziale Arbeit

4.2

Die organisation lässt sich flexibel gestalten, nebenher arbeiten oder familie zu haben ist kein Problem. Auch die wahl der dozenten kann man nach neigung treffen. Nette familiäre atmosphäre, übersichtliche gebäudeführung, ich würde wieder dortmund studieren.

Praxisnah und chaotisch

Soziale Arbeit

3.5

Das Studium vermittelt Inhalte, die für die Praxis relevant sind so, dass sie tatsächlich umgesetzt werden können. Vertieft werden diese Inhalte in Praktika und bei Exkursionen, bei denen verschiedene Berufsfelder erfahrbar gemacht werden. Dabei ist es besonders hilfreich, dass viele der Dozenten selbst aus der Praxis kommen und ihre Erfahrungen mit den Studierenden teilen. Ergänzt wird das Angebot durch Professor*innen, die den wissenschaftlichen Teil des Studiums füllen. Im Studium lernt man dadurch “von allem ein bisschen“ und weiß, wo tiefergehende Inhalte zu finden sind.
Die Studienorganisation läuft leider an vielen Stellen eher schleppend und wirkt wenig professionell, aber auch da hat bisher zum Schluss alles funktioniert.

Insgesamt hat die EvH ihren guten Ruf auf jeden Fall verdient und das Studium dort ist zu empfehlen.

Wertvolle Anregungen, tolle Dozenten

Gemeindepädagogik und Diakonie

4.2

2/3 des Studiengangs ist deckungsgleich mit dem Studiengang Soziale Arbeit. Die fachspezifischen Seminare sind nicht voll und es ist viel Raum zur Diskussion. Die Dozenten sind wohlwollend und auch bei persönlichen Schwierigkeiten jederzeit hilfsbereit. Das Studium hat zwar wenig konkrete "Techniken" vermittelt, dafür aber den Blick für verschiedene Sichtweisen und Argumentationen im kirchlichen Horizont geöffnet. Vom Anspruch her fand ich es gut machbar.

Nicht so ,trocken' wie befürchtet

Soziale Arbeit

4.0

Die Dozenten machen viele Praxisbeispiele wodurch die Theorie gut verständlich gemacht wird. An der Uni wird zusätzlich viel Wert auf Praxisnähe gelegt, was sich durch verschiedene Exkursionen, sowie Pflichtpraktika auszeichnet. Durch die geringe Anzahl der Seminarteilnehmer kommt man gut in Gespräche mit Kommilitonen und Dozenten.

Klein, aber oho

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

3.8

Auch wenn die Hochschule nicht die größte ist, kann man trotzdem sehr viel Spaß haben. Sie bietet einem neben dem Studium viele tolle Ereignisse an, wo man die anderen Studenten kennenlernen oder sich einfach so mit Ihnen treffen kann. Ich bereue es nicht an der Evh zu studieren.

Das Warten hat sich gelohnt

Soziale Arbeit

4.2

Ich habe 4 Jahre lang auf meinen Studienplatz gewartet und habe es fast aufgegeben. Die Zusage und die folgenden Erfahrungen die ich bisher machen durfte, haben all meine Erwartungen übertroffen. Ich habe unglaubliche Freunde kennengelernt und die Chance erhalten, an spannenden Lehrveranstaltungen teil zu nehmen. Dieser Abschnitt meines Lebens hat zwar gerade erst begonnen, aber ich weiss, dass er mein Leben verändern wird.

Studium Heilpädagogik

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

3.8

Sehr kleine Fachhochschule mit kleinen und überschaubaren Lehrveranstaltungen (ca 20-30 Personen in den meisten Fällen). Daher eine sehr gute lern Athmosphäre. Man kennt die mitstudierenden, die Dozenten und andersherum.
Sehr viel Praxisbezug und Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Verteilung der Bewertungen

  • 15
  • 198
  • 200
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 428 Bewertungen fließen 283 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 20% Absolventen
  • 15% ohne Angabe