Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

493 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 3 von 25

Etwas besseres hätte ich nicht finden können

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

3.8

Die Studieninhalte sind extrem interessant und der Studiengang ist sehr praxisnah. Die Dozenten geben sich viel Mühe jeden zu erreichen, Barrieren zu beseitigen und die Interessen der Studenten mit einzubeziehen. Die Kommilitonen sind offen nett und niemand wird ausgeschlossen. Ein rundum toller Studiengang an einer Hochschule die eine persönliche Atmosphäre bietet!

Theorie trifft Praxis

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

4.5

Durch ein Vollzeit- sowie ein Teilzeitpraktikum, welche in den Studienalltag integriert sind, erhält man die Möglichkeit die bereits gelernte Theorie gleichzeitig in der Praxis anzuwenden. Dadurch gewinnt man an Erfahrung und Sicherheit noch vor dem Eintritt ins Berufsleben.

Interessante Vorlesungen

Soziale Arbeit

4.2

Was ich wirklich toll an der EVH finde ist das es jedes Semester auf eine Auswahl an sehr interessanten und vielfältigen Vorlesungen gibt. Das einzige Problem ist die Organisation der Vorlesungen mit Teilnahmeliste, da gibt es jedes Semester aufs neue Probleme.

Sehr tolle Dozent*innen/ Barrierefreiheit

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

4.3

Die Dozent*innen an der Evh sind großartig. Sind immer sehr hilfsbereit, nehmen die Angst vor Prüfungen. Benoten fair und bringen Inhalte klar und verständlich rüber.
Des Weiteren ist jeder Teil der Hochschule barrierefrei erreichbar und die Möglichkeit Nachteilsausgleiche zu beantragen, werden klar kommuniziert. Ich kann sie nur weiterempfehlen. 

Tolle Hochschule

Soziale Arbeit

3.8

Tolles Studium. Viel gelernt und auch tolle neue Freunde gefunden. Viel Praxiserfahrung gesammelt. Insgesamt gab es 100 Tage Praktikum. Würde es immer wieder machen. Einzig war die Bibliothek durch den momentanen Umbau nicht gut nutzbar. Das war Schade. 

Soziale Arbeit als Lifestyle

Soziale Arbeit

3.7

Soziale Arbeit ist mehr ein Lifestyle als bloß ein Studiengang. Ein Studienabschluss wird allerdings verlangt, demnach habe ich soziale Arbeit studiert.
Das meiste gelernt habe ich im Miteinander, nicht in der Institution die unser System vorgibt. Demnach ist es eher ein Lebensstil als bloß ein Studium was in 6 Semester abgeschlossen werden kann

Wohlfühlatmosphäre

Soziale Arbeit

3.7

Das Studieren an der Evangelischen Hochschule Rheinkand-Westfalen-Lippe ist wirklich sehr angenehm. Man kann in gemütlicher, familiärer Atmosphäre seinen Stundenplan nach eigenen Bedürfnissen und Wünschen gestalten. Viele Dozent_innen sind gut erreichbar, hilfsbereit und zur Diskussion offen.

Besonders

Gemeindepädagogik und Diakonie

4.3

Es ist ein unglaublich persönlicher Studiengang, bei dem man sich selbst neu entdecken kann. Man schließt schnell neue Freundschaften und lernt Menschen kennen, über die man froh ist dass man sie kennt. Auch das Verhältnis zwischen Studierenden und Dozenten ist ein sehr gutes.

Perfekt für mich

Soziale Arbeit

4.0

Absolut passendes Studium für mich, tolle kleine Hochschule, mit netten Dozenten die sich fast alle immer Zeit für einen nehmen!!! Gute Auswahl an Kursen und viele kostenlos Angebote zusätzlich (Sport, Musik, Seelsorge...) Habe bereits vielen das Studium weiterempfohlen und kann es auch hier allen weiterempfehlen!

Tolle Dozenten gefangen in chaotischer Planung

Soziale Arbeit

3.5

Die Dozenten sind alle sehr nett und hilfsbereit, zudem immer ansprechbar.
Lediglich die Organisation der verschiedenen Veranstaltungen und zeitliche Verteilung dieser sind oft unschön.
Zur Zeit wird viel umgebaut und erweitert, daher ist der Bestand der Bib stark eingeschränkt, was zwar nicht schön, aber von der Dauer her absehbar ist.
Die Atmosphäre an der FH ist super und es herrscht ein sehr angenehmes Lernklima.
Wer Unterstützung sucht wird sie definitiv auch finden.

Praxisnahes Studium

Soziale Arbeit

3.0

Gerade im sozialen Bereich ist es wichtig seine Kompetenzen auszuprobieren und zu üben. Da ist die Praxis sehr wichtig für. Diese wird hier in Bochum sehr großgeschrieben und das macht diesen Studiengang so wunderbar und interessant. Jedem, der mit Menschen gerne arbeitet würde ich es unbedingt weiterempfehlen.

Persönliche Weiterbildung

Soziale Arbeit

4.2

Man lernt nicht nur was über den Beruf,, soziale Arbeit '', die Geschichte dahinter, Methoden usw., sondern lernt über den eigenen Tellerrand zu blicken,kritisch zu hinterfragen und zu reflektieren, deswegen bringt das Studium ein auch persönlich sehr viel weiter. Man sieht das Studium,, Soziale Arbeit '' am Anfang mit anderen Augen wie am Ende, aber dass ist auch gut so, da es im Studium nicht darum geht, die ganze Welt zu retten.

Super Studium

Soziale Arbeit

4.0

Das Studium an der Ev. Hochschule war eine der besten Entscheidungen für meine Zukunft. Der Studienverlauf ist durchdacht und man kann auch als berufstätiger hat man die Möglichkeit sein Danach zu gestalten. Die Dozenten sind sehr hilfsbereit und helfen wo sie können.

Sehr spannender Studiengang

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

4.5

Sehr hilfsbereite Dozenten und spannende Module wie zb auch tiergestützte Therapie. Die Uni ist recht klein und daher alles recht übersichtlich und nicht so laut. Man trifft viele Menschen mit recht gleichen Interessen und Wertvorstellungen. Man kann sich super „austoben“ in den Modulen und schon einen genaueren Berufsweg einschlagen. Zu empfehlen ;)

Wer hier studiert, macht es nicht verkehrt

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

3.8

.. Ist beliebt, sympathisch und begehrt.
Beneidenswert!

Ich kann jedem, der ein praxisnahes Studium sucht empfehlen die EvH zu wählen.

Das Studium an sich ist sehr familiär, in kleinen Lerngruppen erhält der Studierende einen besseren Zugang zu den Inhalten als an großen Universitäten an denen man meist nur eine Matrikel Nummer ist.

Die Hochschulbibliothek wird derzeit renoviert, aufgrund dessen hoffe ich auch in diesem Punkt auf Verbesserung der Umstände zu meiner einzigen relativen Kritik an der Uni.

Traut euch ;)

Praxisnah und vielseitig

Soziale Arbeit

3.5

Das Studium an der EvH gestaltet sich sehr entspannt und ich kann eine Menge für meine persönliche Entwicklung daraus mitnehmen. Fachlich fühle ich mich nur relativ gut aufgestellt, da ich von allem nur ein bisschen weiß, und dennoch denke ich, dass ich bald eine sehr kompetente Sozialarbeiterin sein werde. Zudem bietet die Hochschule vielseitige Lehrveranstaltungen auch in Bereichen außerhalb der Sozialen Arbeit.

Vielseitigkeit!

Soziale Arbeit

3.2

Man lernt super viele verschiedene Bereiche kennen und das Studium ist sehr praxisorientiert.
Dadurch, dass die EvH relativ klein ist, herrscht eine angenehme Atmosphäre unter den Studierenden und Dozenten. Nichtsdestotrotz ist die Organisation von mangelnden Absprachen und fehlender Kommunikation geprägt, was manches erschwert.
Die EvH setzt viel auf Eigenmotivation und Interesse. In der Kurswahl ist man sehr frei, was eine selbstständige Spezialisierung ermöglicht. Alles in allem gibt es, abgesehen von der Organisation, nichts zu bemängeln.

So gut, dass man ewig Student bleiben will

Soziale Arbeit

3.7

Soziale Arbeit zu studieren war schon zur Schulzeit mein Wunsch und es ist schön zu sehen, dass sich alle meine Erwartungen und Hoffnungen erfüllen und ich sehr viel Spaß am Studium habe. Auch die Dozenten und Kommilitonen sind ein voller Gewinn und ich kann kaum etwas bemängeln. Leider gibt es in manchen Räumlichkeiten keine Tische und die Bibliothek ist auf ein Minimum geschrumpft, da sie momentan umgebaut wird, daher die Abzüge. Ansonsten wäre die Bewertung top gewesen.

Sehr informativ, gut organisiert

Soziale Arbeit

3.7

Viele gute Angebote bezüglich des Studiums sowie viele Angebote die nicht nur was mit dem Studium zutun haben. Gute Unterstützung durch viele Initiativen der Universität. Sehr gute koorpetationen zu anderen Projekten. Nette Leute, gute Atmosphäre, lecker essen.

Solidarität und sozial!

Soziale Arbeit

4.0

Überwiegend sind Dozenten und Komilitionen sozial und gehen ebenfalls auf die Behinderung ein. Da ich hörbehindert bin, erlebe ich öfters Empathie und Anfragen, wie Dozenten die Lehrveranstaltung angenehmer gestalten könnten , sodass es für mich weniger Anstrengungen beansprucht.

Verteilung der Bewertungen

  • 17
  • 239
  • 222
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 493 Bewertungen fließen 283 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 65% Studenten
  • 19% Absolventen
  • 16% ohne Angabe