Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

443 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 21 von 23

Klein aber fein

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich bin jetzt im 3. Semester und studiere Soziale Arbeit an der Ev. Fachhochschule in Bochum. Das Studium gefällt mir bis jetzt echt super. Die Hochschule ist zwar klein aber das ist auch super. Man kennt so gut wie jeden Raum und alle Studenten und Kommilitonen. Die Veranstaltungen sind super und die Themen auch meistens interessant ;) Ich freue mich auch 2 weitere Jahre dort.

Interessant und witzig

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

Bericht archiviert

Die efh Bochum ist sehr klein gehalten, weshalb man schnell viele Leute kennenlernen kann. Die Dozenten sind sehr hilfsbereit und vermitteln den Lehrstoff meist sehr interessant und teilweise mit Humor, was die teilweise langen Unitage erträglicher macht. Ich kann die efh Bochum nur empfehlen, wenn man Spaß am lernen und eine super ausgestattete FH haben möchte. :)

Schöne familiäre Hochschule

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Insgesamt ist das Studium sehr interessant und vielseitig. Die Dozenten sind meiner Meinung nach sehr untereschiedlich zu bewerten. Teilweise sind sie sehr kompetent und lehrreich, andere haben zwar auch umfassendes Fachwissen, können dieses aber nur schwer vermitteln. Einige Räume sind deutlich zu klein, um die Anzahl an Studenten unterzubringen. Positiv ist die angenehme Größe der Fachhochschule und das familiäre Umfeld.

Nette Leute und super übersichtlich

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Diese Hochschule ist ziemlich klein aber gerade das verleiht ihr einen gewissen Charme. Man muss nicht ständig alles suchen. Die Leute sind hilfbereit und die Lehrveranstaltungen abwechslungsreich gestaltet. Die Aufnahme ist schwierig, die Mühen lohnen sich jedoch sehr.

Mein Studium

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Schöne an meiner Uni ist, dass eine sehr private Atmosphäre herrscht, denn die EFH Bochum hat lediglich ca. 2000 Studenten.

Super Studium und super Uni

Elementarpädagogik

Bericht archiviert

An der Evangelischen Fachhochschule herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre. Da die Zahl der Studenten in den Studiengängen sehr gering ist, kann auf jeden individuell eingegangen werden und die Vorlesungen sind sehr lebhaft und werden durch die Studenten aktiv mitgestaltet. Dies erhöht den Lernerfolg und das Interesse am Lehrstoff.

Efh - klein aber fein

Gemeindepädagogik und Diakonie

Bericht archiviert

Da die Hochschule so klein ist kennt man seine Kommilitonen besser, es sind einem nicht so viele unbekannt. Daher ist es auch nicht so unpersönlich unter den Kommilitonen während der Lwhrveranstaltungen. Außerdem ist das Gute an einer kleinen Fh, dass die Dozenten sich für jeden einzelnen Studenten interessiere und bei Problemen gerne weiterhelfen. Sie bieten persönliche Gespräche an, um den Studienverlauf zu besprechen, sie bieten Hilfe dabei an, den verpassten Stoff aufzuholen und sie bemühen sich wirklich, alle Veranstaltungen interessant zu gestalten. Eine super Hochschule, mit super Angeboten, super Dozenten und einem nicht zu großen Gebäude, sodass man sich eher selten verläuft.

Nur positive Erfahrungen gemacht :)

Elementarpädagogik

Bericht archiviert

Als ich das Studium angetreten bin, war ich mir gar nicht so sicher, ob das überhaupt mein Ding ist. Nach kurzer Zeit hat sich jedoch herausgestellt, dass nicht nur die Dozenten super sind, sondern auch so gut wie alle Themen meinen Interessen entsprechen. Zusätzlich habe ich tolle Kommilitonen die das Uni-Leben noch verschönern. Schon oft haben wir viele Themen aus den Vorlesungen in den Pausen und Nachmittagsstunden reflektiert.
Zusätzlich habe ich das Gefühl an dieser FH bei meinem Studium gut begleitet zu werden, es gibt viele Ansprechpartner und sehr offene Dozenten. Ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht, die mich für den Verlauf meines weiteren Studiums und meine Berufslaufbahn geprägt haben und mir ein sicheres Gefühl für diese geben.
Zusammengefasst eine super FH, gute Dozenten und ein angenehmes Studium!!!

Hoffnungsträger Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium ist, meiner Meinung nach, echt super.
Ich habe mich sehr gefreut noch einen Platz an der EFH zu bekommen und habe bis heute meine Entscheidung, das Studium zu beginnen, nicht bereut!
Das Studium hat mir Hoffnung gegeben etwas schaffen zu können und bisher wurde ich nicht enttäuscht.
Der Studiengang ist sehr gut organisiert und der mögliche Verlaufsplan, den die Studenten in der allerersten Woche des Studiums bekommen ist bei der Wahl der Lehrveranstaltungen und der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Studium und nette Menschen! :)

Gemeindepädagogik und Diakonie

Bericht archiviert

Ich studiere Gemeindepädagogik und Diakonie an der EFH Bochum. Die Lehrveranstaltungen sind durchweg interessant, die Dozenten nett und immer bereit zu helfen. Dadurch, dass es eine recht kleine Hochschule ist, ist alles recht familiär. Man fühlt sich vom 1. Tag an willkommen. Außerdem gibt es trotz Studium, nicht Ausbildung, sehr praxisnahe Unterrichtsfächer, das ist ein unschlagbarer Vorteil. Zu Anfang des Semesters sind manche Räume recht voll, das legt sich aber innerhalb der ersten zwei Wochen meistens wieder. Man findet unter den Kommilitonen sehr schnell neue Freunde, die Anonymität, die man von großen Unis kennt, ist hier gar nicht gegeben.

Geht besser!

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

Bericht archiviert

Während des Studiums habe ich leider wenig nützliches gelernt, es herrscht große Personalrotation - zum Leidwesen von uns Studenten. Vieles wirkte sehr unorganisiert und hat einem viel Stress bereitet. An einigen Stellen merkt man Finanzierungslöcher... Insgesamt nicht wirklich empfehlenswert!


Studium an der efh Bochum lohnt sich

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

Bericht archiviert

Ich habe während meines studiums super viel über mich selber gelernt und meine Persönlichkeit gestärkt

Höhen und Tiefen

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Da ich nach dem neuen Modulhandbuch studiere und dieser erstmals erprobt wird, sind wir sozusagen die "Versuchskaninchen"; andauernd wird etwas verändert (Stundenpläne, Klausurregeleungen) und nicht ausreichend erklärt, sodass es immer wieder zu Unklarheiten und Verärgerung kommt.
Positiv dagegen anzumerken ist die Hilfsbereitschaft und die Motivation der Dozenten und bestimmte Lehrinhalte einiger Lehrveranstaltungen.

Immer wieder !

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Ich studiere im 2. Fachsemester und dies war immer meine Wunschhochschule.
Ich bin sehr glücklich dort und würde jedem empfehlen dort Soziale Arbeit zu studieren.

Traumstudienplatz

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die Dozenten sind alle sehr nett und können einem alles sehr praxisnah vermitteln. Teilweise wird mit neuen Mac Laptops gearbeitet und neue Medien werden in fast jedem Seminar eingesetzt. Am Anfang fällt einem das viele eigenverantwortliche Arbeiten und Organisieren schwer, doch dies gehört zum Studium dazu. Dadurch lernt man auch schnell Erwachsen zu werden.

Hoffnungstraeger Soziale Arbeit

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Das Studium ist, meiner Meinung nach, wirklich klasse.
Ich habe mich sehr gefreut noch einen Platz an der EFH zu bekommen und habe bis heute meine Entscheidung, das Studium zu beginnen, nicht bereut!
Das Studium hat mir Hoffnung gegeben etwas schaffen zu koennen und bisher wurde ich (und habe ich selbst mich auch) nicht enttaeuscht.
Der Studiengang ist sehr gut organisiert und der moegliche Verlaufaplan, den die Studenten in der allerersten Woche des Studiums bekommen ist bei d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ich fühle mich sehr wohl. Super Atmosphäre

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Emotional fühle ich mich sehr gut aufgehoben.
Die kleine Fachhochschule erinnert mich an meine Ausbildung. Sehr familiär und individuell.
Es gibt viele Veranstaltungen und alle Dozenten haben einen langen Werdegang hinter sich und bringen dementsprechend viele Erfahrungen mit.
Die Fachhochschule ist mit allen denkbaren Lehrmitteln ausgestattet.

Großes Maß an Tolleranz erlebt

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

Bericht archiviert

Die Menschen die mit mir studieren, sind alle sehr sehr freundlich und Tollerant.
Die Fachhoschule ist sehr schön und familär aufgebaut.
Ich finde es gut, dass wir alle am gleichen Ziel arbeiten. Inklusionsverwirklichung von Menschen mit Beeinträchtigung.

Familiaerer Umgang

Soziale Arbeit

Bericht archiviert

Die EFH ist im Grunde ganz okay struckturiert. Die Vorlesungen sind nicht einseitig sondern wir werden mit einbezogen. Man lernt gut mit den Dozenten und man nimmt viel mit aus den Vorlesungen.
Leider sind die raeume oft zu klein und viele muessen auf den Boden sitzen.
Grundsätzlich wird mit PowerPoint gearbeitet und die Folien werden oft auf einer Internetplattform hochgeladen. Die Dozenten sind oft freundlich und zuvorkommend.
Was negativ zu beurteilen ist, ist die homepage. Sie ist sehr unuebersichtlich.
Man kann zwar online nachsehen ob der Dozent da ist jedoch erst ab 8 uhr. Wenn also die erste Vorlesung ausfaellt weiss man es erst wenn man schon da ist.
Dennoch wuerde ich die efh weiterempfehlen da die strucktur an sich sehr gut ist und es sehr spass macht dort zu lernen.

Nur positive. Von Beginn an fühlt man sich wohl

Heilpädagogik/Inklusive Pädagogik

Bericht archiviert

An der Efh macht studieren einfach Spaß. Man hat stets einen Ansprechpartner und die Lernveranstaltungen sind interessant. Die Dozenten sind sehr qualifiziert und gestalten ihre Vorlesungen sehr anschaulich und interessant. Die Hörsäle sind alle modern. Auch das Gebäude insbesondere die Toiletten sind renoviert worden.

Verteilung der Bewertungen

  • 15
  • 205
  • 208
  • 14
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 443 Bewertungen fließen 274 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 64% Studenten
  • 20% Absolventen
  • 16% ohne Angabe