Uni Frankfurt (Oder)

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

www.europa-uni.de

416 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Was du neben dem Studium machst zählt!

International Business Administration

3.5

Während der 2 Jahre, die ich nun bereits in Franky O lebe, habe ich unglaublich viele Erfahrungen gesammelt, so viele besondere Personen kennen- und schätzen gelernt und mich selbst weiterentwickelt. All diese Erfahrungen habe ich jedoch nicht beim stupiden Abarbeiten des Lehrplans gesammelt, sondern bei Aktivitäten, die ich neben dem Studium noch betreibe. Z.B. im Fachschaftsrat, während der Teilnahme an mehreren Bundesfachschaftskonferenzen sowie insbesondere beim Theaterspielen, meiner eigent...Erfahrungsbericht weiterlesen

Man bekommt einen super Überblick

International Business Administration

3.3

An der Viadrina wird einem ein super Überblick über das Führen eines Unternehmens und die Weltwirtschaft gegeben. Leider bringen die meisten Dozenten den Stoff trocken rüber und geben sich nicht besonders Mühe. Trotz allem gibt die Viadrina alles um für Studenten attraktiv zu wirken.

Nicht zu unterschätzen

Rechtswissenschaft

3.7

Anfangs denkt man, es wird eins Studium wie jedes andere. Doch bereits nach kurzer Zeit musste ich persönlich feststellen, dass wir anders sind als die anderen. Wir haben deutlich mehr Aufwand zu betreiben, demnach weniger Freizeit und sind seltener am Campus- und allgemeinen Freizeitleben beteiligt. Man muss hart für seine Ziele kämpfen, jedoch lohnt es sich am Ende auf jeden Fall.

Super, kleine Uni, gute Organisation

Rechtswissenschaft

3.2

In der Bib gibt es immer Platz, die Literatur-Austattung lässt jedoch zu wünschen übrig, das Mensa essen schmeckt idR nicht so toll. Die Uni und die Vorlesungen sind aber klein, was positiv ist. Man kann immer dem Professor Fragen stellen. Die Uni ist auch gut organisiert.

Jura ist nicht trocken!

Recht und Wirtschaft / Wirtschaft und Recht

3.8

Das Jura Studium ist trocken? Überhaupt nicht! An der Viadrina gestalten die Ag Leiter/innen die Lerninhalte und Rechtsgebiete super interessant und spaßig. Da lohnt es sich 2 Stunden von Berlin hin und her zu pendeln. Auch die Kommilitonen sind nicht die typischen "Jura Studenten". Jeder ist lieb und hilft sich gegenseitig!

Eine Erfahrung fürs Leben

Internationale Betriebswirtschaftslehre

3.3

Weiterentwicklung in Hinsicht in meine Persönlichkeit auch in meine Bildung.
Das Lernen viele neue Komillitonen mit verschieden Charakteren und Lebensansichten.
Meine Ziele in der Zukunft befestigt und dass es die richtige Entscheidung war.
Das Anbieten der viele Möglichkeiten wie Erasmus oder Praktika.

Wahnsinnig spannend, aber ein anstrengender Weg

Rechtswissenschaft

4.0

Jura ist vielseitig. Jura ist spanned. Jura ist schwer. Und darum hat es unglaublich viel mit dem realen Leben zu tun, welches genauso vielseitig, spannend aber auch schwierig sein kann. Aber für mich hat es sich bis jetzt gelohnt. Es war die richtige Entscheidung mich für Gesetze und viel Lernpensum zu entscheiden. An der Viadrina ist das Studium super aufgebaut und das Beste ist der integrierte Bachelor den man noch vor dem 1. Staatsexamen machen kann. Es ist ein harte Weg, aber es lohnt sich es zu versuchen.

Kleine Uni

Rechtswissenschaft

4.0

Es gibt Vorteile aber auch Nachteile an eine kleinen Uni zu studieren am Ende denke ich ist das Typ abhängig.
Die Vorteile sind z.B. keine überfüllten Vorlesungssaale, kleine AG Gruppen, immer ein Platz in der Bibliothek. Nachteile sind definitiv das alles sehr persönlich ist man oft sich etwas eingeengt fühlt und dass die Uni eben in keiner Großstadt ist mit Großstadt Angebot. Wenn ihr euch für die Viadrina entscheidet würde ich aber auf jeden Fall hinziehen sonst verliehrt man schnell den Anschluss.

Auf die Studenten wird eingegangen

Rechtswissenschaft

3.5

Es wird sehr auf die studenten ein gegangen und es gibt viele Möglichkeiten, seine Fähigkeiten/sein Wissen auszubauen oder unverbindlich zu testen. Einziges Manko an meiner Uni direkt ist das Angebot von AG oder Schlüsselqualifikationen. Hier ist es fast unmöglich einen Platz zu bekommen.

Guter Studiengang

Rechtswissenschaft

3.3

Ich studiere jetzt seit 3 Jahren an der viadrina und habe außer den Vorlesungen und Klausurorganisation nichts auszusetzen. Die Vorlesungen könnten etwas interessanter gestaltet werden da man sich dadurch besser konzentrieren und den Stoff besser aufnehmen könnte zudem sind die klausurtermine sehr schlecht organisiert da zwischen allen Klausuren nur ein zwei Tage liegen was natürlich dazu führt dass man mehr für das eine Rechtsgebiet lernt und die anderen weniger

Kein Zuckerschlecken Studium

Rechtswissenschaft

4.0

Das Studium und die Uni sind meiner Meinung nach super. Da die Uni eine kleine Uni ist hat man ein viel direkteren Kontakt zu den Dozenten und fühlt sich nicht verloren. Es herrscht ein angenehmes Klima an der Fakultät und man kriegt Hilfe dort wo sie benötigt wird. Rechtswissenschaft ist zwar kein Zuckerschlecken aber wenn man sich dafür interessiert dann macht es definitiv Spaß.

Alles kann, nichts muss!

Kulturwissenschaften

4.0

Im Bereich Kuwi, gibt es interessante Fächer die wir belegen können und diesbezüglich verschiedene Themen Felder und Veranstaltungsangebote. Leider hat dies den Nachteil, dass man nicht ganz genau weiß, wohin die Reise geht beziehungsweise, was man denn eigentlich danach alles machen kann. Deshalb ist es sehr wichtig aufmerksam durchs Studium zugehen, die Dozenten zu fragen und Vor allem in den praxisbezogen Veranstaltungen nachzusehen, welche Bereiche angesprochen werden (z.b Museumskonzeption, Eventplanung, journalistische Projektarbeit), um mögliche Berufsfelder genauer in Betracht zuziehen. Toll ist, das wir ein Auslandssemester machen müssen, was für mich, die beste Entscheidung meines Lebens war!

Wer am Ball bleibt, gewinnt...

Internationale Betriebswirtschaftslehre

4.8

... so ist es sicherlich in vielen Studiengängen. Das IBWL-Studium an der Viadrina ist nicht ganz ohne. Es wird einem viel abverlangt, aber dadurch lernt man natürlich auch viel dazu. Das beste an meinem Fach ist aber das obligatorische Auslandssemester. Während des Studiums sammelt ihr also nicht nur theoretisch viel Wissen, sondern auch praktisch viel Erfahrung. In familiärer Atmosphäre, in der die Hierarchie zwischen Studierenden und Dozenten nicht allzu hoch ist kommt jeder gut voran, der auch fleißig etwas dafür tut. :)

Interdisziplinäres Studium im familiären Umfeld

Kulturwissenschaften

4.5

Die ersten Semester im Kulturwissenschaftsstudium waren definitiv die anspruchsvollsten, und auch verwirrensten. Was lernen und studieren wir hier eigentlich?
Es hat einige Veranstaltungen gebraucht, bis ich dies einigermaßen beisammen hatte.
Jetzt, da ich mich sicherer in den Inhalten fühle, geht allerdings das Studium auch schon zuende, und so richtig sicher was ich damit machen kann und werde bin ich mir nicht. Dennoch. Es war unglaublich lehrreich und ich bin sehr daran gewachsen, deswegen bereue ich nichts.

Abwechslungsreich

Internationale Betriebswirtschaftslehre

3.7

Der Studiengang ist sehr abwechslungsreich und ermöglicht mir ein Auslandssemester mit Option zu über 100 Partner Unis weltweit.

Zudem bekommt man Einblicke in die betriebliche Wirtschaft und wird auf darauf trainiert ein Unternehmen selbst zu führen.

Master grundsätzlich super, aber

International Business Administration

4.3

Ich habe bereits im Bachelor an der Viadrina studiert und war auch dort sehr zufrieden mit allem. Eine Sache die mir aber jetzt im Master gar nicht gefällt, ist die Tatsache, dass viele der angebotenen Kurse teilnehmerbeschrenkt sind und man dadurch als Erstsemester wenig Chancen hat einen der Kurse zu erhalten. Ansonsten kann ich mich nicht beklagen und finde alles echt super. Besonders die ganzen Möglichkeiten die man hat um ins Ausland zu gehen :)

Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Polen

German and Polish Law

5.0

Sehr gute Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Polen. Wunderbare Kontakt mit Dozenten und immer hilfreichen Mitarbeiter. Unseres Studiengang ganz besonderes und kann als gute Anfang des Karriere sein. Ich wurde sehr gerne weiter empfehlen. Beste Zeit meines Lebens.

Multi-Kulti, günstig und für Bastler

Recht und Wirtschaft / Wirtschaft und Recht

3.3

Studium gut aufgebaut, verschiendene Studienvariante vorhanden. Der Student kann seib Studium teilweise selbst gestalten. Es gibt große Auswahl an Veranstaltungen. Durch viele Studierende vom Ausland und an der deutschen Grenze bietet sehr internationale Klima und Umgebung

Sehr gute Inhalte - mangelhafte Umsetzung

International Human Rights and Humanitarian Law

3.5

Sehr gute Inhalte und durchdachtes Curriculum. Sehr international was sowohl die Studierenden, als auch die Lehrenden angeht. Das ist ein großer Pluspunkt.
Die Qualität der Lehre ist allerdings leider extrem durchwachsen und die Organisation dürftig. Man ist in einem etwas vom Rest der Uni abgeschiedenen Kosmos, was einerseits kurze Wege bedeutet (bedeuten könnte) andererseits ist man einer Art Willkür ausgeliefert speziell wenn es zu Beanstandungen in der Lehre kommt, da es dort oft so ist "das alte Freunde für etwas Auslands-Reputation" eingeladen werden.
Die extreme Komprimierung der Pflichtpräsenz-zeit ist geschmackssache, könnte allerdings noch Mal überdacht werden.

Im Großen und Ganzen eine gute Idee mit verbesserungswürdiger Umsetzung.

Interdisziplinäre Ausrichtung

European Studies

3.3

Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs gefällt mir sehr gut, da es einem viele verschiedene Perspektiven aufweist. Die Herangehensweise der Professoren und die teilweise willkürliche und nicht nachvollziehbare Benotung ist allerdings ein starkes Manko.

Verteilung der Bewertungen

  • 18
  • 217
  • 157
  • 21
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 416 Bewertungen fließen 226 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 69% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe