Uni Frankfurt (Oder)

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

www.europa-uni.de

400 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Leben wie in einer Familie

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Nach 7 Semster an der Uni ist sie wie eine Familie geworden. Man kennt sich untereinander und man kann den Dozenten auf dem Campus sowie in der Mensa einen Smalltalk halten, was das Studium viel entspannder macht :-)

Am Anfang Überforderung, letztendlich Begeisterung

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Am Anfang des Studiums war ich schnell überfordert und verunsichert, weil so viele neue Eindrücke auf einen zukommen. Auf einmal steht man mit seiner Planung alleine da, niemand (kein Lehrer) erinnert mehr an eine Klausur, legt Kurse fest und rügt einen wenn man doch mal lieber länger schläft oder gleich ganz zuhause bleibt. Am Anfang war das oft ein Kampf mit der Unsicherheit, dem eigenen Schweinehund und der Versagensangst. Der Druck kam einem enorm vor, denn ständig hörte man von Durchfallquoten und Erwartungen. Letztendlich darf man sich davon jedoch nicht beeindrucken lassen, denn nach den ersten Semestern findet man seinen eigenen Weg seinen Unialltag zu meistern. Und wenn einem der Dozent nicht gefällt liest man eben ein gutes Lehrbuch. (; Alles in Allem war bisher jedoch immer ganz zufrieden mit meinen Dozenten und v.A. mit meinen AG-Leitern.

Verbesserungsfähig!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Jura-Fakultät in Frankfurt/Oder ist modern und gut gelegen. Die Lehrräume sind öfters jedoch nicht groß genug für die Zahl der Studenten. Folge: Sitzen auf den Fensterbänken, Treppen usw. Die Dozenten sind wenig offen für Fragen und ziehen ihren Stoff gerne einfach durch. Fertig. Viele von ihnen stellen zudem kein Unterrichtsmaterial zur Verfügung oder wenn dann Skripte, mit denen man wenig anfangen kann, weil sie nichts mit den Inhalten der Vorlesung zu tun haben. Man muss sehr viel nacharbeiten und selbstständig machen, sonst geht man unter. Im Allgemeinen bekommt man wenig Unterstützung im Verlauf des Studiums oder etwa Begleitung als Erstsemester, ebenso ist der Aufbau von sozialen Kontakten in F/O schwierig, da ein Großteil der Studenten außerhalb wohnt und lange zur Uni pendelt. Man fühlt sich schnell alleine.

Krass super und mega geil!

German and Polish Law

Bericht archiviert

Anspruch der Lehrveranstaltungen super, sind gut organisiert
✔ Kompetenz der Dozenten geil, sind immer gut vorbereitet
✔ Durchdachter Studienverlauf plus, es läuft aber relativ schnelll
✔ Ausreichend Plätze und Seminare gut, das passt alles
✔ Einsatz moderner Lernmittel ja es sind wirklich ganz ganz viele

Meine Erfahrungen

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Es gibt hin und wieder eine handvoll Dozenten, die einem das Studium erschweren. Dennoch besteht die Mehrheit aus guten, kompetenten Dozenten. Da es an unserer Uni eine große Auswahl gibt, kann man so schnell wie möglich wechseln, und muss sich das alles nicht antun.
Die Austattung ist übrigens sehr gut. Die Bibliothek ist sehr groß und im Gegensatz zu den anderen nicht immer ganz voll und damit ruhig.
Der einzige Mangel an der Uni ist die Organisation, denke, dass ist an jeder Uni so.

Der beste Studienort

Internationale Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Wer Frankfurt Oder hört, denkt an eine kleine dunkle Stadt im Osten. Woran man aber nicht denkt, ist eine super Uni die in diesem Ort ist. Eine Uni wo viele verschiedene Menschen aufeinander treffen und sich trotzdem super verstehen. Eine super community mit supertollen WG-Parties und viel Spass und Freude.

Insgesamt weiter zu empfehlen

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Unigebäude und Lehrmittel sind sehr modern. Die Betreuung ist durch die kleine Campusuni super. Die Dozenten sind von super bis katastrophal. In den letzten Semestern haben leider viele gute Professoren die Uni verlassen. Man muss mehr Leistungen als an der HU in Berlin erbringen. Dafür ist das Profil mit Europarecht internationaler. Jeder, der es möchte, bekommt auch einen Eramusstudienplatz und kann damit Auslandserfahrungen sammeln. Man kann kostenlos Polnisch lernen, aber auch kostenpfli...Erfahrungsbericht weiterlesen

Falscher Studiengang für mich

Kulturwissenschaften

Bericht archiviert

Für andere sich in Ordnung, für mich aber ein Studiengang der nicht auf die Arbeitswelt vorbereitet. Geisteswissenschaften eben. Die Pendlerei aus Berlin nervt, Frankfurt ist aber zum Leben keine Option.

Jura - nur für Langweiler ?

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Vorab sollte ich erwähnen, das ich erst Semester bin, also Neuling. Dennoch bin ich vollends überzeugt und vernarrt in meine Uni ! Die Europauniversität Viadrina in Frankfurt (Oder) ist super für Neulinge. Der Campus ist klein aber hat den großen Vorteil einen nicht zu erschlagen. Die Lehrveranstaltungen sind super, die Dozenten unglaublich kompetent, freundlich und hilfsbereit. Dadurch das Frankfurt (oder) eher klein ist und nicht so überflutet, hat man einen viel besseren Bezug zu den Dozenten, Hilfskräften und Kommilitonen. Die Vorlesungen sind angenehm und auch nicht zu überfüllt. Alles in allem kann ich mir gut vorstellen an meiner Uni zu promovieren.
P.s. Mit dem Gutschein von dm würde ich erst mal meine Kosmetik auf den neusten Stand bringen und die Studentenfutter Schublade aufstocken :)))

Jura in Frankfurt (Oder)?

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Ich bin derzeit im fünften Semester und studiere Jura in Frankfurt (Oder). Ich kann die Uni nur weiter empfehlen da man sich von Anfang an gut aufgehoben fühlt. Es sind immer Leute da die man ansprechen kann, ob Mitstudenten aus den gleichen oder auch höheren Semestern, genauso die Professoren die durch die relativ kleine Uni auch einen ziemlich guten Überblick darüber haben, wer regelmäßig bei Ihnen in den Vorlesungen sitzt.

Super Universität!

Kulturwissenschaften

Bericht archiviert

Ich bin eigentlich rundum zufrieden mit meiner Uni. Anfangs war ich nicht so überzeugt in FFO zu studieren aber mittlerweile glaube ich, dass es die beste Entscheidung war. Die Uni hat nicht so viele Studenten ist super international und modern. Die Dozenten sind freundlich und entgegenkommend. Die Orga ist nicht immer klar. Man weiß von sich aus oft nicht an wen man sich wenden soll, die hilfsbereitschaft der Dozenten und Studis gleicht das aber wieder aus. Die Bibliothek in FFO ist leider eine Katastrophe, weshalb ich eigentlich nur zu den Bibs in Berlin gehe (bietet sich an weil ich zu den Pendlern gehöre die eh in Berlin wohnen). Bei den Inhalten würde ich mir mehr Praxisorientierung wünschen, obwohl sich da momentan auch einiges tut.

International und abwechslungsreich

Kulturwissenschaften

Bericht archiviert

Eine Universität mit hunderten ausländischen Gaststudenten. Die Möglichkeit selbst ein oder zwei Semester im Ausland zu studieren, ist unbezahlbar. Das Studium an sich ist anspruchsvoll, beinhaltet viel Literaturrecherche und Sprachenerwerb. Zudem können die Studieninhalte selbstständig und flexibel organisiert werden. Die Dozenten sind stets bemüht ihren Studenten behilflich zu sein und die technische Ausstattung der Universität ist vorbildlich.

Sehr schlechte Organisation!

German and Polish Law

Bericht archiviert

Themen die in diesem Studium behandelt werden sind sehr anspruchsvoll, da in diesem Studium fließende Deutsch und Polnisch Kenntnisse verlangt werden.
(Bzw. wenn man einen Deutschen Hochschulabschluss hat wird kein Nachweise der Polnischkenntnisse verlangt, jedoch kann ich nur sagen diese sind 100 pro erforderlich.)
Die Lehrveranstaltungen sind okay aber nichts besonderes. Zu den Dozenten, da kann man nur sagen, dass alles über den persönlichen Geschmack geht. Ob jemand mit einem...Erfahrungsbericht weiterlesen

Frankurt (oder) im Herzen Europas!

Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas

Bericht archiviert

Auch wenn es manche kaum glauben werden, aber Frankfurt (Oder) liegt tatsächlich im Herzen Europas und die Uni hat Ihren Namen mehr als verdient. Über 300 Austauschstudierende aus der ganzen Welt bereichern dieses Jahr unsere kleine Uni und es werden von Jahr zu Jahr mehr. Darüber hinaus ist es nur ein kurzer und unglaublich schöner Spaziergang über die Brücke bis man schon in Polen ist, wo auch einige Seminare stattfinden. Die Lehrveranstaltungen sind immer sehr gemütlich und geben viel Raum für Disskusionen, wodurch man sowohl Dozenten als auch Kommilitonen schneller besser kennenlernt und eine tolle Atmosphäre schafft. Ich kann mir ehrlich keine bessere Uni vorstellen und würde jedem der ein großes Interesse an Osteuropa hat dringend Raten dort seinen Master zu machen. Es ist wirklich wundervoll!

Jura ist viel vom Leben

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Durch den Studiengang merkt man wie nah eigentlich das Studium mit dem "wahren" Leben zusammenhängt. Man könnte behaupten, das Jura einer der einzigen und sehr wenigen Studiengänge ist, welches sehr lebensnah und ist und fast schon so ist, als übe man den zukünftigen Beruf schon aus.

Tolles neues System!

Internationale Betriebswirtschaftslehre

Bericht archiviert

Das neue block system ist super! Man teilt die Module in den Semestern auf und kann sich somit besser auf die einzelnen konzentrieren. Daum hoch! Die Lernbücher und Folien sind so komplex das man auch mal eine Vorlesung verpassen kann. Wie an jeder uni sind die Dozenten mal total cool, mal auch mega langweilig. Das muss jeder selbst einschätzen können.

Viel Gerede um nichts!

Kulturwissenschaften

Bericht archiviert

Zu wenig gute Dozenten, viel zu theoretisch und eintönig.
Immer wieder kehrende Themen und keine Abwechslung, zu viele Vorlesungen und zu wenig Seminare.
Obwohl die Universitätsanlage an sich super ist und sich doch ab und an mal ein guter Dozent blicken lässt.

Medien Kommunikation Kultur Master

Soziokulturelle Studien

Bericht archiviert

Mein trinationaler Master Medien Kommunikation Kultur an der Viadrina ist super. Bis jetzt sind alle Professoren sehr kompetent und zuvorkommend. Die LVs sind sehr abwechslungsreich und bieten viel Spielraum. Vor allem die Sprachmöglichkeiten sind super! Es gibt immer ausreichend Plätze in den Seminaren und es ist ein guter Studienplan, um in der vorgegebenen Zeit das Studium erfolgreich zu absolvieren.

Gute Organisation plus nette Profs

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Frankfurt (oder) ist allgemein eine sehr vielseitige und ruhige Stadt. Die Lehrgebäuden der Uni sind alle sehr nah, sodass man nicht wie in den Unis in Berlin ewig laufen muss um von A nach B zu kommen. Alles ist gut organisiert: Anmeldung der Kurse /Prüfungen etc. , man macht fast alles durch verschiedene Plattformen der Uni. Die Professoren stehen für Fragen immer zur Verfügung und sind in anderen Dingen auch sehr hilfsbereit.

Ein rümanisches Mädchen in Deutschland

International Business Administration

Bericht archiviert

Mein Name ist Ioana, ich kam aus Rumänien und jetzt bin ich in meinem zweiten Jahr als Bachelor Student. Ich denke, dass es für mich, als internationaler Studierender, waren die Erfahrungen intensiver als für einen Schüler Deutsch. In einigen Tagen habe ich ganz so, wie ich leben verändert wurde.
Viadrina, meine Universität, hat so viel um mich gekümmert als internationaler Student aufgenommen und verändert, dass ich vorhin gesprochen waren nicht so schwer zu handhaben. Sie haben viele...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 18
  • 209
  • 151
  • 20
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 400 Bewertungen fließen 238 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe