EMBA - Europäische Medien- und Business-Akademie

www.emba-medienakademie.de

118 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Kleine Gruppen, viel Praxis, Modulstruktur

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Wir wurden alle super freundlich aufgenommen, die ersten beiden Tage Teambuilding haben unseren ganzen Kurs zusammengeschweißt und wir verstehen uns alle super! Das Managment ist bemüht und versorgt uns immer mit Informationen. Hatten bis jetzt nur BWL der Dozent hatte uns durch Übungen alles super erklärt, Montag steht die erste Klausur an! Finde die Modulstruktur echt super. Super nette Lernatmosphäre an einem super schönen Standort!

Medien- und Kommunikationsmanagement

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Ich habe zu diesem Wintersemester mit dem Studiengang an der EMBA angefangen und kann bis jetzt nur positives berichten. Der Start war sehr angenehm und auch alle Dozenten waren sehr kompetent. Die Ausstattung ist sehr gut und der ganze Campus ist sehr schön.

EMBA Hamburg

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Die meisten Dozenten sind spitze. Sie kommen alle aus der Praxis und können so ihre Lehrinhalte prima vermitteln und durch Beispiele belegen.
Die Organisation auf dem Campus ist weniger das, was das Management gerne anpreist. Unterstützung sehen nicht viele.

EMBA - engagiert, miteinander, brüderlich arbeiten

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Bis jetzt habe ich gute Erfahrungen gesammelt. Dozenten top, Lerninhalte und Abfolge gut durchdacht, familiäres Miteinander unter den Kommilitonen regt zum disziplinierten Mitmachen an und bringt unglaublichen Spaß am lernen, die Aufgabenbereiche und Themen sind abwechslungsreich und lassen sehr viel Interpretationsspielraum, um sich selbst einbringen zu können.

Tolle Uni tolle Zeit

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Super Uni, war eine tolle Zeit dort. Dozenten aus der Praxis können die Inhalte viel besser vermitteln. Durch Praxisprojekte kann man erste Erfahrungen sammeln. Die Campusleitung ist super und die Tür steht wortwörtlich immer offen. Kann sie also nur empfehlen ;-)

Studieren für disziplinierte Interessierte

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Das Unileben hängt grundsätzlich von einem selbst. Also es ist das was Du draus machst.
Durch die Modulaufteilung hat man beste Vorausetzung erfolgreich effektiv zu lernen. Durch die kleinen Gruppen, können Dozenten gezielt auf Fragen und Anregungen eingehen. Wenn man natürlich nur chillt, hat man die Studiengebühren aus dem Fenster rausgeschmissen. Aber wenn man sowohl Projekte als auch Klausuren für sich ernst nimmt, hat man die Möglichkeit sehr erfolgreich durch zu starten.

Kleine Studiengruppen mit guten Dozenten

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Es ist schön, dass man nur in sehr kleinen Klassen ist. Die Dozenten sind alle sehr nett und vermitteln den Lehrinhalt ebenso gut. Das Campusmanagement ist toll. Es gibt eine kleine Küche, die jedoch mehr Ausstattung haben könnte.
Allgemein versucht die Uni alles dass man sich wohlfühlt und schafft dies auch größtenteils.

Privatstudium teuer aber es lohnt sich

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Das Studium bietet viele Vorteile: Zum einen die Kleingruppen im Studium ( max 20 Leute) einen McBook pro und die Dozenten aus der jeweiligen Branche. Nach jedem 2 wöchigen Module wird eine Klausur geschriebenen. (unmittelbar nach dem ende der 2.Wochen. Alles machbar!)
Das Studium macht im Großen und Ganzen Spaß.

Allerdings ist es kein richtiges Studentenleben, man hat kaum bis gar keinen Kontakt zu seinen Kommilitonen aus den anderen Bereichen die einen anderen Studienschwerpunkt gewählt haben (Man hat nur seine 19 Leute im jeweiligen Kurs)
Auf die Dauer sehr monoton.
4 Semester in Düsseldorf dann5. Semester - 4 Wochen in der Hochschule Mittweida (NEGATIV!!!)Bitte hier genauer Informieren.
Sonst Top

Praxisnahes Studium

Sport-, Event- und Medienmanagement

Bericht archiviert

um es kurz zu halten: ️super praxisnahes Studium, was jedem in der beruflichen Zukunft weiterhilft, da man nicht nur theoretisches Wissen in die Bewerbungen mitbringt.
Praxisprojekte jedes Semester sind der ausschlaggebende Pluspunkt und die kleinen Kursgruppen (höchstens 16) bringen den optimalen Leistungserfolg!
Hochschulphase in Mittweida ist durch ein Auslandssemster zu ersetzen, als Empfehlung!!

Persönliches und privates studieren

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Das Studium ist gut organisiert. Man fühlt sich gut aufgeheoben. Sowohl die Dozenten als auch weitere Angestellte der EMBA kennen vom ersten Tag an den Namen jedes Studenten. Die Lehrinhalte sind gut und können teilweise von den Studenten aus Studiengruppen bis zu 25 Personen mitbestimmt werden. Teilweise sind die Studieninhaltw nur angerissen und werden nicht in der Tiefe behandelt. Das Campusleben ist bei ca. 200 Studenten sehr persönlich, jedoch nicht so aufregend und abwechslungsreich wie an anderen Unis.

Angenehmes Lernen

Sport-, Event- und Medienmanagement

Bericht archiviert

Durch die kleinen Lerngruppen ist das lernen sehr angenehm. Die Dozenten nehmen sich Zeit für Fragen und erklären meist verständlich. Ebenfalls sind die Module sehr praxisnah gestaltet. Durch eigenes anwenden der gelernten Inhalte wird es einfacher diese zu verstehen!

Mehr Praxis, weniger Theorie

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

An der EMBA ist das Studium von vielen Projekten durchzogen. Theorie findet man eher weniger. Gruppenarbeit wird ganz groß geschrieben. Die Arbeit für reale Kunden macht das Studium sehr spannend und Realitätsnah. Man wird im Gegensatz zu den staatlichen Unis sehr gut auf das spätere Berufsleben vorbereitet und weiß schon wo der Hase läuft.

Ein beschreibendes Wort? - Familiär

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Mal ganz abgesehen von dem praxisnahen Unterricht und den Dozenten, die direkt aus der Praxis kommen (Unternehmensberater, Anwälte, Geschäftsführer, Eventmanager etc) gibt es noch viele weitere Gründe an der EMBA zu studieren! Es ist wirklich familiär, das Akademie Management steht einem zu jeder Zeit vor Ort für Rat und Tat zur Seite. Und das moderne studieren mit vollster medialer Unterstützung (MacBook) ist einfach der hammer! Ich bin im 2ten Semester und liebe das Campusleben :)

Praxisorientiertes Studium

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Der Studienverlauf ist gut durchdacht. Es gibt auch externe Angebote, wie Softskill-Seminare und Sprachkurse. Die EMBA verfügt über eine gute Lehrausstattung sowie einen Küchenbereich, wo man seine Mittagspause verbringen kann.
Auch Erstsemesterpartys finden in super Locations statt. Jedoch gibt es über das Semester keine großen weiteren Partys. Das ist noch ausbaufähig. :)
Alles in allem die EMBA ist sehr empfehlenswert.

Personal am Campus

Sport-, Event- und Medienmanagement

Bericht archiviert

Man kann jederzeit ins Sekretariat gehen & mit dem Personal reden, sie hören einem immer zu sind & sind für einen da. Sie sind immer freundlich und hilfsbereit, informieren einen ständig über Angebote, Termine, Veranstaltungen usw. Man ist dort wirklich gut aufgehoben & es fehlt einem an nichts. Sind immer offen für Feedback & Verbesserungsvorschläge.

Nicht empfehlenswert!

Sport-, Event- und Medienmanagement

Bericht archiviert

Die Uni wirbt immer damit das man nach dem Bachelor direkt ins Berufsleben einsteigen kann. Leider besteht gar keine Möglichkeit einen Master zu machen weil für jedes Studium mit Credits fehlen, die auch nicht nach zu holen sind. Sehr schade! Besonders in der Branche kommt man ohne Berufserfahrung nicht weit. Weshalb viele von meinen Kommilitonen sich jetzt von Praktikum zu Praktikum hängeln. Was nach einem Studium nicht Sinn der Sache ist. Dafür dass das Studium so teuer ist, ist es intern einfach auch zu schlecht organisiert. Ich kann es niemanden empfehlen. Auch der einmonatige Aufenthalt in Mittweida ist durchaus sinnlos !

Wie in der Schule

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Hier an der EMBA ist es organisiert wie in der Schule. Man hat Anwesenheitspflicht und es gibt ein Sekretariat. Doch das ist nicht unbedingt schlimm. Es werden viele Projekte durchgeführt und deswegen ist man sowieso immer da. Ein MacBook Pro gibt es für jeden Studenten mit dazu. Man arbeitet in den Projekten in der Regel schon mit realen Kunden zusammen, die möglicherweise das Konzept danach auch umsetzen. So ist der Studiengang dem späteren Alltag sehr nahe.

Ein interessanter Studiengang!

Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement

Bericht archiviert

Ein kleiner Campus, aber trotzdem eine angenehme Atmosphäre. Die meisten Dozenten sind freundlich und kompetent. Es wird in kleinen Gruppen von 20 Studenten gelernt und es wird die neuste Technik verwendet. Z.B. Mac Books, Beamer.. Da die Uni ziemlich klein ist, kann man schnell die anderen Studenten kennen lernen.

Die beste Art zu studieren!

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

In keiner anderen Studieneinrichtung bekommt man das Wissen so praxisorientiert und real vermittelt wie an der EMBA. Durch die sehr kleinen Kurse ist der Unterricht sehr persönlich gestaltet und definitiv effektiver als in einer gängigen Vorlesung. Ich kann die EMBA nur weiterempfehlen!

Meine Erwartungen wurden erfüllt

Sport-, Event- und Medienmanagement

Bericht archiviert

Der Studienverlauf ist sehr gut durchdacht, im ersten und zweiten Semester werden eher Grundlagen gelernt und ab dem 3. wird es immer spezifischer und alles baut aufeinander auf. Die Dozenten sind immer ansprechbar, wenn Hilfe benötigt wird. Manchmal sind die Klausureinschränkungen jedoch etwas ungenau, das heißt bei 300 Seiten Skript muss manchmal auf gut Glück gelernt werden (ist zwar selten der Fall aber es kommt vor). Es sind sehr kleine Kurse, was die Lernintensivität um einiges erhöht.

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 62
  • 39
  • 11
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 118 Bewertungen fließen 66 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 55% Studenten
  • 24% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 20% ohne Angabe