Bucerius Law School

Bucerius Law School - Hochschule für Rechtswissenschaft

www.law-school.de

29 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Homogenes Studentenbild|oberflächliche Vorlesungen

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Dass man sich beim Betreten des Campus der BLS sofort zugehörig fühlt ist richtig, sofern man dem dort präsenten Leitbild entspricht. Ist man nicht von Papa finanziert, latent von sich selbst überzeugt und würde gern Anwalt in einer Großkanzlei werden, kann es schwieriger sein im homogenen Studentenumfeld seinesgleichen zu finden.

Die Ausbildung habe ich lange als gut erachtet. In diesem Gefühl bestätigt fühlte ich mich durch die hochrangigen Dozenten. Nun befinde ich mich im Repit...Erfahrungsbericht weiterlesen

Engagement und Geborgenheit

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Man merkt es eigentlich sobald man den Campus betritt. Die Studenten leben ihr Studium und sind mit unglaublich viel Engagement und Ehrgeiz dabei. Aber eben nicht nur was das Thema Rechtswissenschaften betrifft. Ich glaube man trifft selten an einem Ort so viele vielfältig interessierte Leute.
Besonders ist aber auch die Gemeinschaft die die Hochschule bildet und der man sich vom ersten Augenblick an zugehörig fühlt.

Mehr Schein als Sein

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Irgendwie habe ich für das Geld mehr erwartet. Das Programm an sich ist gut durchdacht und auch die Dozenten sind ok. Allerdings fehlt mir die Tiefe bezüglich der rechtlichen Materie. Alle Fächer werden schnell abgehakt, so dass nicht viel hängen bleibt und man das Gefühl hat nicht viel gelernt zu haben. Naja mal abwarten wie es im Rep wird und ob sich die Investition auszahlen wird.

Humboldt wäre stolz!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die BLS schafft es als erste Lehreinrichtung, die ich besucht habe, das zu leisten, was ich mir unter Bildung vorstelle. Bildung muss generell, umfassend und fachübergreifend sein, um ein wirkliches Bilde von unserer Welt zu entwickeln. Jura ist ein Fach, dass diesen Bildungsanspruch unterstützt, denn es ordnet das gesamte menschliche Zusammenleben. An der BLS gehört deshalb neben der rechtswissenschaftlichen Lehre, Schulung in Sprachen, sowie Wahlveranstaltungen zu anderen Lehrgebieten von Kunst bis Mathematik zum Curriculum.

Forderung und Förderung

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Wer sich wirklich in seinem Studienfach vertiefen möchte, ist hier richtig. Es wird viel von einem gefordert und erwartet, gleichzeitig profitiert man immens von den Einrichtungen der Law School, den Professoren und natürlich der Studentenschaft selbst.

Interessante Menschen und unschlagbare Betreuung!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

PRIVATUNI – NUR SNOBS?

Dass an der Bucerius Law School nur snobistische Töchterchen und Söhnemänner studieren, ist eine Mutmaßung, mit der jeder meiner Kommilitonen und Kommilitoninnen bereits konfrontiert wurde. Die Angst vieler Kommilitonen vor Studienbeginn, dass diese Mutmaßung der Wahrheit entspricht, lässt darauf schließen, dass es in der Realität nicht so aussieht. Natürlich gibt es ein paar Studenten, die allen Klischees gerecht werden, solche sind hingegen in der Bibliothek...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tophochschule

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Für Jura modern und innovativ. Hervorragende Vorbereitung aufs Staatsexamen. Nette Mitstudenten aus ganz verschiedenen Ecken Deutschlands und der Welt mit ebenso unterschiedlichen Ansichten.

Moderne Ausstattung.

Enger Kontakt zu Hochschulleitung und Dozenten.

Top.

Gute Uni, gute Noten, engagierte Kommilitonen

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind ja durch das Staatsexamen vorgegeben. In dem Spielraum der bleibt, gibt die Law School aber ihr Bestes, um ein akademisch anspruchsvolles und gleichzeitig examensvorbereitendes Programm anzubieten - sowohl im Grundstudium als auch in der Examensvorbereitung. Dieser Mittelweg gelingt meistens sehr gut. Das habe ich besonders gemerkt, als ich in der Examensvorbereitung sehr stark auf das Grundstudium zurückgreifen konnte.

Was aber der größte Vorteil ist: Man studiert an der Law School in einem sehr angenehmen, kollegialen Klima: Egal, ob mit einer fachlichen Frage, ob mit der Idee für ein extracurriculares Projekt oder einfach nur für ein Bier: Stets finden sich engagierte Kommilitonen, mit denen das Studieren Spaß macht.

Jura mal ein bisschen anders...

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Kurze Fakten:

Die Bucerius Law School bietet ein grundständiges Jurastudium an, an dessen Ende das 1. juristische Staatsexamen steht. Man bekommt also auch genau das, was man auch an jeder anderen Uni als Jurastudium bekommen würde. Darüber hinaus wird nach ca. 3,5 Jahren ein Bachelor (LL.B.) verliehen; das gesamte Studium ist in 13 Trimester gegliedert.

Was ist besonders am Curriculum?

Der von der Hochschule angebotene Bachelor ist für alle verpflichte...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 10
  • 17
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    4.8
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.7

Von den 29 Bewertungen fließen 16 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 55% Studenten
  • 21% Absolventen
  • 24% ohne Angabe