ASW Berufsakademie Saarland

Akademieprofil

An der ASW – Berufsakademie Saarland e.V. werden seit 1991 attraktive duale Studiengänge (seit 2007 mit staatl. anerkanntem akkreditiertem und hochschulrechtlich gleichgestelltem Bachelor-Abschluss) angeboten. Ein duales Studium bedeutet damit sowohl eine wissenschaftlich fundierte als auch praxisnahe Ausbildung.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Akademie
Studiengänge
4 Studiengänge
Studenten
480 Studierende
Gründung
Gründungsjahr 1991

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.4
Torben , 15.11.2019 - Maschinenbau Produktion
3.8
Jannik , 11.11.2019 - Maschinenbau Produktion
5.0
Dominik , 18.10.2019 - Wirtschaftsinformatik
4.6
Janine , 16.09.2019 - Betriebswirtschaft
3.5
Sven , 14.09.2019 - Maschinenbau Produktion

Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Arts
4.2
100% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Engineering
3.8
100% Weiterempfehlung
2
Bachelor of Arts
4.2
83% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Engineering
3.5
100% Weiterempfehlung
4

Kontakt zur Hochschule

  • ASW Berufsakademie Saarland
    Zum Eisenwerk 2
    66538 Neunkirchen/Saar

50 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 1 von 3

Vorbereitung auf die Zukunft

Maschinenbau Produktion

4.4

Gute mischung aus Theorie- und Praxisphasen, interessante vorlesungen und nette Dozenten. Man bekommt einen guten einblick in alle Facetten des Maschinenbaus im Fachbereich Produktionstechnik. Durch die geringe größe der Fachhochschule ist auch immer guter kontakt zu den Dozent und/oder den Kommilitonen möglich.

Gut durchdachter Ablauf, hoher Abstimmungsgrad

Maschinenbau Produktion

3.8

Die einzelnen Module bauen aufeinander auf und liegen so, dass die Studierbarkeit gegeben ist. Abstimmung der Dozenten untereinander ist vorhanden und sogar bei Ausfällen wird schnellstmöglich für Ersatz gesorgt. Außerdem ist der Übungsanteil relativ hoch.

Einfach super!

Wirtschaftsinformatik

5.0

Nachdem ich bereits ein klassisches Hochschulstudium an einer Universität absolviert habe, kann ich behaupten, dass das duale Studium an der ASW Berufsakademie Saarland e.V. hier weitaus mehr ist als eine Alternative zu einem Universitätsstudium.
An der ASW werden nicht reine theoretische Inhalte vermittelt, sondern eine Kopplung von Theorie und Praxis geschaffen. Von einer solchen Kopplung sind die Universitäten noch weit entfernt.
Durch den Wechsel von Unterrichts- und Praxisblöcken wird man ideal auf die spätere Tätigkeit im Unternehmen vorbereitet und mit dem notwendigen Handwerkszeug ausgestattet.
Aus wissenschaftlicher Sicht steht die ASW Berufsakademie Saarland e.V. einer Universität in nichts nach, eher im Gegenteil: durch die Verzahnung von Theorie und Praxis wird ein Level von Wissenschaftlichkeit erreicht von der auch die Unternehmen erstklassig profitieren.

Dual Studieren - beste Entscheidung

Betriebswirtschaft

4.6

Ich bin derzeit im 2. Jahr meines Studiums. Die Kombination aus Ausbilung + Studium ist meiner Meinung nach die beste Entscheidung gewesen, da die laufend abwechselnden Theorie und Praxisphasen den optimalen Ausgleich bieten. Theoretisches wird immer praktisch im Betrieb umgesetzt, sodass sich das erlernte Wissen direkt festigen kann!

Zufriedenheit

Maschinenbau Produktion

3.5

Mir gefällt das Maschinenbau Studium der ASW sehr gut und obwohl ich noch an meinem Bachelor dran bin, spiele ich schon mit dem Gedanken den Master dran zu hängen.
Allgemein schaffen es die Professoren immer wieder, uns den Stoff interessant und voller Freude mitzugeben.
Ich kann ein Studium an der ASW wirklich nur weiterempfehlen, da ich der Meinung bin, dass das Duale System einem für das spätere Berufsleben weiterhelfen wird!

Ausgezeichnet

Betriebswirtschaft

5.0

Durch das duale Studium habe ich wertvolle Erfahrung sowohl in der Praxis als auch in der Theorie lernen können. Mit der geringen Kursgröße sind die Vorlesungen sehr intensiv und der Inhalt wird einem wirklich klar und verständlich rübergebracht. Auch die berufserfahrenen Dozenten sind immer auf dem aktuellsten Stand und daher auch sehr praxisorientiert.

Nicht perfekt

Wirtschaftsinformatik

3.3

Manche Dozenten halten wirklich tolle Vorlesung ab. Bei anderen kommt man nach ein paar Sätzen nicht mehr mit. Die Klausuren sind im Regelfall sehr fair (außer Mathe Durchfallquote hier 50% beim ersten Versuch).
Das Konzept Studium/Arbeit ist als Student wirklich toll. Man bekommt auch während der Uniphasen sein Gehalt.
Die Organisation ist allerdings wirklich unterirdisch schlecht und wenn man sich beschwert wird auch kein Verständnis gezeigt. Wir hatten mehrere male den Fall dass Dozenten sie Veranstaltung einfach vergessen hatten oder bis zu einer Stunde zu spät gekommen sind. Manche Dozenten verlegen einfach Ihre Vorlesungen so, dass man an machen Tagen von morgens 9 bis abends 20 Uhr an der ASW hockt.

Duales Studium

Maschinenbau Produktion

3.5

Es Studium ist sehr gut gerade die Abwechslung zwischen Theorie und Praxis.
Man wendet in meiner Firma das an was man vorher gelernt hat. Generell Maschinenbau ist sehr gut wenn man ein technisches Verständnis hat und hat auch breites Berufsfeld, die vielseitig sind.

Studieren und Geld verdienen

Wirtschaftsinformatik

3.8

Im Grunde ist das duale Studium an der ASW wie eine Berufsschule aufgebaut - das nehme ich als positive Sache wahr. Es existiert eine "Klasse", in der man die Leute kennt und eine Art Klassengemeinschaft entstehen kann, außerdem wird der Stundenplan vorgegeben und auf die Anforderungen abgestimmt - es finden bspw. keine Überschneidungen der Module statt (wie das an einer normalen Uni so oft der Fall ist) und vor Klausuren sind i.d.R. ein oder zwei Tage zum lernen frei.
Die Dozenten sind größtenteils aus der Praxis und vermitteln die auch meist praxisnahen Inhalte gut - wobei es hier natürlich auch Ausreißer (sowohl positiv als auch negativ) gibt.
Die Komplexität und Menge des Stoffs wird dabei nie so viel, dass es nicht mehr machbar erscheint.
Wirklich bemängeln kann ich eigentlich nur eine Sache: Das W-LAN. Prinzipiell existiert ein flächendeckendes, freies W-LAN, das allerdings praktisch so gut wie nie funktioniert.

Empfehlenswertes Studium

Betriebswirtschaft

3.7

Ich habe an der ASW Berufsakademie Betriebswirtschaft B.A. studiert. Das Studium an sich ist abwechslungsreich, interessant und auch anspruchsvoll. Die Dozenten sind größtenteils kompetent und stammen überwiegend aus der Praxis. Es wird von einigen Dozenten viel vorausgesetzt. Insgesamt ist es aber mit etwas Fleiß und Eigeninitiative machbar. Für mich persönlich war es eine anstrengende und fordernde Zeit, die ich aber keineswegs bereue.

Durch die Studiengruppengröße von ca. 20-25...Erfahrungsbericht weiterlesen

Back to school

Wirtschaftsingenieurwesen

4.0

Durch die Klassengröße von 20 Studenten in einem Klassenzimmer mit wechselnden Dozenten, fehlt das „richtige“ Studentengefühl. Auch die Anwesenheitspflicht würde wohl an anderen Universitäten auf Unverständnis stoßen. Trotzdem ist es der schulische Rahmen, der es ermöglicht persönlich wahrgenommen zu werden und auch Fragen besser adressieren zu können. Niemand kann sich in der Masse so richtig verstecken...

Zu viel Informatik, zu wenig Wirtschaft

Wirtschaftsinformatik

3.7

Da mich die Wirtschaft ein wenig mehr interessiert, würde ich gerne ein bisschen mehr in dem Bereich machen. Das Studium an sich ist jedoch sehr Informatik-lastig. Alles in allem ist das Studium jedoch relativ gut und weiterzuempfehlen. Die Dozenten wirken teilweise sehr gut vorbereitet, teilweise jedoch auch sehr ermüdend.

Berufserfahrung und Studium zugleich

Wirtschaftsingenieurwesen

3.5

Durch den Wechsel zwischen ASW und Unternehmen wird eine optimale Vorbereitung auf das Berufsleben ermöglicht, für mich neben dem Geld der größte Pluspunkt. Der Unterricht ist im Großen und Ganzen ganz gut gestaltet und in einem Stundenplan festgelegt. Auch wenn es an einigen Stellen sicher Verbesserungsbedarf gibt, studiere ich gerne hier.

Gute Kombination von Theorie und Praxis

Wirtschaftsinformatik

5.0

Gute Kombination von Theorie und Praxis :) Ich kann es jedem empfehlen, der eher praktisch veranlagt ist, dabei ist es wichtig auf die Wahl des Unternehmens zu achten. Man sollte sich bewusst sein, was es heißt, dual zu studieren, Vollzeit arbeiten und Vollzeit Uni abwechselnd in Blöcken. Aber dann ist es echt machbar und man ist super vorbereitet auf das Arbeitsleben. 

Studieren und Geld verdienen

Betriebswirtschaft

4.3

Als duale/r Student/in lernt man nicht nur die theoretischen Grundlagen der BWL, sondern bekommt auch direkt einen Bezug zur Praxis, was vieles erleichtert und das wissenschaftliche Studium greifbar macht, sowie in der Firma von direktem Nutzen ist. Man hat die Möglichkeit, gelerntes anzuwenden und als junger Mensch frischen Wind in die Unternehmen zu bringen :-)

Praxisorientiertes Lernen

Betriebswirtschaft

3.7

Die ASW ist nicht vergleichbar mit „normalen“ Unis. Die Lehrveranstaltungen finden unter Einbezug der Studierenden statt, wodurch ein Untergehen eines Einzelnen in der Menge fast nicht möglich ist. Gerade in Vertiefungsfächern nimmt das Ganze einen eher schulischen Charakter an, da Studiengruppen klein sind. Dadurch entsteht eine gute Lernathmosphäre.

Nichts zu vermissen :-)

Betriebswirtschaft

4.3

Sehr gut ausgestattete Räume, sehr hilfsbereites Personal, ob EDV oder Sekretariat. Toll sind die kurzen Wege zu einem Ansprechpartner und die Nähe zu den Dozenten. Keine typische Uni, was aber ein riesen großer Vorteil ist. 3 Jahre vergingen wie im Flug.

Gute Kombination von Theorie und Praxis

Wirtschaftsingenieurwesen

3.0

Gute Kombination von Theorie und Praxis, jedoch ohne wirkliches Campusleben und eine Mensa ist auch nicht vorhanden, lediglich ein unerfahrener und unzuverlässiger Pausenverkauf, was auf die lange Zeit sehr sehr enttäuschend war und sich auch kaum gebessert hat. Es gibt noch sehr viel Spielraum nach oben...

Kombination zwischen Theorie und Praxis

Wirtschaftsingenieurwesen

3.7

Sehr gute optionale Kurse wie SAP, verschiedene CAD-Programme, Projektmanagement und Führen von Mitarbeitern. Die Dozent stammen aus der Wirtschaft und haben selbst sehr große Erfahrungen in Bezug auf das spätere Tätigkeitsfeld und dessen Anforderungen.

Duales Studium

Wirtschaftsinformatik

4.2

Teils etwas zu "einfach" für Hochschulverhältnisse. Lerninhalte oftmals zu oberflächlich. Zudem werden schwächere Studenten auch mal durch geboxt.
Große Stärke ist allerdings die Praxisnähe. Durch die 6 - 18 Wochenblöcke im Unternehmen wird der Praxisbezug zum Studium gestärkt.

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 24
  • 20
  • 2 Sterne
    0
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 50 Bewertungen fließen 24 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 62% Studenten
  • 28% Absolventen
  • 10% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Betriebswirtschaft Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
27
Maschinenbau Produktion Bachelor of Engineering
3.8
100%
3.8
6
Wirtschaftsinformatik Bachelor of Arts
4.2
83%
4.2
10
Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering
3.5
100%
3.5
7