AMD Akademie Mode & Design

Fachbereich Design der Hochschule Fresenius

www.amdnet.de

182 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Wie kompetent sind die Dozenten?

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Die Dozenten sind teilweise nebenbei noch berufstätig und somit nicht immer für uns da. Allerdings sind die meisten sehr zuverlässig und kompetent. Leider leider die Pünktlichkeit sowie die Planung der Vorlesungen unter der mangelnden Organisation. Dennoch würde ich meine Uni jedem weiterempfehlen!

Akademie Mode und Design

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Die AMD ist eine sehr gute private Hochschule! der einzige Kritikpunkt ist die mangelnde Organisation ansonsten ist alles perfekt. Die Inhalte sowie die Dozenten und die Ausstattung der Uni ist das Geld was man pro Monat bezahlt definitiv wert! Es wird auf jeden Studenten acht genommen!

Mode über alles!

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Super Dozenten. Mega Campus. Und spannende lehrthemen die einen auch weiter gebracht haben! Es gab zwar nicht immer ausreichend Plätze wärend eines Seminars aber dafür setzt man sich auch gerne mal auf den Boden des Raumes um was mit zu kriegen. Alles in allem top!

Nicht empfehlenswert!

Mode Design

Bericht archiviert

Leider schon zu weit gekommen um aufzuhören, dementsprechend auch viel Geld bezahlt. Wir wissen alle nicht wo das unsere monatlichen Studiengebühren reinfließen. Organisation ist katastrophal, Förderung im eigenen Stil fehlgeschlagen! Man wird in eine Richtung gedrängt. Viele Fächer unnötig, Studenten können es kaum erwarten fertig zu werden! Fashion Week immer während der klausurphase, schlecht geplant AMD!

Positive Erfahrungen, bis auf die Organisation

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Die Organisation der Uni und die sehr hohen Studiengebühren sind das einzige Manko. Ansonsten ist die AMD für Modebegeisterte Studenten sehr zu empfehlen. Im Studiengang Mode und Designmanagement werden klassische BWL Vorlesungen mit kreativen Vorlesungen optimal
Kombiniert

Ausgezeichnet

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Die AMD ist eine großartige Hochschule die als eine der wenigen in Deutschland meinen Studiengang anbietet. Die Inhalte sind sehr vielseitig gewählt und werden mich gut auf das Berufsleben vorbereiten. Der einzige Kritikpunkt ist die Organisation, die oftmals sehr verwirrend und nicht klar kommuniziert wird.

Anders, als ich gedacht hätte

Mode Design

Bericht archiviert

Bei Mode Design denkt man,ach etwas kreative muss ja nicht so schwer sein . Nein im Gegenteil es ist sehr Stress verbunden. Um in ZeitPlan des jeweiligen Semester mit zu halten Muss man sich jeden Tag für die Uni ran setzen. Aber man freut sich jedes mal auf das Ergebnis!

Kann ich empfehlen

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Private Hochschule, kleine Kurse daher guter Kontakt zu den Dozenten. Organisation könnte besser sein ist aber okay. Uni ist gut ausgestattet und die Kurse sind abwechslungsreich. Wer Mode studieren will ist hier aufjedenfall gut aufgehoben. Auch wenn mal was nicht so klappt, ich hatte eine sehr gute Zeit dort!

Grober Überblick, wenig tiefgründig

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Super moderne Ausstattung, Lehrmittel.
Dozenten aus der Wirtschaft bringen Studieninhalte mit Erfahrungsberichten besonders gut nahe in teilweise anregenden Lehrveranstaltungen,
Leider Organisation oft mangelhaft von Seiten der Uni, sehr teuer und mangelnde Transparenz über Kosten.

Zu empfehlen

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

ich bin sehr zufrieden mit dem Studium. Zwar ist der Unterricht immer stark von der Kompetenz der jeweiligen Lehrer abhängig und die Organisation läuft nicht immer reibungslos, jedoch kann man sagen, dass es sich lohnt an diese uni zugehen, wenn man sich für Mode interessiert.

Mehr ist manchmal mehr

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Trotz der hohen Studienkosten und Exklusivität der Schule, kommen noch viele zusätzliche Kosten dazu. die Studieninhalte und Lehrveranstaltungen sind aber gut und machen teilweise echt Spaß. Ob Dozenten gut oder schlecht sind, lässt sich wohl nicht genau sagen, da jeder eine andere Vorstellung von guten Dozenten hat. Fair sind allerdings die meisten.

Organisatorisch ein Reinfall

Mode Design

Bericht archiviert

Die Organisation ist trotz des privaten Statuses und der geringen Anzahl an Studierenden im Gegensatz zu staatlichen Hochschulen grauenhaft! Finanziell ist es teilweise sehr belastend, weil es nicht nur bei den reinen monatlichen Studiengebühren bleibt.

Gute Uni um Mode zu studieren

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Gute Dozenten und eine familiäre Atmosphäre durch kleine Kurse. In der Organisation ab und zu Mangel. Aber gute Lehrveranstaltungen und tolle Möglichkeiten in das Mode Business zu schauen. Tolle Kurse und viel kreative Arbeiten. Alles in einem eine Weiterempfehlung!

Vielseitigkeit pur!

Marken- und Kommunikationsdesign

Bericht archiviert

Einer der wenigen Studiengänge, der sich tatsächlich aus einer riesen Lücke auf dem Arbeitsmarkt entwickelt hat und extrem vielseitige Fachbereiche abdeckt. Von allem etwas, aber mit Sicherheit nicht zu wenig. Für kreative Köpfe, die auch Wert auf eine strategische Ausbildung legen.

Selbststudium: Der Schlüssel zum Erfolg

Marken- und Kommunikationsdesign

Bericht archiviert

Es ist viel geboten an der AMD doch das Selbststudium bietet einem am meisten. Vieles wird angeschnitten, jodeoch liegt es bei einem selbst, was man daraus macht! Bei dem einen klappt das besser, bei anderen weniger gut.
Doch der Studieninhalt ist äußerst interessant und das Studium sehr empfehlenswert, viel Eigeninitiative ist jedoch gefragt!
Die Studierenden lernen die Lehrinhalte mit vielen, interessanten Projekten, viele bestehen dabei aus einer Cooperation mit größeren Unternehmen. Learning by doing!

Inhalt top - Orga flop

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Inhaltlich ist das Studium top, allerdings nerven organisatorische Fehler. Es fühlt sich kaum jemand verantwortlich, wenn etwas schief läuft.
Neben den betriebswirtschaftlichen Fächern lernt man auch nähen und den Umgang mit Adobe Programmen wie Indesign, Illustrator und Photoshop. Zudem kann man Sprachen als zusatzangebot wählen.

Campusleben - nicht wirklich

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Im Großen und Ganzen ist das Studium zwar ok, aber die Uni ist sehr klein und es besteht kein Campusleben, was mir persönlich sehr wichtig ist. Man lernt keine neuen Menschen kennen und der Kurs aus max 30 Studenten, erinnert mich sehr stark an meine Schulzeit.

Nicht empfehlenswert

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Apple Computer kann man leider nur während Vorlesungen benutzen und nicht in Freistunden. Computerprogramme wie InDesign werden vorausgesetzt. Schlechter Internetempfang. Dozenten sehr nett. Praktisch in kleinen Gruppen zu arbeiten. Keine Kantine. Teilweise werden Studieninhalte nur runtergerasselt. Für den Preis nicht empfehlenswert.

Erfahrungen

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Die ersten 2 Semester führen langsam in die Themen ein. Danach wird das Programm deutlich angezogen und es wird wesentlich anspruchsvoller. Die klausurwochen sind hart, da viele Projekte und Hausarbeiten auf dem Lehrplan stehen..
Einen Tag in der Woche bekommt man als freien Tag um zu arbeiten. An diesem Tag werden keine Lehrveranstaltungen gegeben.
Realistisch gesehen ist es aber spätestens ab dem 5. Semester vorbei mit nem Nebenjob , man hat sonst wirklich kein Privatleben mehr.

Inhaltlich besteht ein guter Ausgleich zwischen BWL und modespezifischen Kursen.

Rohdiamant gut, sehr gut, erstrebenswert

Marken- und Kommunikationsdesign

Bericht archiviert

Es ist ein traumhafter Studiengang, nur leider ist es mit den Studiengebuehren nicht getan, Materialien, Ausfluege etc muessen auch voll aus eigener Tasche bezahlt werden und das Essen ist sehr teuer.
Ist aber ausbaufaehig und man fuelt sich wohl. Nette Dozenten und schraege Menschen, Kreativitaet ueberall...an fuelt sich wohl.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 46
  • 98
  • 33
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 182 Bewertungen fließen 112 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 70% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 15% ohne Angabe