AMD Akademie Mode & Design

Fachbereich Design der Hochschule Fresenius

www.amdnet.de

189 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Die beste Mischung aus BWL und Mode

Mode- und Designmanagement

3.2

Die Uni bietet einem wirklich einen sehr guten Überblick über alle relevanten Betriebswirtschaftlichen und Modischen Themenfelder, sodass man gut für Praktika und das Berufsleben gewappnet ist. Präsentationen und Kooperationen mit großen Unternehmen sind auch definitiv Pluspunkte. Es scheitert leider an den unregelmäßigen Öffnungszeiten der winzigen BIB, dem nicht vorhanden sein einer Mensa oder Kantine in der Uni selbst und auch so manche Zusatzkosten lauern auf einen. Nichtsdestotrotz ein empfehlenswerter Studiengang für alle, die in der Mode Fuß fassen wollen!

Genau das richtige für alle, die Mode lieben

Mode- und Designmanagement

4.0

Wenn ich nochmal wählen müsste, würde ich wieder die amd wählen. Man lernt echt alles rund um Mode. Wenn man in der Branche arbeiten möchte, ist es genau das richtige. Ich mag die kleinen Kurse, da man dadurch einen guten Draht zum Dozenten hat. Das Studium ist kreativ und man macht viele praktische Projekte.

Erfahrungen durch verschiedene Angebote

Mode- und Designmanagement

3.5

Durch die verschiedenen Kurse die ich in den höheren Semester bekommen habe habe ich gemerkt in welche Richtung ich beruflich später möchte. Die Bedürfnisse werden berücksichtigt und die Kurse werden demnach angepasst was mich sehr gefreut hat. Die Dozenten sind meistens aus der Praxis und daher sehr erfahren

Außerordentlich zufrieden!

Mode- und Designmanagement

3.5

Ich habe nun mein erstes Semester beendet und bin sehr glücklich, dass ich mich zu diesem Studiengang entschlossen habe.
Außerdem arbeiten wir mit den modernsten Arbeitsmitteln, jeder hat einen eigenen Mac zur Verfügung.
Desweiteren begeistert mich die enge Bindung zu den Lehrkräften, was eine lockere tolle Lernathmosphäre schafft.
Ich kann die AMD nur weiterempfehlen.

Nur weil es privat ist, ist es eben nicht cooler!

Mode- und Designmanagement

3.7

Also es war immer mein größter Traum an der Amd in Berlin zu studieren, dennoch war ich zwischendurch immer ein wenig enttäuscht, was aber wohl normal ist, habe ich erfahren im Studium, egal ob privat oder nicht. Würde es den Studiengang in Berlin an einer staatlichen Uni geben, hätte ich wahrscheinlich gewechselt. Aber über Ausstattung und Lehrveranstaltungen kann man wirklich nicht meckern. Nur knapp 700€ im Monat sind eben viel Geld für einen Studenten!

Sehr familiär, gute Atmosphäre, aber schlechte Organisation

Mode- und Designmanagement

2.8

Alles in allem bin ich zufrieden mit der Uni. aber es gibt ein paar Punkte die mich sehr stören. Zum einem ist es die Organisation, oftmals erfährt man Sachen viel zu spät und die Verwaltung hat keine Vertretung, also wenn jmd krank ist, kann es sein dass man drei Wochen mit dem Anliegen warten muss. Die Dozenten sind größtenteils sehr nett und auch kompetent, es gibt natürlich immer Ausnahmen, aber die meisten geben sich sehr viel Mühe.

Die Entrichtung der Uni ist sehr schlicht,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Macht super viel Spaß

Mode- und Designmanagement

3.7

Der Studiengang ist sehr breit gefächert und durch den praktischen und theoretischen Teil des Studiums eine gute Mischung! Besonders gut finde ich, dass dieser Studiengang zur Hälfte praktisch ist. Jedoch ist der ganze Spaß sehr sehr teuer und noch kann ich nicht beurteilen ob es sich lohnt.

Man zahlt zu viel Geld!

Mode Design

Bericht archiviert

Die amd an sich ist ok, die Organisation ist jedoch unterirdisch und die Dozenten fördern nicht den ganzen Kurs, sondern immer nur eine bestimmte Person. Dazu kommt, dass manche Dozenten sehr unprofessionell sind und Noten oft aus Launen geben und nicht aus objektiver Bewertung!

Toller Studiengang für viel Geld

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

An sich ein wirklich interessanter Studiengang, den ich auf jeden Fall jedem weiterempfehlen würde der etwas mit Mode studieren möchte sich aber nicht ausschließlich auf das Design beschränken möchte. Allerdings mangelt es etwas an Organisation und ausreichender Ausstattung.

Sehr gute Erfahrungen bis jetzt :)

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Also ich habe bis jetzt nur sehr gute Erfahrungen mit diesem Studiengang gemacht! Er ist sehr breit gefächert und durch den praktischen und theoretischen Teil des Studiums eine sehr gute Mischung! Besonders gut finde ich, dass dieser Studiengang zur Hälfte praktisch, wie Nähen, Textiltechnologie und Teile entwerfen, und zur Hälfte theoretisch wie BWL, Management und Marketing, ist!

Leben und studieren

Marken- und Kommunikationsdesign

Bericht archiviert

Bis jetzt finde ich meinen Studiengang wirklich super. Ich bin erst im zweiten Semester aber fühle mich hier wirklich wohl. Die Lehrveranstaltungen sind wirklich anspruchsvoll, aber wenn man lernen will muss man sich anstrengen. Der studienverlauf ist wirklich gut durchdacht und super organisiert. Die Dozenten haben sehr viel Erfahrung.

Sehr praxisorientiert

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Das Studium war auf Grund seiner Pflichtpraktika sehr praxisnah und half einem bereits berufsorientierend weiter. Des Weiteren war es durch Firmenprojekte möglich Einblicke über Herausforderungen der realen Arbeitswelt zu gewinnen. Die Einteilung der Lerninhalte über 7 Semester war sehr angemessen und immer abwechslungsreich.

Mehr Schein als Sein

Mode Design

Bericht archiviert

Man stellt sich das Studium an der Privatschule sehr gefördert vor. Kleine Klassen, intensive Betreuung, individuelle Organisation, super Ausstattung. Leider ist das aber nicht der Fall. Die Kompetenz der Dozenten lässt teilweise zu wünschen übrig (nicht bei allen, zum Glück gibt es sehr positive Gegenbeispiele, diese sind aber gering). Die Ausstattung/ Instandhaltung von Räumlichkeiten ist eher mau und die Organisation eher ein Chaos. Natürlich ist jedes Studium vor allem ein Selbststudium, trotzdem könnte man für wahnsinnig viel Geld ein bisschen Betreuung und Professionalität erwarten.
Trotz alle dem habe ich viel mitgenommen, gelernt und eine tolle Zeit gehabt. Ich habe meinen Bachelor erreicht, sowie die Erfahrung, einen anderen Weg zu empfehlen.

AMD Düsseldorf

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Ich studiere im 6. Semester Mode- & Designmanagement an der AMD Düsseldorf. Das Studieninhalte sind sehr gut gewählt, aufeinander aufbauend, allumfassend und werden ab dem 4. Semester mit Firmenprojekten aus der Branche unterstützt und ergänzt. Die Dozenten kommen zum Teil aus der freien Wirtschaft. Somit erfährt man viel aus der Praxis und lernt, dass nicht alles aus dem Lehrbuch abläuft.
Die Organisation lässt leider etwas zu wünschen übrig, die Bibliothek ist sehr klein und nicht so...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein harter Weg

Mode Design

Bericht archiviert

Man lernt in kürzester Zeit sehr viel. Dennoch kommt man gut mit. Dennoch könnte die Organisation besser sein. Die Ausstattung ist zufriedenstellend und die Dozenten sind allesamt sehr nett. Aber einige lassen eine gewisse Inkompetenz durchblicken, insbesondere was die Benotung einiger Studenten angeht.

Für dieses Geld absolut nicht empfehlenswert!

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Inkompetente Dozenten, die sich etwas aus ihrem Doktortitel machen, langweilige Lehrveranstaltungen (=alle schlafen oder hängen am Handy), schlechte und langsame Organisation, Wünsche und Anregungen der Studenten werden nicht berücksichtigt, ein Witz sind auch die Frühjahrs- und Herbstakademien für die man wichtige Credits bekommt jedoch die Plätze kurz nach der Freischaltung komplett ausgebucht sind, mangelhafte Betreuung der Studenten durch die Dozenten.

Kleine Kurse

Mode Design

Bericht archiviert

Da die Kurse sehr klein gehalten sind mit max.30 Personen, kann man sich in den Vorlesungen sehr gut konzentrieren und eine angenehme Lernatmosphäre erschaffen. Der Nachteil ist hierbei natürlich wie in der Schule, dass es auffällt wenn man mal nicht anwesend ist und somit den Dozenten auffällt.

Ich freue mich auf das, was kommt:)

Marken- und Kommunikationsdesign

Bericht archiviert

Ich bin im 2. Semester und freue mich auf meine Zukunft. Es ist sehr praxisorientiert und die Dozenten sind vom Fach - man lernt wirklich viel:) Zu Prüfungszeiten ist es sehr intensiv aber es macht trotzdem total Spaß. Das Studium bereitet mich sehr gut vor!

Inspiration

Mode Design

Bericht archiviert

Man lernt viele Leute im Mode-Bereich kennen und weiss zu lernen, wie man Mode macht. Ich habe mich von meinen Kommilitonen stark inspirieren lassen. Man sieht wie unterschiedlich Menschen denken und sich ispirieren. Man lernt viele Menschen kennen und das hilft einen weiter.

Uni oder Schule?

Mode- und Designmanagement

Bericht archiviert

Ich habe gerade mein 1. Semester hinter mir und bin relativ zufrieden. Wir haben viel theoretisches (BWL, Marketing, Management, Statistik etc.) aber auch viel praktisches (Entwurfsmethodik (man zeichnet technisch mit der Hand Kleidungsstücke), Technisches Zeichnen (das ist vergleichbar mit mit ersteres, aber nur am PC mit InDesign), Bekleidungstechnologie (man lernt über die Basics beim Nähen und näht selber) etc.). Allerdings ist das "Lernniveau" nicht so hoch wie an einer staatlichen Uni, zum...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 49
  • 98
  • 37
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 189 Bewertungen fließen 107 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 69% Studenten
  • 15% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 15% ohne Angabe