AMD Akademie Mode & Design

Fachbereich Design der Hochschule Fresenius

www.amdnet.de

210 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Wenn Mode und Management kollidieren

Mode- und Designmanagement

3.7

Der Studiengang hält was er verspricht. Man bekommt einen Einblick in alle relevanten Themengebiete von Marketing und Produktmanagement bis Entwurfsmethodik und Visueller Kommunikation. Zusätzlich sind die Frühjahr- und Herbstakademie sehr hilfreich und abwechslungsreich.

Wartet lieber noch bis das Konzept ausgereift ist

Fashion Journalism and Communication

2.8

An sich klingen die Studieninhalte überragend und unglaublich interessant! An der Umsetzung mangelt es jedoch total. Die Organisation ist schlecht, der Stundenplan unzuverlässig und die Kosten mit den hohen monatlichen Beitragen leider längst nicht gedeckt.

Eine Grundlage für jede Mode & Designzukunft

Fashion Design

4.5

Ich konnte bisher nur positive Erfahrungen auf dieser Schule machen. Man merkt, dass die Dozenten Ahnung haben und wissen, wovon sie da sprechen. Der Studienverlauf ist auch gut konstruiert und durchdacht. Des Weiteren gibt es auch ausreichend Plätze für jedermann.

Anspruchsvoll und praxisnah

Marken- und Kommunikationsdesign

4.0

Anspruchsvoller und praxisorientierter Studiengang. Die kleinen Klassen lassen jedem genug Raum. Allerdings gibt es zu viele unterschiedliche Projekte meiner Meinung nach. Ich würde mich viel lieber auf zwei und nicht drei Projekte pro Semester konzentrieren wollen :)

Nie wieder

Mode- und Designmanagement

2.5

Ich habe einen StudiKredit bei der KFW aufgenommen, weil ich mir sicher war, dass das Studium es wert ist.
Leider fühle ich mich auf die Arbeitswelt nicht im geringsten vorbereitet und werde anschließend etwas ganz anderes machen. So viel Geld für dieses Studium zu investsieren ist es nicht wert. Es ist so wie es ist, man muss das Beste daraus machen, ich schreibe meine Bachelorarbeit in einem Bereich, welcher mich sehr interessiert und dann geht es weiter. Aber Fazit - Preis Leistung mangelhaft.

Anspruchsvoll aber sehr Interessant

Mode Design

4.2

Jede Lehrveranstaltung ist auf ihrer eigene Art und weise anspruchsvoll. Das Mode Design Studium ist jetzt nicht für einen der sich nicht freiwillig von alleine hin setzt und lernt und bestimmte Aufgaben in seiner Freizeit zu Ende bringt. Aber die Lehrveranstaltungen bringen einem die Themen gut an die Hand die man definitiv drauf haben sollte. Zu dem werden die theoretischen Dinge praktisch in anderen Unterrichtsstunden geübt.

IT’S GONNA BE A LONG ROAD

Fashion Journalism and Communication

4.0

Es song schöne kleine Gruppen im Studiengang, die Dozenten sind hilfsbereit und kompromissbereit. Das Orga-Team hilft bei Schwierigkeiten im Stundenplan, sodass er an einen Nebenjob angepasst werden kann.
Die geforderten Abgaben sind kreativ und auf Interessen abgestimmt.

Cooler Studiengang mit vielen Fehlern

Mode- und Designmanagement

2.8

Mein Studiengang bildet mich für meinen zukünftigen Traumjob im Produktmanagement aus. Leider ist die AMD völlig unorganisiert und es passieren zu viele Fehler für das viele Geld! Mit mehr Mühe und Engagement könnte die AMD ein super Sprungbrett für die zukünftige Karriere in der Modebranche sein. Ich bin jetzt im 6. Semester und schreibe im nächsten meine Bachelor Arbeit. Ich bin froh wenn ich fertig bin und ich mich dann nicht mehr so viel über die AMD ärgern muss 

Praxisnah spezialisieren!

Fashion and Product Management

3.7

Nach meinem Bachelor im Bereich Textilmanagement wollte ich mich auf das Produktmanagement mit dem Schwerpunkt Bekleidung spezialisieren. In meinen Veranstaltungen lerne ich in vielen praxisbezogenen Beispielen Strategien sowie Schwierigkeiten des erfolgreichen Produktmanagements. Das Online Vorlesungstool ermöglicht es dabei, so flexibel wie möglich parallel einen Job auszuüben.

Praxisnaher Studiengang mit mangelnder Ausstattung

Mode- und Designmanagement

3.8

Meine Erfahrung bis jetzt ist eigentlich sehr positiv. Der Unterricht ist sehr praxisnah und die Dozenten sehr erfahren. Leider fehlt es an manchen Ecken an Ausstattung, die wir dann selber besorgen müssen. Das ist sehr bedauernd, da wir dann zusätzlich zu den schon bereits sehr hohen Studienkosten noch finanziell für Utensilien aufkommen müssen.

Inhalte gut, Rahmenbedingungen ausbaufähig

Fashion and Product Management

3.0

Studieninhalte und Dozenten sind gut. Positiv ist auch, dass durch verschiedene Case Studys und Unternehmensvorträge und Besichtigungen erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern hergestellt werden können.

Unterricht ist Donnerstags ab ca. 16 Uhr und Freitags und Samstags ganztägig.Ein Großteil der Lehrveranstaltungen finden im virtuellen Klassenzimmer statt. Daher recht gut mit einer Berufstätigkeit in Teilzeit vereinbar.

Verbesserungswürdig ist jedoch die Organis...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mehr Schein als Sein

Mode- und Designmanagement

2.3

Ich muss jetzt, nachdem ich mit dem Bachelor fertig bin, leider eher mit einem negativen Eindruck die AMD verlassen.
Zuerst einmal muss ich sagen, dass die Vorlesungen + Inhalte schon interessant waren.

Jedoch ist der Preis für das was man bekommt einfach überhaupt nicht gerechtfertigt.
Das Prüfungsamt ist nicht nur vollkommen unprofessionell und verplant, sondern hält Fristen nicht ein und es kam schon öfter vor, dass Studenten eine falsche Note bekommen haben, weil man sich in der Zeile vertan hat.

Die Lehrer sind teils sehr freundlich und kompetent, teils aber auch das genaue Gegenteil. Insbesondere hat mir die Professionalität gefehlt. Jedoch wird oft das ganze nicht so Ernst genommen und auch die Notenvergabe ist meist nicht ganz Transparent.

Ich werde oftmals nach meinem Studium und der Uni gefragt, da viele interessiert bin, kann aber die AMD auf keinen Fall empfehlen, wenn man wirklich Interessiert ist, viel zu lernen.

Kosten und Ertrag stehen absolut nicht in Relation

Mode- und Designmanagement

2.2

Rein bezogen auf die Studieninhalte, kann ich das Studium weiterempfehlen. Mit Bercksichtigungen der Faktoren "Organisation", "Ausstattung" und "Bib" leider überhaupt nicht. Wenn man so viel Geld zahlt, erwarte ich eine Orga, die zumindest so gut funktioniert, wie an einer staatlichen Uni und nicht deutlich schlechter. Man muss der Studienorga ständig hinterherrennen und wird leider sehr oft mit Unfreundlichkeit und Unfähigkeit konfrontiert. Hinzu kommt der sehr niedrige Anspruch an die Studierenden --> Zu viele "Tests", die nur pass/fail sind.
Alles in allem: interessante Inhalte (bei guten Professoren), aber durch zu viele Negativpunkte, das Geld nicht wert!

Theorie und Praxis werden sehr gut vermittelt!

Mode- und Designmanagement

4.0

Bisher habe ich zwei Semester an der AMD abgelegt, und an der Uni vor allem gefällt mir, dass mein Studiengang Praxis und Theorie sehr gut verbindet! Die Dozenten sind zu 90% alle super freundlich und total hilfsbereit. Allen in allem bin ich sehr zufrieden! 

Qualifizierte Dozenten

Sustainability in Fashion and Creative Industries

4.0

Die Dozente dort sind sehr qualifiziert und geben einem immer den Rueckhalt,wenn es um Fragen und persoenliche Inspirationen geht. Auch die Ausstattung ist super,auf dem neusten Stand der Technik aktualisiert. Und der Studieneinhalt ist in einem zuschaffenen Tempo geplant.

Kompetente Dozenten

Mode- und Designmanagement

3.0

Campus hat eine super Lage, direkt an der Alster. Dozenten sehr kompetent und direkt aus dem Berufsleben. Ersten 3 Semester sehr entspannt, danach anstrengender und anspruchsvoller. Praktikumssemester sehr gut integriert und notwendig für Lebenslauf.

Viel Praxisunterricht

Raumkonzept und Design

3.8

Ich Studiere nun seid einem halben Jahr an der AMD. Die Studieninhalte gefallen mir und die Dozenten auch. Durch die kleinen Studiengruppen steht man auch im direkten Kontakt zu Dozenten, was einem auch ermöglicht Fragen während der Vorlesungen zu Stellen und während eines Projektes um Rat oder Hilfe zu bitten. Die Studieninhalte sind sehr abwechselungsreich, was das studieren sehr spannend macht. Manchmal ist es für meinen persönlichen Geschmack etwas zu viel Praxisunterricht, aber das ist auf jeden fall auch Geschmackssache. Leider werden trotzt der hohen Studiengebühr recht wenig Materialien zur Verfügung gestellt und man muss vieles teuer selber einkaufen. Im Großen und Ganzen bin ich jedoch sehr zufrieden.

Endlich mein Traumstudium gefunden

Fashion Journalism and Communication

3.5

Nach dem ich zuerst an einer staatlichen Uni studiert habe, muss ich sagen, dass sich der Wechsel auf die AMD bisher sehr gelohnt hat!
Wenn man engagiert ist und Interesse zeigt bietet die Uni viele Möglichkeiten an.
So werden zum Beispiel regelmäßig Exkursionen ins Theater oder in Museen angeboten.
Die Dozenten sind überwiegend sehr kompetent und bringen interessante Praxisbeispiele aus ihrem Berufsleben mit ein.
Im Gegensatz zu einer staatlichen Uni wird einem viel...Erfahrungsbericht weiterlesen

Auf die Dozenten kommt es an!

Mode- und Designmanagement

3.7

Die Vorlesungen sind ein ausgewogenes Angebot an kreativen und managementbezogenen Fächern, was einen vielfältig weiterbildet. Einige Dozenten gestalten die Vorlesungen interaktiv und sehr interessant, andere hingegen lesen nur ihr Skript ab. Insgesamt habe ich das Gefühl durch den aktuellen Bezug (Einbindung des Themas Nachhaltigkeit, während des angefangenen Studiums) gut auf einen Einstieg in der Branche vorbereitet zu sein.
Das Prüfungsamtes ist jedoch recht unorganisiert und für Prüfungspläne, Noten, etc. musste man bei den Mitarbeitern teilweise häufig nachfragen, um Antworten zu bekommen.

Selbst ist der Student

Fashion Design

3.0

Alles in allem bin ich happy mit dem Studium. Dennoch muss ich sagen, dass ich mir vieles selber beigebracht habe, da es so ähnlich ist wie der Mathe Unterricht: in der Uni bekommt man etwas gezeigt, dass lösbar scheint und muss dann 90% davon alleine zu Hause erledigen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 57
  • 109
  • 39
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 210 Bewertungen fließen 106 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 69% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 17% ohne Angabe