Akademie der media

www.media-gmbh.de

37 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Pure Enttäuschung - Keine Empfehlung

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

1.7

Also ich muss gestehen, die vielen positiven Bewertungen hier kann ich nicht nachvollziehen. Interessant auch, dass diese vermehrt wieder vor dem Start für die Neuanmeldung des Wintersemesters auftauchen...aber ok ist sicher nur ein Zufall...
Diese Plattform ist dazu da, um eine ehrliche Meinung über seine Erfahrung zum Studium zu geben und dies möchte ich hiermit tun.
Ich bin insgesamt sehr enttäuscht. Punkt. Studieren würde ich hier niemals mehr und kann auch nicht dazu raten. Al...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein guter Mix aus Theorie und Praxis!

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

3.0

Die Lehrveranstaltungen sind gut durchdacht und geben viel Neues mit. Was mir besonders gefallen hat war, dass insbesondere meine Fachvertiefung "PR- und Kommunikationsmanagement" die Semester über, immer sehr gute Dozenten hatte. Viele Professoren von Universitäten, von den man einiges lernen und mitnehmen konnte. Diese Veranstaltungen waren gut vorbereitet und wurden einem sehr gut nahe gebracht und auch erklärt. Durch einige Praxismodule und vielen Präsentationen konnte man theoretisches in d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Studium, geniale Dachterrasse und viele Projekte

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.3

Das Studium ist sehr geprägt von Praxisprojekten und einer engen Zusammmenarbeit mit den anderen Studiengängen. So kann jeder sich in seinem Bereich austoben und gleichzeitig über den Tellerrand schauen. Zum Chillen gibt es eine geniale Dachterrasse, die sowohl für die Pausen als auch Partys zur Verfügung steht. Ich fühle mich hier sehr wohl und kann jedem das Studium weiterempfehlen, der selber etwas bewegen will.

Mir hat es wirklich Spaß gemacht

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.3

Ich kann die negativen Einträge hier nicht verstehen. Die Akademie der media hat ein praxisnahes Studienkonzept und auch die Zeit an der Hochschule in Mittweida war Klasse. Die Dozenten waren immer gut vorbereitet und haben uns auch fair bewertet. Ich hatte auch die Möglichkeit über die Hochschule ein Auslandssemester zu absolvieren und bei der Abschlussarbeit fand ich ebenfalls eine sehr gute Unterstützung meiner Betreuer. Viele Projekte haben wir in Stuttgart im Team umsetzten können und so auch gute Kontakte bekommen. Ich empfehle die media gern weiter und grüße hier auch alle.

Interessanter Studiengang

Musik- und Konzertmanagement

3.2

Der direkte Studiengang ist sehr interessant und durchaus weiter zu empfehlen, allerdings bin ich mit der Hochschule nicht zufrieden.

Nichts desto trotz lernt man die Grundlagen im Bezug auf Musik - und Konzertmanagement. Die eigentliche Praxis geschieht über eigen Initiative.
Als ich angefangen habe, gab es noch den Studiengang Musik Management und Musik Produktion. Hier haben wir noch die Grundlagen in der Produktion bekommen.

Kleine Gruppen und super Kontakte

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.0

Ich bin PR-Studentin und habe an der Akademie der media in Kooperation mit der Hochschule Mittweida meinen Abschluss gemacht.
Die Zeit an der media war dabei sehr gut. Wir haben in kleinen Gruppen unser Studium absolviert und so konnten schnell Kontakte zu den Kommilitoninnen geknüpft werden. Der Campus ist klein. So trifft man alle Leute und hat auch immer Kontakt zu den Mitarbeitern und Dozenten der media.
Beim Unterricht fand ich gut, dass die Dozenten aus der Praxis kamen. Am Anfang des Studiums erhält man ein MacBook und hat so immer alle Arbeitsmaterialien dabei. Die Bibliothek war damals aber noch etwas klein. Ich habe sie ehrlicherweise aber auch nie genutzt oder gebraucht.
Abschließend kann man sagen, dass ich ne gute Zeit an der media hatte und mir das Studium viel Spaß gemacht hat. Ich wurde gut auf den Job vorbereitet und komme mit meinem Wissen super im Beruf zurecht.

Ich würde mich hier wieder einschreiben!

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Ich kann die schlechten Bewertungen hier nicht verstehen. Mir geht es an der Akademie sehr gut, das lernen macht Spass (kein Stress) und ich lerne in kürzester Zeit extrem viel. Die Dozenten bereiten mich auf das Berufsleben gut vor. Mit einigen bin ich fast schon befreundet. In der Organisation sind gleich zwei Ansprechpartner, die mich schon mächtig unterstützt haben, auch in meinen Projekten. Auf die kommt es mir am meisten an.

Tolle Zeit!

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Mein Studium an der Akademie verlief relativ reibungslos. Die Gruppen / Klassen sind klein und übersichtlich und die meisten Dozenten gehen immer auf Fragen ein oder machen vor der Klausur noch mal eine Wiederholungsstunde. Es ist jedoch Eigeninitiative gefragt. Wenn man möchte kann man seinen Zeit absitzen und dann die Klausuren mitschreiben, jedoch hat man wesentlich mehr Möglichkeiten: die Teilnahme an den unterschiedlichsten Projekten waren immer cool. Sei es im redaktionellen oder im filmerischen Bereich. Auch die Veranstaltungen und Partys (auf der Dachterrasse J) waren immer der Hit. Ein Manko ist das langsame Internet, ich hoffe für die aktuellen Studis, dass dies behoben wurde.

Vorsicht Abzocke

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Ich versuche es mal knapp zusammenzufassen:

- anfangs durch leere Versprechungen geködert
- Dozenten zwar aus der Wirtschaft (aber auch nur weil sie in der Wirtschaft nie eine Chance hatten/hätten)
- mangelhafter Unterricht (Dozenten unmotiviert, unorganisiert, Lehrinhalte werden nicht überprüft denn Dozenten bestimmen alleine was sie den Studenten vermitteln wollen), Ausstattung schrecklich--> Internet funktioniert nie, Stühle und Tische veraltet
- Organisation gleich Null --> Noten bekommt man teilweise über zwei Semester verspätet
- Notenvergabe teils nicht nachvollziehbar
- Kaum Unterricht (teils nur wenige Stunden pro Woche)
- wohin die 22.000 Euro fließen kann nicht nachvollzogen werden
- keinerlei Vorbereitung auf Berufsleben

Könnte das Studium nicht weiterempfehlen.... Geld besser an einer anderen Uni investieren.

Praxisnahes Studium

Visual Media Production

Bericht archiviert

Das Studieren macht viel Spaß in der Umsetzung der Projekte, die man mit dem Team durchführen darf. Jeder Student bekommt einen MacBook Pro mit dem diese Projekte auch auf der schönen Dachterasse (Konzerte, Veranstaltungen) bewältigt werden kann.
Die Module werden mit Dozenten aus der Praxis durchgeführt über die ich mein Praxissemester bekommen habe.
Auch 3D habe ich Spaß gefunden, was ich mir vorher nicht vorstellen konnte.

Erfahrungen sammeln - das A und O

Media Acting und Moderation

Bericht archiviert

Habe das Studium erfolgreich abgeschlossen, während der Zeit an der Uni tolle Projekte mitgemacht, Kontakte machen können und kann die Beziehungen und Erfahrungen in meinem Job super einsetzen.

Wir haben jede Woche eine live-Radiosendung beim Freien Radio für Stuttgart gemacht. Wir waren für alles eigenverantwortlich: Technik, Beiträge, Moderation, Studiogäste und Musik. Die Idee für die Radiosendung hatten Studenten aus einem höheren Semester.

Bei zwei großen Filmfestivals haben wir live vor Publikum moderiert - auch auf Englisch!

Alle Dozenten in meinem Fachbereich kamen aus der Praxis und waren top engagiert.
Nur der Prof für Medien-BWL fällt ab. Der hatte ein Skript aus unterschiedlichen Folien verschiedener Vorlesungen zusammengestellt und jeder konnte an den Logos sehen, dass er von einer staatlichen Medienhochschule kam.

Das Studium macht Spaß!

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Das Studieren hier macht Spaß. Es werden viele tolle Projekte und Veranstaltungen angeboten, bei denen wir Kontakte knüpfen und Erfahrungen sammeln können. Die Dozenten haben immer Zeit für uns, da die Studiengruppen relativ klein sind, also keine überfüllten Hörsäle wie an anderen Unis. Das heißt, dass man sich nicht in der hintersten Reihe "verstecken" kann. ;-)
Zum Orgateam kann ich nur sagen, dass die Studienleitung immer ein offenes Ohr hat. Auch die Sekretärin ist sowas wie eine Ersatz-Mama geworden. Ich fühle mich hier sehr wohl.
Zur Ausstattung kann ich sagen, dass wir alle Laptops (Macs) zum Studienbeginn bekommen haben, mit allem drum und dran, was ich fürs Studieren brauche ... und sollte mal ein bisschen Kaffee in die Tastatur reingekommen sein :-o , haben die Technikansprechpartner immer ein oder zwei gute Tipps.
Das Campusleben ist auch toll. Es gibt eine jede Menge Partys auf der Dachterrasse!

Familiär und umfassend, war eine tolle Zeit

Digital Design und Management

Bericht archiviert

Umfassender Studienplan mit vielen praktischen Projekten.
Dozenten haben Praxiserfahrung und sind immer für uns ansprechbar gewesen.
Studienpläne sind sehr umfassend und man hat viele Wahlbereiche.
Kleine Seminare und Gruppenarbeit, kleine Gruppen.
Jeder hatte einen Laptop aber des Internet könnte schnekller sein.

Organisation = Null

Media Acting und Moderation

Bericht archiviert

Das Schlimmste ist die Organisation! Der Studienleiter und auch die anderen ANgestellten bekommen nichts auf die Reihe! Nichts!
Das Internet funktioniert seit Jahren nicht richtig und es wird auch nichts dafür getan um dies zu ändern. Wir sitzen teilweise in sinnlosen Vorlesungen weil der Dozent nicht ins Internet kann (Medienhochschule? hallo???) Weil die Schnitte unseres Semesters "zu gut" waren wurden wir alle schlechter benotet. Ein einziger Sauhaufen. Bin froh wenn ich da weg bin....

Tolle Projekte

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Interessante Inhalte und vor allem Praxisbezogen. So konnten wir schon viele coole Events planen und umsetzen, z.B. das Musikevent Krach aufm Dach. Die Dozenten kommen hauptsächlich aus der Wirtschaft und haben viel Ahnung und sind meistens topmotiviert.
Was ich klasse finde, ist dass wir für eigene Projekte das Tonstudio oder Kameratechnik etc. ausleihen dürfen. Kam aber für mich noch nicht Frage.
Noten waren dieses Semester das große Thema, war eine Qualitätsoffensive der Partnerhochschule Mittweida - wurde uns erzählt.
Die Räume sind okay. Die Uni liegt super zentral. Essens- und Partymöglichkeiten praktisch direkt vor der Haustür.
Das Internet war sehr langsam, aber am Ende vom Semester gings. Neue Leitungen?

Ich kann die Uni weiterempfehlen, weil ich hier mein Ding machen kann.

Unsinnige Uni. Nicht empfehlenswert

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Völlig unrelevante Inhalte werden vermittelt (Technik der Printmedien für PR Studenten?!), Noten werden umher geschmissen. Ist der Schnitt des Semesters zu gut, werden alle Noten gedrückt.
Organisation ist ein Witz. Lehrveranstaltungen können nicht besucht werden weil sie nicht im Kalender eingetragen sind. Andere male sind Lehrveranstaltungen eingetragen, wenn gar keine stattfinden.
Vereinzelte Dozenten der Schwerpunkte sind jedoch sehr gut und motiviert. Glück für die Media, sonst währe ein großer Teil der Studenten abgegangen.

Inhalte werden von Semester zu Semester schlechter. Wer bricht auch ab wenn er bereits 20.000€ gezahlt hat?

Nicht zu empfehlen.

Denn sie wissen nicht was sie tun...

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bericht archiviert

Dozenten die sich nicht für ihre Inhalte interessieren und mangelhafte Räumlichkeiten sowie miese Ausstattung sprechen gänzlich gegen die Media. Selbst grundsätzliches wie etwa Toiletten sind in einem fürchterlichen Zustand.
Ich rate ab.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 20
  • 12
  • 2 Sterne
    0
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 37 Bewertungen fließen 26 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 51% Studenten
  • 30% Absolventen
  • 19% ohne Angabe