Akademie der media

www.media-gmbh.de

Profil der Hochschule

Medienstudium mit besten Karriereaussichten – das bietet die Stuttgarter Akademie an. In kleinen Studiengruppen werden die Studenten sehr praxisbezogen auf den Berufsalltag in der Medienbranche vorbereitet. Hier werden sie mit realen Projekten von qualifizierten Fachdozenten angeleitet und individuell betreut. Regelmäßig treffen sie auch auf Gastdozenten, die direkt aus der Kreativwirtschaft kommen – häufig mit spannenden Stellen- und Praktikumsangeboten.
Außerdem können sich die Studenten in den Studios (Foto, Ton, Schnitt) austoben, zwischendurch auf der großen Dachterrasse entspannen und die zahlreichen Events besuchen.

Durch die enge Partnerschaft mit der Hochschule Mittweida erlangen die Absolventen einen staatlichen Bachelorabschluss.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
5 Studiengänge
Gründung
Gründungsjahr 1993

Zufriedene Studierende

4.2
Isabel , 13.09.2018 - Media Acting und Moderation
4.2
Isabel , 13.09.2018 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR
4.8
Constanze , 12.10.2017 - Media Acting und Moderation
4.2
Steffi , 19.07.2017 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR
4.7
Vivi , 11.05.2017 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
3.9
91% Weiterempfehlung
1
Bachelor of Arts
4.6
100% Weiterempfehlung
2
3.7
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
3.1
100% Weiterempfehlung
4
Bachelor of Arts
0.0
Noch nicht bewertet
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Videogalerie

Das gesamte Studienangebot zeichnet sich durch eine sehr hohe Praxisrelevanz aus. Hier werden praktische Projekte kontinuierlich in die Lehrveranstaltungen integriert. So haben die Studierenden die Möglichkeit, das erworbene Fachwissen direkt anzuwenden und zu vertiefen.

Die Praxisprojekte an der Akademie der media werden zum Großteil in Kooperation mit Partnern aus Wirtschaft und Kultur durchgeführt und bieten dadurch eine direkte Verknüpfung mit potenziellen Arbeitgebern. So sind Recruitingfilme, Imagefilme, Kommunikationskampagnen, Plakatreihen, Designausstellungen sowie Radiospots für Unternehmen und Institutionen entstanden.

Wer an der Akademie der media studiert, kann voll und ganz vom weitreichenden Netzwerk der Akademie in Politik, Wirtschaft und Kultur profitieren. Die Akademie ist aktives Mitglied der Kreativwirtschaft Baden-Württemberg, des Social Media Club Stuttgart und arbeitet u. a. mit dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg zusammen.

Quelle: Akademie der media 2016

  • staatliche Abschlüsse
  • kleine Studiengruppen
  • persönliche Atmosphäre
  • Branchenprofis als Dozenten
  • gezieltes Coaching und Prüfungsvorbereitung
  • großer Praktikumspool
  • gefördertes Auslandspraktikum/-semester
  • individuelle Fördermöglichkeiten
  • Macbook Pro mit großem Softwarepaket
  • Education-Deals verfügbar
  • geprüft und zertifiziert

Quelle: Akademie der media 2016

Durch Gottlieb Daimler, Ferdinand Porsche, Ernst Klett und Robert Bosch verknüpfen sich vier weltweit bekannte Namen und Unternehmen mit dem Standort Stuttgart, mit Innovationen und wirtschaftlichem Erfolg. Stuttgart zählt zu den wichtigsten Wirtschaftsstandorten Europas.

Einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige ist die Kreativwirtschaft: Das Bundesland Baden-Württemberg beherbergt über 29.000 Medien-Unternehmen mit insgesamt 210.000 Arbeitsplätzen und jährlich 20,1 Milliarden Euro Umsatz. Die Region Stuttgart allein hat über 400 Verlage und überzeugt mit national wie international agierenden Werbeagenturen, Designern, Architektur- und Konstruktionsbüros sowie Filmemachern.

Quelle: Akademie der media 2016

Wer an der Akademie der media studieren will, durchläuft ein mehrstufiges Bewerbungsverfahren. Dabei gibt es keinen Numerus Clausus. An der Akademie wird viel mehr Wert auf Motivation und Talent gelegt.

1. Schriftliche Bewerbung (online oder postalisch)

  • Motivationsschreiben
  • Zeugnisse
  • Lebenslauf
  • Immatrikulationsantrag

2. Auswahlgespräch

Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen werden die Bewerber zu einem Auswahlgespräch eingeladen. In der Studienrichtung Media Acting und Moderation durchlaufen die Bewerber zusätzlich einen Aufnahmetest, um ihre Redegewandtheit unter Beweis zu stellen.

3. Zulassung

Nach passender Eignung, Motivation und unterschriebenem Studienvertrag erhalten die Bewerber die Zulassungsbestätigung.

Quelle: Akademie der media 2016

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standort der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.2
Isabel , 13.09.2018 - Media Acting und Moderation
4.2
Isabel , 13.09.2018 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR
3.3
Terence , 28.05.2018 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR
3.0
Eva , 22.03.2018 - Musik- und Konzertmanagement
3.7
Anja , 14.03.2018 - Digital Design und Management
3.2
Lotti , 13.10.2017 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR
4.8
Constanze , 12.10.2017 - Media Acting und Moderation
4.2
Steffi , 19.07.2017 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR
4.7
Vivi , 11.05.2017 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR
4.0
Lotte , 26.04.2017 - Kommunikations- und Medienmanagement / PR
Studienberater
Armin Vetter
Studienberatung
Akademie der media
+49 (0711) 925430

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

37 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Türöffner für weitere Wege

Media Acting und Moderation

4.2

Media Acting und Moderation vereint ein journalistisches und redaktionelles Studium mit der Ausbildung, seinen Körper und seine Stimme vor der Kamera, auf einer Bühne und vor dem Mikrofon zu professionalisieren.
Durch meine klassische Schauspielausbildung, die ich vorher absolvierte, wurde das "Handwerk" Schauspiel bei mir noch zusätzlich geschärft und auf den Bereich Film, Fernsehen und Synchron ausgeweitet. Von den Dozenten, die alle in diesen Bereichen arbeiten, zu lernen, war Gold wer...Erfahrungsbericht weiterlesen

Learning by doing

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.2

Die Dozenten arbeiten oder haben lange in relevanten Branchen gearbeitet.
Sie versuchen auch, Erfahrungen aus der Praxis mit den Vorlesungen zu kombinieren, was den Studenten hilft, das ganze nochmal zu verbildlichen. Insgesamt bestehen die Vorlesungen nie aus mehr als 20 Personen, was vor allem für eine angenehme und viel sozialere Umgebung spricht. Man integriert sich schnell und findet auch schnell Freunde dadurch.
Das ganze Studium ist sehr Praxisbezogen und vertritt auch sehr gut das Statement "Learning by doing", da meistens das gelernte direkt in die Praxis umgesetzt wird durch Gruppenarbeit, Projekte oder Präsentationen.

Immer guten Service

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

3.3

ich bin jetzt im 4. Semester und muss sagen die Akademie hat mir einige Türen geöffnet. Man wird immer sehr freundlich behandelt und das Sekretariat ist sehr zuverlässig. Man bekommt auch viel Unterstützung, wenn man was eigenes macht. Fazit: die Akademie bekommt von mir ein Daumen hoch.  

Eigeninitiative ist das A und O

Musik- und Konzertmanagement

3.0

Leider hatte das Studium mir nur ausreichend Lehrinformationen gegeben. In der „Freizeit“ konnte ich allerdings großartige Projekte führen, die mir heute viel bringen.
Das wichtigste ist, sich nebenbei noch die Zeit nehmen, Dinge selber auszuprobieren und daran zu wachsen.
Die Musikindustrie ist so schnell lebig, sodass es den Dozenten gar nicht gelingt, immer auf dem Neusten stand zu sein. Hier ist Eigeninitiative gefragt!

Tolle Umgebung

Digital Design und Management

3.7

- Stuttgart ist super, nette Dozenten die einem weiterhelfen etc
- Schwierige Aufnahme
- Bibliothek ist super, tolle Bücher
- Der Zusammenhalt unter den Studenten stimmt und man findet schnell Anschluss
- Tolle parties, tolle Stadt


Würde ich jederzeit wieder machen.

Eine Überlegung wert

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

3.2

Es ist kein Geheimnis, dass hier zu studieren nicht billig ist, deswegen sollte man sich das wirklich gut überlegen. Mein größtes Problem ist die Organisation, an der es leider viel zu oft ziemlich mangelt.
Das Studium an sich macht wirklich Spaß, ist sehr Praxis-bezogen und die meisten Dozenten bemühen sich gute Vorlesungen zu gestalten. Durch die Immateikulation an der Hochschule Mittweida, ist der staatliche Abschluss am Ende gesichert.

Der frische Ersti zufrieden

Media Acting und Moderation

4.8

Bin noch nicht sehr lange an der Akademie der media aber bin bisher schon sehr zufrieden. Meine Kommilitonen sind alle super nett und entspannt drauf und über die Dozenten konnte ich mich größten Teils auch nicht beschweren. Allerdings ist das Organisatorische noch ausbaufähig.

2 Jahre schon rum?

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.2

Zack schon sind die zwei Jahre vorbei. Warum hier gemeckert wird, verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Für Klausuren muss man eben lernen und anwesend sein. Durch einen unserer Dozenten habe ich mein Praktikum bekommen und bin damit sehr zufrieden. Konnte auch während der Medienforen einige Kontakte knüpfen. Werde die Zeit an der Akademie vermissen.

Fit fürs Praktikum

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.7

Praxis finde ich extrem wichtig. Während des Studiums in Angewandte Medien - egal welche Fachvertiefung - macht man ein Praktikum. Ich hatte mehrere Stellen zur Auswahl. Nun habe mich für ein Praktikum im Marketing eines großen Autoherstellers entschieden. Das bringt mir unheimlich viel. Mein Team ist mit mir und meiner Arbeit auch sehr zufrieden, da ich extrem viel Praxiswissen schon an der Akademie lernen konnte und sooft einsetzen konnte.

Mit meinen Studienfreunden halte ich Kontakt - ist mir sehr wichtig - und auch die finden, dass sie gut vorbereitet wurden.

Theorie und Praxis!

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.0

Nachdem es im ersten Semester eher theoretisch zur Sache ging, wird in den darauffolgenden Semestern mehr in Projekten gearbeitet. Das macht mir persönlich am meisten Spass, wobei es dort auch immer auf die Motivation der Kommilitonen ankommt.
Bei der Weihnachtsfeier oder den Partys auf dem Dach ist die Stimmung immer gut und ausgelassen und die Getränke nicht zu teuer ;-)

Super Kommilitonen

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.2

Studiere jetzt das 2. Semester an der media. Das Studium macht mir bisher echt viel Spaß und ich hab super Kommilitonen. Wir sind ne kleine Gruppe und verstehen uns untereinander gut. Jeder kennt jeden hier. Super finde ich die Semestereröffnungen. Erst gute Redner die Einblicke in die Praxis verschaffen und anschließend schön bei nem Buffet chillen. Dieses Semester gab es auch neue Tische und Stühle. Sieht echt top aus! :-)
Die Mensa ist aber eher Mittelmäßig. Wird aber auch kaum besucht von Studenten. Dafür gibt es viele Essenmöglichkeiten in der Umgebung.

DAUMEN HOCH

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.8

Nach dem Studium hatte ich viele Angebote aus der Wirtschaft (Marketing). Hier bin ich sehr gut von den Dozenten vorbereitet worden. Die Module sind praxisnah. So hatte ich immer einen Vorsprung zu den Kollegen, die mit mir im Unternehmen gestartet sind. Also TOP - DAUMEN HOCH.

Adieu media...hello Mittweida!

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

3.8

Da die Prüfungen für mich nun rum sind, möchte ich auch etwas über die Akademie der media schreiben. Die Dozenten bereiten einen meiner Meinung nach gut auf die Prüfungen bzw. klausuren vor. Es besteht zwar keine Anwesenheitspflicht in Vorlesungen aber gerade für die Prüfungen ist es sinnvoll zu sein.
Die Ansprechpartner im Studium und das Sekretariat sind immer freundlich und hilfsbereit. Wenn der Schuh drückt haben sie immer ein offenes Ohr. ab und an fiel das Internet aus....das war nervig!
Man hat an der media viele Freiheiten. Z.B. darf man räume und Studios auch für private Projekte nutzen. Wir waren sogar mal am Wochenende in der media.

Für mich beginnt nächsten Monat die Hochschulphase in Mittweida und ich vermisse die media und vor allem meine Kommilitonnen jetzt scho ein wenig!

Rechtzeitig Lernen und selbstständig Arbeiten

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.8

Wie bei jedem Studium ist es wichtig, dass man rechtzeitig mit Lernen beginnt und in den Vorlesungen nicht nur körperlich anwesend ist. Ehe man sich versieht ist Prüfungswoche und es kann knapp werden… zur not wiederholt man die ein oder andere Klausur, gibt zum Glück Nachschreibtermine .

In den Projekten ist es wichtig selbstständig zu arbeiten. Was ich gut finde. Die Dozenten arbeiten gerne mit den Studierenden zusammen und sind offen für zusätzliche Projekte. Ich konnte auch meine eigenen Ideen umsetzen und daraus ist sogar ein Medienpraxismodul entstanden, welches jetzt schon seit mehreren Semestern angeboten wird.

Praxis und Eigenintiative führen zum Erfolg!

Digital Design und Management

3.7

Mir hat das es an der Akademie sehr gefallen. Das Studium ist sehr praxisnah. Nachdem es im ersten Semester sehr theoretisch losging arbeitet man in den folgenden 3 Semestern an zahlreichen Projekten mit.
Absolutes Highlight waren hier die Musikevents auf der Dachterrasse. Allerdings wäre es bei den Projekte wünschenswert, dass die Studierenden enger geführt werden, da manche sich von den anderen durchfüttern lassen und die anderen die ganze Arbeit machen.
Ansonsten hatte ich eine schöne Zeit. Ausfälle wurden in der Regel nachgeholt und die Lage in der Innnestadt ist halt einfach nicht zu toppen.

Richtige Entscheidung :-)

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

3.8

Da ich vorhert mal an einer staatlichen studiert habe, kann ich einen Vergleich ziehen. Ich geniesse das Persönliche und die kleine Gruppen in der media. Es wird auch viel an verschiedenen Projekten gearbeitet, was mir persönlich am meisten Spass macht. Hier kann man auch den ein oder anderen Kontakt knüpfen. Die Dozenten, die ich bisher hatte, sind alle kompetent und am Ende des Semesters haben wir die Möglichkeit jeden einzelnen Dozenten zu bewerten. Achja, die Partys dort sind auch immer genial, gibt immer günstig was zu trinken und danach geht es ab in die Tequila Bar oder in die City. :-)

Faire Dozenten

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.5

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Die Dozenten sind gut und mehr als fair. Wir durften sogar eine Klausur in der vorlesungsfreien Zeit nachschreiben, damit wir noch in die Hochschulphase nach Mittweida und ins Praktikum können. Ansonsten hätte es düster für uns ausgesehen. Wenn der Schuh gedrückt hat oder die Kacke am dampfen war, konnte man sich immer auf Unterstützung aus dem Sekretariat oder der Studienleitung verlassen. Danke dafür!

Für meine Bedürfnisse top - da viel Freiheit

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

3.3

Jeder benötigt etwas anderes. Für mich war die media eine gute Wahl, da ich dort genügend Freiheit hatte, um zu arbeiten und Praxiserfahrung zu sammeln.
Studieninhalte sind sehr generalizations, sucht man also eher wissenschaftliches und fundiertes Arbeitn ist man hier nicht ganz richtig.
Ich habe es noch nie bereut dort gewesen zu sein.

Gute Karrierechancen

Kommunikations- und Medienmanagement / PR

4.7

Mir machen die Vorlesungen viel Spass. Aber auch die Teamarbeit finde ich richtig gut. Hätte nie gedacht, dass ich soviel in so kurzer Zeit lernen kann. Durch die vielen Präsentationen trete ich inzwischen total sicher auf. Ich kann auch in Diskussionen viel besser argumentieren. Insgesamt fühle mich durch die Akademie gestärkt. Das haben auch schon meine Freunde und Eltern festgestellt.

Schön, hier zu studieren!

Media Acting und Moderation

4.7

Ich freue mich, dass das Semester wieder losgeht. Zum Semesterstart gab es ein gemeinsames Frühstück (Akademie hat bezahlt). Ich glaube mir gefällt am besten die freundschaftliche und familiäre Atmosphäre. Ich kann über die Media nur gutes sagen. Meine Bewertung fällt vielleicht deshalb so positiv aus, weil ich den Vergleich zu einer anderen Hochschule habe. Hier ist es top.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 20
  • 12
  • 2 Sterne
    0
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 37 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 51% Studenten
  • 30% Absolventen
  • 19% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Digital Design und Management Bachelor of Arts
3.7
100%
3.7
3
Kommunikations- und Medienmanagement / PR Bachelor of Arts Infoprofil
3.9
91%
3.9
26
Media Acting und Moderation Bachelor of Arts
4.6
100%
4.6
5
Musik- und Konzertmanagement Bachelor of Arts
3.1
100%
3.1
2
Visual Media Production Bachelor of Arts
Bewertung nicht im Rating
Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) Bewertung nicht im Rating (älter als 3 Jahre) 1