Alanus Hochschule

www.alanus.edu

169 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Blick über den Tellerrand

Nachhaltiges Wirtschaften

4.3

Die Frage warum wir wirtschaften wie wir wirtschaften, hat mich zu diesem Studiengang gebracht. Grundlagen zu BWL und VWL werden hier auch vermitteln, aber dann geht der Blick auch deutlich über den Tellerrand hinaus. Sinnorientierung, gute Mitarbeiterführung, ökologische Aspekte oder aktuelle Probleme unseres Wirtschaftssystems sind für mich z.B. Inhalte, die heute nicht fehlen dürfen - und hier behandelt werden. Mit relativ viel Wahlfreiheit und dem Studium Generale können die zentralen Inhalte dann auch mit verschiedensten andere Aspekte verbunden werden. Auch das Umfeld an Menschen gefällt mir. Neben den Vorteilen einer kleineren Hochschule wie dem Betreuungsschlüssel, gibt es - insbesondere neben den Studiengebühren - natürlich auch einige Nachteile wie eine sehr überschaubare Bibliothek oder eine begrenzte Infrastruktur. In der Summer bin ich persönlich sehr froh mit meiner Entscheidung, hier zu studieren.

Sehr persönliches Studium

Schauspiel

4.2

Die Zeit auf der Alanus hat mich bestens auf das Leben als Schauspieler vorbereitet. Gleichzeitig konnte ich meine Persönlichkeit schulen und mich interdisziplinär sowie menschlich austauschen.
Es ist ein etwas abgelegener aber einmaliger Ort, der auch heute für mich immer einen Besuch wert ist!

Individualisiertes miteinander studieren

Architektur

4.8

Offene, engagierte Dozenten.
Enge Zusammenarbeit mit Kommilitonen und Dozenten.
Allzeit zugängliches Atelierhaus, Werkstatt und technische Geräte. Jahrgangsübergreifendes Gemeinschaftsgefühl.
Eingehende und individuell unterstützte Bearbeitung der Studienprojekte.

Kunst in allen Poren

Schauspiel

3.8

Die Zeit auf dem Johanneshof war geprägt durch die intensive Zusammenarbeit zwischen den Kommilitonen, Dozenten und dem Ort. Das Kennenlernen des eigenen Instruments war durch die besondere Atmosphäre, den interdisziplinären Austausch und die inhaltlichen Auseinandersetzungen mit dem 'Stoff' genau das was mich auf das freischaffende Arbeiten sehr gut vorbereitet hat und mich bis heute bereichert.

Was soll denn besser sein

Bildende Kunst | Malerei

4.8

Komm nur mein Atelier besuchen und sieh selbst!
Durch all die freiwilligen Kurse des studium generale wächst die Inspiration ins Unendliche.
Tolle Klasse bei Michael Reisch, der uns in der Malerei fordert und die Augen öffnet.
So positioniert man sich also als Künstler im digitalen Zeitalter.

Studium voller lebensbedeutender Erfahrungen

Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen im Doppelfach Kunst Lehramt

5.0

Jedes Semester und jedes Projekt ermöglichten es mir neue Erfahrungen zu machen. Mein künstlerischer Schwerpunkt ist in der Bildhauerei und ich habe den Umgang mit allen klassischen Materialien in den ersten zwei Jahren erlernen können. Studienreisen nach Norwegen und Kuba haben das Studium für mich zu einer Zeit voller lebensbedeutender Erfahrungen gemacht. Wichtig waren für mich vor allem die Menschen, die ich an der Alanus Hochschule kennenlernen durfte.
Ich bin glücklich, dass ich so eine schöne Studienzeit hatte und mit drei Jahren Berufserfahrung als Lehrerin, kann ich jetzt auch sagen dass ich die richtige Berufswahl getroffen habe.

Master Kunsttherapie

Kunsttherapie

4.8

Der Studienverlauf ist durchdacht, die Lehrveranstaltungen bauen aufeinander auf, die Ausstattung und das Material ist sehr gut. Wunderbare Atmosphäre, die Dozenten sind an den Studenten interessiert, gute Studienbegleitung.
Kaum Ausfälle von Vorlesungen und Veranstaltungen.

Nachhaltigkeit und Menschlichkeit

Architektur

5.0

Besonderer Schwerpunkt liegt beim Studium auf den Themen Nachhaltigkeit und der Mensch als Mittelpunkt
Hab hier mein eigenen Arbeitsplatz in einem richtig coolen Atelier mit abgerockten Sofas und Küche und nem Beachvolleyballfeld. Wir sind nur ca 25 Leute in einem Jahrgang wodurch wir richtig viel und enge Betreuung mit den Dozenten haben. Die Dozenten sind alle selber noch Architekten und wissen wovon sie reden. Wir arbeiten pro Semester an ein zwei konkreten Projekten wodurch man richtig tief einsteigen kann, von Konzept bis zur Darstellung.

Toller Erfahrungsraum

Betriebswirtschaftslehre

4.3

An der Alanus Hochschule herrscht ein toller Erfahrungsraum, den man sich individuell gestalten kann. Die Studienverlaufsplanung ist flexibel und es herrscht ein enger Kontakt zu den Dozierenden. In den Veranstaltungen entsteht ein offener Dialog zwischen Studierenden und Lehrenden. Besonders toll finde ich, dass es nicht darum geht, Modelle und Theorien einfach auswendig zu lernen, sondern die Seminarinhalte in Eigenarbeit zu reflektieren und in Bezug zu sich selbst zu setzen.

Alanaus

Nachhaltiges Wirtschaften

4.7

An der Alanus Kunsthochschule wird nicht nur Wissen vermittelt, es wird gelehrt sich selbst weiter zu entwickeln und dabei Wissen zu erwerben, welches man in Diskussionen und durch praktische Erfahrungen weitestgehend vertiefen kann. Die Persönlichkeitsentwicklung steht hier im Vordergrund, nicht das Bulemielernen.

Überwältigend bereichernd!

Schauspiel

4.5

Im Schauspielbereich ist es schwer, auf renommierte Hochschulen zu kommen. (bis zu 1000 Bewerber auf 10 Studienplätze.) Die Alanus Hochschule war auf Grund ihrer Unbekanntheit im Theatermetier weiss Gott nicht meine erste Wahl. Die meisten Ausbildungsstätten haben irgendeinen Ruf und natürlich will man als anstrebender Künstler auf eine, die besonders gutes Ansehen genießt. Von der Alanus hatte ich bisher nichts weiter gehört, als dass sie existiert. Nachdem ich (ganz knapp) dann aber nirgends a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium Generale

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.5

Es geht darum eine Haltung zu entwickeln. Ich kann mich durch das Studium mit vielen Themen beschäftigen, die mich wirklich interessieren. Jedes Semester bin ich erneut begeistert durch das vielfältige Kursangebot. Meine positive Erfahrung lebt durch die Hochschulgemeinschaft, die sehr stark ist und durch die man spannende Persönlichkeiten kennenlernt.

Ganzheitliches Konzept der Lehrveranstaltungen

Kindheitspädagogik

4.2

Ich studiere im dritten Semester Kindheitspädagogik. Mit der Hochschule bin ich sehr zufrieden. Die Größe des Studiengangs trägt zu einer guten Lernatmosphäre bei. Es gibt wenige Vorlesungen, Lerninhalte werden in dialogischen Seminaren vermittelt. Gut finde ich auch das es interdisziplinäre Veranstaltungen gibt. Man beschäftigt sich intensiv mit Themen, man hat Zeit sich mit Inhalten auseinander zu setzten. Ich habe nicht das Gefühl eine Nummer unter vielen zu sein. Individualität wird groß geschrieben.

Menschlichkeit und Akademie in einer Synergie

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.2

Bei dem, auch bekannt unter dem Namen "Ph.A.SE.", Studium habe ich gelernt wie ich die drei Komponenten schätzen, kritisieren und kombinieren kann. Ph.A.SE. ermöglicht es mir als Studentin eine ganzheitliche Erfahrung zu machen die mich sowohl akademisch vorran bringt, indem sie mir kritisches aber auch vor allen Dingen eigenständiges Denken ans Herz legt, als auch auf sehr persönlicher Ebene voran bringt. Das Studium eröffnet einem die Wege in die Eigenständigkeit und bietet eine unfassbare Vielfalt an Erfahrung und Förderung sowohl von der Hochschule als auch von den Kommilitonen.

Super Persönlichkeitsbildung und mit Soft Skills

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Tolle Dozenten - einmaliges Profil mit Seminaren aus Philosophie, Kunst, Soft Skills und klassischer BWL. Außergewöhnlicher Campus und tolle Kommilitonen.
Zukunftsweisende Ausrichtung mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit ohne dogmatische Herangehensweise. Sehr innovative didaktische Aufbereitung der Lehrinhalte.

3 intensive Jahre

Betriebswirtschaftslehre

4.5

Das Programm ist sehr straff - wenn man mit Praxispartner studiert. Dafür entfallen die Studiengebühren und die Kombi aus Theorie und Praxis ist unbezahlbar.
Durch die Praxisphasen sind die Semester recht kurz, was bedeutet, dass man von der Vorlesungszeit direkt in die Klausurphase übergeht...
Dafür wird man mit diversen Modulen entschädigt, die auf den ersten Blick so gar nicht in die BWLer-Aktentasche passen wollen.
Aus den 3 Jahren nimmt man neben der BWL (die man überall haben kann) vor allem persönliche Entwicklung und wichtige Werte mit.

Der Mensch im Fokus

Schauspiel

4.6

Die Alanus bietet einen geschützten Raum, um sich individuell als Künstler zu entfalten. Jeder wird einzeln als besonderer Mensch betrachtet, dessen Stärken für den Beruf des Schauspielers ausgearbeitet, gestärkt und erweitert werden. Die Dozenten sind zum einen super kompetent und pflegen einen liebevollen Kontakt mit den Studenten, auf Augenhöhe, was der eigenen Entwicklung sehr zuträglich ist. Außerdem kann man sich auch auf dem Campus sehr wohlfühlen, was bei dem hohen Pensum eines Schauspielstudiums wirklich wichtig ist. Es herrscht nicht nur innerhalb der Jahrgänge und des Fachgebiets ein starker Zusammenhalt, sondern auch unter den unterschiedlichen Fachrichtungen, was die eigene Perspektive erweitert. Hier ist man Mensch und wird durch die vier Jahre Entwicklung begleitet. Ich bin so froh hier gelandet zu sein ! ( und verstehe nicht, dass diese Uni nicht bekannter ist)
Ps : ja, es ist ein staatlicher Abschluss ;)

Empfehlenswert!

Kunsttherapie - Sozialkunst

4.3

Konsequent und sinnvoll aufeinander aufbauender Studiengang - Module greifen ineinander und lassen den Lernling in seinem eigenen Tempo wachsen! Kompetente Dozenten mit ergänzenden Fachbereichen und erfrischender Art zu unterrichten. Zeitgemäße Lerninhalte.

Neu denken

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Hier lernt man die Wirtschaft aus anderen Blickwinkeln zu betrachten. Was ist Nachhaltigkeit und wie wirtschafte ich nachhaltig? Was ist fair für Mensch und Natur? Viele Module und Gastbeiträge zielen genau darauf ab, mit uns Studierenden Lösungen zu diesen und vielen anderen Fragen zu finden.

Fundierte Vorlesungen

Kunsttherapie - Sozialkunst

4.5

Ich habe schon an einer anderen Hochschule studiert und mich an der Alanus sehr von den fundierten Vorlesungen begeistern lassen. Die Theorie wie auch die Praxis kommen nie zu kurz. Und die Organisation wird extrem guten von den Dozenten unterstützt. In der Alanus Hochschule ist man wunderbar aufgehoben.

Verteilung der Bewertungen

  • 22
  • 109
  • 28
  • 8
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 169 Bewertungen fließen 138 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 46% Studenten
  • 30% Absolventen
  • 24% ohne Angabe