Akkon Hochschule

Hochschule für Humanwissenschaften

www.akkon-hochschule.de

Profil der Hochschule

Die Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften ist eine junge und moderne staatlich anerkannte private Hochschule in Berlin. Sie bietet wissenschafts- und zukunftsorientierte Qualifikation und begleitet mit ihren Studiengängen gesellschaftliche Entwicklungen. Das Studienangebot wird in den Bereichen Pflege, Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe sowie Pädagogik und Soziales gelehrt.

Die über 500 Studierenden werden praxisnah und größtenteils berufsbegleitend darauf vorbereitet, nach ihrem Abschluss verantwortungsvolle und leitende Aufgaben zu übernehmen.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Hochschule
Studiengänge
11 Studiengänge
Studenten
567 Studierende
Professoren
10 Professoren
Gründung
Gründungsjahr 2009

Zufriedene Studierende

4.2
Christina , 12.03.2019 - Internationale Not- und Katastrophenhilfe
4.0
Nicola , 24.02.2019 - Management in der Gefahrenabwehr
3.8
Karoline , 16.11.2018 - Erweiterte Klinische Pflege - Intensiv- und Anästhesie, Notfallpflege
4.3
Marcus , 06.11.2018 - Management in der Gefahrenabwehr
4.2
Mona , 05.11.2018 - Internationale Not- und Katastrophenhilfe

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
Bachelor of Science
3.8
100% Weiterempfehlung
1
3.6
89% Weiterempfehlung
2
3.6
83% Weiterempfehlung
3
3.7
100% Weiterempfehlung
4
5.0
100% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Hochschule

  • Die Hochschule im Social-Web

Gut zu wissen

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
82%

Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?

  • Sehr hoch 0%
  • Ab und an geht was 18%
  • Nicht vorhanden 82%

sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
62%

Wie gut ist die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

  • Sehr gut 62%
  • Viel Lauferei 38%
  • Schlecht 0%

beurteilen die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln als sehr gut.

Hast Du einen Studentenjob?
50%

Hast Du einen Studentenjob?

  • Ja 50%
  • In den Ferien 8%
  • Nein 42%

haben einen Studentenjob.

Die Akkon-Hochschule versteht sich als Lernort, an dem die persönliche Entwicklung von Lernenden und Lehrenden sowie ihr soziales Engagement unterstützt werden.

Alle Studiengänge sind deswegen auf individuelles und praxisnahes Lernen ausgelegt. In kleinen Seminargruppen werden den Studierenden die Grundlagen und wichtigen Fachkompetenzen ihres Studiengangs vermittelt. Kooperationen und Partnerschaften mit sozialen Einrichtungen sorgen dafür, dass das theoretische Wissen eng mit der Praxis verzahnt wird. Nach dem Studium sind die Absolventen somit bestens vorbereitet, um beruflich neue Wege zu gehen und verantwortungsvolle und leitende Aufgaben zu übernehmen.

Darüber hinaus ermöglicht es die Akkon-Hochschule neben dem Beruf zu studieren und gestaltet Studienverläufe und Präsenzphasen so, dass die Studierenden größtmögliche Freiheit haben und Familie, Beruf und Studium perfekt mit einander vereinen können.

http://www.akkon-hochschule.de/studium/faq/

Quelle: Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften 2017

  • Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium
  • Freiheit durch ein berufsbegleitendes Studium
  • kleine Seminargruppen
  • pädagogische Kompetenz
  • persönliche Betreuung
  • ein großes Partnernetzwerk
  • einen nationalen und internationalen Austausch
  • gesundheitsfördernde Angebote
  • praxisnahe Forschung
  • fachliche, wissenschaftliche Entwicklung
  • Offenheit und Diskursfähigkeit

Quelle: Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften 2017

Alle Studiengänge sind NC-frei und starten jedes Jahr zum Wintersemester. Interessenten können sich über ein Online-Formular bewerben.

Quelle: Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften 2017

Alle Studiengänge der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften sind akkreditiert oder befinden sich im Akkreditierungsverfahren und sind staatlich anerkannt. Darüber hinaus wird der hohe Qualitätsanspruch der Akkon-Hochschule an Lehre und Studienbedingungen kontinuierlich durch ein eigenes Qualitätsmanagement geprüft.

Quelle: Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften 2017

Standort der Hochschule

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.2
Christina , 12.03.2019 - Internationale Not- und Katastrophenhilfe
4.0
Nicola , 24.02.2019 - Management in der Gefahrenabwehr
3.8
Karoline , 16.11.2018 - Erweiterte Klinische Pflege - Intensiv- und Anästhesie, Notfallpflege
3.0
Steffen , 07.11.2018 - Gesundheits- und Pflegemanagement
3.0
Jenny , 07.11.2018 - Gesundheits- und Pflegemanagement
4.3
Marcus , 06.11.2018 - Management in der Gefahrenabwehr
4.2
Mona , 05.11.2018 - Internationale Not- und Katastrophenhilfe
4.2
Patrick , 04.11.2018 - Sozial- und Nonprofit-Management
4.8
Petra , 04.11.2018 - Pädagogik im Gesundheitswesen
4.0
Michelle , 03.11.2018 - Gesundheits- und Pflegemanagement
Studienberater
Lidija Mihaljević
Zentrale Studienberatung
Akkon Hochschule
+49 (0)30 80 92 332 -29

Du hast Fragen an die Hochschule? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Akkon Hochschule
Hochschule für Humanwissenschaften

81 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Disaster u. Kriege - Katastrophenhelfer in Aktion

Internationale Not- und Katastrophenhilfe

4.2

Das Studium bereitet darauf vor in Krisen- und Kriegsgebieten sowie in der langfristigen Entwicklungshilfe kompetent arbeiten zu können. “Was tun wenn?” - ein Satz der das ganze Studium begleitet!
Ein unglaublich spannender Studiengang mit kompetenten Dozenten (viele Mediziner, die in Katastrophenmissionen tätig waren/sind) und trotz der Präsenz- und Selbstlernphasen fühlt man sich in diesem Vollzeitstudiengang sehr gut betreut und die Vereinbarung von Privat-/Berufsleben und Studium funktioniert einwandfrei. Sehr empfehlenswert! Ich habe genau das gefunden, dass ich schon immer tun wollte!

Empfehlenswert

Management in der Gefahrenabwehr

4.0

Egal ob im Feuerwehrdienst oder im Rettungsdienst der Studiengang übermittelt wichtige Inhalte. Der Studiengang macht Spaß und die Gruppen sind relativ klein, sodass man gute Zusammenarbeit hat. Die Dozenten gehen auf Wünsche der Studenten ein. Kurz und Knapp ein gutes Studium

Neue Möglichkeiten

Erweiterte Klinische Pflege - Intensiv- und Anästhesie, Notfallpflege

3.8

Noch zu frisch um detailliert und objektiv davon zu berichten;
toll finde ich, dass die Möglichkeit besteht, den Studiengang noch mitzugestalten und dass Wünsche und Bedürfnisse der Studenten Gehör finden;
Mit dem Studiengang entwickeln sich in meinem Berufsfeld neue Möglichkeiten und Chancen. Abgesehen von der beruflichen Entwicklung verspreche ich mir auch einen starken Effekt in der persönlichen Entwicklung.

Gute Lehratmosphäre in kleinen Studiengruppen

Gesundheits- und Pflegemanagement

3.0

Insgesamt gefällt mir das Studium ganz gut, während der Präsenz sind meist um die 15 Teilnehmer anwesend. Die fest angestellten Dozenten sind gut erreichbar. Die Präsenzzeiten sind für mich berufsbegleitend optimal. Die Präsenz findet alle zwei Wochen von Donnerstag bis Samstag statt, dadurch lässt sich noch gut nebenher arbeiten. Die Bibliothek ist nicht sehr groß und es gibt keine Möglichkeit Bücher auszuleihen, so das man immer an die ASH oder Charite ausweichen muss. Wenn ein Dozent ausfällt bekommt man das schnell zu spüren, da es eine recht kleine Hochschule ist.

Familiäre Atmosphäre jedoch ausbaufähig und nötig

Gesundheits- und Pflegemanagement

3.0

Ich bin im ersten Semester und habe die Schule gerade erst kennengelernt. Somit kann ich nur von meinen ersten Erfahrungen hier berichten. Die Schule liegt in Tempelhof und ist gut erreichbar. Die Schule ist recht klein und wirkt auf den ersten Moment zu klein. Meinen jetzigen Erkenntnissen nach, reicht sie aus, jedoch sind die Räume schlecht zum unterrichten, da diese als langer schlauch aufgebaut sind und man in der letzten Reihe nur sehr wenig sehen kann. Ansonsten ist der Aufbau gut strukturiert und ich lerne sehr viel, so dass ich froh bin, mich für diesen Studiengang entschieden zu haben.

Wissen zu Erweiteren und Festigen

Management in der Gefahrenabwehr

4.3

Der Studiengang Management in der Gefahrenabwehr, erweitert einem den Blick über die Gefahrenabwehr weit über die Grenzen des bisherigen Wissen hinaus. Die Fundierten eigenen Kenntnisse können hier mit den Wissen der Dozenten den eigenem durch Praxiserfahrungen und dem Worklooad nach jeder Präsenz deutlich verbessert und erweitert werden, um so für den späteren Berufsweg die Grundlegung zu bekommen.

Tolle Inhalte, die einen kritisch denken lassen!

Internationale Not- und Katastrophenhilfe

4.2

Die Akkon Hochschule thematisiert Inhalte, die man sonst nirgendwo findet. Ein Bachelor Studiengang der einem die Welt und das Geschehen in Privatwirtschaft und Öffentlichkeit neu eröffnet und Ansätze bietet, die man vorher noch nicht gekannt hat. Der humanitäre Sektor und die Entwicklungszusammenarbeit Deutschlands und anderer Länder wird außerdem kritisch hinterfragt. Die Dozenten kommen aus verschiedenen Bereichen und bringen einen Erfahrungsschatz mit, welcher Nachfragen von Studierenden zul...Erfahrungsbericht weiterlesen

Berufsbegleitend ist nur was für Harte!

Sozial- und Nonprofit-Management

4.2

Ich studiere jetzt im 2. Semester an der Akkon Hochschule. Anfangs war ich sehr enthusiastisch und voller Freude. Mittlerweile ist das alles etwas verflogen, weil es ein Wechselbad der Gefühle ist. Es gibt sehr gute Dozenten, deren Vorlesungen echt super gut sind, didaktisch sehr gut gemacht. Aber dann gibt es auch eben Dozenten, die noch etwas Erfahrung benötigen. Man opfert viel Zeit für das Studium und fragt sich immer wieder, ob es auch den gewünschten Erfolg am Ende bringt. Die Akkon Hochschule ist eine junge Hochschule mit sehr viel Entwicklungspotenzial und mit dem Potenzial einer der angesagtesten Hochschulen in Deutschland zu werden. Deswegen studiere ich dort und versuche meinen Teil dazu beizutragen. Auch wenn es in erster Linie um die persönliche Entwicklung geht, sollte es sekundär auch um die Hochschule gehen.
Ich kann die Hochschule und den Studiengang mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Sehr kompetente und freundliche Dozenten

Pädagogik im Gesundheitswesen

4.8

Bisher habe ich nur positive Erfahrungen. Auf Fragen bekam ich kompetente Antworten.

Dozenten strahlen Ruhe und Zuversicht gegenüber uns Erstsemestern aus.

Sie Seminargruppe ist altersmäßig gemischt und es wird sicher eine gute Zusammenarbeit mit gegenseitiger Unterstützung geben.

Größtenteils sehr zufrieden

Gesundheits- und Pflegemanagement

4.0

Die Hochschule ist sehr schön. Die Dozentin ,welche ich bis jetzt kennengelernt habe , sind freundlich und kompetent. Das Studium neben der Ausbildung zu absolvieren beansprucht sehr viel Zeit und ist anstrengender als vermutet. Trotzdem ist alles gut zu meistern und man wird bei Problemen unterstützt.

Weniger ist manchmal mehr

Management in der Gefahrenabwehr

2.7

Die Dozenten der Hochschule sind alle durchweg motiviert einem die Inhalte zu vermitteln. Die Hochschule steht sich aber selber im Weg, indem man Studenten annimmt, ohne die entsprechenden Räume zu haben. Das führt nicht nur zu räumlichen Problemen, sondern am ende auch zu organisatorischen Problemen. Absprachen zwischen Prüfungsamt und Studiengangleitung sind nicht einheitlich und um die Vorlesungen interessanter zu gestalten, werden zum Nachmittag Gruppenarbeiten als didaktisches Mittel verwen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein Bericht meiner Erfahrungen <|8^)

Gesundheits- und Pflegemanagement

4.2

In meinem ausbildungsbegleitendem (abgl) Studium habe ich pro Semester 6 Unterrichtstage auf 3 Monate verteilt (2 pro Monat, Freitag und Samstag).
Dieses System hat sowohl in mir, als auch in meinem Ausbildungsträger zu einer leichten Verwirrung und einer holprigen Dienstplangestaltung geführt. Man konnte sich aber recht schnell darauf einstellen.
Die Einrichtung übermittelt eine gute Balance zwischen Nüchternheit und Freundlichkeit. Die sanitären Anlagen machen einen modernen und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Toller Studiengang!

Pädagogik im Gesundheitswesen

4.0

Ich bin sehr zufrieden mit dem Studium an der Akkon-Hochschule.

Die Lehrenden sind alle sehr engagiert und den Studierenden zugewandt. Sie unterstützen wo sie können und es läuft alles etwas persönlicher und engagierter als an einer Universität mit 300 Studierenden pro Semester und Studiengang.

Die Professoren/innen sind allesamt auch aus dem praktischen Beruf und können daher auch sehr praxisnah unterrichten.

Die Studiengruppen haben eine angenehme Größe wodurch eine qualitativ hochwertige und effektive Studienarbeit gewährleistet wird.

Für Probleme werden auch unkomplizierte Lösungen gefunden.

Einzig die Bibliothek ist nicht ganz so gut ausgestattet. Hier ist es dann teilweise ratsam, auf andere Bibliotheken auszuweichen.

Mir macht das Studium an der Akkon-Hochschule sehr viel Spaß und ich kann die Hochschule wirklich jedem empfehlen!

Empfehlenswerte Hochschule

Gesundheits- und Pflegemanagement

3.8

Man merkt, dass bei so einer kleinen Hochschule die Atmosphäre in den Studiengruppen und mit den Dozenten entspannter ist. Die Studieninhalte sind interessant gestaltet mit viel Zeit für persönliche Fragen und Gruppenarbeiten. Leider gibt es momentan noch kein Semesterticket, aber man kann stattdessen glücklicherweise seine Monatskarte als “Azubi- Ticket” kaufen

Praxisnah, am Puls der Zeit, beste Kontakte

Internationale Not- und Katastrophenhilfe

3.8

Das Studium an der Akkon ist nicht nur zeitgemäß und topaktuell, sondern durch die Dozenten, die fast alle auch in ihrem Bereich arbeiten, ist es besonders praxisbezogen. Außerdem bekommt man einen guten Einblick in die tägliche Arbeit in der Katastrophenhilfe und Entwicklungspolitik. Diese Felder werden in unserer Welt immer wichtiger. Und das Studium bietet eine exzellente Grundlage, um später in diesen Bereichen zu arbeiten. Durch die direkten Kontakte zu den Organisationen, hat man auch gute Möglichkeiten dort zu arbeiten.

Interessant für Berufstätige

Management in der Gefahrenabwehr

3.5

Attraktiver Studiengang für ein berufsbegleitendes Studium. Die Hochschule ist stets um Verbesserung bemüht, auch wenn mal etwas nicht so ideal läuft. Durch bereits absolvierte Ausbildungen kann einiges thematisch passendes anerkannt werden. Die Professoren stehen grundsätzlich für Rückfragen zur Verfügung. Mir fehlen Vergleichswerte zu anderen privaten Hochschulen, jedoch bin ich bisher grundsätzlich zufrieden.

Toller Studiengang!

Management in der Gefahrenabwehr

4.3

Sehr nützlich für die weitere berufliche Zukunft. Inhalte sehr praxisorientiert und auch tolle Dozenten aus der Praxis! Durch kleine Gruppen sehr gute Betreuung möglich. Auch die Betreuung durch die Verwaltung bzw. das Prüfungsamt angenehm. Insgesamt weiter zu empfehlen!

Konzept Pflege - Prinzip der Gesunderhaltung

Gesundheits- und Pflegemanagement

4.0

Im Studium Gesundheits- und Pflegemanagement konnte ich lernen, dass Pflege nicht nur ein klassisch praktischer Beruf ist, sondern auf viel evidenzbasiertem Wissen und Theorien beruht. Es gibt viele unterschiedliche Bereiche die Pflege zu einem Gesamtbild funktionieren lassen und genau dies macht den Studiengang interessant. Man erhält einen sehr guten Einblick in alle Bereiche vom Finanzwesen über Führungsarbeit bis hin zur Forschung. So können persönliche Stärken gut gefiltert werden, um die berufliche Weiterentwicklung für sich selbst und damit auch dem Beitrag zur Pflegeentwicklung optimal fokussieren.

Guter erster Eindruck

Internationale Not- und Katastrophenhilfe

4.0

Die Lehrveranstaltungen sind durchdacht, die Dozenten super, nur an der Orga muss noch ein wenig gemacht werden. Aber das wird wohl in Zukunft geschehen!
Ansonsten ist die Ausstattung nicht schlecht, die Räume sind zwar recht klein, aber es ist in Planung geößere Räumlichkeiten anzumieten.

Katastrophale Organisation und mangelhafte Dozente

Gesundheits- und Pflegemanagement

2.0

Das ganze Duale Studium war durchzogen von erkrankten Dozenten, die gar nicht oder nur ungenügend ersetzt wurden, Dozenten, die schlechte Seninare gehalten haben, Dozenzen, die keine Rückmeldung auf Mails gegeben haben und von spontanen Änderungen der Präsenztagen. Die Organisation an der Akkon-Hochschule lässt zu wünschen übrig, denn leider muss man als Stidierender dort alles und jedem hinterherlaufen, regelmäßige Erinnerungen verschicken oder sogar (wie in meinem Fall) sich an den Präsidenten der Hochschule wenden, damit man Gehör bekommt.
Das Studium an der Akkon-Hochschule kann ich nicht empfehlen. Viele andere Hochschulen bieten ein gleichwertiges Studium an, an diese sollte man sich halten.

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 41
  • 31
  • 5
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    2.7
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 81 Bewertungen fließen 69 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 77% Studenten
  • 5% Absolventen
  • 19% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Erweiterte Klinische Pflege - Intensiv- und Anästhesie, Notfallpflege Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
2
Erweiterte Klinische Pflege - Onkologische Pflege Bachelor of Science
4.2
100%
4.2
1
Erweiterte Klinische Pflege - Psychosomatische und psychiatrische Pflege Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Gesundheits- und Pflegemanagement Bachelor of Arts
3.6
89%
3.6
25
Internationale Not- und Katastrophenhilfe Bachelor of Arts
3.6
83%
3.6
21
Management in der Gefahrenabwehr Bachelor of Science
3.8
100%
3.8
18
Notfallsanitäter Bachelor of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Pädagogik im Gesundheitswesen Bachelor of Arts
3.7
100%
3.7
12
Pflegewissenschaft: Versorgung und Qualität Bachelor of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Sozial- und Nonprofit-Management Bachelor of Arts
4.2
100%
4.2
1
Soziale Arbeit – Schwerpunkt Migration und Flucht Bachelor of Arts
5.0
100%
5.0
1