Duales Studium
Logistikmanagement
6 bis 7 Semester
Bachelor
5 Fachhochschulen

Duales Studium Logistikmanagement

Die Logistik ist dafür zuständig, benötigte Waren, Materialien oder Dienstleistungen zum vorgesehenen Zeitpunkt am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen. Mit dem dualen Studium Logistikmanagement lernst Du dementsprechend, wie Du als Unternehmer die Verkehrsnetze von Schiffen, Autos und Flugzeugen nutzt, um Güter möglichst schnell sowie kostengünstig von A nach B zu befördern. Dafür legst Du Dir an einer dualen Hochschule nicht nur das betriebswirtschaftliche Know-how eines Managers zu, sondern steigst auch bei einem Unternehmen ein, wo Du Dich von Beginn an als Kaufmann praktisch betätigen kannst. Mit der Vergütung Deines Arbeitgebers und der finanziellen Unterstützung bei den Semestergebühren bestreitest Du zudem eigenständig Deinen Lebensunterhalt.

Wie läuft das duale Studium Logistikmanagement ab?

Im dualen Studium Logistikmanagement bist Du abwechselnd an zwei verschiedenen Orten im Einsatz. Einerseits nimmst Du an Vorlesungen und Seminaren an Deiner Hochschule teil, um die Grundlagen der Logistik sowie Betriebswirtschaftslehre zu erlernen. Andererseits arbeitest Du in einer Logistikfirma oder dem Vertrieb eines Unternehmens, wo Du einen Einblick in Dein zukünftiges Berufsfeld erhältst. Meist wechselst Du so alle 3 Monate zwischen Hörsaal und Arbeitsplatz.

Je nachdem ob Du Dich für das praxis- oder ausbildungsintegrierende Studienmodell entscheidest, ist Deine Mitarbeit als ein Langzeitpraktikum organisiert oder Du absolvierst zusätzlich zum Studium eine Berufsausbildung. Diese dauert in der Regel 3 Jahre und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK). Im Bereich Logistikmanagement stehen Dir üblicherweise folgende Ausbildungen zur Verfügung:

  • Industriekaufmann
  • Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung
  • Kaufmann im Groß- und Außenhandel

An der Hochschule erwartet Dich gegen Ende noch die Bachelorarbeit. Du suchst Dir einen Dozenten als Betreuer aus und vereinbarst mit ihm ein wissenschaftliches Thema, mit dem Du Dich während der Bearbeitungszeit auseinandersetzt. Bestehst Du alle Prüfungsleistungen, erwirbst Du in der Regel nach 6 bis 7 Semestern den akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.) beziehungsweise Bachelor of Science (B.Sc.).

Top 5 Studiengänge

Logistikmanagement
EU|FH - Europäische Fachhochschule (3 Standorte)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.1
94%
Infoprofil
Logistikmanagement
IUBH Duales Studium (Bremen)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.8
93%
Infoprofil
Logistics Management
HSBA - Hamburg School of Business Administration (Hamburg)
Bachelor of Science
6 Semester
4.1
100%
Internationales Logistikmanagement
Hochschule Worms (Worms)
Bachelor of Arts
6 - 7 Semester
3.6
100%
Infoprofil
Logistikmanagement
Hochschule Fulda (Fulda)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.5
100%

Was erwartet mich in meinem Studium Logistikmanagement?

Im Studiengang Logistikmanagement beschäftigst Du Dich hauptsächlich mit den Grundlagen der Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre. Du erlernst die doppelte Buchführung und wie Du daraus Jahresabschlüsse erstellst. Zudem übst Du die Kosten- und Leistungsrechnung, anhand derer sich die Bilanz eines Unternehmens beurteilen lässt. Damit Du den Umgang mit Zahlen beherrschst, besuchst Du auch Seminare zur Wirtschaftsmathematik. Mit einem Einblick in das Handels- und Arbeitsrecht erfährst Du beispielsweise, wer bei Lieferschäden haftet oder wie viel Du von bestimmten Produkten in ein Land importieren darfst.

Außerdem setzt Du Dich intensiv mit den verschiedenen Bereichen der Logistik auseinander. So befasst Du Dich beispielsweise mit der Organisation und Steuerung von innerbetrieblichen Warenströmen oder dem internationalen Transport von Gütern. Weitere Veranstaltungen verbessern Deine Soft Skills als Manager wie die Führungskompetenz und Teamarbeit. Je nach Hochschule erwarten Dich im weiteren Verlauf der Semester verschiedene Schwerpunkte beziehungsweise Wahlmodule, mit denen Du Dein Studium auf Deine Interessen und beruflichen Ziele anpassen kannst:

  • Global Commerce
  • Industrielles Supply Chain Management
  • Marketing
  • Handelslogistik
  • Human Resource Management

Weitere Informationen zu den Inhalten findest auch in unserem Infotext zum Präsenzstudiengang Logistikmanagement.

Welche Aufgaben erwarten mich in meinem Unternehmen?

Was Du in Deinen Praxisphasen im Unternehmen zu tun bekommst, variiert je nach Art und Ausrichtung des Betriebs. Grundsätzlich steigst Du erst einmal als Mitarbeiter ins Tagesgeschäft ein und unterstützt die erfahrenen Kollegen bei kaufmännischen Tätigkeiten wie Kosten- sowie Preiskalkulationen. Nach und nach verantwortest Du selbst erste kleine Projekte, deren Ergebnisse Du im Team präsentierst. Beispielsweise analysierst Du bestimmte interne Geschäftsabläufe, um Ideen zur Optimierung einzubringen.

Absolvierst Du eine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung, organisierst Du den Ein- und Ausgang sowie Transport von Waren. Dazu planst Du die Fahrtrouten, teilst Fahrer den verschiedenen Lieferungen zu und verwaltest die nötigen Dokumente wie Frachtbriefe, Behördengenehmigungen oder Ladelisten.

Dagegen bist Du als Kaufmann im Groß- und Außenhandel dafür zuständig, Rohstoffe oder Waren bei einem Hersteller günstig einzukaufen sowie diese im Anschluss gewinnbringend an ein Handelsunternehmen weiterzuvertreiben. Dabei achtest Du auf die Zwischenlagerung der Produkte in den Hallen Deines Arbeitgebers, nimmst neu eingetroffene Lieferungen persönlich in Augenschein, um die Vollständigkeit zu prüfen, und organisierst den sicheren Abtransport zum Abnehmer.

Aktuelle Stellenanzeigen

1&1 IONOS
Social Media Manager France (f/m/d)
12. November 2019
Feste Anstellung
1&1 IONOS
Manager Communications and PR UK (f/m/d)
12. November 2019
Feste Anstellung
OBI Group Holding SE & Co. KGaA
SAP S4 / HANA Finance Application Manager (m/w/d)
12. November 2019
Feste Anstellung
EagleBurgmann Germany GmbH & Co. KG
(Senior) Manager HR Information System (m/w/d)
12. November 2019
Feste Anstellung

Welche Unternehmen bieten ein duales Studium Logistikmanagement an?

  • Logistikunternehmen
  • Post- und Paketdienstleister
  • Molkereiunternehmen
  • Produkthersteller
  • Handelsunternehmen
  • Verpackungsunternehmen
  • Entwicklungsdienstleister

Wie kann ich mich für ein duales Studium Logistikmanagement bewerben?

Um Dir einen Platz für das duale Studium Logistikmanagement zu sichern, bewirbst Du Dich je nach Hochschule zuerst bei einem Praxisunternehmen oder Bildungsinstitut. Stellenangebote von Unternehmen für dual Studierende findest Du auf den verschiedenen Jobportalen im Netz.

Dem in der Anzeige angegebenen Kontakt sendest Du Deine Bewerbungsmappe per Post oder in digitaler Form per E-Mail zu. Diese sollte zum einen ein aussagekräftiges Anschreiben enthalten, in dem Du Dich kurz vorstellst und begründest, weshalb Du die nötigen Fähigkeiten für die gesuchte Position mitbringst. Zum anderen legst Du einen Lebenslauf bei. Dieser listet Deine besuchten Schulen und etwaige Arbeitsstellen auf. Mit Angaben zu weiteren Kenntnissen wie Fremdsprachen und persönlichen Interessen rundest Du das Bild von Dir ab. Wichtig ist abschließend auch der Anhang. Hierhin gehören Kopien von Deinem letzten Schulzeugnis, Praktikumsbescheinigungen und andere Nachweise beruflicher Tätigkeiten.

Kannst Du Deinen potenziellen Arbeitgeber von Dir überzeugen, unterschreibst Du je nach Studienmodell einen Praktikums- oder Ausbildungsvertrag. Mit diesem und Deinen anderen Bewerbungsunterlagen immatrikulierst Du Dich wiederum an der Partnerhochschule.

Der umgekehrte Weg ist ebenfalls möglich und sieht vor, dass Du Dich zunächst um einen Studienplatz an der Hochschule Deiner Wahl kümmerst und danach zusammen mit dem hauseigenen Career Service Kontakt zu einem der Kooperationsunternehmen aufnimmst.

Welche Voraussetzungen bringe ich mit?

Der Weg ins duale Studium Logistikmanagement steht Dir mit dem Abitur oder der Fachhochschulreife offen. Ebenso erhältst Du die Zulassung, wenn Du über eine Aufstiegsfortbildung beispielsweise zum Meister, IHK-Fachwirt oder -Betriebswirt verfügst. Auch eine berufliche Qualifizierung über eine 2-jährige Berufsausbildung und 3 Jahre Arbeitserfahrung ist für Dich möglich.

Ob Du Dich ansonsten gut für das duale Studium Logistikmanagement eignest, hängt von bestimmten persönlichen Eigenschaften ab. Diese sind zwar keine Pflichtvoraussetzung, aber erhöhen die Wahrscheinlichkeit, eine erfolgreiche Studienzeit zu verleben. Das A und O für die Logistik ist Dein organisatorisches Talent. Im Austausch mit Kunden arbeitest Du stets lösungsorientiert, um auftretende Probleme wie Lieferungsengpässe schnellstmöglich zu beheben. Mit einem geschickten Händchen für Verhandlungen sorgst Du zudem dafür, dass Du für Deinen Arbeitgeber die besten Konditionen herausholst. Dein Studium ist außerdem sehr wirtschaftslastig. Dir helfen diesbezüglich Mathematikkenntnisse ebenso weiter wie ein großes Interesse für die Betriebs- und Volkswirtschaftslehre.

  • Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Belastungsfähigkeit
    6/10
  • Organisationstalent
    10/10
  • Motivationsfähigkeit
    7/10
  • Wirtschaftliches Denken
    8/10

Vergütung, Gehalt und Karriere

Durch Deine Mitarbeit in einem Unternehmen während des dualen Studiums erhältst Du eine monatliche Vergütung. Diese verhandelst Du individuell mit Deinem Betrieb. In der Regel zahlt Dir Dein Arbeitgeber zwischen 900 € und 1.200 €. Meist übernimmt dieser zusätzlich Deine Semestergebühren.

Nach Deinem Abschluss stehen Deine Chancen gut, dass Dich Dein Praxispartner übernimmt, da dieser in Deine Ausbildung investiert und Dich bereits in alle Geschäftsbereiche eingearbeitet hat. Als Logistikmanager variieren Deine Aufgaben, je nachdem ob Du bei einem Dienstleister, Logistik- oder Handelsunternehmen arbeitest und welche Position Du dort einnimmst. Grundsätzlich bewältigst Du wichtige betriebswirtschaftliche Tätigkeiten wie Kostenkalkulationen, Marketingplanungen und Mitarbeiterschulungen. Dazu kümmerst Du Dich häufig auch um diese logistischen Arbeitsfelder:

  • Planung und Optimierung von Produktionsabläufen
  • Durchführung von Bestands- und Qualitätskontrollen
  • Entwicklung von Lagersystemen
  • Organisation und Überwachung von Warenströmen

Zudem bringst Du das nötige Know-how für den Beruf des Supply Chain Managers mit. Hier koordinierst Du keine Teilbereiche, sondern den gesamten Prozess der Lieferkette vom Rohstoffproduzenten bis zum Endverbraucher. So verhandelst Du mit Herstellern, die Dir benötigte Materialien möglichst schnell und günstig zukommen lassen. Bei der Produktion und Logistik sorgst Du für einen reibungslosen Ablauf der Arbeitsmaschinen, um eine hohe Stückzahl pro Tag zu gewährleisten. Ebenso wichtig ist die termingerechte Auslieferung an den Kunden.

Dein Gehalt in der Logistik richtet sich nach der Größe des jeweiligen Unternehmens, also ob Du beispielsweise bei einer kleinen Spedition oder einem international tätigen Konzern tätig bist. So verbuchst Du als Logistikmanager zwischen 2.100 € und 6.400 € brutto am Monatsende auf Deinem Konto. Da ein Supply Chain Manager sich in vielen verschiedenen Bereichen auskennen muss, benötigst Du hierfür etwas an Berufserfahrung. Mit etwas Geduld zahlt sich dies aber besonders aus, denn in diesem Job verdienst Du durchschnittlich 3.100 € bis 8.400 € brutto monatlich.

Pro & Contra

Was für das duale Studium Logistikmanagement spricht:

  • Einsatzmöglichkeiten in vielen Branchen
  • Gute Aufstiegsmöglichkeiten im Management
  • Finanziell lukrative Sparte mit guten Berufsaussichten

Diese Nachteile solltest Du bedenken:

  • Wenn Du Dich mit komplexen organisatorischen Aufgaben und mathematischen Berechnungen schwer tust, ist das duale Studium Logistikmanagement weniger für Dich geeignet

Aktuelle Bewertungen

3.5
Robert , 06.11.2019 - Logistikmanagement
4.2
Benno , 06.11.2019 - Logistikmanagement
4.2
Jannes , 06.11.2019 - Logistikmanagement
4.3
Julian , 06.11.2019 - Logistikmanagement
4.2
Matteo , 06.11.2019 - Logistikmanagement
4.3
Anonym , 10.10.2019 - Logistics Management
4.2
Ellen , 19.07.2019 - Logistikmanagement
3.8
Maike , 08.07.2019 - Logistikmanagement
4.2
Fabian , 08.07.2019 - Logistikmanagement
4.5
Ariane , 18.03.2019 - Logistikmanagement

Durchschnittsbewertung

Duale Studiengänge in der Studienrichtung Logistikmanagement wurden von 60 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.8
Weiterempfehlung: 95%
Seite 1 von 1

5 Duale Studiengänge

IUBH Duales Studium
Logistikmanagement
IUBH Duales Studium
Bremen
Bachelor of Arts
6 Semester
3.8
93%
Logistikmanagement
EU|FH - Europäische Fachhochschule (3 Standorte)
Bachelor of Arts
6 Semester
4.1
94%
Infoprofil
Logistikmanagement
IUBH Duales Studium (Bremen)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.8
93%
Infoprofil
Logistics Management
HSBA - Hamburg School of Business Administration (Hamburg)
Bachelor of Science
6 Semester
4.1
100%
Internationales Logistikmanagement
Hochschule Worms (Worms)
Bachelor of Arts
6 - 7 Semester
3.6
100%
Infoprofil
Logistikmanagement
Hochschule Fulda (Fulda)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.5
100%