Studycheck Blog

Blog

Du brauchst Ablenkung vom Lernstoff und mal wieder was zu lachen?
Unser StudyCheck Blog liefert Dir Futter für Kopf und Lachmuskeln zugleich.

7 Gründe, warum Du den MBA berufsbegleitend machen solltest

Keine Jobpause und praxisorientiertes Wissen in einem professionellen Umfeld: Diese Vorteile bietet ein berufsbegleitendes MBA Studium. Im Teilzeit- oder Fernstudium erwirbst Du so die nötige Kompetenz, um neue Aufgaben zu übernehmen und beruflich aufzusteigen. Der klassische MBA soll Berufserfahrene auf Managementtätigkeiten vorbereiten. Ob Journalisten, Anwälte oder Ärzte – mit einem MBA qualifizieren sich die verschiedensten Berufsgruppen für Leitungspositionen. Bei vielen MBA-Studiengänge

Geld gegen Bachelor? Ganz so easy ist es an Privathochschulen nicht

Wer keine Traumnoten im Abi hat und deshalb keinen Platz an der staatlichen Uni bekommt, der kann ja auf eine Privathochschule ausweichen. Denn hier ist jeder willkommen – vorausgesetzt, das Geld sitzt locker. So zumindest das Klischee. Noch immer denken die meisten, man könne sich den Abschluss an einer privaten Hochschule einfach erkaufen. Doch ganz so einfach ist das nicht. Auch private Hochschulen fordern einiges von ihren Studenten, sie müssen dort ebenso ein Bewerbungsverfahren durchlau

Wie viel darf ein MBA Studium kosten?

Die Kosten für ein MBA Studium können sich schnell auf mehrere 10.000 € belaufen. Damit gehört das MBA Studium zu den teuersten Weiterbildungen. Bei der Wahl des MBA Programms sollte aber nicht nur der Preis ausschlaggebend sein, sondern vor allem der Ruf der Hochschule. Wie viel darf ein MBA kosten? Ist ein günstiger MBA genauso viel Wert wie ein teurer? Alle Infos dazu, wie viel ein MBA kosten darf, findest Du hier.

So bestehst Du den GMAT

Der Graduate Management Admission Test, kurz GMAT, ist eine standardisierte Prüfung für angehende MBA Studenten. Das Ergebnis ist häufig ein Kriterium für die Zulassung zum Studium. Der GMAT überprüft neben Kenntnissen in Mathematik und BWL auch analytische und sprachliche Fähigkeiten. Wie Du den GMAT sicher bestehts, erfährst Du hier.

CHE-Ranking: Was es Dir bringt – und was nicht

Du musst Dich für eine Hochschule entscheiden und willst wissen, welche die beste Hochschule ist? Wer sich nicht allein aufs Hörensagen verlassen will, kann sich an zahlreichen Rankings orientieren. Dabei zählt wohl das CHE-Ranking zu den bekanntesten und auch renommiertesten Hochschulrankings. Allerdings steht das CHE-Ranking auch immer wieder in der Kritik. Die Methodik sei unwissenschaftlich und die Auswertung zu leicht manipulierbar. Das ging teilweise sogar soweit, dass sich einige Hochs