Geowissenschaftler werden

Dauer 3 - 5 Jahre
Karrierechancen Gut

Wie werde ich Geowissenschaftler?

Der Geowissenschaftler beschäftigt sich mit der Erforschung der naturwissenschaftlichen Aspekte des Systems Erde. Zusätzlich dazu erforscht er auch Technik zur Erkundung sowie Nutzbarmachung der Natur für den Menschen, womit sie auch Aspekte der Ingenieurwissenschaften behandeln. Seine Arbeit ist sehr interdisziplinär und fächerübergreifend, mit vielen speziellen Disziplinen, die eine hohe Umweltrelevanz besitzen. Die Geowissenschaften werden vor allem den Fächern Geographie, Geoinformatik, Geophysik und Geologie zugeordnet.

Quelle: Wikipedia

Welche Eigenschaften helfen mir im Job weiter?

  • Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Disziplin
    6/10
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
    10/10
  • Technikverständnis
    8/10

Beruf nicht der richtige? Hier gibt es ähnliche Berufe:

Mit diesen 65 Studiengängen kannst du Geowissenschaftler werden

Seite 1 von 7

Mit diesen 65 Studiengängen kannst du Geowissenschaftler werden

Erdkunde Lehramt
Uni Frankfurt (Frankfurt am Main)
Staatsexamen (Lehramt)
7 - 9 Semester
3.8
86%
Geowissenschaften
Uni Bonn
Bachelor of Science
6 Semester
3.8
100%
Geographische Wissenschaften
FU Berlin (Berlin)
Bachelor of Science
6 Semester
3.7
94%
Geowissenschaften
Uni Kiel (Kiel)
Bachelor of Science
6 Semester
3.5
94%
Erdkunde Lehramt
Uni Marburg (Marburg)
Staatsexamen (Lehramt)
9 Semester
3.9
100%
Geowissenschaften
LMU - Uni München, TUM - TU München (München)
Bachelor of Science
6 Semester
3.9
100%
Geowissenschaften
Uni Köln (Köln)
Bachelor of Science
6 Semester
4.0
92%
Geowissenschaften
Uni Bremen (Bremen)
Bachelor of Science
6 Semester
4.1
100%
BioGeoWissenschaften
Uni Koblenz-Landau (Koblenz)
Bachelor of Science
6 Semester
3.5
100%
Geowissenschaften
Uni Potsdam (Golm)
Bachelor of Science
6 Semester
4.2
100%